Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Du willst wissen, wie du dein Single Leben wieder richtig genießen kannst?

Ja, alleine glücklich sein ist möglich! Doch gerade, wer frisch aus einer Beziehung kommt, der weiß die positiven Seiten des Single-Lebens noch nicht zu schätzen. Schließlich ändert sich gerade einiges und wir müssen die Trauer erst einmal verarbeiten.

Du willst dein Single Leben genießen?

Wer sein Single Leben genießen will, muss sich vor allem eines immer vor Augen halten: Single zu sein bedeutet nicht, einsam zu sein. Single sein bedeutet lediglich, alleine zu sein.


+ Sommeraktion +

Alleine sein und Einsamkeit sind jedoch zwei völlig grundlegend unterschiedliche Dinge. Wer den Abend alleine mit einem gute Buch verbringt, alleine zum Sport geht oder alleine mit seinem Hund Gassi geht, der ist in diesen Momenten zwar alleine, was allerdings nicht bedeutet, dass er sich einsam fühlt.

Das Gefühl der Einsamkeit beschreibt vielmehr das Gefühl, niemanden zu haben, der einen versteht und an den wir uns wenden können, wenn wir jemanden zum reden brauchen. Einsamkeit, das ist eine innere Leere, die sich einfach nicht füllen lässt.

Übrigens können wir uns sogar dann einsam fühlen, wenn wir uns in einer Partnerschaft befinden. Dies ist häufig dann der Fall, wenn sich zwei Menschen auseinander gelebt haben und sich vom anderen unverstanden fühlen.

Du siehst: Nur, weil du keinen Partner an deiner Seite hast, heißt dies nicht, dass du zwangsläufig einsam bist.

Fragen fürs erste Date

Die Vorteile des Single Lebens

Kommen wir also endlich darauf zu sprechen, welche Aspekte du an deinem Single Leben genießen solltest, weil du diese vermissen wirst, wenn du eines Tages wieder in einer Beziehung bist.

Die Wohnsituation verändert sich

Du hast zuvor mit deinem/ deiner Ex zusammen gelebt? Dann kommen jetzt mit der Trennung zahlreiche Veränderungen auf dich zu. So etwa der Auszug aus der gemeinsamen Wohnung.

Und die bittere Pille, die wir schlucken müssen: Als Single zu wohnen ist wesentlich teurer, als wenn wir uns eine Wohnung teilen. Einzimmer-Wohnungen sind im Verhältnis einfach viel zu teuer.

Aber alleine zu wohnen hat auch zahlreiche Vorteile. Endlich müssen wir ihre grässliche pinke Bettwäsche nicht mehr sehen oder auf seinem schrecklichen unbequemen, verfärbten Sofa sitzen.

Und auch das Bett müssen wir uns nicht mehr teilen. Apropos Bett: jetzt, wo keiner mehr neben uns liegt merken wir erst, wie wahnsinnig gut wir schlafen können. Kein Schnarchen mehr. Niemand, der uns die Bettdecke wegzieht oder nachts seinen Arm in unseren Rücken rammt.

Die Freizeitgestaltung nimmt andere Formen an

Früher hast du die Wochenenden, natürlich, mit ihm oder ihr verbracht. Ihr habt das Wochenende mit einem ausgiebigen Brunch eingeleitet, ein wenig im Haushalt gewerkelt und euch abends mit Freunden getroffen.

Daher hast du jetzt das Gefühl, dass du ständig zuhause sitzt und dir die Decke auf den Kopf fällt.

Aber erinnere dich doch mal daran, wie viele Hobbys und Aktivitäten du für die Beziehung auch aufgegeben hast. Nach und nach hast du immer weniger Dinge getan.

Zuerst bist du einfach seltener ins Fitnessstudio gegangen. Zu verführerisch ist es gewesen, einfach zuhause zu bleiben und mit dem anderen zu kochen und eine Serie zu schauen. Dann hast du dir einfach keine Zeit mehr genommen, um Gitarre zu spielen. Gezeichnet hast du auch immer seltener.

Zeit, all diese Dinge wieder aufzugreifen.

Sobald du deine alten Hobbys wieder aufgreifst merkst du, dass du gar keine Zeit hast um Trübsal zu blasen.

Wie du dein Single Leben genießen kannst und dabei glücklich bist

Und was ist mit Urlaub?

Klar. Als du in einer Partnerschaft gelebt hast, war es das Selbstverständlichste für dich, dass ihr gemeinsam wegfahrt.

Und jetzt?

Viele Menschen haben unheimlich Angst davor, alleine zu verreisen. Aber weshalb eigentlich? Du glaubst, dass du von anderen merkwürdig angesehen wirst, wenn du alleine in ein Café gehst? Absoluter Unsinn!

Buche dir einfach eine Airbnb Wohnung in der Großstadt deiner Wahl und mach dir eine schöne Zeit. Gerade bei Städtereisen unterliegen wir so vielen Eindrücken, dass wir gar keine Zeit haben, uns alleine zu fühlen.

Sich in der eigenen Wohnung ausleben

Nicht nur, wenn wir alleine wohnen, dass wir alleine über die Wohnungseinrichtung entscheiden können. Nein. Auch können wir einfach so wohnen, wie wir Lust haben. Wir mögen es stets sauber und ordentlich? Dann haben wir jetzt den Vorteil, dass wir niemandem mehr hinterher putzen müssen.

Wir sind eher chaotisch? Dann müssen wir uns bezüglich unserer Unordnung endlich kein Gemecker mehr anhören.

Sich endlich nicht mehr rechtfertigen müssen

Wie oft mussten wir uns für irgendetwas rechtfertigen? Beispielsweise dafür, dass wir uns mit einem guten Freund treffen wollten, den der/ die Ex absolut nicht mochte und es daher sofort Stress gab?

Diese Zeit gehört jetzt der Vergangenheit an. Wenn wir uns jetzt mit Freunden am Wochenende betrinken, gibt es niemanden, der sich darüber beschwert. Wenn wir an einem Sonntag keine Lust haben, das Haus zu verlassen, ist da niemand, der uns dazu drängt, irgendetwas zu unternehmen, worauf wir keine Lust haben. Wir können tun und lassen, was wir wollen.

Wie mache ich ihn heiß auf mich

Der Umgang mit Geld

Auch, was die finanzielle Situation anbelangt, haben wir alleine Entscheidungsfreiheit. Selbst, wenn wir uns etwas kaufen, was eigentlich viel zu teuer ist und was wir gar nicht unbedingt benötigen, ist da niemand, der mit den Augen rollt.

Wir werden plötzlich selbstständig

Als wir noch mit dem / der Ex zusammen waren, hat uns der andere unliebsame Aufgaben abgenommen. Er hat sich darum gekümmert, dass unsere Winter- bzw. Sommerreifen aufs Auto kommen, sie hat dafür gesorgt, dass wir keinen Termin vergessen und hat sogar für uns beim Zahnarzt angerufen.

In der Anfangszeit dachten wir, das wir all dies niemals alleine hinbekommen werden.

Doch mit der Zeit merken wir, wir schaffen es. Und zwar besser, als wir dachten. Ja, es ist nervig, dass jetzt niemand mehr unsere Pakete annimmt, wenn wir auf der Arbeit sind. Aber jetzt lassen wir einfach alles zu einer Packstation schicken. Früher wurden wir immer vom Ex bekocht. Als wir nach Hause gekommen sind, stand das Essen schon auf dem Tisch. Jetzt sind wir auf uns selbst angewiesen. Sind wir zu Beginn oftmals auf Fertigpizza und Co. ausgewichen, können wir mittlerweile schon recht gut kochen.

Flirten

Als du in einer festen Beziehung gewesen bist, hast du gemerkt, dass gerne mit anderen geflirtet hättest. Getan hast du es natürlich nicht. Fremdflirten kam für dich nie infrage.

Wenn wir jetzt jemand gefällt, kannst du mit dieser Person plaudern, quatschen, flirten und shakern, ohne dass sich jemand beschwert.

Das Single Leben genießen und glücklich sein

Mehr Zeit für Freunde

Ob wir wollen oder nicht, während einer Beziehung vernachlässigen wir unsere Freunde. Es geht gar nicht anders. Wer plötzlich kein Single mehr ist, muss schließlich seine Zeit anders organisieren, um den neuen Partner irgendwo unterzubringen.

Auch wird der Partner mehr und mehr zum Ansprechpartner. Haben wir früher Probleme oder kritische Sachverhalte mit Freunden besprochen, hat diese Funktion immer mehr der/ die Ex übernommen.

Umgekehrt steht uns jetzt mehr Zeit zur Verfügung, die wir jetzt wieder für unsere Freundschaften verwenden können. Und nur keine Sorge: Deine Freunde sind nicht sauer auf dich. Jeder hat diese Erfahrung bereits gesammelt und weiß von sich selbst, dass Zeit immer Mangelware ist, sobald wir in einer Beziehung sind.

Scheu dich daher nicht, dich bei alten Kontakten wieder zu melden. Sie werden sich freuen, dass du endlich wieder etwas von dir hören lässt.

Du bist froh, dass du aus deiner ehemaligen Beziehung ausgebrochen bist, weil diese dich nur noch unglücklich gemacht hat? Seitdem du Single bist, geht es dir wesentlich besser, dennoch spürst du, dass du mittlerweile wieder gerne in einer Beziehung wärst?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer bzw. einem Flirtcoaching für Frauen. Dort erfährst du, wie du in deinem Alltag Kontakt zum anderen Geschlecht aufnehmen kannst und du erfolgreich flirtest. Damit auch du jemanden findest, mit dem du glücklich wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Tipps, wie du dein Single Leben genießen kannst:

Bucket List – 256 Dinge die man getan haben muss im Leben

145 Schöne Sprüche über das Leben und die Liebe

Kann man alleine leben lernen?

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.