Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Das einzige, was du verspürst ist eine innere Leere?

Diese Leere nimmt dich vollkommen ein, sie füllt dich ganz und gar aus? Für andere Gefühle ist da längst kein Platz mehr? Das einzige, was sich ab und an dazugesellt, das ist das Gefühl, völlig alleine zu sein?

Einsamkeit ist ein schwereres und bedrückendes Gefühl. Sie liegt schwer auf unsere Schultern und lässt uns nur noch gebückt durch den Alltag gehen. Durch jenen Alltag, der längst nicht mehr farbenfroh schillernd und prächtig erscheint, sondern der uns nur noch grau in grau begegnet.


+ Sommeraktion +

Die Monate ziehen ins Land. Und mit jedem Tag, den wir uns einsam fühlen, schwindet auch ein Teil unseres Selbstwertgefühls. Wir zweifeln an uns. Sind wir es überhaupt wert, geliebt zu werden? Lieben wir uns selbst überhaupt noch? Akzeptieren wir uns?

Wie erkenne ich, ob ich mich einsam fühle?

Manchmal können wir unsere Gefühle und das, was in unserem Inneren vor sich geht, gar nicht richtig beschreiben. Es ist nicht immer leicht dem Seelenleben Worte zu verleihen.

Vielleicht stellst du fest, dass einige der folgende Aspekte auf deine Gefühlswelt zutreffen. Diese können Hinweise darstellen, dass du dich einsam fühlst.

  • Du fühlst dich ausgelaugt und ausgebrannt
  • Dein Job, der dir eigentlich Spaß macht bereitet dir keinerlei Freude mehr
  • Du fühlst dich ständig müde
  • Nichts bereitet dir mehr Spaß: Egal ob Sport, Malen, Yoga oder Gassi gehen mit deinem Hund…
  • Du wirst schnell krank
  • Du fühlst dich schnell überfordert, auch bei Kleinigkeiten
  • Obwohl du dich manchmal alleine fühlst, meldest du dich nicht bei deinen Freunden und sagst zu Einladungen ab

Ich bin einsam – Oder bin ich doch nur alleine?

Nicht jeder, der oft alleine ist, fühlt sich auch einsam. Gleichzeitig gibt es Menschen, die zwar nicht alleine sind weil sie sich in einer festen Partnerschaft befinden, aber die sich dennoch einsam fühlen.

Viele Menschen sind sehr gerne alleine und brauchen diese Zeit für sich sogar, um sich glücklich und ausgeglichen zu fühlen. Alleine sein bedeutet für diese Personen Zeit für sich zu haben. Zu sich selbst zu finden. Die innere Ruhe wieder zurückzugewinnen. Einfach mal vom Alltag durchatmen zu können.

Diese Personen nutzen diese Zeit einfach für sich. Sie tun sich selbst etwas Gutes. Sie gehen spazieren, atmen die frische Luft tief in ihre Lungen, riechen den Duft der Blumen und des frisch gemähten Grases und hören das Summen der Bienen. Sie betreiben Yoga, spüren jede Faser ihres Körpers und fühlen sich in ihre Muskeln ein. Sie kochen und atmen jedes Mal, wenn sie ein weiteres Gewürz hinzugefügt haben, tief ein. Sie spielen Gitarre und verlieren sich in einer völlig anderen Welt.

Wer sich einsam fühlt, der verspürt nichts von diesen Freuden. Wer sich einsam fühlt, für den ist alles grau. Der nimmt das Glück anderer wahr und und stellt neidisch fest, dass er selbst ein trauriges Leben führt. Derjenige stellt immer den Sinn seines Lebens infrage. Derjenige fragt sich, wofür er morgens aufsteht. Derjenige überlegt, ob es alles gewesen sein kann, dass er arbeiten geht und abends den Haushalt macht. Derjenige fühlt sich ungeliebt und unwichtig. Derjenige hat das Gefühl, dass er allen egal ist.

ich bin einsam

Ich bin einsam – Aber warum eigentlich?

Dass Menschen sich einsam fühlen, kann mehrere Ursachen haben. Diese wollen wir etwas genauer unter die Lupe nehmen.

Durch den Job bleibt keine Zeit mehr

Wer eine Vollzeitstelle antritt der merkt, dass plötzlich weniger Freizeit übrig bleibt als es noch während des Studiums oder gar der Schulzeit der Fall gewesen ist. Wohnen wir nicht in der Nähe der Arbeitsstelle und müssen jeden Tag eine große Strecke pendeln, geht auch hierfür viel Zeit drauf. Oftmals stehen, wenn beispielsweise neue Projekte eintrudeln, auch Überstunden an. Müssen wir dann auch noch für kranke Kollegen einspringen, bleibt nicht mehr viel Freizeit.

Wer nur arbeitet, dem bleibt schlicht keine Zeit mehr für soziale Kontakte. Das Gefühl der Einsamkeit ist förmlich vorprogrammiert.

Es fehlt dir an Social Skills, um Leute kennenzulernen

Vielleicht bist du auch einfach eine Person, die sehr schüchtern ist. Kommen hierzu auch noch Selbstzweifel, etwa weil wir mit unserem Äußeren nicht zufrieden sind, fällt es uns oft schwer, neue Leute kennenzulernen.

Es gelingt uns einfach nicht, wirklich aus uns herauszukommen oder gar aktiv auf fremde Menschen zuzugehen. Selbst dann wenn wir auf einer Feier sind und wir anderen Menschen vorgestellt werden, gelingt es uns nicht ein Gespräch aufzubauen. Unsere Schüchternheit steht uns einfach im Weg.

Wie du deiner Einsamkeit den Kampf ansagst

Der wichtigste Schritt aus dem Weg zur Einsamkeit besteht darin, dass du zu dir selbst findest und deine Selbstliebe stärkst. Wer mit sich selbst nicht im Reinen ist, dem wird es immer schwer fallen, positiv auf neue Leute zuzugehen und diese kennenzulernen. Solange du dein Leben von Selbstzweifeln bestimmten lässt, wird es schwierig sein, einen Weg aus der Einsamkeit zu finden.

Der zweite Schritt besteht darin, dass du dich überwinden musst, neue soziale Kontakte zu knüpfen. Wenn du dich selbst dabei erwischst, dass du dich in den letzten Monaten kaum noch bei deinen Freunden gemeldet hast, dann schnapp dir jetzt dein Handy und schreibe ihnen bei WhatsApp. Sie werden dir nicht böse sein. Im Gegenteil. Sie werden sich freuen, endlich wieder von dir ein Lebenszeichen zu bekommen.

Halte zudem Ausschau nach regelmäßigen Aktivitäten. Denn diese tragen maßgeblich dazu bei, dass wir mit neuen Leuten in Kontakt kommen. Hierbei ist es natürlich entscheidend, welche Art von Aktivitäten du auswählst. Beim Lesen oder Sonnen auf dem Balkon wird es mit neuen sozialen Kontakten schwierig.

Ratsamer ist es, sich beispielsweise im Volleyballverein oder Karnevalsverein anzumelden Doch selbst im Fitnessstudio, wo jeder für sich alleine trainiert, lassen sich neue Leute kennenlernen.

Wenn deine Schüchternheit zu stark ausgeprägt ist und du das Gefühl hast, dass du Unterstützung benötigst um jemanden kennenzulernen, dann melde dich gerne bei der Flirt University. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, selbstbewusst auf das andere Geschlecht zuzugehen. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Ich bin einsam – Hier findest du weitere Tipps, die dir aus der Einsamkeit helfen

Immer wieder überfällt dich die Angst vor Einsamkeit?

Allein fühlen trotz Beziehung

Einsamkeit nach Trennung? Wenn die Einsamkeit kaum auszuhalten ist

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.