Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Weißt du, was Frauen wirklich wollen?

Du möchtest nicht nur selber beim Sex Befriedigung verspüren, sondern auch deiner Liebsten eine schöne Nacht bereiten.

Vor allem in deiner Jugend ging es dir hauptsächlich darum, selber zum Orgasmus zu kommen. Je älter du wirst, desto mehr wird dir allerdings bewusst, dass der Sex umso schöner ist, je mehr ihn die Partnerin genießt.

Egal ob bei einem One Night Stand oder in einer festen Beziehung, liegt sie bewegungslos unter dir und hat überhaupt keinen Spaß an der Sache, fällt es dir selber schwer den Sex zu genießen. Spürst du hingegen ihre Lust und du weißt, dass ihr beide den Sex gut findet, fällt es dir sehr schwer dich zu beherrschen. Daher möchtest du dich verstärkt darum bemühen, die Frau zu befriedigen. Doch was wollen Frauen im Bett? Gibt es Fantasien, welche sich die Mehrheit der Frauen teilt?


+ Kostenloser Crashkurs +

Sex im Urlaub:

Was Frauen wirklich wollen:

Verzichte niemals auf das Vorspiel!

Natürlich kommt es immer ein wenig auf die Situation an. Lauft ihr Seite an Seite bereits den halben Tag durch die Innenstadt und flüstert euch immer mal wieder erotische Sachen ins Ohr, wird sie bereits feucht sein während du aufpassen musst, dass dein Penis keinen auffälligen Abdruck durch die Hose hinterlässt.

In einer solchen Situation kann ein Quickie für beide sehr erfüllend sein. Dass bei einem Quickie ein Vorspiel nicht inklusive ist, drückt bereits der Name aus. Dieses ist jedoch deshalb nicht mehr wichtig, da du sie bereits mächtig in Wallung gebracht hast.


+ Zur Sprechstunde +

Was Frauen wirklich wollen

Anders sieht es aus, wenn ihr vor einer halbem Stunde miteinander geknutscht habt und seitdem nichts mehr geschehen ist. Denn dann ist ihre Lust bereits stark abgeflacht und du musst diese erst wieder neu in ihr wecken. Genau dies erreichst du durch das Vorspiel. Ein gekonntes Vorspiel findet nicht dadurch statt, dass du ihr das Höschen vom Leibe reißt und direkt anfängst wie wild an ihr zu lecken, sondern indem ihr erst einmal miteinander knutscht.

Übernimm dabei ruhig die aktive Rolle. Was Frauen wirklich wollen ist, vom Mann geführt und verführt zu werden. Arbeite dich langsam zu ihrem Hals vor, dieser ist bei vielen Frauen eine besonders erogene Zone. Greife ihr auch nicht direkt zwischen die Beine, sondern fahre gefühlvoll mit deinen Händen an den Innenseiten ihrer Oberschenkel auf und ab. So baust du ihre Lust immer stärker auf. Warum das so wichtig ist? Je feuchter eine Frau bereits vor dem Sex ist, desto mehr wird sie ihn genießen und desto leichter kommt sie beim Sex.

Übrigens: Stell dir die Situation vor, dass du ihr direkt nach dem ersten Zungenkuss an die Brüste packst und ihr nach fünf Minuten zwischen die Beine greifst. Meinst du ernsthaft, dass dies das ist, was Frauen wirklich wollen? Definitiv nicht. Bei einem Mann mag dies bereits ausreichen, Frauen haben jedoch eine andere Erregungskurve. Nimm dir also bitte die nötige Zeit.

Übernimm die Führung!

Wie eben bereits in einem Nebensatz erwähnt, stehen Frauen unglaublich darauf, wenn der Mann die Führung übernimmt. Natürlich gibt es von Männern ebenfalls die Fantasie, dass sie in einer Bar von einer Frau angesprochen werden, diese ihnen direkt die Kleidung vom Leibe reißt und sie mitten auf dem Tisch verwöhnt.

Dennoch träumen wesentlich mehr Frauen davon, die passive Rolle beim Sex einzunehmen anstelle die aktive Rolle zu haben und somit die Führung zu übernehmen. Während bei einem One Night Stand viele Männer begreifen, dass sie somit den ersten Schritt machen müssen, erwarten viele Männer nach einigen Monaten oder Jahren in einer Partnerschaft, dass die Frau anfangen soll.

Sie haben insgeheim die Angst, dass wenn die Frau im Bett nicht mit dem Vorspiel beginnt, sie keine Lust hat und abblockt. Diese Gedanken solltest du verwerfen. Natürlich macht in einer festen Beziehung auch mal die Frau den ersten Schritt und zeigt dem Mann, dass die Lust hat, in den wenigsten Fällen will sie dies allerdings Nacht für Nacht machen. Egal ob bei einem Casual Date oder deiner festen Freundin: Lerne, wie du die Führung übernimmst um sie dadurch zu verführen.

Was Frauen wirklich wollen

Zeige, wenn es dir gefällt!

Gibt es noch etwas anderes, was Frauen wirklich wollen und dir wahrscheinlich noch unbekannt ist? Ja! Männer finden es unglaublich attraktiv, wenn die Frau unter ihnen stöhnt und förmlich schmilzt. Frauen geht es in diesem Punkt allerdings nicht unbedingt anders.

Dass Frauen den lauteren Part im Bett übernehmen ist fast immer so. Du sollst auch gar nicht die Rolle des Brüllaffen übernehmen. Allerdings kannst du ihr ruhig ebenfalls zeigen, wenn es dir gefällt. Ist ein Mann die gesamte Zeit während dem Sex komplett still kann dies die Frau verunsichern, vor allem bei einem One Night Stand bei welchem sich beide Personen noch nicht sonderlich gut kennen. Zudem törnt es sie an wenn sie weiß, dass du den Sex mit ihr genießt.

In einer festen Beziehung beginnt die Erregung bereits tagsüber.

Gerade in der Anfangszeit einer Partnerschaft oder auch bei einem One Night Stand sind viele Frauen bereits feucht, wenn der Mann ohne T-Shirt vor ihnen steht. Doch der geniale Sex in der Anfangszeit wird leider oft weniger.

Viele Männer ruhen sich auf dem Wissen aus, dass sie nun eine feste Freundin haben, welche immer „zur Verfügung“ steht, um welche sie sich daher auch nicht mehr kümmern müssen. Da überrascht es nur wenig, dass wenn sie abends gestresst nach Hause kommt, auch noch etwas kochen muss, einfach nur noch müde ins Bett fällt und absolut keinen Bock mehr auf Sex mit dir hat.

Nun krabbelst du ihr ins Bett hinterher, fängst an sie zu küssen, deine Hände wandern unter ihren Schlafanzug und sie blockt ab. Wo liegt der Fehler? Vielen Männern fällt es erst wieder ein, dass sie der Freundin Zuwendung schenken könnten, wenn sie körperlich werden wollen. Frauen „funktionieren“ allerdings nicht wie Männer.

Eine Frau will auch tagsüber von ihrem Mann oder Freund Komplimente hören, dass sie in ihrem Outfit verdammt scharf aussieht, nicht erst, wenn er Lust auf Sex hat. Dieser Aspekt wird von vielen Männer stark unterschätzt. Knutsche nicht nur dann mit ihr, wenn du mit ihr schlafen willst. Knutscht auch miteinander im Auto, bevor ihr zu ihren Eltern losfahrt.

Sage ihr morgens, bevor sie das Haus verlässt, dass sie wunderbar aussieht. Denn, was Frauen wirklich wollen ist, sich begehrenswert zu fühlen. Gib ihr das Gefühl, dass sie eine verdammt attraktive Frau ist und du stolz darauf bist, sie an deiner Seite zu haben. Und zwar nicht nur, wenn du mit ihr schlafen willst.

Du möchtest ebenfalls Frauen verführen, dir fällt es jedoch schwer schöne Damen anzusprechen, weil du zu schüchtern bist? In einem Flirtcoaching für Männer helfen dir unsere Liebesexperten. Sie zeigen dir, wie du richtig flirtest. Du lernst, wie du deine Ansprechangst überwindest und erfährst, wie du Frauen mitten auf der Straße sowie nachts in Discotheken erfolgreich ansprechen kannst.

Hier findest du weitere Beiträge in welchen du erfährst, was Frauen wirklich wollen:

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 26 Durchschnitt: 3.5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert