Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Ist ein steifes Händeschütteln bei der Begrüßung noch zeitgemäß?

Viele Männer fühlen sich vollkommen hilflos wenn es darum geht, wie sie eine fremde Frau ansprechen und vor allem begrüßen sollen.

Du sitzt auf der Bank und wartest auf deinen Kumpel. Und insgeheim ärgerst du dich. Es ist brutal heiß und du schlägst hier Zeit tot, weil dein Freund mal wieder zu spät kommt. Also lässt du die Augen schweifen und siehst plötzlich die hübsche Brünette, die gerade die Straße entlang läuft. Du witterst deine Chance, deine Beinen wollen schon aufstehen und zu ihr laufen, damit du etwas zu ihr sagen kannst, doch stattdessen bleibst du einfach sitzen.


Verdammt. Eine fremde Frau ansprechen? Mitten auf der Straße? Einfach so? Und was willst du schon zu ihr sagen? Bestimmt sieht sie dich komisch an, erschrickt sich vielleicht sogar ein wenig, schüttelt mit dem Kopf, lacht dich aus und läuft weiter. Und die ganzen Passanten um euch herum bekommen das auch noch mit.

Noch Stunden später denkst du an diese Situation, während dir dein Kumpel irgendetwas von seiner Familie erzählt. Und du ärgerst dich. Wie schaffen es andere Typen einfach so eine Frau anzusprechen, während du hier noch sitzt und keine Ahnung hast, wie du mit Frauen in Kontakt kommst? Du kannst etwas an deiner Situation ändern! Du wirst jetzt lernen, wie du Frauen ansprechen kannst und du sie mitten auf der Straße in ein Gespräch verwickelst.

Anmachsprüche im Test:

Wie spreche ich eine Frau an?

Das Wichtigste beim Frauen ansprechen besteht tatsächlich darin, nicht zu viel darüber nachzudenken. Wir Menschen haben immer zwei Stimmen in unserem Kopf. Die eine Stimme motiviert uns und möchte uns dazu bringen, genau diese hübsche Brünette anzusprechen.

Doch dann hören wir immer noch diese negative Stimme in uns. Die Stimme, die uns einredet, dass wir das nicht schaffen, dass wir bestimmt nicht wissen was wir sagen sollen, dass wir rot werden und anfangen zu stottern und dass das Ansprechen eine verdammt peinliche Situation wird.

Führe dir aber bitte vor Augen, dass dir das niemals passieren wird. Frauen freuen sich darüber, wenn du sie ansprichst und ihnen ein Kompliment machst. Denn abends im Nachtleben sind Frauen es gewohnt, dass Männer ihnen dumme Anmachsprüche hinterher rufen. Aber welcher Kerl hat schon den Mumm, tagsüber auf eine Frau zuzugehen und ihr zu sagen, dass er sie süß findet?

Händeschütteln wie erobere ich eine Frau Gefühle Mann sucht Frau Single Frauen Körpersprache noch Jungfrau fremde Frauen ansprechen schöne Frauen unattraktiv Ex zurück Familienversicherung Anmache Waxing Mit Männern flirten richtig Flirten erobern Date bei Regen

Siehst du also eine Frau, die dir gefällt, dann bewege dich sofort auf sie zu! Mach dir keine Gedanken, was du bloß sagen sollst, sondern setze dich sofort in Bewegung. Denn sobald du beginnst du grübeln, wirst du sie nicht mehr ansprechen.

Und keine Sorge vor peinlicher Stille. Dein Körper wird in diesem Moment vor Aufregung genügend Adrenalin ausschütten, so dass dein Gehirn unglaublich produktiv wird und von ganz alleine weiß, über was es mit der hübschen Dame sprechen will.

Wenn du schon beinahe bei ihr bist, dann sage laut „Entschuldigung“, blicke ihr in die Augen und lächle sie nett an. Wir Menschen sind es gewohnt, auf ein „Entschuldigung“ zu reagieren. Und jetzt bloß nicht den Mut verlieren und nach der Uhrzeit fragen! Wir bleiben ehrlich und sagen ihr von Beginn an, weshalb wir sie eigentlich ansprechen.

Das kann dann ungefähr wie folgt klingen: „Ich habe dich hier gerade laufen sehen mit deiner mega bunten Handtasche, und da habe ich mir gedacht, dass wenn ich dich nicht anspreche, ich es nachher bestimmt bereuen werden.“ In genau diesem Moment wird sie dich wahrscheinlich fragend ansehen. Jetzt gilt es, weiterzumachen und ein Gespräch zu beginnen. Und wie geht das? Genau, durch Hand geben. Strecke ihr deine Hand entgegen, lächle sie fröhlich an und sage einfach zu ihr „Hi, ich bin der Max.“

Welche Bedeutung hat das Händeschütteln beim Frauen ansprechen?

Sich zur Begrüßung die Hand zu geben, hat in unserer Kultur eine lange Tradition. Der Vorreiter des Händeschüttelns ist früher das Winken gewesen. Durch Winken wurden dem Gegenüber die Innenseiten der Hände gezeigt und dadurch ausgedrückt, dass man unbewaffnet ist und nichts Böses im Sinn hat.

Ähnlich ist es beim Händeschütteln. Gab man seinem Gegenüber die rechte Hand zur Begrüßung, konnte währenddessen nicht das Schwert aus der Scheide gezogen werden.

Händeschütteln Doppeldeutigkeiten Sexualität Ex zurück Anmache Was mögen Männer Freundin finden aber wie Was wollen Männer Escort zum Flirten Quickie ist sie in mich verliebt Sex im Freien wie bekomme ich einen Freund Sex mit dem Ex Sexkontakte vergeben oder Single kleine Überraschung für Freundin Selbstbewusstsein steigern Tipps für Komplimente Selbstbewusstsein trainieren Frauen verstehen Frau verführen Frauen Körpersprache Single mit 30 heißer Feger moderne Frau was finden Männe attraktiv selbstbewusst

Das Händeschütteln ist somit schon lange in unserer Tradition verankert und wurde uns schon in der Kindheit beigebracht. Hand geben ist eine Routine, welche wir aus unserem Alltag kennen. Und genau deswegen ist es so unheimlich wichtig, dass du der süßen Brünetten dir gegenüber die Hand gibst.

Für Frauen ist es eine vollkommen neue Erfahrung, mitten am Tag angesprochen zu werden. Sie wird überrascht, vielleicht sogar ein wenig überrumpelt sein. Das Händeschütteln ist jetzt ein Vorgang, welchen sie aus ihrem Alltag kennt. In diese ungewohnte Situation tritt also ein gewohnter Moment ein, auch für dich.

Denke in diesem Moment daran, sie nicht nach ihrem Namen zu fragen, sondern den eigenen Namen zu sagen und ihr währenddessen die Hand zu geben. Fragst du sie nach ihrem Namen, bekommt sie das Gefühl, dass du irgendetwas von ihr möchtest, sie fühlt sich unwohl und möchte sich vielleicht nicht auf das Gespräch einlassen. Stellst du dich hingegen zuerst vor, wird sie ihren Namen anschließend sowieso sagen. Schließlich sind wir es gewohnt, uns in dieser Situation ebenfalls vorzustellen.

Außerdem stellt das Händeschütteln den ersten Körperkontakt zwischen euch her. Leichter Körperkontakt, wie eben das Hand geben zur Begrüßung, sorgt dafür, dass man sich nicht mehr einander fremd ist und dass sich bereits erstes Vertrauen aufbaut. Das Händeschütteln fungiert sozusagen wie ein Schalter, welcher sich von „unbekannt“ auf „bekannt“ umschaltet.

Und wie geht es nach dem Frauen ansprechen weiter?

Wahrscheinlich fragst du dich jetzt, über was du nach der Begrüßung mit ihr sprechen sollst. Auch wenn es dir unheimlich schwierig vorkommt, mit einer fremden Frau ein Gespräch zu führen ist gar nicht so schwierig. Wie du jetzt auf ein passendes Thema überleitest, erfährst du in unserem Artikel 6 Wege, Gesprächsthemen aus den Nichts zu zaubern.

Du traust dich nicht, diese Tipps im Alltag umzusetzen? Du schaffst es nicht, dich zu überwinden und aktiv auf Frauen zuzugehen? Dann ist ein Flirtcoaching für Männer genau das Richtige für dich. In diesem zeigen dir unsere Flirtexperten, wie du erfolgreich in deinem Alltag Frauen ansprechen kannst und wie du es schaffst, deine Schüchternheit und Aufregung zu überwinden um Frauen kennenzulernen. Denn auch du bist in der Lage, erfolgreich mit Frauen zu flirten und die Nummern zu tauschen, du benötigst einfach nur jemanden, der dich an der Hand nimmt und dir zeigt, wie es geht.

Hier findest du weitere Beiträge zum Thema Frauen ansprechen und Händeschütteln:

Frauen ansprechen auf lustige Art: 22 Spielerische Frames

Frauen ansprechen Teil 3: Frauen ansprechen im Park

Frauen ansprechen Teil 4: Handynummer bekommen

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 7 Durchschnitt: 3.7]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert