Alleine sein: So fühlst du dich nicht länger einsam

Du willst nicht länger alleine sein?

Viele Menschen fühlen sich in ihrem Alltag alleine und stellen fest, dass sie nicht länger alleine sein möchten.

Aber wie kommt es überhaupt, dass sie so unheimlich viele Menschen einsam fühlen und deswegen auf der Suche nach Kontakten sind? Dies hängt vor allem mit der Welt zusammen, in welcher wir jetzt leben. Früher ist es üblich gewesen, dass man in einem Dorf aufgewachsen ist, dort geheiratet hat, die Kinder im gleichen Dorf aufgewachsen sind und man sich später um die alten Eltern gekümmert hat.

alleine sein

Heutzutage ziehen die meisten schon nach der Schule aus und bereisen die Welt, oder ziehen zumindest für die Ausbildung oder das Studium in eine andere Stadt. Ist man noch jung fällt es einem noch sehr leicht, Kontakte zu knüpfen. Eher ist man dann fast schon mal froh, wenn man einen Abend alleine sein kann um seine Wäsche zu machen und die Wohnung auf Vordermann zu bringen.

Ist das Studium oder die Ausbildung beendet stellt man fest, dass man für eine Festanstellung nochmals die Stadt wechseln muss. Doch wer bleibt heute schon ein Leben lang in derselben Firma? Und so kommt es, dass wir Menschen beinahe rastlos mehrmals im Leben umziehen müssen und in der neuen Heimat jedes Mal von vorne beginnen müssen.

Darum lohnt sich ein Coaching bei der FlirtUniversity!

Alleine sein ist nicht generell etwas Schlimmes

Für viele Menschen klingen die Wörter alleine sein sehr negativ, dabei bedeutet es gar nicht mal unbedingt, dass die betroffene Person die Ruhe als schlimm empfindet. Wer alleine ist, sitzt nicht zwangsläufig in einer abgedunkelten Wohnung vor seinem PC und zockt die ganze Nacht durch. Ganz im Gegenteil.

Ist man beruflich ständig unterwegs und im privaten mit den Freunden immer auf Achse, kann es sehr angenehm sein mal alleine zu sein, einfach entspannt auf dem Sofa einen Tee oder ein Bier zu trinken und die Ruhe zu genießen. Nimmt man sich nie genügend Zeit für sich selber, kann dies auf Dauer die Psyche belasten. Auch wenn unsere Hobbys und unsere Freunde sozusagen ein „positiver Stressfaktor“ sind, jeder braucht mal eine Auszeit.

Übrigens gehört es zu einem gesunden Verhältnis zum eigenen Ich absolut dazu, dass man es auch mal mit sich alleine aushält. Menschen, bei denen sofort Langeweile auftaucht, sobald sie niemanden um sich herum haben, können sich nur schwer selbst beschäftigen und wissen oftmals nicht, was sie mit sich anfangen können.

Wer zu viel alleine ist, kann sich verändern

Dennoch können sich Menschen auch zum Negativen verändern, wenn sie zu viel alleine sind. Denn haben wir außer im Beruf keinen Kontakte mehr nach außen, weil wir vielleicht erst kürzlich hierher gezogen sind, können wir dadurch unsere „social skills“ verlernen. Wir vergessen, dass Freundschaften und Kontakte schön sind, aber natürlich auch ein wenig Arbeit kosten.

Diese Arbeit ist es, weshalb viele Menschen, welche alleine sind, auf Dauer irgendwann einsam werden. Sie genießen anfangs die Ruhe und spüren, dass sie einfach keine Lust haben, sich telefonisch bei Freunden zu melden. Sie möchten die Blumen der Nachbarin nicht gießen und zum eigenen Geburtstag Freunde einladen und Kuchen backen? Nein, das klingt nach zu viel Aufwand.

Auf Dauer können wir dadurch unsere Freunde verlieren. Spüren sie, dass wir nie auf ihre Anrufe und Nachrichten reagieren werden auch sie sich zurückziehen da sie davon ausgehen, dass wir kein Interesse mehr haben. Auf diese Art entsteht aus dem Alleine sein Einsamkeit.

Was ist Einsamkeit?

Einsamkeit wird oftmals mit alleine sein assoziiert, dabei handelt es sich hierbei nicht um dieselben Gefühle. Denn Menschen, welche alleine sind, müssen sich nicht zwangsläufig einsam fühlen. Und Leute, welche in einer festen Partnerschaft leben, können trotzdem einsam sein. Gerade Menschen, welche sich trotz einer Partnerschaft einsam fühlen, sollten vielleicht ihre Beziehung hinterfragen oder mit ihrem Partner gemeinsam an dieser arbeiten.

Fühlt sich jemand einsam, hat er das Gefühl nicht verstanden zu werden, ein Außenseiter zu sein und ausgeschlossen zu werden. Diese Gefühle können auf Dauer depressiv machen.

Wie kann ich mit meiner Einsamkeit umgehen?

Was also tun, wenn es eigentlich nicht um das Alleine sein geht, sondern wenn man sich in Wirklichkeit einsam fühlt? In dieser Situation müssen wir uns immer vor Augen halten, dass wir liebenswert sind und wir uns daher auch selber gut behandeln sollten.

Was das heißt? Schluss mit Fertigpizza oder TK-Nahrung, nur weil es sich „nicht lohnt“, für sich alleine zu kochen. Sind wir es denn nicht wert, etwas Frisches und Gesundes zu uns zu nehmen? Ab heute gehen wir einkaufen und kochen für uns selber richtig leckere Gerichte. Und wenn wir Bock auf Gulasch haben, dann kochen wir uns eben welches und frieren uns den Rest ein.

Und weg mit den Gammelklamotten. Natürlich ist die Jogginghose unheimlich bequem und praktisch zu Hause, außerdem schont man sich dadurch die „gute Kleidung“ für draußen. Doch wie fühlen wir uns, wenn spontan die Nachbarin klingelt? Richtig, es ist uns unangenehm ein altes T-Shirt zu tragen, auf welchem Flecken sind und die ausgeleierte Jeans von vorgestern anzuhaben.

Deswegen beenden wir schnell das Gespräch, um uns wieder zurückzuziehen. Ein wichtiger Schritt besteht deswegen auch darin, sich wieder für sich selbst hübsch zu machen. Das heißt, morgens schöne Klamotten anzuziehen, sich zu frisieren, zu schminken oder zu rasieren um frisch und hübsch in den Tag zu starten.

Und natürlich das Wichtigste: Wieder mehr aus dem Haus gehen und sich im Smalltalk üben. Einfach mal die Nachbarin nett grüßen. An einer Schlange mit der Oma vor uns einen kurzen Tratsch halten. Wir müssen nicht innerhalb von einer Woche neue Freunde finden, aber je offener wir in die Welt gehen, desto leichter fällt es uns neue Leute kennenzulernen und unsere Einsamkeit zu besiegen.

Du möchtest nicht mehr alleine sein und wünschst dir eine Partnerin an deiner Seite? Aber du hast keine Ahnung, wie du Frauen ansprechen kannst oder über was du mit ihnen reden kannst? Dann ist es an der Zeit für ein Flirtcoaching für Männer. In diesem zeigen dir unsere Flirtexperten, wie du Frauen auf der Straße ganz leicht ansprechen kannst und du einen schönen Flirt mit ihnen hast. Und selbst der Nummerntausch am Ende stellt dich dann vor keine Probleme mehr.

Hier findest du weitere Beiträge zum Thema alleine sein:

Ich fühle mich einsam: Was tun gegen Einsamkeit

Warum eine Beziehung alleine kein langfristiges Mittel gegen deine Einsamkeit ist

Alleine in die Disco gehen?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 7 Durchschnitt: 3.7]

Schreibe einen Kommentar