Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Es ist die letzte große Feier vor der Hochzeit: Der Junggesellenabschied.

Die Organisation des Junggesellenabschieds erfordert oftmals viel Geduld, Ausdauer und Mühe. Meist ist der Trauzeuge derjenige, der diese große, letzte Feier plant. Und schnell wird hierbei festgestellt, dass je mehr Leute daran teilnehmen, desto unterschiedlicher die Vorstellungen von dem perfekten Tag werden, was die Organisation nicht gerade vereinfacht.

Meinungsverschiedenheiten über den Ausflug selbst, das Datum, das Finanzielle etc. kosten oftmals tagelange Diskussionen in WhatsApp Gruppen und strengen alle Beteiligten an. Damit der Junggesellenabschied, den ihr für euren Freund plant, nicht in Stress ausartet, haben wir Tipps für euch, wie die Vorbereitung gelingt.


+ Kostenloser Crashkurs +

So landest du nicht in der Freundschaftszone:

Wer soll überhaupt teilnehmen?

Das erste, worum sich der Trauzeuge Gedanken machen muss, ist die Teilnehmerzahl und die Teilnehmer selbst. Wer muss unbedingt dabei sein? Auf wen kann der Bräutigam verzichten? Je größer die Gruppe wird, desto lustiger ist es auch. Doch auch die Vorbereitungen werden damit schwieriger.

Bevor du also eine Gruppe gründest und wahllos alle alten Schulfreunde des Bräutigams einlädst, solltest du dir eine ruhige Minute nehmen und darüber nachdenken, welche Personen dem Bräutigam wirklich nahe stehen und wichtig sind.


+ Aktuelles Eventprogramm +

Vielleicht gibt es ehemalige Freunde, mit denen er nicht mehr nur keinen Kontakt mehr hat, sondern sogar zerstritten ist? Erkundige dich über Vorfälle wie diesen. Nicht, dass nachher ausgerechnet der alte Klassenkamerad eingeladen ist, der ihm damals eine Frau vor der Nase weggeschnappt hat.

Erst, wenn dies geklärt ist, kann die richtige Organisation beginnen.

Wann soll der Junggesellenabschied stattfinden?

Die nächste Frage, die geklärt werden muss, ist der Zeitpunkt der Party. Wann wollt ihr loslegen? Geh übrigens davon aus, dass nicht jeder Zeit haben wird. Habt ihr eine Gruppe von beispielsweise 10 Leuten ist es wichtig, dass ihr euch irgendwann auf ein Datum einigt.

Es wird immer eine Person geben, der dieses eine Wochenende nicht ganz in den Kram passt, aber dies ist vollkommen normal. Doch ist der Bräutigam der Person wichtig, wird sie entweder ihre Termine verschieben oder ihre Prioritäten liegen doch nicht bei ihren Freunden.

Mach dir also keinen Kopf, wenn es zunächst so aussieht, als würdet ihr zeitlich auf keinen grünen Nenner kommen. Hauptsache ist, dass ihr irgendwann ein Wochenende fest beschließt und euch danach richtet.

Nightlife Workshop Junggesellenabschied

Welches Budget steht euch zur Verfügung?

Je weniger Leute ihr seid, desto teurer wird natürlich der Junggesellenabschied. Klärt daher vorher ab, wie viel ihr für diesen besonderen Tag eures Freundes ausgeben wollt. Natürlich hängt die finanzielle Angelegenheit auch davon ab, wie lange der Junggesellenabschied gehen soll. Wollt ihr einfach nur abends feiern gehen? Soll es ein ganzer Tag werden mit einer abschließenden Party? Oder ist sogar eine Übernachtung eingeplant?

Bedenkt bei den Finanzen, dass es üblich ist, dass die anderen Teilnehmer die Kosten des Bräutigams übernehmen. Für ihn sollte der komplette Tag von seinen Freunden mitgezahlt werden.

Habt ihr bereits eine Idee für ein cooles Wochenende und ihr habt bereits durchgerechnet, was dies pro Person kosten würde, dürft ihr bitte nicht erschrecken. Mittlerweile ist es völlig normal, dass die meisten Junggesellenabschiede mindestens 100 Euro pro Person kosten, ohne Übernachtung. Hierfür habt ihr dann allerdings auch einen ganzen Tag richtig Action.

Was wollt ihr unternehmen?

Die vielleicht wichtigste Frage, bei der es den meisten Zündstoff geben wird: Wie wollt ihr den Tag und die Nacht verbringen? Von einer gemütlichen Bootstour bis hin zu einer privaten Stripshow ist alles drin. Beachtet jedoch bitte Folgendes:

Oftmals wollen die Teilnehmer einen ultimativen Junggesellenabschied mit organisieren und vergessen dabei die Vorlieben und Wünsche des Bräutigams. Seine Zukünftige und bald auch Ehefrau ist seine erste Freundin und auch sonst ist er sehr schüchtern und konnte auch früher mit Frauen eigentlich nichts anfangen?

Dann wäre eine Stripperin nicht unbedingt die richtige Wahl. Er ist sehr unsportlich und hat kaum Kondition? Dann sollte die Wahl nicht unbedingt auf die Radtour am Wasser entlang fallen. Er hasst Clubs und Discotheken abgrundtief, weil es ihm dort zu laut ist und er nicht gerne tanzen geht? Dann könnte das Mittel der Wahl auch eine urige Kneipe sein.

Du siehst, oftmals versuchen die Teilnehmer ihre eigenen Vorstellungen von dem perfekten Tag durchzusetzen, ohne die Wünsche des Bräutigams zu beachten und zu respektieren. Fragt euch daher, mit was ihr ihm wirklich eine Freude machen könntet.

Hat er schon öfters davon gesprochen, eines Tages nach Hamburg zu fahren und dort auf dem Kiez zu feiern? Ist es immer sein Traum gewesen, einmal im Herbst die Wiesn in München zu besuchen? Wollte er schon immer einmal auf eine Rodelbahn im Sommer und sich danach richtig die Kante geben?

Was kompliziert klingt und bei euch wahrscheinlich auch für die meisten Diskussionen sorgen wird, ist im Grunde gar nicht so schwierig. Nehmt euch einfach Zeit und fragt euch, worüber er sich wirklich freuen würde.

Junggesellenabschied Smartphone Freundeskreis vergrößern Was Männer denken Mann gesucht Traurigkeit Freundschaft Körpersprache lesen Leute finden geht er fremd Freundschaft beenden neue Freunde finden Freundschaften pflegen wie finde ich eine Freundin Freundschaften Männerfreundschaft erfülltes Leben

Weiht seine Zukünftige ein

Weiht unbedingt die Braut in euer Vorhaben ein. Ihr müsst ihr keine Einzelheiten erzählen, aber sagt ihr unbedingt Bescheid, wann es soweit sein wird. Denn nur so kann sie dafür sorgen, dass er auch wirklich zuhause ist, wenn ihr bei ihm klingelt, um ihn zu überraschen und abzuholen. Nicht, dass er nachher stattdessen beim Frisör sitzt und keine Ahnung hat, dass ihr ihn gerade entführen wolltet.

Außerdem kann auch sie euch Tipps geben, wie ihr den Tag gestalten könnt. Vielleicht passiert es auch, dass die Braut Wünsche äußern wird, z.B., dass ihr keinen Stripclub besucht. Wie ihr mit solchen Wünschen umgeht, ist natürlich eure Sache. Stand dies sowieso nicht auf eurer Liste, dann seid ihr eh fein raus. Hattet ihr dies eigentlich schon vor, könnt ihr immer noch den Bräutigam selbst an diesem Abend vor die Wahl stellen:

„Hey Daniel, wir wollten eigentlich mit dir in einen Stripclub gehen, aber Nadine klang alles andere als begeistert. Du hast die Wahl: Stripclub oder Kneipe?“

Auf diese Weise seid ihr sehr fair, indem ihr den Konflikt direkt ansprecht. Wie der Bräutigam sich anschließend entscheidet, ist dann ja seine Sache.

Du planst den Junggesellenabschied deines besten Freundes und bist insgeheim todtraurig, weil du selbst noch alleine bist? Dabei hättest du auch gerne endlich eine feste Partnerin? Dann erkundige dich doch bei uns nach einem Flirtcoaching. Unsere Flirtexperten zeigen dir, wie du Frauen gekonnt mitten am Tag ansprichst, mit ihnen flirtest und du sogar ihre Nummern bekommst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Von der Hochzeitsdeko, bis hin zur Trauung – Alles zum Thema Hochzeit!

Die besten Hochzeitsgeschenke: 12 Geschenke, die jedes Ehepaar gebrauchen kann

Themenwoche Hochzeit: Ehe ist…die perfekten Hochzeitssprüche

Themenwoche Hochzeit – Die schönsten Hochzeitsspiele

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 3.5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

1 Kommentar

Christina · 2. August 2017 um 11:49

Flirten kann man beim Junggesellenabschied ausgiebig 😉

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert