Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Die Rechnung beim ersten Date – Ein schwieriges Thema!

Der Abend ist total entspannt und locker gewesen. Bei einem Gläschen Wein und Sushi habt ihr euch über mehrere Stunden prächtig unterhalten. Mittlerweile ist es schon spät geworden und ihr müsst beide am nächsten Tag wieder früh raus. Zeit, nach der Rechnung zu fragen.

Die eifrige Kellnerin kommt, legt euch die Rechnung fragt „Zusammen oder getrennt?“ So ein Mist, dass wir da nicht schon vorher darüber nachgedacht haben.


+ Sommeraktion +

Woher stammt es, dass Männer für die Frau bezahlen?

Viele Männer halten es für selbstverständlich, dass bei einem Besuch im Restaurant oder bei Eintrittskarten er die Rechnung übernimmt. Diese Sitte, dass der Mann die Rechnung begleicht, stammt noch aus früheren Zeiten, in denen Frauen keiner gewerblichen Tätigkeit nachgegangen sind.

Während die Jungs bis zu einem bestimmten Alter in die Schule geschickt wurden, damit sie später einen ordentlichen Beruf ausüben konnten, wurde Mädchen die Schulbildung verweigert. Stattdessen halfen sie der tüchtigen Mutter im Haushalt und arbeiteten auf dem Hof.

Hatte in diesen Zeiten ein Jüngling Interesse an einer jungen Frau und wollte sie beispielsweise zu einem Spaziergang am See abholen und dort ein Eis kaufen, ist es klar gewesen, dass sie nicht im Besitz einer müden Mark gewesen ist. Ergo hat der Mann bezahlt.

Doch die Zeiten haben sich geändert.

wer bezahlt beim ersten Date

Es ist längst nicht mehr unschicklich, nach einer getrennten Rechnung zu fragen

Unter älteren Leuten mag es noch verpönt sein, doch unter jüngeren Menschen ist es mittlerweile Gang und Gäbe, dass beispielsweise bei einem Treffen mit guten Freunden jeder einzeln seine Rechnung bezahlt. Weshalb also nicht auch beim Date?

Frauen verdienen mittlerweile ihr eigenes Geld und sind nicht mehr darauf angewiesen, dass der Mann ihnen gegenüber die Spaghetti bezahlt. Zudem stellt sich auch immer die Frage, was derjenige erwartet, der einen ausgeben will? Erhofft er sich, dass er dadurch in der Gunst der Dame steigt? Dies ist mitnichten der Fall!

Ist das Date gut gelaufen, wird es die Frau sicherlich nicht abschrecken, wenn ihr getrennt bezahlt. Hattest du umgekehrt das Gefühl, dass es zwischen euch nicht gefunkt hat, aber du findest sie attraktiv, wird sie auch dank des bezahlten Abendessens nicht mit dir ins Bett gehen. Ähnlich gestaltet es sich im Club. Ist eine Frau absolut nicht an einem Kerl interessiert, ändert sich das durch nicht durch das 3,50 Euro teure Bier, das er ihr in die Hand drückt. Sie wird es nehmen, nett lächeln und damit abzischen.

Übrigens: Ist die Dame dir gegenüber selbstsicher, wird sie dir diese Entscheidung abnehmen. Frauen wissen, dass Männer durchaus in diesem Dilemma sind. Nun gibt es natürlich einige Damen, die genau diesen Zustand ausnutzen. Doch liegt der Frau wirklich etwas an dir, wird sie selbst der Kellnerin erklären „Wir zahlen getrennt“ oder auch die Partei ergreifen und sagen „Komm, ich übernehme“.

Besonders schrecklich: „Entschuldigung, darf ich dir einen ausgeben?“

So oft stellen Männer im Nachtleben einer Frau die Frage „willst du was trinken?“ und bieten ihr damit an, ihr das nächste Getränk zu bezahlen.

Jetzt mal ehrlich. Diese Frage ist einfach unsinnig. Wenn du schon glaubst, der fremden Schönheit, die übrigens kein Wort mit dir wechselt, unbedingt einen ausgeben zu müssen, dann mach es einfach. Aber frag vorher bitte nicht noch danach. Denn damit machst du dir auch noch die restlichen, minimalen Chancen bei ihr zunichte. Schließlich zeigst du ihr, dass du dermaßen unselbstständig bist, dass du nicht einmal eigenständig für dich entscheiden kannst, ob du ihr einen Drink bezahlen sollst, oder eben nicht.

wer bezahlt beim ersten Date

Muss er auch heute noch der Frau einen ausgeben?

Besonders kritisch ist es zu betrachten, wenn Männer in einem Club einer Frau einen ausgeben möchten und sich davon erhoffen, dass die Frau ihnen als Gefälligkeit nun Aufmerksamkeit schenkt.

Kritisch deshalb, weil es durchaus Frauen gibt, die es genau darauf anlegen. Sie machen Männern schöne Augen, lassen sich teure Getränke spendieren, unterhalten sich danach noch ein paar Minuten mit dem Gegenüber und sind dann weg. Weder, hat der Mann durch den spendierten Drink die Nummer der Dame bekommen, noch sind sich die beiden näher gekommen.

Aber weshalb gibt es dann immer noch so viele Männer, die Frauen Drinks ausgeben? Oftmals ist es die Hoffnung, durch das spendiere Getränk die Frau für einige Minuten von ihren Freundinnen isolieren zu können und ein Gespräch unter vier Augen aufbauen zu können. Nur, dass dies einem Mann im Idealfall ohne den Einsatz von Geld gelingt.

Es gibt jedoch natürlich auch Ausnahmefälle. Haben wir bereits die Dame im Club uns gegenüber geküsst oder sogar wild miteinander herumgeknutscht, dann wissen wir, dass die Frau Interesse hat. Und zwar ohne, dass wir ihr einen finanziellen Gefallen machen mussten. In diesem Fall spricht absolut nichts dagegen, ihr beim nächsten Gang zur Theke ein Bier mitzubringen.

Anstelle einen auszugeben solltest du deine Flirtskills verbessern

Wie gut du bei den Damen nachts im Club ankommst hängt nun wirklich nicht davon ab, ob du den Frauen ein Bier ausgibst oder eben nicht. Stattdessen hängt es von deiner eigenen Einstellung und deiner Art und Weise ab, wie du dich gibst und wie du agierst. Wer genervt in der Ecke steht oder angespannt vor der Theke, weil er sich nicht traut, die Tanzfläche zu erobern, der darf sich auch nicht beschweren, wenn er den Heimweg stets alleine antreten muss.

Aus genau diesem Grund geben wir dir in den folgenden Beiträgen zahlreiche Tipps, wie du deine Chancen im Nachtleben steigern kannst:

Du möchtest, dass dir jemand direkt auf der Straße live zeigt, wie du auf fremde Frauen zugehen und sie ansprechen kannst? Dann solltest du dich unbedingt bei uns nach einem Flirtcoaching erkundigen. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie du fremde Frauen ansprichst, mit ihnen flirtest und sogar ihre Nummer bekommst. Damit auch du endlich glücklich wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Wer bezahlt beim ersten Date?

Tipps erstes Date – So machst du richtig Eindruck

Was kann man beim ersten Date machen?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 3.5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.