Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Flirtet er mit mir oder ist er nur nett?

Diese Frage kommt dir nur allzu bekannt vor, nicht wahr? Denn genau dies ist die Frage, die du dir immer wieder stellst, sobald es zu näherem Kontakt mit einem Mann kommt.

Flirten ist etwas, was sehr subtil und beiläufig geschieht. Selten traut sich ein Mann einer Frau einfach ins Gesicht zu sagen „Hey, du gefällst mir“.


Sowohl Männer als auch Frauen sehen sich daher immer wieder mit der Problematik konfrontiert nicht erkennen zu können, ob das Gegenüber einfach nur freundlich sein und Smalltalk halten möchte, oder ob wir uns gerade inmitten eines Flirts befinden.

Viel zu oft kommt es, dass wir unsere Chancen auf einen prickelnden Flirt nicht wahrnehmen und ungenutzt an uns verstreichen lassen. Schlicht, weil wir die Signale nicht erkannt haben. Also, wie flirten Männer mit Frauen? Wir verraten dir, was einen Flirt ausmacht und wie du seine Intention erkennst.

Was ist überhaupt ein Flirt?

Flirten liegt dir im Blut!

„Ich kann nicht flirten“ – Diese Überzeugung haben viele Menschen. Aber weshalb eigentlich? Flirten liegt uns im Blut, und zwar jedem einzelnen von uns. Du willst wissen, weshalb?

Ganz einfach. Ohne Flirten hätte die Menschheit nicht überlebt. Ohne Flirts kommt es nicht zu Annäherungen, die wiederum zu Sex und damit zum Fortbestand der Menschheit beitragen. Aus genau diesem Grund kann es auch ein jeder von uns. Das einzige, woran unsere Flirts immer wieder scheitern, sind unsere negative Gedanken, die wir im Kopf mit uns herumtragen.

Wie flirten Männer mit Frauen

Um was geht es bei einem Flirt überhaupt?

Ein Flirt ist kein primitives Angebaggere, eine plumpe Annäherung oder etwas ähnliches. Zu flirten bedeutet, dem anderen durch unsere Blicke, Worte und unser Verhalten zu signalisieren, dass wir sexuelles Interesse haben.

Beim Flirten geht es nicht in erster Linie nicht darum, unser Gegenüber zu etwas zu bringen (etwa uns die Nummer zu geben, sich mit uns zu daten oder mit uns Sex zu haben).

Beim Flirten geht es darum, einen Menschen kennenzulernen der uns gefällt und ihn dies wissen zu lassen. Nicht mehr und nicht weniger ist die Funktion eines Flirts.

Manchmal entsteht aus dem Flirt mehr, nämlich wenn das Gegenüber ebenfalls interessiert ist, und manchmal eben nicht. Flirten ist ein lockeres Spiel. Flirten ist der Spaß beim Kennenlernen.

Du entdeckst Anzeichen von Nervosität?

Warum haben wir Blockaden beim Flirten? Oft hören wir Aussagen wie „ich muss mich überwinden“, „ich traue mich nicht“, „ich weiß nie, was ich sagen soll“.

Doch weshalb haben wir Hemmungen, Anspannung, sogar Ängste wenn es doch um etwas geht, was uns eigentlich Spaß bereiten sollte? Wieso gehen wir so verbissen an eine Tätigkeit, die doch locker und humorvoll sein sollte?

Häufig entsteht diese Angst aus dem Zwanggefühl heraus, uns vor der anderen Person beweisen zu müssen. Ein Mann, der eine hübsche Frau entdeckt hast, mustert diese und weiß, dass er sie unbedingt ansprechen will.

Keinesfalls will er sich seine Chancen bei ihr verbauen. Dementsprechend setzt er sich unter Druck. Er vergisst, dass Flirten eigentlich einfach nur ein spielerisches Kennenlernen ist, bei dem wir der anderen Person zeigen, dass sie uns gefällt. Er hofft, sie beeindrucken zu können und will etwas von ihr. Ihre Nummer.

Je mehr wir uns unter Druck setzen, desto schwerer machen wir es uns selbst, erfolgreich zu flirten. Plötzlich wirken wir bedürftig und machen uns dadurch selbst unattraktiv.

Je mehr wir uns von diesem Druck befreien, desto lockerer und entspannter werden wir beim Flirten. Und desto attraktiver wirken wir auf das andere Geschlecht.

Wie flirten Männer mit Frauen?

Ein jeder Flirt beginnt mit mit Blickkontakt

Der Mensch blick die Dinge an, die ihn interessieren. Durch Blickkontakt signalisieren wir im ersten Schritt, dass die andere Person uns interessiert. Kommt dann auch noch ein Lächeln wissen wir, dass der andere uns nicht anstarrt, weil unser Lippenstift verschmiert ist oder wir einen Pickel auf der Stirn haben. Er lächelt, weil wir ihm gefallen.

Männer zeigen ihr Interesse beim Flirten offener als Frauen. Auch dies tief in unserer Evolution verankert. Der Mann musste darum kämpfen, seine Gene weitergeben zu können und möglichst viele Weibchen zu begatten.

In der Natur ist uns dieses Phänomen bis heute bekannt. Dort beschreiben wir es als Balzverhalten. Männchen versuchen, teils auf sehr aufwendige Weise, das Weibchen zu beeindrucken. Paarungstänze, Paarungsgesang oder auch ein prächtiges Spiel mit den eigenen Federn werden ausgepackt, um bei dem Weibchen der Wahl Eindruck zu hinterlassen und die Konkurrenz auszustechen.

Diese Verhalten ist bis heute ein der Männerwelt mehr oder minder stark ausgeprägt und erklärt ebenfalls, weshalb Männer oftmals das Gefühl haben, eine Frau auf Teufel komm raus beeindrucken zu müssen und sie es damit teilweise sogar zu gut meinen.

Redet er noch oder flirtet er schon?

Im Grunde ist die Frage, ob ihr euch noch unterhaltet oder schon flirtet absolut unwichtig. In erster Linie geht es bei allen zwischenmenschlichen Kontakten einfach darum, dass wir uns wohlfühlen. Spricht unser Gegenüber mit uns, ist dies ein Zeichen dafür, dass diese Person uns zumindest derart interessant findet, dass sie gern ihre Zeit mit uns verbringt.

Generell lässt sich ein Flirt an Mimik und Körpersprache erkennen. Der Blickkontakt dauert ein wenig länger an, als es normalerweise der Fall wäre. In seinem Gesicht erkennen wir kein höfliches Lächeln, sondern ein verschmitztes Grinsen. Er quatscht nicht ganz normal mit uns, sondern neckt uns ein wenig.

Und vielleicht merken wir auch, wie sein Blick immer mal wieder bewundernd üb er unseren Körper schweift.

Du würdest gerne einen Mann kennenlernen, der zu dir passt und bei dem du dich wohlfühlst? Einfach einen Mann, bei dem du so sein kannst, wie du wirklich bist und du dich vollkommen fallen lassen kannst?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Frauen. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag Männer kennenzulernen. Damit auch du endlich den Richtigen findest und glücklich wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Steht er auf mich? Woran du erkennst, dass ein Mann an dir Interesse zeigt

Steht er auf mich? – So erkennst du was er wirklich von dir hält

Sich kennenlernen und einander näherkommen – So gelingt das erste Date

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.