Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Du bist fremdgegangen?

Beinahe die Hälfte aller Menschen geht im Laufe ihres Lebens mindestens einmal fremd.

Fragt man zu Beginn der Beziehung den Partner, auf welche Dinge er während einer Beziehung Wert legt, fallen meist Worte wie „Treue, Ehrlichkeit und sich aufeinander verlassen können.“ Doch obwohl uns diese Eigenschaften am anderen so wichtig sind, betrügt beinahe die Hälfte aller Menschen im Laufe ihres Lebens einmal einen Partner.


+ Sommeraktion +

Mit Treue und Ehrlichkeit hat dies nicht sonderlich viel zu tun. Dennoch ist es oft der Reiz des Verbotenen oder die Aussicht auf mehr sexuelle Spannung, welche uns Menschen dazu verleitet, für einige Stunden unser Gewissen auszuschalten und unserer körperlichen Befriedigung nachzugehen.

Ich bin fremdgegangen, wie geht es jetzt weiter?

Meist tauchen jedoch schon am nächsten Morgen die ersten Gewissensbisse gegenüber der Partnerin auf. Spätestens bei ihrer Frage, wie denn das Meeting gewesen ist, auf welchem wir ja bis tief in die Nacht geblieben sind, haben wir das Gefühl, dass man uns direkt ansieht, dass wir gestern Nacht in den Armen einer anderen Frau lagen.

Doch längst nicht jeder reagiert mit einem schlechten Gewissen auf einen One Night Stand. Manche Leute bekommen durch ein sexuelles Abenteuer das Gefühl, dass der Sex mit der festen Partnerin unglaublich langweilig ist. Ihnen fehlt der Reiz. Solche Situationen führen schnell dazu, dass sich aus dem einmaligen One Night Stand eine feste Affäre entwickelt, welche über Monate andauert.

Man lässt sich immer neue Ausreden einfallen und geht immer größere Risiken ein, es ist allerdings keine Liebe im Spiel. Aber Gewissensbisse? Fehlanzeige!

fremdgegangen

Die Affäre – Der Anfang des Endes?

Man hat es schon oft bei Bekannten im Freundeskreis mitbekommen. Beide sahen sehr glücklich aus und alle haben vermutet, dass bald die Hochzeitsglocken läuten werden. Doch dann gesteht einer von beiden, dass er fremdgegangen ist und die Beziehung scheint zu zerbrechen. Es folgt ein ewiges Hin und Her, viele Tränen fließen und am Ende sind sie getrennt und unglücklich.

Da ist es kein Wunder, wenn man sich in dieselbe Situation manövriert hat, dass man intensiv darüber nachdenkt, ob man dies denn dem Partner beichten soll.

Soll ich beichten, dass ich fremdgegangen bin?

Nun, diese Frage muss jeder für sich selber individuell beantworten. Wir können die Sache nun nicht mehr rückgängig machen, allerdings sollten wir erkennen, wie es überhaupt zu diesem One Night Stand gekommen ist.

War es, weil in der eigenen Beziehung der Sex eingeschlafen ist und körperliche Zärtlichkeiten kaum noch vorgekommen sind?

Ging es dir darum, eine ganz bestimmte sexuelle Phantasie auszuüben, vielleicht eine sehr spezielle Stellung, welche deine Freundin ablehnt?

Wolltest du deinen „Marktwert“ testen und schauen, ob du noch bei Frauen genauso gut ankommst wie früher und dann ist die Sache plötzlich aus dem Ruder gelaufen?

Oder bist du schon seit mehreren Monaten in deiner Beziehung sehr unglücklich, ihr streitet euch oft und du hast keinerlei Empfindungen mehr für sie?

Oder hast du dich ungeliebt gefühlt, weil deine Partnerin kaum noch mit dir geredet hat und jegliche körperliche Nähe zu dir abgelehnt hat?

fremdgegangen

Wofür all diese Fragen? Ganz einfach.

Diese Fragen helfen dir dabei zu verstehen, wie es überhaupt dazu kommen konnte, dass du fremdgegangen bist.

Die Ursache zu kennen ist insofern hilfreich, da dir dies bei der Entscheidung helfen kann, ob du deiner Partnerin den Betrug beichten sollst bzw. ob es überhaupt sinnvoll ist, an der Beziehung weiterhin mit ihr festzuhalten. Bedenke bei deiner Entscheidung bitte immer auch, dass du die Gefahr eingehen musst, dass deine Partnerin dir dein Seitensprung nicht so leicht verzeihen kann, schließlich ist  dies ein großer Vertrauensbruch.

Daher solltest du für dich selber unbedingt klären, ob der One Night Stand oder die Affäre für dich eine Bedeutung hat, oder ob es sich um einen einmaligen Ausrutscher gehandelt hat von welchem du dich sicher bist, dass dieser sich niemals wiederholen wird. Je schlechter dein Gewissen ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass dir ein solcher Ausrutscher nicht nochmals passiert.

Etwas schwieriger gestaltet sich natürlich die Situation, wenn deine Affäre schon seit mehreren Monaten andauert. Zum einen ist es hier nicht unwahrscheinlich, dass du bereits selbst für deine Affäre mehr empfindest, als zu zugeben möchtest. Zudem wird es auch deiner Partnerin wesentlich schwerer fallen, dir eine lange Affäre zu beichten als einen einzigen One Night Stand. Zu glauben, dass dir an deiner Bettgenossin rein gar nichts liegt, könnte deiner Partnerin sehr schwer fallen. Dauert deine Affäre allerdings schon derart lange, solltest du dir berechtigterweise die Frage stellen, ob du überhaupt noch glücklich in deiner Beziehung bist.

Denn oftmals erkennen vielen Menschen erst, nachdem sie fremdgegangen sind, wie unglücklich ihre Partnerschaft sie macht.

Verabschiede dich bitte unbedingt von dem Gedanken, weiterhin die Beziehung weiterhin zu führen und dich dennoch gleichzeitig regelmäßig mit deiner Affäre zu verabreden.

Fair ist es hingegen, wenn du ihr in Ruhe erklärst, dass deine Gefühle für sie sich verändert haben und nicht mehr ausreichen.

Wenn du fest entschlossen bist, die Beziehung zu beenden, obliegt es dir alleine, ob du den Betrug zusätzlich beichten willst. Schmerzhaft wird die Trennung sowieso, und zwar für beide von euch. Beendest du eure Beziehung zu beenden und beichtest ihr zusätzlich, dass du ihr Vertrauen missbraucht hast, riskierst du einen fiesen Rosenkrieg.

Plötzlich sind Gefühle im Spiel

Trotz modernster Technik und der fortschreitenden Medizin haben wir noch keinen Weg gefunden, wie wir unsere Gefühle ausschalten können. Besonders bei einer Affäre kann uns dies zum Verhängnis werden. Weder Männer noch Frauen sind vor plötzlichen Schmetterlingen im Bauch geschützt.

Befinden wir uns noch in unserer Beziehung, da wir uns nicht getraut haben den Betrug zu beichten, wird es spätestens wenn wir selbst verliebt sind, unserer Partnerin gegenüber richtig unfair. Die Ausrede „Es ist ja nur Sex“, gilt jetzt leider nicht mehr. Stattdessen finden wir uns nun auf einmal in der Situation wieder, dass wir beim Abendessen mit unserer Partnerin gedanklich bei unserer Affäre sind, während unsere Freundin gerade ahnungslos über ihren Arbeitstag erzählt. Sprich daher mit deiner Partnerin. Dies ist auch für dich selbst das beste, da du durch dieses Gefühlschaos ebenfalls leidest.

Genauso kann auch der Fall eintreten, dass sich deine Affäre in dich verliebt. In dieser Situation gilt es ebenfalls, fair zu fair bleiben und dich auf keine weiteren Treffen mit ihr einlassen. Stell dich darauf ein, dass sie dich sehen will und nicht so schnell locker lassen wird. Beachte ebenfalls, dass sie sich tief im Inneren wahrscheinlich danach sehnt, dass du deine Beziehung für sie beendest.

Bist du dazu bereit? Denn auch wenn manche Männer über Jahre ihre Frau betrügen und es allen Anschein hat, dass sie für ihre Partnerin nicht mehr viel übrig haben, kommt es wirklich hart auf hart merken sie, was sie an ihrer festen Freundin haben und sie spüren, dass die Affäre ein Fehler gewesen ist. Auf einmal erkennen sie, was sie sich mit ihrer Partnerin schon alles aufgebaut haben. Ein gemeinsames Haus, vielleicht gemeinsame Kinder, ein eingespielter und perfekt funktionierender Alltag. Die meisten wollen dies nicht aufgeben.

Mit deinem eigenen schlechten Gewissen wirst du leben müssen. Aber mache deiner Affäre nicht auch noch die Hoffnung, dass sich irgendwann einmal etwas Festes zwischen euch entwickeln könnte.

Nachdem du fremdgegangen bist, ist deine letzte Beziehung zerbrochen. Für dich ist allerdings schon vor deinem One Night Stand klar gewesen, dass du nicht mehr glücklich gewesen bist. Nun bist du also wieder Single, allerdings beschleicht dich mittlerweile das Gefühl, dass alle schönen Frauen vergeben oder verheiratet sind?

Ganz egal, welche Frau zu ansprichst, es läuft auf eine Abfuhr hinaus? In einem Flirttraining für Männer helfen dir unsere Flirtcoaches. Sie zeigen dir, wie du selbstbewusst Frauen in deinem Alltag ansprichst und kennenlernst und geben dir grundlegende Tipps zum Flirten.

Hier findest du weitere Ratschläge was du machen kannst, nachdem du fremdgegangen bist:

5 Trennungssprüche, die deine Beziehung fair beenden.

Wie gehe ich mit Fremdgehen um?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 33 Durchschnitt: 3.4]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

1 Kommentar

Claudia · 10. März 2016 um 15:22

Yap leider plötzlich sind Gefühle im spiel. Selbst bei einen ganz einfachen sextreff kann das schon passieren. Wie man wieder herauskommt ist ne andere Sache.

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.