Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Du möchtest dich gerne zum ersten Mal mit ihr verabreden?

Ihr habt euch immer mal wieder gemeinsam mit Freunden gesehen, euch unterhalten, gut verstanden und viel gelacht. Was noch nie passiert ist, das ist ein Treffen zu zweit. Du traust dich einfach nicht so recht, sie um ein Date zu bitten. Denn wer diese Frage riskiert, der riskiert natürlich ebenfalls, zurückgewiesen zu werden und Ablehnung zu erfahren.

Darum solltest du dich trauen und nach einem Treffen fragen

Emanzipation hin oder her: Viele Frauen finden nach wie vor, dass es beim Dating einfach dazu gehört, dass er den ersten Schritt unternimmt. Natürlich kann es sein, dass du Glück hast und du an eine besonders engagierte Frau geraten bist, die keinerlei Probleme damit hat, selbst ihre Chancen zu ergreifen und die auch einfach auf direkte Art mal nachfragt „Hey, was machst du nächsten Samstag?“.


Doch wenn du das Gefühl hast, dass sie wirklich toll ist und genau die Richtige für dich sein könnte solltest du es nicht riskieren, deine Chance aufgrund falscher Schüchternheit ungenutzt zu lassen.

mein Flirt verabreden

Wer sich nach einem Treffen erkundigt, geht immer das Risiko ein, abgelehnt zu werden

Genau dies ist der Grund, weshalb viele Männer zurückschrecken und diesen Schritt nicht wagen. Wurde noch nicht nach einem Date gefragt, gestaltet sich die Situation ähnlich wie Schrödingers Katze. Wir wissen nicht, woran wir sind. Dadurch haben wir jedoch noch die Option offen, uns an die Hoffnung zu klammern, dass sich doch noch etwas entwickeln könnte (auch, wenn wir uns niemals trauen werden unser Interesse zu zeigen).

Das Risiko einer Ablehnung müssen wir jedoch eingehen. Etwas anderes bleibt uns gar nicht übrig, wenn wir wirkliches Interesse haben. Wir wissen jedoch, wie schwer es vor allem schüchternen Männern fallen kann, wirklich den aktiven Part zu ergreifen. Vielleicht hast du schon bei den letzten Treffen, bei denen du sie zur Seite ziehen wolltest und nachhören wolltest, ob ihr euch denn Mal zu zweit Treffen wollt, nicht überwinden können.

Falls dies der Fall ist, dann halte dir unbedingt vor Augen, dass du rein gar nichts zu verlieren hast. Das Schlimmste, was passieren könnte, das ist, dass sie Nein sagt. Und dann? Was passiert, wenn dieser schlimmste aller Fälle eintritt? Wir sagen es dir. Nichts. Es passiert rein gar nichts. Weder lacht sie dich aus, noch geht die Welt unter.

Das einzige, was dann passiert ist, dass du weißt, woran du bist und du dir somit nicht länger unnötig Hoffnungen machen musst. Es mag zwar schmerzen, doch dann kannst du mit ihr abschließen und dich nach anderen Frauen umsehen, die für dich für eine Partnerschaft infrage kommen würden.

Und im besten Fall? Im besten Fall freut sie sich natürlich und gibt die direkt ihre Handynummer, damit ihr euch leichter treffen könnt. Du siehst: Du kannst nur gewinnen.

Was soll ich vorschlagen, wenn ich mich mit ihr verabreden möchte?

Im Idealfall gibt es etwas, was ihr beide besonders mögt. Du kennst sie ja bereits, ihr habt euch schon öfters unterhalten. Mit welchen Dingen beschäftigt sie sich in der Freizeit? Welche Gemeinsamkeiten habt ihr?

Je nachdem wie ihr tickt und worin eure Interesse liegen, kann ein erstes Date vollkommen unterschiedlich aussehen. Klassischer Standard sind für viele beim ersten Treffen der Besuch im Zoo, Minigolf oder auch einfach gemütlich am See/ an einem Fluss zu spazieren und danach ein Eis zu essen. Alternativ könntet ihr auch direkt einen Tagesausflug (oder Halbtagesuaslfug) planen.

Etwa eine kleine Wanderung zu einer Hütte, auf der ihr gemeinsam etwas esst. Gemeinsames Grillen an einem See. Ihr könntet schwimmen gehen, Kanu fahren, eine Fahrrad-Tour unternehmen, Gokart fahren, bouldern, euch im Hochseilgarten/ Klettergarten auspowern, abends eine Brauerei-Besichtigung besuchen oder einfach in eure Lieblingskneipe gehen.

Gelassenheit lernen verabreden

Wichtig ist, dass du beim ersten Treffen keine Aktivität wählst, von der du glaubst, dass diese ihr zusagt, mit der du selbst jedoch gar nichts anfangen kannst. Der Besuch im Freizeitpark geht kräftig daneben, wenn du unheimliche Angst beim Achterbahn fahren hast und den Tag absolut nicht genießen kannst. Der Besuch beim authentischen Mexikaner wird unangenehm, wenn das scharfe Essen dir derart den Gaumen wegbrennt, dass du knallrot wirst und anfängst zu schwitzen. Sich zum Inline Skaten verabreden ist eine blöde Idee, wenn du seit Jahren nicht mehr gefahren bist und generell dich noch nie sonderlich sicher auf den Teilen gefühlt hast.

Bist du dir absolut unsicher dahingehend, was sie mögen könnte, dann entscheide dich für euer Date für etwas, bei dem du selbst dich wohlfühlst und richtig viel Spaß hast. Denn selbst wenn das, was du für das erste Date angedacht hast nicht zu 100 Prozent ihr Fall ist, deine Begeisterung wird auf sie abfärben.

Was, wenn wir gar nicht wissen, worüber wir reden sollen?

Treffen wir uns mit Freunden, finden diese Treffen häufig abends statt. Meist wird dabei auch das eine oder andere kühle, alkoholhaltige Getränk genossen. So kommt es vielleicht, dass ihr bisher immer ein wenig angeschickert gewesen seid, wenn ihr euch unterhalten habt und du Angst hast, dass bei einem Tagesausflug es irgendwann zu peinlicher Stille kommt.

Diese Angst vor Stille haben sehr viele Menschen. Sobald sie merken, dass das Gesprächsthema ganz langsam zu erliegen kommt, bricht die Panik in ihnen aus und sie versuchen zwanghaft, das Gespräch am Laufen zu halten. Dies führt dann beispielsweise zu einem Monolog über irgendein Thema, welches extrem langweilig ist. Oder zu einem absolut krassen Themensprung, der gerade irgendwie gar nicht passt. Oder zu noch viel abstruseren Situationen.

Viel besser ist es doch, stattdessen die Stille zu akzeptieren. Denke doch mal an die gemütlichen Abende mit deinen Kumpels zurück. Ihr sitzt allesamt auf einer Decke am See, auf dem Grill liegt schon das Fleisch. Ihr habt über eure Woche gequatscht und irgendwann kommt der Punkt, an dem niemand mehr spricht. Empfindest du diese Situation als unangenehm? Nein, natürlich nicht. Für dich ist die Situation nicht negativ, weil du nicht das Gefühl hast, dass ihr euch nichts zu sagen habt, sondern dass jeder einfach alles ausgesprochen hat, was ihm auf dem Herzen lag.

verabreden Fragen zum Kennenlernen

Ähnlich ist es bei dir und deinem Date.

Wenn du dennoch absolut nicht damit klar kommst, dass es zu einer ruhigeren Phase zwischen euch kommt, dann kannst du immer noch die Stille selbst aussprechen, indem du erklärst „Mensch ist das schön, dass wir gar nicht die gesamte Zeit reden müssen, sondern auch mal schweigen können“.

Generell müssen wir uns auch gar nicht die Angst hegen, dass uns die Gesprächsthemen ausgehen. Es gibt so unheimlich viele Themen, über die wir reden können. Techniken, wie auch du leicht die richtigen Gesprächsthemen findet, findest du hier:

Ihr habt euch mittlerweile verabredet und du hat festgestellt, dass ihr absolut nicht zueinander passt und du dir etwas vollkommen anderes gewünscht hattest? Seitdem bist du wieder auf der Suche nach einer Frau, die zu dir passt, doch dir fällt es schwer, in deinem Alltag aktiv Kontakte zu knüpfen und Frauen kennenzulernen?

Dann erkundige dich unbedingt bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer! Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, dass du aktiv in deinem Alltag auf fremde Frauen zugehst, diese ansprichst, mit ihnen flirtest und am Ende ihre Nummern bekommst. Damit auch du endlich die Richtige findest. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Du willst dich mit ihr verabreden und brauchst Anregungen für das erste Date?

Was kann man beim ersten Date machen?

76 Date Ideen – finde die perfekte Unternehmung zu zweit!

Wie du sie erfolgreich nach einem Date fragen kannst – So geht nichts schief

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 3.5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.