Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Nicht ohne Grund bist du schon unheimlich lange Single.

Wer einmal sehr stark enttäuscht wurde, dem fällt es schwer, diese negative Erfahrung zu verarbeiten und aus dem Gedächtnis zu löschen. Egal ob es sich hierbei allgemein in der Jugend um Mobbing von einer Frau oder einer besonders schlimmen Trennung von einer Ex gehandelt hat: Schlechte Erfahrungen prägen uns oftmals mehr, als uns lieb ist und verfolgen uns noch lange.

Dies kann unter besonders schlechten Bedingungen dazu führen, dass wir nach dieser Erfahrung nicht mehr in der Lage sind, uns für eine andere Person vollkommen zu öffnen und auf diese einzulassen.


Angst vor Beziehung – Warum fürchten wir uns davor, uns fest zu binden?

Unsere Psyche möchte uns davor beschützen, erneut eine solche Enttäuschung zu durchleben, wie wir es einmal in der Vergangenheit hinter uns bringen mussten. Dabei bedeutet unsere Bindungsangst nicht, dass wir uns nicht nach Wärme, Liebe und Geborgenheit sehnen, ganz im Gegenteil: Wer immerzu alleine ist, weil er sich selbst als beziehungsunfähig betrachtet, der vermisst dieses Gefühl des Angekommen seins und der wärmenden Liebe am meisten.

Doch lernt derjenige eine andere Person kennen, die ebenfalls Interesse zeigt und schon bald verlauten lässt, dass sie sich mehr wünscht als reine Freundschaft, kommt die Panik in dem Betroffenen auf.

Eine Beziehung führen? Nein, das bedeutet eine Einschränkung der eigenen Freiheit. Das bedeutet Kompromisse und das Aufgeben des eigenen Lebens. Das bedeutet am Ende nur enttäuscht und verletzt zu werden. Das bedeutet, Zeit für jemanden zu opfern, der uns am Ende nur Schmerzen zufügt.

So kommt es, dass der Betroffene sich zwar nach einer Partnerschaft und Liebe sehnt, diese Gefühle bei sich dennoch nicht zulassen kann und die andere Person abblockt, indem er nichts mehr von sich hören lässt, Streit provoziert oder den Kontakt schlicht vermeidet.

Angst vor Beziehung

Der Angst vor einer Beziehung liegen andere Ängste zugrunde

Wir merken: Die Angst vor einer Beziehung wird durch andere Ängste begründet. Etwa durch die Befürchtung, verlassen und enttäuscht werden zu können oder auch sich von der verletzbaren Seite zu zeigen.

Angst vor Beziehung – Wie komme ich gegen meine negativen Gefühle an?

Der erste Schritt in die richtige Richtung besteht darin, sich selbst einzugestehen, dass man ein Problem mit Beziehungsängsten hat. Hilfreich kann es sein, sich ins Gedächtnis zu rufen, wodurch genau diese ausgelöst wurden.

Ist es die schlimme Scheidung der eigenen Eltern im Kindesalter gewesen, die sich zu einem wahren Rosenkrieg entwickelt hat? War es der Moment, als du gesehen hast, wie dein bester Kumpel zerbrochen ist, als seine Ex ihn betrogen hat, und er sich bis heute nicht von diesem Erlebnis erholt hat? Sind Streitereien aus deiner früheren Beziehung die Ursache, bei der sie sogar teilweise handgreiflich geworden ist und du nicht mehr wusstest, wie du mit ihren Wutanfällen umgehen sollst?

Halte dir vor Augen, dass es sich hierbei um sehr negative Erlebnisse handelt, die du erfahren musstest, diese sich jedoch nicht zwangsläufig wiederholen.

Angst vor Beziehung belogen und betrogen ex Freundin hat neuen Freund Scheidung Beziehungsstress introvertiert Lass uns Freunde bleiben Vertrauen aufbauen Unzufriedenheit wurde betrogen Trennung

Sprich mit deinem Gegenüber über deine Angst

Anstelle einfach den Kontakt abzubrechen oder unbewusst alles dafür zu tun, die Beziehung zwischen euch zu verschlechtern, solltest du mit ihm oder ihr ehrlich sein und von deinen Ängsten erzählen. Erkläre, dass du in der Vergangenheit negative Erfahrungen sammeln musstest und es dir daher bis heute schwer fällt, wieder gänzlich zu vertrauen und sich auf eine Person einzulassen.

Hat dein Gegenüber wirklich Interesse an dir, wird er oder sie nicht mit Unverständnis reagieren, sondern dein Verhalten besser einschätzen können und dir ein Gefühl von Sicherheit geben können.

Kann trotz Beziehungsangst eine Beziehung geführt werden?

Gehst du mit ihm oder ihr eine Beziehung ein, wirst du feststellen, dass es immer wieder Phasen gibt, in denen du ihn oder sie auf Abstand hältst und durch dein Verhalten unbewusst versuchst, die andere Person zu vergraulen.

Halte dir hierbei vor Augen, dass du dich durch dieses Verhalten deinem Partner oder deiner Partnerin gegenüber extrem unfair verhältst. Sobald dir klar wird, was gerade geschieht, solltest du das Gespräch suchen und offen und ehrlich mit ihm oder ihr darüber sprechen.

Wenig hilfreich ist es hingegen, wenn du in alte Muster fällst und beispielsweise Streit suchst, um ihn oder sie von dir wegzustoßen. Denn dies bringt zweierlei negative Folgen mit sich:

Erstens bist du dann vielleicht schon bald wieder alleine, und das obwohl du dich im Grunde nach Nähe sehnst.

Und zweitens verstärkst du damit deine Bindungsängste. Du sorgst selbst für die Bestätigung, dass eine Partnerschaft immer mit Streit und Meinungsverschiedenheiten einhergehen muss, wodurch es dir immer schwerer fallen wird, eines Tages eine glückliche Beziehung zu führen.

Du hast ebenfalls Angst vor einer Beziehung, was jedoch daran liegt, dass du bisher kaum Erfahrungen mit Frauen gesammelt hast? Und du weißt auch überhaupt nicht, wie du Frauen für dich begeistern könntest? Dann solltest du dich unbedingt bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer erkundigen. Unsere Flirtexperten verraten dir, wie du es schaffst, erfolgreich auf fremde Frauen zuzugehen, sie anzusprechen und mit ihnen zu flirten. Damit auch du endlich die Richtige findest.

Angst vor Beziehung? Hier findest du weitere Tipps:

Angst vor erster Beziehung – Was, wenn ihm die Erfahrung fehlt?

Du hast eine Bindungsangst und weißt nicht, wie du diese überwinden kannst?

20 Bindungsangst Symptome: Diese Anzeichen der Bindungsangst solltest du ernst nehmen!

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 3 Durchschnitt: 4]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.