Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Was genau ist die platonische Liebe?

Die platonische Liebe zeichnet sich im Gegensatz zur herkömmlichen Beziehung dadurch aus, dass es zu keinen sexuellen Interaktionen kommt. Denn Liebe muss nicht immer auch mit der Ausübung der Sexualität einhergehen. Die Liebe zu den Eltern, den Kindern oder den Geschwistern ist ebenfalls ein festes Band, das zwei Menschen miteinander verbindet, ohne dass es zu sexuellen Handlungen kommt.

In einer platonischen Liebe existiert das Bedürfnis nach Sex nicht

Eine platonische Beziehung zu führen bedeutet nicht, dass beide einen Kraftakt aufbringen müssen, um ihre Triebe unter Kontrolle zu halten, um auf Körperlichkeiten zu verzichten.


+ Sommeraktion +

Im Gegenteil. Die platonische Liebe zeichnet sich dadurch aus, dass wir uns sehr stark mit der anderen Person verbunden fühlen, wir das Gefühl haben, einen Seelenverwandten gefunden zu haben, wir diese Person sogar lieben, aber keinerlei Bedürfnis nach Sex mit diesem Menschen haben.

Besonders bei Freundschaften, die schon seit dem Kindergarten existieren, ist dies der Fall. Es herrscht einfach zu viel Vertrautheit, man kennt sich einander zu gut, als das sexuelle Anziehung zum anderen entstehen könnte.

Der Begriff platonische Liebe beschreibt in diesem Zusammenhang, dass es sich um mehr als um eine lockere Freundschaft handelt, sondern eben um ein tiefgehendes, beidseitiges Vertrauen, aufeinander Verlassen und Verständnis füreinander.

Sex in einer Beziehung platonische Liebe

Kann sich in einer platonischen Liebe das Bedürfnis nach Sex entwickeln?

Menschen verändern sich ihr Leben lang. Sie sammeln neue Erfahrungen und Eindrücke, durchlaufen verschiedene Phasen ihres Lebens, stecken Enttäuschungen und Rückschläge weg und stecken sich immer wieder neue Ziele im Leben, auf die sie hinarbeiten.

Natürlich kann es somit auch passieren, dass das reine Gefühl der tiefen Freundschaft dem Gefühl der sexuellen Anziehung weicht, bzw. die Anziehung sich zusätzlich hinzu gesellt.

Wichtig ist an diesem Punkt, dass eine platonische Liebe nur dann funktioniert, wenn diese im beidseitigen Einverständnis erfolgt. Wünscht sich einer von beiden im Laufe der Zeit mehr, ist es unumgänglich, diese Thematik anzusprechen.

Natürlich müssen wir uns bei einer platonischen Beziehung darüber im Klaren sein, dass diese Beziehungsform nicht für jeden Menschen geeignet ist.

Häufig befindet sich das Paar in der Situation, dass für den einen von beiden sexuelle Annäherung überhaupt nicht infrage kommt, während der andere sich nur dem Partner zuliebe auf diese Beziehungsform einlässt, sich jedoch tief im Inneren nach Intimitäten sehnt.

Platonische Liebe ist auf ehrlichen und offenen Dialog angewiesen

Wie in jeder Beziehungsform ist es auch bei der platonischen Liebe erforderlich, dass beide Partner offen und ehrlich über ihre Bedürfnisse miteinander sprechen. Auch, wenn einer der Partner feststellt, dass sich auf seiner Seite die Bedürfnisse verändern, sollte er dies ansprechen.

platonische Liebe

Warum wählen die Menschen die platonische Liebe als Beziehungsform?

Wie bereits eingangs erklärt, vereinbaren viele Menschen dann eine platonische Beziehung, wenn es keine sexuelle Anziehung gibt. Ebenfalls kann sich sich eine „normale“ Beziehung in eine platonische Beziehung verwandeln.

Dies ist beispielsweise der Fall, wenn der Mann unter Erektionsstörungen leidet. Spricht er offen mit seiner Frau darüber, dass ihn das Sexleben mehr belaste und unter Stress setze, als dass es ihm Lust und Spaß bereitet, und sie erklärt ihm erleichtert, dass sie aus einem reinen Pflichtgefühl mit ihm geschlafen hat, kann eine platonische Beziehung die ideale Art der Partnerschaft für beide darstellen.

Auch tritt bei vielen Paaren irgendwann der Fall ein, dass sie nach vielen Jahren Ehe die Lust aufeinander verloren haben. Sie lieben sich immer noch, können ein Leben ohne einander nicht vorstellen und doch, auf Sex können beide gut und gerne verzichten. Auch hier ist die platonische Liebe die ideale Beziehungsform.

Du sehnst sich ebenfalls nach einer Partnerin, mit der du gemeinsam durch dick und dünn gehen kannst? Aber du findest einfach keine Frau, die zu dir passt? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Liebesexperten zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag aktiv auf Frauen zuzugehen, mit ihnen zu flirten und am Ende sogar ihre Nummer zu bekommen. Damit auch du endlich deine große Liebe triffst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Noch mehr über die platonische Liebe gesucht? Hier findest du weitere Infos:

Platonisch – Was bedeutet platonische Liebe?

239 Freundschaftssprüche für deine besten Freunde

Sie will nur befreundet sein? 10 Tipps gegen die Freundschaftszone

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 7 Durchschnitt: 3.6]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.