Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Für viele stellt Sex mit der Ex eine besonders reizende Vorstellung dar

Sex mit der Ex ist doch einfach zu verführerisch. Wir kennen einander. Wir sind vertraut. Wir wissen gegenseitig, was dem anderen gefällt.

Weshalb Sex mit der Ex dennoch eine beschissene Idee ist? Wir verraten es dir.


+ Sommeraktion +

Weshalb kommen wir überhaupt auf die Idee, Sex mit der Ex zu haben?

Trennungen sind ätzend. Wir unterliegen einem ständigen Gefühlschaos. An dem einen Tag freuen wir uns auf abnorme Weise, dass wir endlich frei sind. Einen Tag später fallen wir in ein tiefes Loch weil, wir uns einsam fühlen.

Zu rationalen Entscheidungen sind wir irgendwie nicht fähig.

Kein Wunder, dass wir uns zum Sex mit der Ex verführen lassen. Und das, obwohl es wirklich gute Gründe gegeben hat, weshalb wir uns getrennt haben.

du hast dein erstes Mal Sex

Sich der Ex zuzuwenden bedeutet, in der Komfortzone zu verharren

Auf Anraten unserer Freunde haben wir es mit Tinder probiert. Entgegen unserer Erwartung hatten wir sogar einige Matches und haben mit den Frauen hin- und her geschrieben.

Nur, dass wir uns nicht getraut haben, uns mit einer der Damen zu verabreden. Selbst dann nicht, als eine unserer Tinder-Matches von sich aus uns den Vorschlag unterbreitet hat, gemeinsam in der Mittagspause einen Kaffee zu trinken.

Plötzlich geht uns alles zu schnell. Sind wir überhaupt schon bereit für ein Treffen mit einer fremden Frau? Haben wir die Trennung schon zu Genüge verarbeitet? Wir zweifeln. An uns selbst. Können wir überhaupt noch flirten? Sind wir überhaupt noch attraktiv genug?

Das Ende vom Lied? Wir trauen uns nicht. Schieben den dämlichen Grund vor, dass wir diese Woche keine Zeit haben. Dabei ist sowohl uns als auch ihr klar, dass es nicht nur diese Woche, sondern generell niemals zu einem echten Kennenlernen kommen wird.

Stattdessen landen wir irgendwie wieder in den Armen unserer Ex.

Bei ihr wissen wir genau woran wir sind. Wir wissen, wie sie stöhnt, sich bewegt, sie aussieht oder sich anfühlt. Wir wissen exakt, wie der Sex ablaufen wird. Keine Überraschungen, weder positiv noch negativ. Dadurch können wir uns auch komplett fallen lassen. Denn alles, was im Sexleben peinlich werden könnte, haben wir sowieso schon einmal erlebt.

Ein treffenderes Beispiel für die Komfortzone lässt sich wohl nicht finden.

Auf den ersten Blick scheint es sich für beide eine Win-Win Situation zu handeln. Der Sex ist grandios, doch da wir nicht mehr zusammen sind, teilen wir uns nicht mehr den Alltag und müssen die Macken des anderen nicht mehr in Kauf nehmen.

Zeitgleich sparen wir uns natürlich Arbeit. Wer sich nicht auf den Sex mit der Ex einlässt, der muss sich raus ins Nachtleben stürzen, flirten, Zeit investieren. Vielleicht gibt es zudem auch erst noch mehrere Dates. Und ob wir am Ende überhaupt miteinander im Bett landen, das steht sowieso noch in den Sternen. All diese Bemühungen fallen logischerweise weg, wenn wir uns einfach der Ex widmen.

Wie verführe ich sie Petting warum Sex haben Frauen verführen Verhütungsfehler Ich will fremdgehen Squirting Sexgesetze Sex in der Schwangerschaft Sexpartner Freundschaft Plus finden Besserer Sex Sexmöbel Erotik Sex-Stellungen mehr Spaß im Bett Verhütung ohne Hormone Freundschaft Plus anfangen er ist fremdgegangen ist er verliebt Liebe und Sex

Sex mit der Ex verstärkt das Gefühlschaos

Irgendwie erschien uns die Idee, mit unserer Ex in die Kiste zu hüpfen, wie eine grandiose Idee.

Aber warum fühlen wir uns dann jetzt, nachdem es geschehen ist, so verdammt beschissen?

Ganz einfach. Weil wir uns emotional unfassbar weit zurück geworfen haben. Wir sind bereits auf einem guten Weg gewesen, die Trennung zu verarbeiten. Doch die Betonung liegt auf „gewesen“. Jetzt war es das mit dem Neustart. Wir haben nicht nur einen Schritt zurück gemacht, wir befinden uns wieder an dem Ausgangspunkt, an dem wir auch nach unserer Trennung gestanden haben. Das Mieseste an der Geschichte ist, dass wir uns dies selbst zuzuschreiben haben.

Jetzt durchleben wir wieder das gesamte Gefühlschaos, das wir bereits durchlebt haben, als die Beziehung zerbrochen ist.

Irgendwie hatten wir gehofft, dass alles besser werden würde. Doch all die Konfliktpunkte, die stets für Reibung gesorgt haben, sind eben immer noch vorhanden.

Und während du noch wirklich in dem Glauben lebst, dass es sich einfach nur um Sex handelt, plant sie derweil gedanklich schon wieder den Zusammenzug mit dir. Und da wunderst du dich noch, weshalb ihr dauernd streitet, obwohl ihr nicht einmal zusammen seid?

Sexualität des Menschen Petting warum Sex haben offene Beziehung Sexualität Verhütungsfehler FFM Dreier Besserer Sex stöhnen weibliche Sexfantasien mehr Sex Sexpannen Affäre mit verheiratetem Mann multipler Orgasmus Fuckboy Sexualität er ist fremdgegangen Analsex Vorbereitung

Wie geht es weiter, wenn es doch passiert ist?

Manchmal reißen einfach alle Stricke. Ehe wir uns versehen, wachen mir morgens nackt neben unserer Ex auf.

Und dann?

Spätestens jetzt solltest du dir überlegen, was du dir eigentlich wünschst. Wünschst du dir tief in deinem Inneren deine Ex zurück? Liebäugelt ihr beide mit einem Neuanfang? Oder ging es euch wirklich ausschließlich um den Sex, um die körperliche Befriedigung, um die Lust?

Ist letzteres der Fall, könnt ihr hinter eurer gemeinsamen Nacht einfach einen Haken setzen und getrennte Wege gehen. Sucht euch dann für das nächste Mal einfach einen One Night Stand, den ihr noch nicht kennt.

Hadert ihr hingegen beide mit eurer Trennung, ist jetzt wohl der Zeitpunkt gekommen, an dem ein klärendes Gespräch angesagt wäre. Haltet euch allerdings beide vor Augen, dass ihr euch nicht grundlos getrennt habt. Die Aspekte, die bereits einmal zum Beziehungsaus zwischen euch geführt haben, werden nach wie vor für Reibereien sorgen und wahrscheinlich auch euren zweiten Versuch zunichte machen.

Besonders kritisch gestaltet sich der Fall, wenn einer von euch beiden auf ein Liebescomeback hofft, während der andere es sich einfach nur besonders leicht machen wollte, wieder an Sex ran zu kommen.

In diesem Fall hilft ausschließlich, die Reißleine zu ziehen und den Kontakt abzubrechen. Völlig egal, welchen der beiden Parts du hierbei einnimmst. Denn glücklich werdet ihr ansonsten mit eurer Situation beide nicht.

Du hattest ausschließlich deshalb Sex mit deiner Ex, weil du bei anderen Frauen einfach keine Chance hast? Du wünschst dir, du wärst nicht derart schrecklich schüchtern, doch dir gelingt es einfach nicht, andere Frauen kennenzulernen?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag auf fremde Frauen zuzugehen, sie anzusprechen und mit ihnen zu flirten. Damit auch du endlich die Richtige findest. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Unsere Tinder Erfahrung: Worauf du achten solltest.

Sexstellungen: Die 11 besten Stellungen fürs Bett, die du bestimmt noch nicht kennst!

WhatsApp Sex – So meisterst du das Sexting mit deiner Traumfrau

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 4]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.