Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Dein Facebook Beziehungsstatus nach einer Trennung

Veränderst du deinen Facebook Beziehungsstatus nach der Trennung?

Es ist ein sehr langer Weg gewesen, bis ihr zusammen gekommen seid. Viele Treffen vergingen und es gab zahlreiche Zweifel auf ihrer Seite. Doch letztendlich hat sie sich für dich entschieden!

Gibt es ein schöneres Gefühl als zu wissen, dass die Frau, welche man von ganzem Herzen liebt, nun an deiner Seite ist? Seitdem verbringt ihr regelmäßig eure Abende gemeinsam, auch unter der Woche. Ihr könnt die Finger kaum voneinander lassen und genießt jede freie Minute, welche ihr miteinander habt. Abends im Bett führt ihr tiefgehende Gespräche, anschließend habt ihr fantastischen Sex. Du könntest dir keine bessere Partnerin für dich vorstellen.

Natürlich änderst du auch deinen Beziehungsstatus bei Facebook. Du setzt in auf „in einer Beziehung“. Um das Ganze noch zu krönen und deinen Facebook Freunden auch zu zeigen, dass dies wahr ist, verlinkst du deine Freundin. Du bekommst haufenweise Likes und „Glückwunsch“ Kommentare auf deiner Pinnwand. Wunderbar. Die Welt soll ruhig wissen, dass du nun dein Glück gefunden hast.

Welche Optionen habe ich bei meinem Facebook Beziehungsstatus?

Die Auswahl der Möglichkeiten ist natürlich weit größer als nur „Single“ oder „in einer Beziehung.“ Damit du dir überhaupt deiner Wahlmöglichkeiten bewusst wirst, zählen wir dir diese auf:

  • Single:
    Damit signalisierst du den Besuchern deines Profils, dass du auf der Suche bist.
  • In einer Beziehung:
    Du befindest dich in einer glücklichen Beziehung und bist an anderen Frauen nicht interessiert.
  • Verlobt:
    Du hast dich den entscheidenden Schritt getraut und um ihre Hand angehalten. Das Schönste an der Sache? Sie hat „ja“ gesagt!
  • Verheiratet:
    Du bist nicht nur einfach vergeben, sondern ihr seid Mann und Frau und plant, bis ans Lebensende zusammenzubleiben.
  • In einer eingetragenen Lebenspartnerschaft:
    Da Schwule und Lesben in Deutschland noch nicht heiraten können, ist die eingetragene Lebenspartnerschaft die einzige Möglichkeit, die Beziehung rechtlich zu rahmen.
  • In einer Lebensgemeinschaft:
    Du befindest dich in einer festen Partnerschaft, ihr wohnt sogar zusammen, seid allerdings nicht an die strengen Rechtsregeln einer Ehe gebunden.
  • Es ist kompliziert:
    Wird meistens ausgewählt, wenn die betroffene Person unglücklich verliebt ist oder eine Trennung hinter sich hat.
  • Getrennt:
    Signalisiert nach außen, dass du dich nicht mehr in einer Beziehung befindest.
  • Geschieden:
    Du bist bereits verheiratet gewesen, allerdings ist die Ehe leider in die Brüche gegangen.
  • Verwitwet:
    Du bist glücklich verheiratet gewesen, deine Frau ist allerdings leider viel zu früh von dir gegangen.

Der Beziehungsstatus bei Facebook

Nach einigen Monaten ist jedoch genau der Fall eingetreten, von welchem du niemals geglaubt hättest, dass er passieren würde. Sie hat die Beziehung beendet. Zu viele Differenzen. Eure Weltansicht ist einfach zu unterschiedlich, die daraus entstehenden Streitereien haben ihr jede Lust und Kraft geraubt. Dir wird der Boden unter den Füßen weggerissen.

Nun ist die Trennung drei Tage her. Du sitzt in deiner Wohnung und dir ist überhaupt nicht danach, diese zu verlassen. Klingelt morgens dein Wecker, quälst du dich halbherzig zu deinem Job. Deine Gedanken kreisen jedoch immer wieder zu ihr. Kommst du abends nach Hause fährst du deinen Laptop hoch und gehst auf ihr Profil. Stündlich klickst du ihre Galerie und ihre Chronik durch um nachzusehen, ob sie etwas Neues gepostet hat.

Heute wirst du allerdings aus dieser Routine herausgerissen. Ein Nachrichtenfenster öffnet sich von einem deiner früheren Klassenkameraden. „Hey Thomas, bist du nicht mehr mit Nadine zusammen? Der ihr Facebook Status ist jetzt ein anderer.“ So ein Mist. Du hast vollkommen vergessen, dass du nach wie vor auf deinem Profil angegeben hast, dass du mit Nadine eine Beziehung führst.

Schnell und unauffällig den Facebook Beziehungsstatus ändern ist nicht drin

Du denkst dir jetzt, dass das alles ja gar kein Problem ist. Du stellst deinen Beziehungsstatus bei Facebook einfach wieder auf „Single“ um und dann ist die Geschichte erledigt. Bevor du dies tust, solltest du eine Sekunde innehalten. Weshalb hat dein Status, dass du dich in einer Beziehung befindest, wohl so viele Likes bekommen? Genau! Er wurde bei all deinen Freunden auf deren Timeline angezeigt. Umgekehrt ist dies natürlich ebenso der Fall, wenn du nun deinen Status wieder zurück auf „Single“ stellst. Jeder erfährt somit von deiner Trennung. Auch die, die es gar nichts angeht. Eine ganz schön miese Sache.

Hierfür gibt es allerdings zwei Lösungen!

Den Status ändern ohne, dass andere davon erfahren

Gehe auf dein Profil und gehe dort auf deinen Beziehungsstatus. Klicke auf „ändern“. Nun kannst du einstellen, wer diesen sehen soll. Drücke unbedingt auf „nur ich“. Ist dies geschehen, kannst du deinen Status wieder auf Single setzen. Anschließend kannst du wieder umstellen, wer alles deinen Beziehungsstatus sehen darf. Mit dieser Methode sehen Besucher deines Profils, dass du dich nicht mehr in einer Beziehung befindest, allerdings erscheint diese Änderung nicht auf jedermanns Timeline.

Alternativ kannst du deinen Beziehungsstatus bei der Einstellung „nur ich“ belassen. Die Leute, die sich nun dein Profil ansehen, können deinen Beziehungsstatus nicht mehr sehen.

Facebook Beziehungsstatus

Ist es empfehlenswert, den Beziehungsstatus preiszugeben?

Definitiv nicht. Gehe bitte einmal in dich und erinnere dich an den Moment zurück, in welchem du deinen Status geändert hast. Welche Motive hattest du dabei? Menschen, die ihren Beziehungsstatus bei Facebook veröffentlichen, machen dies meist, um sich Zuspruch und Bestätigung von anderen Menschen zu holen. Du selber und deine Freundin wissen ja schließlich, dass ihr zusammen seid. Deine Freunde wissen ebenfalls Bescheid. Auch Eltern und die restliche Familie sind involviert.

Du siehst, jenen Menschen, denen du etwas bedeutest, hast du dies schon mitgeteilt. Die Leute, welche dies nicht von dir persönlich erfahren, haben im echten Leben sowieso kaum Kontakt zu dir. Daher geht sie dein Beziehungsleben auch nur herzlich wenig an. Verzichte lieber in Zukunft darauf bei Facebook Stellung zu deinem Liebesleben zu nehmen, dadurch vermeidest du einige unangenehme Situationen.

Dein Facebook Status steht nach wie vor auf „Single“, da du noch auf der Suche nach einer passenden Frau bist? Unsere Flirtcoaches zeigen dir in einem Flirttraining, wie du mitten am Tag schöne Frauen ansprechen kannst und du deine Schüchternheit beim Flirten verlierst.

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 29 Durchschnitt: 3.5]

1 Gedanke zu „Dein Facebook Beziehungsstatus nach einer Trennung“

  1. Hallo,

    sehr informativer Bericht zum Verhalten nach einer Trennung. Sehr hilfreich finde ich den Tipp, sich überhaupt einmal Gedanken zu machen, warum man seinen „Facebook Status“ denn überhaupt teilen möchte!? Einfach in Zukunft darauf verzichten und das Problem ist schon gelöst.

    Liebe Grüße
    Melanie

    Antworten

Schreibe einen Kommentar