Vertrauen aufbauen – Was tun, wenn in der Partnerschaft das Vertrauen fehlt?

Ihr habt das Vertrauen zueinander verloren?

Vertrauen ist der wichtigste Grundpfeiler, auf dem eine glückliche Partnerschaft aufgebaut werden kann

Gegenseitiges Vertrauen ist in einer Partnerschaft unabdingbar. Herrscht nicht genügend Vertrauen, kommt es schnell zu Eifersuchtsszenen und dem Vorwurf, dass der Partner sich vielleicht nach jemand anderem umsieht. Ist das Vertrauen zwischen zwei Partnern abhandengekommen, steht die Partnerschaft somit unter keinem guten Stern.

Weshalb ist Vertrauen so wichtig?

Wer sich nicht genügend vertraut, der misstraut im Gegenzug viel zu schnell. So kann beispielsweise der Urlaub mit den eigenen Kumpels schnell zur Zerreißprobe werden, wenn er immer im Hinterkopf den Gedanken hat, dass sie gerade mit anderen Männern flirtet oder vielleicht sogar noch mehr geschieht. Die WhatsApp Nachrichten, die er ihr stündlich schickt, wirken für sie wie Kontrollnachrichten, was sie zunehmend an der Beziehung zweifeln lässt.

Der Mensch lernt, anderen zu vertrauen, bereits in seiner Kindheit. So besteht immer zwischen Kindern und derem Eltern ein Urvertrauen, welches kaum zerstört werden kann. Haben Eltern Probleme damit, ihrer Elternrolle gerecht zu werden, lassen sie ihre Kleinkinder stundenlang schreien oder greifen sie nicht ein, wenn die Geschwister sich extrem streiten, kann dieses Vertrauen zerstört werden. Ein zerstörtes Vertrauen zu den Eltern im Kindesalter trägt dazu bei, dass der oder die Betroffene später nur schwer Vertrauen zu anderen Menschen fassen kann.

Gleichzeitig muss die Ursache des geringen Vertrauens jedoch nicht in der Kindheit liegen, sondern kann auch durch den Partner oder der Partnerin ausgelöst worden sein. Flirtet er oder sie immer vor Augen des Partners mit anderen, ist es kein Wunder, dass der andere sich nicht beachtet fühlt und eifersüchtig reagiert.

Ist es vielleicht sogar zum Betrug innerhalb der Partnerschaft gekommen, ist das Vertrauen nachhaltig zerstört und es dauert sehr lange, bis es sich langsam wieder aufgebaut hat.

Vertrauen aufbauen Tipps für Komplimente erstes Date Frauen verstehen

Wie kann man in einer Beziehung langsam zerstörtes Vertrauen wieder aufbauen?

Ist das Vertrauen nicht grundlos verloren gegangen, sondern beispielsweise dadurch, weil der eine den anderen betrogen hat, dauert es sehr lange, bis sich die Partnerschaft davon wieder erholt.

Wichtig ist es in diesem Fall, dem misstrauenden Partner keinen Grund zum Misstrauen zu geben. Mach keine leeren Versprechen, sondern beweise durch dein Handeln, dass du dich ändern möchtest und du dich nicht nochmals auf andere Frauen/ Männer einlässt.

Hilfreich kann es hierfür sein, dass du mit deinem Partner oder deiner Partnerin ausführlich darüber sprichst, weshalb du fremdgegangen bist. Hat dir etwas in der Beziehung gefehlt? Hast du dich nach Nähe gesehnt? Ging es dir um den Sex, den ihr in eurer Beziehung kaum noch habt?

Für Fremdgehen gibt es immer einen Auslöser! Erst, wenn du zu deinem Partner oder deiner Partnerin wirklich ehrlich bist und du dich auch traust, darüber zu sprechen, worin für dich die Auslöser bestanden haben, weiß dein Partner oder deine Partnerin, dass dir wirklich etwas an der Beziehung liegt und du daher an dieser arbeiten möchtest.

Diese Arbeit an der Beziehung könnt ihr jedoch nur zu zweit angehen! Baut sich auf seiner oder ihrer Seite kein Vertrauen mehr auf, obwohl du dich monatelang bemühst, macht die Partnerschaft nur noch wenig Sinn. Nur, wenn beide wirklich bereit sind, an ihrer Beziehung zu arbeiten, kann sich langsam Vertrauen aufbauen.

Um den Prozess zu beschleunigen, empfehlen wir, dass ihr versucht, wesentlich mehr Zeit als früher miteinander zu verbringen. Fahrt doch einfach mal über ein verlängertes Wochenende in einer andere Stadt! Versucht, Abwechslung in euren Alltag zu bekommen! Und ganz wichtig: Sprecht darüber, was und wie ihr empfindet. Nur, wenn beide ihre Emotionen kommunizieren, wissen auch beide, was im Partner vorgeht und können somit darauf eingehen.

Vertrauen aufbauen Frauen glücklich machen kein Interesse Charmante Flirtsprüche

Wie kann man Vertrauen aufbauen, wenn der andere grundlos eifersüchtig ist?

Nicht immer muss es in einer Partnerschaft zu einem konkreten Anlass wie Betrug gekommen sein, der dazu führt, dass das Vertrauen verloren geht. Manche Leute haben auch einfach generell Probleme damit, Vertrauen zu anderen zu fassen. Wie bereits zu Beginn erklärt, kann z.B. die Ursache hierfür in der Kindheit liegen. Genauso ist es jedoch möglich, dass derjenige in einer früheren Beziehung betrogen wurde, und das Fehlverhalten des Expartners auf den neuen Partner projiziert.

Menschen, die ein geringes Selbstwertgefühl haben, haben ebenfalls Probleme damit, ihrem Partner ihr vollstes Vertrauen zu schenken. Denn immer flüstert eine negative Stimme im Hinterkopf, dass der Partner ja vielleicht eines Tages eine andere Person kennenlernen könnte, die viel besser als man selbst sein könnte, die hübscher ist, intelligenter ist oder erfolgreicher ist.

Ist auch dein Partner oder deine Partnerin grundlos eifersüchtig, kannst du nur wenig an dieser Situation verändern, denn das Problem liegt in deinem Partner. Auch hier empfehlen wir, dass du das Gespräch suchst und ihr das fehlende Vertrauen und die Eifersucht in der Beziehung thematisiert. Achte hierbei darauf, dass du deinem Partner oder deiner Partnerin keine Vorwürfe machst, sondern bleibt beide ruhig.

Ist dein Partner oder deine Partnerin ehrlich zu sich selbst, wird er oder sie eingestehen, dass sie dir dir nicht genügend Vertrauen entgegenbringt, gleichzeitig wird er oder sie auch einräumen, dass die nicht an dir liegt.

Vertrauen aufbauen Handy Knigge Telefonsex

Diese Erkenntnis ist bereits ein großer Schritt in die richtige Richtung. Denn jetzt könnt ihr beide gemeinsam daran arbeiten, dass dein Partner oder deine Partnerin Schritt für Schritt lernt, dir ihr Vertrauen entgegenzubringen und sich weniger eifersüchtig zu zeigen.

Ihr kommt in eurer Beziehung nicht voran und ihr schafft es einfach nicht, wieder Vertrauen zueinander aufzubauen? Aber du möchtest an der Partnerschaft festhalten, denn er oder sie ist deine absolute Traumfrau bzw. dein Traummann? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer oder einem Flirtseminar für Frauen. Unsere Liebesexperten besprechen mit dir deine Situation und geben dir Ratschläge, wie du genau an deiner Partnerschaft arbeiten kannst. Damit ihr beide wieder glücklich werdet.

Hier findest du weitere Beiträge zum Thema Eifersucht und Vertrauen aufbauen:

Themenwoche Seitensprung: Vertrauen wieder aufbauen nach dem Fremdgehen

Eifersucht bekämpfen: Mit diesen 7 Tipps zu einer glücklicheren Beziehung

Woher kommt meine Eifersucht und wie kann ich sie bekämpfen?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar