Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Das erste Treffen ist doch immer wieder etwas ganz besonderes

Sie gefällt dir unheimlich gut. Und ja, du hättest schon Lust direkt heute Nacht zu erfahren, ob es nicht nur zwischenmenschlich, sondern auch sexuell zwischen euch passt. Aber Sex beim ersten Date, will sie das überhaupt?

Wir verraten dir, woran du erkennst, ob eine Frau mehr als gewöhnliches Interesse an dir hat und sie bereit ist, mit dir zu schlafen.


Die Zeichen geben dir Hinweise, dass sie Sex beim ersten Treffen will

Vielen Männern fällt es schwer zu erkennen, ob sie an ihm interessiert ist und Sex beim ersten Treffen für sie infrage kommen würde. Aus einer falschen Schüchternheit heraus trauen sich daher viele Männer nicht, aktiv zu werden und sie zu verführen, obwohl sie durchaus für mehr bereit gewesen wäre. Zeit, um dir daher aufzuzeigen, wie Frauen ihr Interesse signalisieren.

Ist sie an dir interessiert?

Ein grundsätzlicher Indikator für Interesse besteht darin, ob sie Interesse an dir zeigt. Stellt sie dir von sich aus viele Fragen? Erzählt sie dir viel aus ihrem Leben, ohne dass du ihr dazu eine Frage gestellt hast? Ist ein Mensch bereit, sich bei seinem Gegenüber zu öffnen und viel über sich preiszugeben, zeigt dies, dass diese Person dir vertraut und es dir ermöglichen will, möglichst viel über sie zu erfahren.

Alleine der Fakt, dass sie sich mit dir trifft, ihren Abend mit dir verbringt und sich mit dir unterhält beweist, dass sie dich kennenlernen möchte. Ob sie heute Nacht noch mit dir schlafen wird, steht natürlich auf einem anderen Blatt.

Ist sie beim Date entspannt?

Wie wirkt sie eigentlich während eures Treffens? Ist sie recht entspannt und locker und genießt sichtlich die Zeit mit dir?

Ob eine Frau entspannt ist, merkst du an ihrer Körpersprache als auch der Art und Weise, wie sie spricht. Schauen wir uns zunächst ihre Körpersprache, genauer ihre Haltung an.

Wie sitzt sie eigentlich dir gerade gegenüber, während ihr euren Kaffee trinkt? Lehnt sie sich ganz entspannt in ihrem Stuhl zurück? Hält sie ihre Hände offen auf den Tisch oder nutzt sie, um mit diesen zu gestikulieren? Zeigt sie dir dabei die Handinnenflächen? Bemerkst du vielleicht ebenfalls, dass sie immer wieder ihre Haare zusammenfasst und nach hinten wirft, so dass ihr Hals frei liegt? Berührt sie sich immer wieder selbst, etwa indem sie sich am Arm streichelt? Spielt sie mit einer Haarsträhne oder ihrer Halskette?

All dies sind Indikatoren dafür, dass sie an dir interessiert ist.

Auch eine ruhige und langsame Sprechweise zeigt, dass sie sich bei dir wohlfühlt und sich entspannen kann.

Hat sie sich herausgeputzt?

Möglicherweise kennst du sie bereits aus deinem Alltag, etwa weil sie in derselben Firma, aber in einer anderen Abteilung arbeitet. Vielleicht wohnt sie im selben Viertel oder in der gleichen Stadt wie du, so dass ihr euch schon öfters im Supermarkt oder beim Bäcker über den Weg gelaufen seid. Möglicherweise hast du sie öfters in deiner Mittagspause getroffen, da ihr immer am selben Park eure Pause einlegt. Oder du kennst sie aus deinem Fitnessstudio und weißt genau, in welcher Kleidung sie das Gym betritt.

Der Punkt ist: Möglicherweise stellst du fest, dass sie sich für das Date extra schick gemacht hat. Etwa weil sie ein Kleid trägt, obwohl du sie nur in Shirt und Hose kennst. Vielleicht bemerkt du, dass sie ihr Haare offen trägt, obwohl du sie eigentlich nur mit Zopf kennst. Oder dir fällt auf, dass sie einen knallroten Lippenstift trägt.

Berührt sie dich?

Hast du bemerkt, dass sie dich während eures Gesprächs sanft angestupst hat, um dich auf etwas aufmerksam zu machen? Oder berührt sie dich am Arm? Hat sie dich spielerisch geboxt, nachdem du sie geneckt hast? Streift sie dich an der Schulter? Oder bemerkst du, wenn ihr nebeneinander sitzt, dass sich eure Knie bzw. eure Oberschenkel berühren?

Jede Berührung zählt, sei sie auch noch so klein und beiläufig. Eine Frau würde ihr Gegenüber niemals berühren, wenn sie dieses absolut unerotisch oder unsympathisch findet.

Umgekehrt kannst du natürlich ebenfalls testen, wie sie auf deine Berührungen reagiert. Was macht sie, wenn du sie am Arm berührst und fragst, ob sie noch ein Gläschen Wein trinken möchte? Zieht sie ihren Arm nicht weg, ist auch dies ein prima Zeichen! Denn ganz offensichtlich ist ihr deine Nähe nicht unangenehm, im Gegenteil.

Verpasse nicht den richtigen Moment

Sex beim ersten Treffen ist längst kein Tabu mehr. Dennoch sind viele Männer nach wie vor davon überzeugt, dass keine einzige Frau auf dieser Welt bereit wäre, beim ersten Date mit ihm zu schlafen. Und das, obwohl sie ihm unheimlich viele Signale gesendet hat.

Dazu gesellt sich oftmals die Angst auf Seite der Männer, dass sie sich eine Abfuhr einhandeln. Lieber verabschieden sie sich nach einem gelungenen Date höflich und schreiben danach noch ewig mit ihr hin und her, als die Chance zu riskieren, sie nach Hause zu sich einzuladen und eventuell ein „nein“ zu kassieren.

Zeit, dass wir dir etwas verraten: Ja, sich erst einmal in Ruhe kennenlernen ist für viele Menschen, Männer als auch Frauen, eine absolute Voraussetzung, wenn es zum Sex beim ersten Treffen kommen soll. So haben beide erst einmal die Möglichkeit abzutasten, ob sie sich einander sympathisch sind und aufeinander einlassen wollen.

Doch wenn sie ihm eindeutige Signale sendet, den Abschied vielleicht sogar herauszögert, die Umarmung bei der Verabschiedung wesentlich länger andauert als gewöhnlich, dann wird es dringend an der Zeit, diese Chance zu nutzen und sie zu fragen, ob ihr nicht noch bei dir in der Wohnung ein weiteres Gläschen Wein trinken wollt.

Der Großteil der Frauen wünscht sich einen selbstbewussten, dominanten Mann. Dies bedeutet, dass die Einladung zum Sex (denn ja, eine Frau weiß durchaus was es bedeutet, noch zu ihm in die Wohnung zu gehen) von seiner Seite aus ausgesprochen werden sollte.

Nutzt du diese Chance nicht, kann es natürlich sein, dass ihr beim zweiten oder dritten Date im bett landet. Doch genauso kann es dir passieren, dass die enttäuscht ist, dass du nicht aktiv den Schritt zum Sex eingeleitet hast, so dass sie an weiteren Treffen mit dir nicht interessiert ist.

Sex beim ersten Treffen ist ohnehin kein Thema für dich, da du nicht einmal Dates hast? Dabei würdest du wirklich gerne mal wieder eine Frau kennenlernen, mit der du dir mehr vorstellen kannst? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag echte Traumfrauen kennenzulernen. Damit auch du endlich glücklich wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du mehr Tipps zum Sex beim ersten Treffen:

Sex beim ersten Date: Wie du vom Flirten ins Bett kommst

Verführung einer Fremden – Wie du sie erfolgreich eroberst

76 Date Ideen – finde die perfekte Unternehmung zu zweit!

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.