Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Liebe kann das wunderschönste Gefühl auf Erden sein

Empfinden wir wirklich wahre, tiefgehende Liebe für eine Person und dieser Mensch erwidert unsere Gefühle, stellt dies wohl das größte Glück dar, von dem wir reden können.

Doch so schön wie die Liebe sein kann, so schrecklich kann sie auch schmerzen. Unerwiderte Gefühle, verletztes Vertrauen, all diese Erfahrungen müssen Menschen, die schon einmal wirklich geliebt haben, ebenfalls sammeln.


+ Sommeraktion +

Besonders schwierig gestaltet es sich, wenn diese negativen Erfahrungen uns derart negativ prägen, dass wir nicht imstande sind, damit abzuschließen und uns nie wieder auf etwas Neues einlassen können

Verletzte Gefühle unterdrücken oder zulassen?

Zunächst einmal sind verletzte Gefühle etwas Negatives. Ihnen „verdanken“ wir es, dass wir uns mies fühlen. Wir sind wütend, traurig, enttäuscht, weinen sogar vielleicht. Wessen Gefühle verletzt sind, der möchte sich gerne den gesamten Tag einigeln und den Schmerz zulassen. Oder das genaue Gegenteil tritt ein: Wir wollen einfach nur raus. Raus aus der Wohnung und jeden Tag, jede freie Minute mit Freunden verbringen, um bloß keinen Gedanken an das zu verschwenden, was uns passiert ist.

Gibt es überhaupt einen richtigen Umgang mit verletzten Gefühlen?

Jeder Mensch ist einzigartig. Der eine bestellt beim Italiener lieber Pasta, der andere präferiert Pizza. Die einen trinken morgens Tee, die anderen schalten die Kaffeemaschine an. Du weißt wahrscheinlich bereits, worauf wir hinaus wollen.

Auch mit Schmerz und Enttäuschung geht jeder von uns anders um. Die einen möchten sich ablenken und möglichst wenig der grausamen Gefühle zulassen, die anderen ziehen sich zurück, und wieder andere müssen mit Freunden über die Enttäuschung sprechen, um diese verarbeiten zu können.

Am schnellsten verarbeiten wir verletzte Gefühle, indem wir diese zuerst zulassen. Natürlich schmerzt es, wenn wir daran denken, dass wir verlassen oder betrogen wurden. Doch wer diese Empfindungen zulässt und weint (das gilt auch für Männer), der kommt später über diese negative Erfahrung schneller hinweg.

verletzte Gefühle verhindern dass du dich auf etwas Neues einlässt

Verletzte Gefühle sollten zugelassen werden, doch irgendwann muss wieder Alltag einkehren

Wichtig ist, dass wir nicht in dieser Phase verharren. Ziehen wir uns über Wochen, gar Monate zurück, igeln uns ein, lassen uns vielleicht sogar krankschreiben, bleiben abends lange wach, stehen spät auf und verbringen den gesamten Tag auf dem Sofa, dann wird es gefährlich.

Spätestens dies ist der Moment, in dem wieder Alltag einkehren sollte. Jetzt ist auch die Phase gekommen, in der uns Ablenkung sehr gut tut.

Verbringe deine Zeit mit Dingen, die dir Spaß bereiten

Im Zuge der Ablenkung ist es natürlich wichtig, dass wir Zeit mit Freunden verbringen. Dass wir wieder vermehrt am Wochenende weggehen und uns auch einfach mal unter der Woche in der Mittagspause auf einen Lunch oder abends auf ein Bierchen treffen.

Gleichzeitig müssen wir ebenfalls lernen, auch alleine mit unserer Enttäuschung klarzukommen, ohne dass wir unsere Gefühle beispielsweise in Alkohol ertränken. Sport ist eine gute und erfolgreiche Strategie, um auf andere Gedanken zu kommen und einen körperlichen Ausgleich zu schaffen.

Was hast du ansonsten gerne früher in deiner Freizeit gemacht, bevor dir das Herz gebrochen wurde? Nimm genau diese Aktivitäten wieder auf! Geh wieder nach Feierabend spazieren. Schnapp dir deine Gitarre. Genehmige dir einen Saunabesuch.

Kannst du deine Gefühle zeigen als Mann

Sich aufgrund verletzter Gefühle auf nichts Neues einlassen können?

Doch was, wenn die Enttäuschung vielleicht schon ein Jahr oder gar mehrere Jahre in der Vergangenheit zurückliegt? Was, wenn wir die Trennung längst verarbeitet haben und damit klar kommen, dass wir Single sind, wir aber dennoch einfach nicht in der Lage sind, uns auf etwas Neues einzulassen? Wenn wir es einfach nicht schaffen, Nähe zuzulassen? Wenn wir jeden, der sich mehr mit uns wünscht, ablehnen und von uns fortstoßen? Wenn sich langsam in uns das Gefühl auftut, beziehungsunfähig zu sein?

Wer sich auf jemand anderen nicht einlassen kann, der hat meist Probleme mit Verlustangst. Dies ist die Angst vor einer erneuten Enttäuschung. Die Angst, all die negativen Gefühle, die wir schon einmal durchlebt haben, wieder durchleben zu müssen.

Dass wir wieder betrogen werden. Dass wir wieder mit Lügen konfrontiert werden. Dass wir auch dieser neuen Person nicht vertrauen dürfen, weil wir dann sowieso nur verletzt werden.

Hier müssen wir uns vor Augen führen, dass wir einen komplett neuen Menschen an unserer Seite haben. Einen Menschen, der absolut nichts für das frühere Fehlverhalten des Expartners kann. Einen Menschen, der aufrichtiges Interesse an uns hat und gerne eine Beziehung mit uns führen will.

Diese Bindungsangst, die sich entwickelt hat, bedeutet übrigens nicht, dass der Betroffene sich nicht nach Liebe sehnt. Im Gegenteil. Gerade diese Menschen wünschen sich einen Partner, dennoch sind sie nicht in der Lage, sich auf diesen einzulassen. Stattdessen stoßen sie ihn unterbewusst immer wieder von sich fort indem sie förmlich nach Streit suchen oder dem anderen vorwerfen, grundlos eifersüchtig zu sein.

Doch wie so oft im Leben gilt auch hier: Ob wir uns auf jemanden einlassen können oder eben nicht, das hängt am Ende alleine von uns selbst ab. Es mag sein, dass uns dieser Schritt bisher nicht möglich gewesen ist, einfach weil keiner der Menschen, den wir kennengelernt haben, wirklich zu uns gepasst hat. Doch spätestens wenn wir jemanden treffen, von dem wir glauben, dass derjenige wirklich gut mit uns harmoniert, spätestens dann sollten wir wirklich versuchen, dieser Person eine Chance zu geben.

Bei dir scheitert es nicht an verletzten Gefühlen, sondern daran, dass du einfach generell keine Frauen kennenlernst? Du würdest gerne eine Partnerschaft führen, doch du weißt nicht, wie und wo du Frauen treffen kannst, die zu dir passen?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, aktiv in deinem Alltag auf fremde Frauen zuzugehen, diese anzusprechen und mit ihnen zu flirten. Damit auch du endlich die Richtige findest.Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Verletzte Gefühle? Tipps, wie du mit diesen umgehst

Liebt er mich? Woran du die Gefühle eines Mannes erkennst

Mann verliebt machen – So baut er Gefühle für dich auf

Ist sie in mich verliebt? 14 Wege um ihre Gefühle zu erkennen

Verliebt trotz Beziehung? Was, wenn man plötzlich Gefühle für jemand anderen hegt?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.