Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Worauf stehen Frauen? Von der richtigen Frisur bis zum Peacocking

Jetzt mal ehrlich, worauf stehen Frauen und was wollen sie wirklich?

Wer sich in einer ruhigen Männerrunde schon einmal mit seinen Kumpels unterhalten hat, kennt bestimmt die verzweifelten Gespräche über Frauen. Wie kommt es, dass manche Männer eine Frau bloß anlächeln, und sie haben die Frau sofort erobert, während andere noch nicht einmal den Mund geöffnet haben, und die Damenwelt rennt bereits kreischend weg?

Worauf stehen Frauen und was haben die anderen Männer an sich, was sie für Frauen anscheinend direkt auf den ersten Blick so furchtbar anziehend macht?  Und die wichtigste aller Fragen lautet doch, wie schafft man es, dass man selber bei den Ladys einen guten Eindruck hinterlässt, dass man sogar spürt wie sich die Frauen auf der Straße nach einem umdrehen?


Richtig Flirten

Worauf stehen Frauen?

1. Ein sexy Knackarsch

Erinnere dich bitte einmal für einen Moment daran, wie vielen Frauen du schon in deinem Leben auf den sexy Po geblickt hast. Unzähligen, nicht wahr? Weshalb also gehen Männer immer automatisch davon aus, dass nur sie den Frauen auf das Hinterteil blicken? Wer hat denn Irrglauben in die Welt gesetzt, dass eine Frau nicht ebenfalls den Hintern des Mannes mustert und sich über einen hübschen Knackarsch freut?

Deswegen solltest du darauf achten, dass dein Hintern auch gut in deiner Hose zur Geltung kommt. Natürlich musst du dir jetzt keine Skinny Jeans anschaffen. Die Hosen, bei welchen dir der Schritt jedoch eher in den Kniekehlen hängt als da, wo er eigentlich hingehören sollte, dürfen allerdings endlich in den Mülleimer verbannt werden. Durch zu große, schlabberige Hosen versaust du dir nur deine Figur. Denn auch Männer sollten nicht mit ihren Reizen geizen.

Worauf stehen Frauen

2. Der Bart ist wieder in

Während noch vor einigen Jahren glattrasiert als aktuell und modisch galt, ist der Bart längst wieder auf dem Vormarsch. Freu dich also und verabschiede dich von deine Rasierpickeln und Schnittwunden im Gesicht. Lass es im Gesicht sprießen! Keine Angst, dein Bart kratzt die Ladys nicht beim küssen. Lässt du dir deinen Bart frisch wachsen, wird dies in den ersten Tagen noch kratzig sein, doch nach einer Woche hat sich dies erledigt.

Ebenso sieht es beim Juckreiz aus. Vielleicht hast du anfangs das Gefühl, dass dein Bart juckt, doch auch das geht rasch vorbei. Falls du dich gerade fragst, ob Bart jetzt gerade einfach nur modern ist oder ob Bärte wirklich attraktiv auf Frauen wirken, lass dir gesagt sein, dass dichter Bartwuchs ein Zeichen für viel Testosteron im Blut ist. Je mehr Testosteron ein Körper produziert, desto kräftiger wird die Körperbehaarung. Frauen wird durch deinen Bart unterbewusst vermittelt, dass du dich besonders gut zur Fortpflanzung eignest.

3. Was trägst du an den Füßen?

Du hast natürlich schon oft gehört, dass Frauen nichts lieber als Handtaschen und Schuhe kaufen. Aber ist da wirklich was dran? Und kommt es auch bei Männern auf das Schuhwerk an? Hier kommt ein ganz klares Ja. Deine Schuhe runden dein Outfit ab. Zudem vergessen viele Menschen, sich auch um ihre Körperextremitäten wie den Füßen und den Händen zu kümmern.

Eine schicke Frisur, eine hübsche Hose und ein gut sitzendes Hemd sind zwar ein wunderbarer Anfang, trägst du jedoch löchrige und dreckige Schuhe vermittelst du den Eindruck, dass du dich eigentlich nicht sonderlich um dein äußeres Erscheinungsbild kümmerst. Auch deine Füße wollen berechtigte Beachtung von dir, nicht nur dein Knackarsch.

4. Versuch es mal mit Peacocking

Der Begriff Peacocking stammt aus der Pick Up Szene und beschreibt einen bestimmten Kleidungsstil bei Männern. Das Wort stammt aus dem Englischen und ist an den Peacock, also zu deutsch, den Pfau angelehnt.

Und durch was zeichnet sich der Pfau aus? Richtig, sein üppiges Federkleid, mit welchem er die Aufmerksamkeit jeder hübschen Pfauendame erlangt.

Sorgst du also dafür, dass du ein sehr auffallendes Accessoire trägst, ergatterst du dadurch häufiger die Blicke schöner Frauen. Natürlich sollst du nicht wie ein absoluter Clown auftreten, dadurch machst du dich lächerlich. Style dich hübsch, und setzte als Abschluss beispielsweise einen auffällige, großen Hut auf. Mache dich übrigens darauf gefasst, dass fremde Männer am Abend dir vielleicht ab und an einen dämlichen Spruch drücken. Aber steh darüber! Sie machen dies nur weil sie wissen, dass du nicht nur ihre Aufmerksamkeit erlangst, sondern auch die aller Damen.

Beim Peacocking ist es auch besonders wichtig, dass du dich wohlfühlst und du selbstbewusst auftrittst. Wenn du weißt, dass du keinesfalls Blick auf dich ziehen willst und du dich auch unwohl fühlst, wenn schöne Damen dich ansehen, dann ist es für das Peacocking vielleicht noch etwas zu früh und du solltest noch damit warten, bis du genügend geflirtet hast und du etwas selbstbewusster geworden bist.

Worauf stehen Frauen

5. Suche dir eine neue Frisur aus

Die meisten Herren der Schöpfung haben morgens weder die Zeit noch die Muse, Haargel zu benutzen und das Haupthaar in eine bestimmte Form zu biegen. Was dabei oft vergessen wird ist allerdings, dass längst nicht jedem Mann der 2 Zentimeter Schnitt steht.

Natürlich, kurz ist praktikabel und man muss nichts mit den Haaren machen. Lässt du sie dir jedoch etwas länger wachsen, kann dein Friseur beim nächsten Mal dir eine andere Frisur zaubern, welche ideal zu deiner Gesichtsform passt. Dadurch werden die Kanten in deinem Gesicht betont, auch dies wirkt auf Frauen besonders attraktiv.

6. Kaue nicht auf deiner Unterlippe!

Vor allem wenn man ein wenig nervös ist neigt man dazu, sich irgendwie mit dem eigenen Körper zu beschäftigen. Die einen fummeln an ihren Fingernägeln, andere kauen auf ihrer Unterlippe. Gewöhne dir beides ab. Spätestens, wenn du ihr zur Begrüßung deine Hand gibst, entdeckt sie das große Übel und denkt sich ihren Teil dazu. Denn abgekaute Fingernägel sehen furchtbar ungepflegt aus, und Lippen, welche blutig und kaputt sind, möchte keine Frau küssen. Dir erscheinen diese Dinge vielleicht wie Kleinigkeiten, doch auch darauf achten Frauen.

7. Sport ist auch nicht verkehrt

Niemand deiner Freunde ist mit diesem Sixpack auf die Welt gekommen. Sie alle gehen dafür hart trainieren und halten sich an einen strengen Diät Plan. Natürlich muss längst nicht jeder absolut durchtrainiert sein. Vielen mangelt es hierfür an der Zeit, zudem legt auch einfach nicht jeder Mann wert darauf, so auszusehen. Und das ist auch vollkommen in Ordnung! Es macht keinen Sinn, sich für Frauen vollkommen zu verbiegen. Veränderung ist in Ordnung, aber du musst immer dabei du selbst bleiben. Fühlst du dich in deinem Körper wohl, dann ist alles paletti.

Leidest du jedoch an Übergewicht und hast dadurch Probleme mit deinem Selbstbewusstsein, solltest du versuchen, in kleinen Schritten etwas an deinem Gewicht zu ändern. Denn worauf stehen Frauen noch, außer auf einen Sixpack? Richtig, auf ein starkes Selbstbewusstsein. Auch damit hinterlässt du Eindruck. Jeder Mann kann es schaffen, Frauen ins Auge zu stechen und deren Aufmerksamkeit zu bekommen.

Man muss nur wissen, wie es gemacht wird und worauf Frauen stehen. Hast du trotz dieser Tipps Probleme dabei, bei Frauen gut anzukommen, dann hilft dir unser Flirtcoaching für Männer. In diesem stehen dir unsere Flirttrainer zur Seite und du lernst, wie du Frauen erfolgreich ansprichst, wie du ein angenehmes Gespräch führst und sie abschließend nach ihrer Nummer fragst. Du wirst schnell merken, dass du von Flirt zu Flirt immer besser wirst und immer stärker bei der Damenwelt punktest.

Worauf stehen Frauen noch? Das erfährst du hier:

https://flirtuniversity.de/schoene-maenner-was-finden-frauen-attraktiv/ https://flirtuniversity.de/er-sucht-sie-39-wege/ https://flirtuniversity.de/frauen-ansprechen-teil-4-handynummer-bekommen/

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 34 Durchschnitt: 3.7]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren