Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Partnerringe und Partnerketten symbolisieren die glückliche Partnerschaft.

Klassischerweise tragen beide dann an einen Ring an ihrem Finger, wenn sie verheiratet sind. In der Zeit davor trägt sie bereits ihren Verlobungsring, während er noch ringlos ist. Doch immer mehr Paare wünschen sich mittlerweile, ihre enge Erziehung zueinander auch ohne Verlobung oder Heirat nach außen zu symbolisieren.

Genau aus diesem Grund sind Partnerringe mittlerweile auch immer verbreiteter.


+ Sommeraktion +

Einfach mal zum Horst machen

Sollte er oder sie den Partnerring vorschlagen?

Fast alle Frauen träumen heimlich davon, dass er eines Tages einen Kniefall machen wird und sie um ihre Hand bittet. Nur die wenigsten möchten das Zepter in die Hand nehmen und ihn fragen, ob er sie nicht endlich heiraten möchte. So klassisch die meisten Frauen beim Thema Hochzeit eingestellt sind, so sehr weicht diese Idealvorstellung, wenn es um Partnerringe geht, ab.

Denn, im Gegensatz zur Verlobung, kommt dieser Vorschlag meist vom weiblichen Part der Beziehung. Selbst wenn du also findest, dass der Vorschlag von deinem Partner kommen sollte, wenn du gerne Partnerringe tragen möchtest, dann sprich das Thema einfach an. Übrigens kannst du auch davon ausgehen, dass, falls Bekannte von dir ebenfalls Partnerringe tragen, der erste Schritt höchstwahrscheinlich von ihr ausgegangen ist. Also nur Mut!

Weshalb sollen es überhaupt Partnerringe sein?

Im Grunde üben Partnerringe eine ganz ähnliche Funktion wie Eheringe aus: Sie symbolisieren eure Beziehung nach außen. Erblickt dich ein fremder Mann, wird ab einem bestimmten Alter sein Blick automatisch auf deine Hand wandern.

Und bei einem guten Partnerring lässt sich nicht erkennen, ob es sich um eben diesen oder schon um einen richtigen Ehering handelt. Auf diese Weise hältst du dir die Männer, die auf der Suche nach einer Freundin sind, leicht vom Leib.

Genauso sieht es auch natürlich bei deinem Freund aus. Geht er abends mit seinen Freunden weg, die alle noch solo sind, wird, sehr zu deinem Leidwesen, oftmals extrem viel getrunken und danach geflirtet und gebaggert.

Klar, dass da auch dein Freund manchmal von einer Frau angesprochen wird, diese geht logischerweise ebenfalls davon aus, dass auch er Single ist. Ein Ring an einem Finger kann Missverständnisse von vorne herein schnell vermeiden und der Umwelt vermitteln, dass man bereits in festen Händen ist und kein Interesse an einem Flirt hat.

Partnerringe

Wann ist der richtige Zeitpunkt für Partnerringe?

Ringe haben in unserer Kultur eine enorme Symbolkraft. Mit ihnen wir die Ehe und die ewige Liebe verbunden. Genau aus diesem Grund möchten auch viele Partner solche Ringe tragen, auch wenn sie noch nicht verheiratet sind. Dennoch stellen sich natürlich viele die Frage, wann überhaupt der richtige Zeitpunkt für etwas derart Symbolträchtiges gekommen ist.

Nach nur wenigen Wochen Beziehung ist es sicherlich zu früh, sich Gedanken um solche Freundschaftsringe zu machen. Wer weiß, vielleicht trennt ihr euch auch demnächst und du lernst erst danach den Mann kennen, mit dem du den Rest deines Lebens verbringen wirst? Ihr solltet euch also schon sicher sein, dass ihr miteinander glücklich seid und dass ihr auch noch die nächsten Jahre gemeinsam verbringen werdet.

Ein schöner Zeitpunkt könnte z.B. euer Einjähriges sein. Generell sind Jahrestage für Partnerringe als Geschenk empfehlenswert, da man an diesem besonderen Tag sowieso auf der Suche nach einem romantischen Geschenk ist. Das Schöne an Partnerringen ist übrigens auch, dass diese zu Verlobungsringen umgewandelt werden können!

Nicht jeder Mann möchte Partnerringe tragen

Vielleicht wirst du feststellen, dass dein Partner bei der Idee, Freundschaftsringe zu kaufen, nicht sonderlich begeistert gewesen ist. Dann lass den Kopf bitte nicht hängen. Vielen Männern geht es eben genau so, dass auch sie das Gefühl haben, dass nur der Ehering etwas am Finger eines Mannes zu suchen hat. Denn die meisten Männer tragen sowieso keinen Schmuck und können sich als einzige Ausnahme eben den Ehering vorstellen.

Eine schöne Alternative könnte in diesem Fall eine Partnerkette sein, oder auch einen Ring, den ihr beide an einer Halskette tragt. Gerade, wenn er in seinem Beruf handwerklich arbeiten muss, ist ein Ring an einer Halskette für ihn auch wesentlich praktischer, da ihn der Ring bei der Arbeit nicht behindert. Arbeitest du vielleicht im medizinischen Bereich, beispielsweise als Krankenschwester, wirst auch du keinen Schmuck während deiner Schicht an deiner Hand tragen können.

Dies spricht aber nicht komplett gegen gemeinsame Ringe, wie bereits gesagt. Besorgt euch doch einfach noch eine schöne Kette dazu, für ihn darf diese auch gerne etwas rustikaler und männlicher sein, und er hat dennoch nicht das Gefühl, dass er eine Art Ehering trägt. Außerdem sind auf diese Weise die Ringe näher an euren Herzen, dies ist ebenfalls eine sehr romantische Vorstellung.

Partnerringe Hochzeitstage Liste perfekte Hochzeit

Sei nicht enttäuscht, wenn er ein solches Symbol nicht möchte

Es gibt jedoch auch Männer, welche sowohl Freundschaftsringe als auch Partnerketten ablehnen. Nimm ihm dies bitte nicht übel! Eigentlich ist das eine schöne Sache, denn dies zeigt, dass die klassischen Eheringe für ihn ein sehr wichtiges Symbol sind. Daran siehst du, dass du einen Mann erwischt hast, denn alte Werte noch wichtig sind und der wirklich an die dauerhafte Ehe glaubt.

Ihr habt bereits Partnerringe und du weißt, dass er dir bald einen Antrag machen möchte? Aber in letzter Zeit lief eure Beziehung nicht sonderlich gut und du zweifelst plötzlich, ob du das alles noch mit ihm willst? Außerdem kannst du deine Gefühle überhaupt nicht mehr einordnen und weißt nicht, ob du wirklich an deiner Liebe zweifelst oder ob du vielleicht einfach nur kalte Füße bekommst?

Ein Flirtcoaching für Frauen kann dir weiterhelfen. Unsere Flirttrainer gehen mit dir gemeinsam deine Situation durch und helfen dir dabei, für dich herauszufinden, was du wirklich möchtest und ob du dir sicher sein kannst, dass du den Richtigen gefunden hast.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Themenwoche Hochzeit: Die Verlobungsringe

Themenwoche Hochzeit: Ehe ist…die perfekten Hochzeitssprüche

Themenwoche Hochzeit: Die Hochzeit planen, was muss beachtet werden?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 3 Durchschnitt: 4]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.