Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Wie sieht eine perfekte Sexbeziehung aus?

Du träumst von einer unkomplizierten Sexbeziehung?

Deine letzte Beziehung ist nicht gerade auf eine schöne Weise zu Ende gegangen. Ihr hattet täglich Streit und das Schlussmachen war der Horror für dich.

Das Ganze ist mittlerweile schon über zwei Monate her. Und du hast in der vergangenen Woche eine wirklich hübsche Frau kennengelernt. Sie ist unglaublich sexy wenn sie lacht und dir verstohlene Blicke zuwirft. Außerdem hat sie wunderbare Beine. Dennoch hast du das Gefühl, dass es charakterlich zwischen euch nicht passen würde.


Coaching zur Partnersuche
Es funktioniert
Video ansehen

Auf eine Beziehung bist du im Moment auch nicht aus, da du dich noch von deinem Gefühlschaos aus deiner letzten Partnerschaft erholen möchtest. Trotzdem verspürst du die Lust einfach mal wieder mit einer Frau ins Bett zu gehen. Deine Gedanken wandern immer wieder zu der hübschen Blondine und ihrem verführerischem Ausschnitt.

Du bist zu dem Entschluss gekommen, dass eine Sexbeziehung vielleicht das Beste in deiner Situation wäre. Dennoch kreisen dir einige Bedenken durch deinen Kopf: Was ist eine reine Sexbeziehung überhaupt? Und wodurch unterscheidet diese sich von einer „normalen“ Beziehung oder einem One Night Stand?

Was ist eine Sexbeziehung?

Von einer Sexbeziehung wird dann gesprochen, wenn du dich regelmäßig mit einer Frau triffst um mit ihr zu schlafen. Hierbei geht es nicht um Liebe, sondern rein um die sexuelle Befriedigung. Wobei natürlich dennoch Sympathie zwischen euch beiden vorhanden sein sollte, ansonsten bleibt es meistens bei einem One Night Stand, welcher sich nicht wiederholt.

Sexbeziehung

Was sind die Vorteile einer Sexbeziehung?

Solche Affären bieten sowohl Vorteile als auch Nachteile. Du musst selber für dich entscheiden ob diese Art der Beziehung das richtige für dich ist. Kommen wir jetzt aber erst einmal auf die positiven Aspekte. Der größte Vorteil liegt klar auf der Hand: Ihr beide erfahrt regelmäßig sexuelle Befriedigung.

Natürlich könntest du dir auch jede Nacht einen anderen One Night Stand suchen. Das schöne an einer Affäre ist jedoch, dass du irgendwann ihren Körper kennst und du genau einschätzen kannst, was ihr im Bett gefällt. Umgekehrt läuft dies natürlich genauso ab. Dadurch habt ihr den gleichen Luxus, den auch Menschen in einer Beziehung haben: Ihr wisst wie ihr euch beide befriedigen könnt, welche Stellungen der andere bevorzugt, wie du sie zum Orgasmus bringst wird und auch, worin die Grenzen bestehen.

Dies ist bei einem One Night Stand nicht der Fall. Natürlich ist es immer wieder aufregend, mit einer fremden Person nach Hause zu gehen. Viel zu oft passiert es allerdings, dass für beide der One Night Stand nicht wirklich befriedigend gewesen ist. Dies führt dazu, dass am nächsten Tag der Gast sich recht wortkarg verhält, den Blick nach unten senkt und eilig die Wohnung verlässt. Dabei soll Sex Spaß machen!

Neben dem regelmäßigen Sex besteht ein weiterer Vorteil darin, dass ihr keine Verpflichtungen eingeht. Ihr teilt euch abends das Bett, aber am Tag sind eure Wege getrennt. Es kommen keine Streitereien auf, wie es in Beziehungen manchmal der Fall ist.

Eure Freizeit gestaltet ihr vollkommen unabhängig voneinander. Du kennst ihren Freundeskreis nicht und sie hat deine Kumpels ebenfalls noch nie gesehen. Auch ist es für dich nicht verboten, dich mit anderen Frauen zu treffen, schließlich seid ihr kein Paar. Das Gleiche gilt natürlich auch für sie.

Gibt es auch Nachteile bei einer reinen Sexbeziehung?

Natürlich können die Vorteile einer Affäre sich in Nachteile umwandeln. Ihr solltet direkt bei euren ersten Treffen miteinander reden und abklären, dass es für euch beide nichts Ernstes ist und ihr euch nicht mehr versprecht. So kannst du eventuellen Enttäuschungen ein wenig vorbeugen.

Warum du ihnen nur ein wenig vorbeugen kannst und nicht vollkommen? Die meisten Sexbeziehungen enden nicht weil der Sex nicht mehr befriedigend genug gewesen ist, sondern weil einer von beiden Gefühle entwickelt. Gerade wenn eine Sexbeziehung nicht nur ein paar Wochen sondern sogar einige Monate läuft ist dies sogar sehr wahrscheinlich.

Sexbeziehung

Natürlich kannst du es nicht verhindern, dass sich auf ihrer oder auf deiner Seite Gefühle entwickeln. Trotzdem musst du schon zu Beginn mit offenen Karten spielen, dass du nicht auf der Suche nach einer Beziehung bist. Ansonsten kann es dir passieren, dass sie sich bereits nach dem ersten Mal mit dir eine Beziehung mit dir wünscht.

Was gehört bei einer Sexbeziehung dazu?

Ihr selber müsst für euch die Grenzen abstecken, was ihr euch neben dem Bett noch teilen wollt. Oft beschränken sich Affären wirklich nur auf den Akt selber. Es wird nicht viel bei der Begrüßung geredet, es wird nicht übernachtet und nach dem Sex verschwindet der Gast wieder.

Andere wiederum legen Wert darauf die andere Person kennenzulernen, auch wenn keine Gefühle im Spiel sind. Sie quatschen miteinander und sprechen über ihren Alltag. Nach dem Sex wird gekuschelt und übernachtet und am nächsten Tag trinkt er noch eine Tasse Kaffee bevor er zur Arbeit geht. Die zweite Form der Sexbeziehung erfüllt nicht nur die sexuelle Lust, sondern auch das menschliche Bedürfnis nach Nähe.

Sie birgt allerdings auch stärker die Gefahr, dass plötzlich Gefühle ins Spiel kommen, da sich solche Nächte anfühlen als befinde man sich bereits in einer Partnerschaft. Deswegen solltet ihr gemeinsam herausfinden, wie viel Nähe ihr zulassen möchtet und wie tiefsinnig eure Gespräche werden.

Ist eine Affäre von Beginn an zum Scheitern verurteilt oder kann sie auch funktionieren?

Leider lässt sich diese Frage nicht allgemein beantworten. Manche Menschen können mit einer Affäre ohne Gefühle sehr gut umgehen, anderen bereitet es wiederum Probleme Sex und Liebe zu trennen. Im Zweifelsfall hilft nur, es auszuprobieren.

Wähle deine Partnerin für diese Affäre allerdings sorgsam aus! Werden am Ende Gefühle verletzt, ist dies für beide schlimm. Beginnst du allerdings etwas mit einer guten Freundin aus deinem Freundeskreis und eure Affäre zerbricht, kann dies weitreichende Konsequenzen haben. Nicht nur für euch beide, im schlimmsten Fall spaltet sich euer Freundeskreis.

Sexbeziehung

Ebenfalls abzuraten ist von einer Sexbeziehung mit der Ex. Es gab bestimmt einen Grund, weshalb ihr euch damals voneinander getrennt habt, stimmt’s? Eure Beziehungsprobleme würden auch in einer reinen Affäre wieder aufkochen. Das Risiko ist einfach zu hoch. Entweder einer von euch beiden verliebt sich wieder, oder es kommt zu ständigen Streitereien obwohl ihr nicht einmal zusammen seid.

Daher ist es immer empfehlenswert, egal ob für einen One Night Stand oder für eine Sexbeziehung, sich mit einer anfangs noch fremden Person zu treffen.

Wie beende ich eine Sexbeziehung?

Gerade bei einer Affäre kann es zahlreiche Gründe geben weshalb man sich entschließt, diese zu beenden. Vielleicht hast du mittlerweile anderweitig eine wunderbare Frau kennengelernt bei welcher du merkst, dass ihr auf einer Wellenlänge seid und du kannst dir mehr mit ihr vorstellen? Ihr habt euch schon ein paar Mal getroffen und auch das Thema Beziehung ist bereits aufgekommen?

Dann wird es an der Zeit deine rein auf Sex basierende Affäre zu beenden. Auch wenn eure Treffen nicht auf tiefen Gefühlen zueinander beruht haben, solltest du Anstand zeigen und dich nicht einfach nicht mehr bei ihr melden. Telefoniere mit ihr oder sage ihr persönlich, dass du ihr gegenüber fair bleiben möchtest und du eure Beziehung beenden möchtest, da sich deine privaten Umstände geändert haben.

Sexbeziehung

Haben sich auf ihrer Seite keine Gefühle für dich entwickelt, wird dies vollkommen ohne Drama ablaufen. Hat sie sich entgegen aller Erwartungen doch in dich verliebt wirst du den Anblick von Tränen wahrscheinlich aushalten müssen. Halte dir in diesem Moment vor Augen, dass du das Richtige tust, schließlich kannst du ihr nicht das zurückgeben, was sie sich von dir wünscht.

Wie du siehst hat eine Affäre viele positive Aspekte, gleichzeitig gibt es allerdings auch einige negative Seiten, mit welchen du umgehen können musst. Ratsam ist es auf jeden Fall, dass du dich für eine Affäre weder in deinem Freundeskreis umsiehst noch an deine Ex denkst. Beides sorgt für zusätzliche Probleme, welche nicht sein müssen.

Du möchtest endlich mehr Dates mit Frauen haben, denn von One Night Stands oder Affären träumst du im Moment leider nur? Besuche doch ein Coaching bei der FlirtUniversity. Unsere Coaches helfen dir dabei endlich mehr Frauen kennenzulernen.

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 124 Durchschnitt: 3.7]

1 Gedanke zu „Wie sieht eine perfekte Sexbeziehung aus?“

  1. Euren Artikel zu einer Sexbeziehung finde ich sehr gut.
    Ich befinde mich nach einer langjährigen gescheiterten Beziehung nun selbst in so Einer.
    Es ist aber bei uns Beiden die zweite Form der Sexbeziehung, denn wir kuscheln auch miteinander, reden & schreiben viel, und auch über tiefgründige Dinge. Es ist irgendwas dazwischen, keine richtige Beziehung, aber auch keine reine Sexbeziehung. Wir wissen auch beide nicht auf was es hinaus läuft.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren