Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Wie kann ich eine Frau kennenlernen? Flirten trotz Lockdown

Du willst wissen, wie du während Corona eine Frau kennenlernen kannst?

Frauen kennenlernen ist dir schon immer schwer gefallen. Doch gerade jetzt während Corona, herrscht absolute Durststrecke. Hast du zuvor wenigstens ab und mal mit deiner attraktiven Arbeitskollegin geplaudert oder bei deiner süßen Nachbarin geklingelt, befindest du dich jetzt im Homeoffice und hast absolut keine sozialen Kontakte mehr. Nur die ältere Dame im Supermarkt, die deine Mutter sein könnte, grüßt dich jeden Tag fröhlich und hält einen kurzen Schwatz mit dir.

Toll. Ganz großes Kino. Dabei willst du langsam aber sicher echt nicht länger Single sein. Wie kannst du jetzt, trotz Corona, Frauen kennenlernen? Ist das überhaupt erlaubt? Sind Frauen während Corona offen für Flirts? Und wo zur Hölle könntest du in der Theorie überhaupt mit einer Frau in Kontakt kommen, wenn doch überall alles geschlossen ist?

Wie kann ich eine Frau kennenlernen, während Deutschland im Lockdown ist?

Klar, Möglichkeiten wie das Ansprechen nachts in Clubs, Bars und Kneipen fallen weg. Das lässt sich nicht schönreden.

Dennoch gibt es immer noch genug Örtlichkeiten, an denen du mit Frauen in Kontakt kommen kannst. Du musst nur mit offenen Augen durch die Stadt gehen.

Wie kann ich eine Frau kennenlernen? Indem du aktiv wirst!

Es ist ganz einfach: Wer Frauen kennenlernen will, der muss aktiv werden. Es wird nicht passieren, dass wie von Zauberhand eine attraktive Brünette abends vor deiner Haustüre steht und klingelt.

Du wirst also nicht daran vorbei kommen, dich selbst zu überwinden. Denn schließlich ist genau dies der Punkt, an dem du immer wieder scheiterst, nicht wahr?

Und wo soll ich Frauen ansprechen?

Ganz einfach. An den Orten, die du derzeit täglich aufsuchst. Was das ist? Das ist beispielsweise dein Supermarkt um die Ecke (und die lange Schlange, die sich davor immer bildet). Das ist der Drogeriemarkt. Die Bahn, mit der du morgens zur Arbeit fährst. Der Park hinter deinem Büro, in dem immer wieder attraktive Frauen joggen und spazieren gehen. Die rote Ampel, an der du jeden Tag eine gefühlte Ewigkeit stehst.

Sind wir doch mal ehrlich. Der wahre Grund, weshalb du Single bist, ist nicht Corona. Auch nicht der Lockdown. Auch nicht der Fakt, dass Kneipen geschlossen haben. Schließlich wärst du sonst vor Corona auch nicht Single gewesen.

Nein.

Der wahre Grund ist einfach der, dass du extrem schüchtern bist. Dass du dich nicht traust, auf eine fremde Frau zuzugehen. Dass du nicht den Mumm in den Knochen hast, einfach so eine Frau auf der Straße anzusprechen, die dir gefällt. Dass du glaubst, es gehöre sich nicht oder dass du sogar die Meinung vertrittst, Frauen würden dies nicht wollen.

Du traust dich einfach nicht. Genau genommen sitzt das Problem sogar noch tiefer. Du hast diese Denkansätze so tief verinnerlicht, dass du nicht einmal mehr daran denkst, eine Frau in deinem Alltag anzusprechen. Diese Vorstellung gibt es nicht.

Und genau daran musst du arbeiten.

Es wird Zeit, dass du dir klar machst, dass du jederzeit in deinem Alltag attraktive Frauen kennenlernen kannst. Wenn du bereit bist, die nötigen Schritte zu gehen. Gerne begleiten dich unsere Flirt Trainer hierbei und zeigen dir im Rahmen eines Flirt Coachings, wie du völlig unkompliziert attraktive Frauen kennenlernst. Wir freuen uns auf dich!

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Frauen kennenlernen im Lockdown geht nicht? Geht ja wohl!

Flirt Tipps für ihn – Erfolgreich Frauen kennenlernen

Wo kann ich neue Frauen kennenlernen?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar