Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Nicht immer macht die Liebe den Menschen glücklich.

Wohl jeder muss früher oder später erfahren, was es bedeutet, wenn die eigenen Gefühle nicht erwidert werden. Sei es, weil der andere gar nicht davon weiß, dass wir Gefühle für ihn haben, oder weil wir verlassen wurden.

Nur mit viel Mühe meistern wir den Alltag. Liegen wir abends im Bett, kreisen morgens unsere Gedanken immer nur um den oder die Angebetete. Wachen wir morgens auf stellen wir enttäuscht fest, dass nach wie vor alles beim Alten ist. Uns auf der Arbeit zu konzentrieren fällt uns schwer. Abends haben wir entweder keinen Appetit oder schieben uns vor Frust alles rein, was wir in die Finger bekommen.


+ Kostenloser Crashkurs +

Erblicken wir auf der Straße Liebespärchen, durchströmen uns die unterschiedlichsten Gefühle: Neid, Trauer, Verzweiflung, Wut, Hass. Und eben dieses eine Gefühl in der Magengegend, von dem wir glauben, dass wir es keinen Moment länger aushalten können. Dass es uns die Luft zum Atmen nimmt.

Wenn die unglückliche Liebe uns trifft: Verkriechen ist okay, aber nicht für immer

Unglücklich verliebt zu sein schmerzt. Das wissen wir alle. Wer wirklich verliebt ist, der überwindet dieses Gefühl auch nicht innerhalb weniger Tage. Doch je nachdem, wie wir damit umgehen, können wir zumindest den Prozess beschleunigen.

Gerade zu Beginn ist es vollkommen normal und auch in Ordnung, dass wir uns zurückziehen und uns nicht gerade nach Aktivitäten zumute ist. Wir wollen lieber alleine sein und in Ruhe einen Film ansehen.


+ Zur Sprechstunde +

Wichtig ist jedoch, dass diese Phase nicht zu lange andauert. Irgendwann müssen wir aus diesem Loch wieder herausfinden, uns bei unseren Freunden melden und mal wieder unter der Woche das Haus verlassen.

Trennung Schuldgefühle nach Trennung er ist fremdgegangen Angst überwinden Generation beziehungsunfähig Flirten für Anfänger Phasen einer Trennung Trennungsschmerz bewältigen

Du darfst zugeben, dass es dir schlecht geht

Insbesondere Männer neigen dazu, vor ihren Freunden kleinzureden, wie es ihnen wirklich geht. Auf Nachfrage erklären sie, „es geht schon“, oder auch „ganz ehrlich, ich bin froh, dass ich die los bin“.

Sie wollen sich nach außen stark geben. Einerseits, um nicht als Schwächling dazustehen und andererseits erhoffen sie sich, dass sie sich vielleicht selbst diese Lüge glauben.

Um über eine unglückliche Liebe hinwegzukommen ist es jedoch wesentlich hilfreicher, die negativen Gefühle wirklich zuzulassen, anstelle diese immer wieder zu verdrängen. Wenn dich ein Kumpel fragt, wie es dir geht, dann erkläre ihm einfach „Ganz ehrlich? zur Zeit geht es mir beschissen“. Kurz und knapp. Warum leugnen? Es fühlt sich nun mal einfach grässlich an, wenn wir unglücklich verliebt sind, unsere Ex uns verlassen oder betrogen hat.

Zudem ist es einfach ein angenehmeres Gefühl zu wissen, dass die Kumpels darüber informiert sind, wie wir wirklich empfinden.

Flirts mit anderen lenken uns von der unglücklichen Liebe ab

Schon klar: Keine ist wie sie. Flirten mit anderen? Ne, da haben wir absolut keinen Bock drauf. Was sollen uns schon die Flirts mit anderen Frauen geben?

Ganz einfach. Sie lenken uns ab. Schon klar, dass wir durch einen Flirt alleine ihr Gesicht nicht vergessen werden. Doch mit jedem Flirt erfahren wir von Neuem, dass wir für andere Frauen durchaus attraktiv sind. Denn gerade die unglückliche Liebe lässt uns oftmals glauben, dass wir nicht gut genug aussehen, nicht erfolgreich genug sind, wir nicht liebenswert sind und wir generell niemals eine Person finden werden, die mehr für uns empfindet.

In einem Flirt mit einer Frau stellen wir nun hingegen fest, dass genau dies eben nicht der Fall ist.

unglücklicher Single

Stalke sie nicht bei Facebook oder Instagram

Die sozialen Medien sind Segen und Fluch zugleich. Vor allem, wenn die eigenen Gefühle nicht erwidert werden, ertappen wir uns immer wieder dabei, wie wir auf ihr Profil gehen und uns jedes ihrer Bilder genauestens ansehen.

Doch mal ehrlich. Was haben wir davon, außer dass es uns danach noch schlechter geht? Was bringt es uns zu wissen, dass sie gestern mit einer Freundin Eis essen gewesen ist? Und selbst, wenn sie einen anderen hat – und jetzt?

Dies ändert nichts an unserer Situation, da sie für uns so oder so keine Gefühle hat. Stattdessen trägt dieses Verhalten ausschließlich dazu bei, dass wir sie uns immer wieder vergegenwärtigen und somit gar nicht vergessen können.

Wirf die Dinge weg, die dich an deine unglückliche Liebe erinnern

Bist du mit ihr zusammen gewesen, haben sich mit Sicherheit auch einige Dinge während der Beziehung angesammelt, die dich an sie erinnern. Wirf diese Dinge weg. Hat sie noch Klamotten etc. bei dir liegen, solltest du diese in einen Karton packen und ihr die Chance geben, diese abzuholen.

Doch gerade Dinge wie Fotos an den Wänden oder auch dem Nachttisch solltest du zumindest in den Keller räumen. Nicht umsonst heißt es: Aus den Augen, aus dem Sinn.

Introvertiertheit Phasen der Trennung Phasen einer Trennung Verbitterung

Lass dich von deinen Freunden aufheitern

Versuche, so häufig wie möglich dich mit deinen Freunden zu treffen. Vollkommen egal, was ihr macht ob ihr abends ins Kino geht, feiern wollt oder euch einfach in einem Restaurant trefft. Gemeinsame Zeit mit Freunden lässt die Wunden der unglücklich Liebe zwar nicht sofort verheilen, doch sie tragen dau bei, dass du wenigstens für diesen Moment abschalten kannst und in Gedanken nicht mehr bei ihr bist.

Du willst dich endlich neu verlieben? Aber du hast keine Chance bei Frauen? Dann erkundige dich jetzt bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtexperten zeigen dir, wie es dir gelingt, aktiv in deinem Alltag auf fremde Frauen zuzugehen, sie anzusprechen und am Ende sogar ihre Nummern zu bekommen. Damit auch du endlich die Richtige findest. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Unglückliche Liebe – Wie du den Liebeskummer überwindest:

42 Tipps gegen Liebeskummer – So verarbeitest du deine Gefühle

Der schlimmste Schmerz der Welt – Wie lange dauert Liebeskummer wirklich?

Was hilft gegen Liebeskummer? So kommst du aus deinem Tief heraus

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert