Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Weshalb Verletzlichkeit, Dating & die Liebe unweigerlich zueinander gehören

Hach ja, Liebe ist doch etwas Herrliches. Dieses Aufregung in der Magengegend, das leichte Kribbeln im Bauch, wenn wir uns auf dem Weg zu Date machen und der unbeschreibliche Kuss. Solche Momente brennen sich förmlich in unser Gedächtnis ein. Doch Liebe ist leider nicht nur das. Liebe ist auch Enttäuschung, Trauer, Wut und Verletzlichkeit.

Nicht nur die Liebe ist mit Verletzlichkeit verbunden, auch beim Dating ist dies der Fall.


Wohl nichts auf der Welt ist anstrengender, als aktiv einen Partner finden zu wollen und sich zu daten. Wir werden versetzt, lernen während der Treffen so manches Mal tiefe Abgründe kennen und sind am Ende froh, Single zu sein. Zumindest für den restlichen Abend. Doch auf Dauer wünschen wir uns eben doch eine erfüllende Partnerschaft.

Mut zur Verletzlichkeit beim Dating – Lass die Maske fallen

Zu lieben bedeutet immer auch aktiv die Gefahr einzugehen, verletzt zu werden. Verletzte Gefühle sind natürlich etwas, was wir gerne vermeiden möchten. Nichts fühlt sich schlimmer an, als abends weinend auf dem Sofa zu sitzen, ohne etwas gegen den Gefühlsausbruch unternehmen zu können.

Doch wir sind erst dann imstande uns wirklich auf jemanden einzulassen, wenn wir selbst unsere Schutzmauer, die wir um unser Herz erbaut haben, niederreißen. Wenn wir uns dem anderen öffnen und ja, ihm somit die Möglichkeit geben, uns zu verletzen.

Wir müssen endlich beim Dating die Maske fallen lassen. Doch genau dies fällt im heutigen Zeitalter den meisten Singles immer schwerer. Schließlich soll der Schein nach außen gewahrt werden. Der Schein vom perfekt laufenden Studium, vom anerkannten Job, vom attraktiven Aussehen. Bloß keine Schwächen eingestehen oder gar der Welt offenbaren.

Auf diese Weise wissen wir es erfolgreich zu verhindern, uns zu verlieben und Gefühle für einen Menschen aufzubauen.

Nehmen wir selbst unsere Maske beim Dating ab werden wir merken, dass dieser Schritt unserem Gegenüber auf einmal ebenfalls leichter fällt. Wir zeigen dem anderen, was tief in unserem Inneren vor sich geht und schenken ihm unser Vertrauen. Dies führt wiederum dazu, dass er andere uns ebenfalls wesentlich stärker vertraut.

Mut zur Verletzlichkeit

Verletzlichkeit ist menschlich

Natürlich möchten wir in unserem Alltag als die starke Person wahrgenommen werden, die immer weiß, wo es lang geht. Die nie den Durchblick verliert. Die nie verzweifelt und nie hoffnungslos ist. Der es immer gut geht. Die ausschließlich die Sonnenseiten des Lebens genießt.

Doch das Leben hält auch Schattenseiten für uns parat. Diese vor sich selbst einzugestehen macht uns menschlich. Auch wir haben Ängste. Sogar sehr Große. Auch wir liegen manchmal nachts wach, weil wir nicht wissen wie es weitergehen soll. Auch wir sind nicht immer stark, souverän, siegessicher und selbstbewusst.

Doch wir trauen uns nicht einmal, vor uns selbst diese Schwächen einzugestehen. Wir sind ausgebrannt, am Rande des Nervenzusammenbruchs, können nicht mehr und all dies, weil wir vor unseren Ängsten versuchen wegzulaufen und diese uns am Ende doch einholen. Denn, dass wir sie nicht dauerhaft verdrängen können, das ist gewiss.

Was bedeutet es, sich von seiner verletzlichen Seite zu zeigen?

Sich nicht länger vor der eigenen Verletzlichkeit fürchten, diese sogar zu zeigen bedeutet, nicht länger unseren Date Partner von uns durch hohle Phrasen beeindrucken zu wollen. Sich jeden Satz genau zurecht zu biegen und zwar so, dass wir annehmen, dass es unser Gegenüber von uns hören möchte. Aufzuhören, ein ganz bestimmtes Bild von uns vermitteln zu wollen, welches gar nicht unserer Persönlichkeit entspricht.

Wer sich seine eigene Verletzlichkeit eingesteht, wird häufiger mutig

Wir verstecken uns hinter scheinbarer Gleichgültigkeit. „Nein du, verliebt bin ich nicht. Wir treffen uns nur. Vielleicht entwickelt sich ja mehr daraus. Mal schauen.“ Bloß nicht sich selbst eingestehen, dass die andere Person uns wirklich gefällt und wir darauf hoffen, dass sie ähnlich empfindet.

Bloß nicht zu viel Gefühl oder Hoffnung zeigen.

Natürlich macht es Sinn, nicht bei jedem ersten Treffen bereits von einer Hochzeit zu träumen! Absolut! Wer derart schnell solch intensive Gefühle hegt, der wird natürlich wieder und immer wieder verletzt.

Doch bauen wir eine zu große Schutzmauer um unser Herz auf, stehen wir uns ebenfalls im Weg.

Gestehen wir uns hingegen selbst ein, dass uns die Rückweisung einer Frau schmerzt und wir uns deshalb kaum noch trauen eine fremde Frau anzusprechen, wissen wir sehr genau, weshalb wir derzeit alleine sind, anstelle in einer glücklichen Partnerschaft. Und dies führt wiederum im Umkehrschluss dazu, dass wir häufiger den Mut besitzen, daran wirklich etwas verändern zu wollen und dies auch tatsächlich im echten Leben umsetzen.

Möglicherweise weißt du sehr genau, weshalb du Single bist. Nämlich genau wegen dieser Punkte. In der Vergangenheit hast du schon einmal versucht, eine Frau anzusprechen. Das ging in die Hose und seitdem hast du dich nie wieder getraut. Aber weißt du was? Dann solltest du dich bei uns nach einem Flirtcoaching erkundigen. Unsere Flirt Trainer zeigen dir im Rahmen eines Wochenendes, wie du deine Ängste überwindest und es dir gelingt, in deinem Alltag ganz leicht sehr attraktive Frauen kennenzulernen. Wir freuen uns auf dich!

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Bindungsängste bei ihm – Wenn er sich nicht auf sie einlassen kann

Du willst eine hübsche Frau kennenlernen? Wie du deine Traumfrau findest

Du willst dich endlich wieder verlieben? Wie du eine neue Liebe findest

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.