Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Wie du die schwierigen Phasen in deiner Partnerschaft überwindest

Du hast dich so lange danach gesehnt und nun befindest du dich selber in einer: Die Beziehung.

Aber schnell merkst du, dass eine Beziehung längst nicht immer so einfach ist, wie sie bei deinen Freunden aussieht. Ihr seid nun seit einigen Monaten zusammen und deine Gefühle sind immer noch genauso stark wie zu Beginn. Aber mittlerweile scheint immer öfter seine Eifersucht durch.


+ Kostenloser Crashkurs +

Triffst du dich mit einem Arbeitskollegen oder einem alten Freund beschwert er sich nicht, aber du siehst ihm an, dass ihm das alles andere als gefällt.

Auch wenn du eine Verabredung mit deinen Freundinnen hast möchte er dich nur selten begleiten, während er von dir beinahe immer erwartet, dass du zu den Treffen mit seinen Leuten mitkommst. Irgendwie hattest du dir deine Beziehung anders vorgestellt. Ist er wirklich der Richtige?


+ Zur Sprechstunde +

Beziehungen ändern sich

Gerade zu Beginn ist man noch unglaublich verliebt ineinander und man möchte so viel Zeit wie nur irgend möglich miteinander verbringen. In dieser Phase sind wir auch unbewusst darum bemüht, uns nur von unserer besten Seite zu zeigen. Kommt er zu Besuch, hüpfen wir vorher unter die Dusche und tragen Parfüm auf. Wir machen uns eine schicke Frisur und genießen den Abend mit ihm. Bei Männern ist dies übrigens ganz genauso.

Je länger man jedoch bereits miteinander zusammen ist, desto mehr trauen wir uns irgendwann, ihn auch mal mit stoppeligen Beinen oder einer unaufgeräumten Küche zu begrüßen. Dies ist meist auch die Phase, in welcher wir über eher unangenehme Dinge sprechen.

Erzählt er dir beispielsweise von seiner Ex-Freundin und der Trennung, macht er dies keinesfalls, weil er dich eifersüchtig machen möchte. Stattdessen zeigt er dir, dass er dir unheimlich vertraut.

Viele Menschen fassen dieses Vertrauen jedoch falsch auf. Sie erwartet bereits, dass er sie gut genug kennt und weiß, dass sie niemals etwas mit ihrem Arbeitskollegen anfangen würde, während er zu Hause sitzt und vor Eifersucht brodelt, obwohl sie doch extra ehrlich zu ihm gewesen ist und ihm deswegen anvertraut hat, dass sie mit Männern als Kumpels einfach besser klar kommt als mit Frauen.

Daher scheitern auch viele Beziehungen bereits nur wenige Monate, nachdem alles begonnen hat.

Wir können unseren Partner nicht ändern

Dieses „ich kann meinen Partner ändern“ ist zu Unrecht als ein Frauenphänomen verschrien, dabei denken Männer oftmals genauso.

Fest steht, der Gedanke den Partner ändern zu wollen zeigt, dass man weniger gut zueinander passt als man sich vielleicht eingestehen möchte. Dass jeder Mensch Macken hat ist uns natürlich bewusst. Aber dass ausgerechnet der Mann, den wir zu Beginn so toll fanden, am Wochenende am liebsten mit seinen Kumpels einen über den Durst trinkt, das passt uns gar nicht.

Nur selten trauen sich während dieser Zeit sowohl die Männer als auch die Frauen, offen Kritik am Partner zu üben. Dabei ist ein Satz im Sinne von „Du, ich finde es nicht gut, dass du jedes Wochenende abends auf der Piste bist“ wesentlich erfolgsversprechender, als ihm oder ihr durch subtile Methoden das Weggehen madig zu machen.

Dabei zeigt auch offene Kritik, dass wir großes Vertrauen zu unserem Partner haben, sonst würden wir uns schließlich nicht trauen, ihm die Wahrheit ins Gesicht zu sagen. Gehen wir ehrlich mit unseren Ängsten um und erklären ihm, weshalb uns welches Verhalten nicht gefällt, hat er die Chance sich zu verteidigen.

Gleichzeitig kann er nachvollziehen, weshalb es uns missfällt, wenn er die Abende nur mit seinen Jungs verbringt anstelle mit uns, und kann dadurch etwas an dieser Situation ändern.

Was nun so einfach klingt, stellt sich im wahren Leben leider oftmals als sehr kompliziert heraus. Fest steht, wir können andere Menschen nicht ändern. Ab dem Alter von circa 20 Jahren ändern Menschen ihr Verhalten nur dann, wenn sie dies selber wollen.

Sind wir jedoch bereit mit ihm zu argumentieren kann es sein, dass er einige Dinge einsieht und dadurch aus der eigenen Überzeugung bereit ist, etwas zu ändern.

Beziehung

Für immer eine gemeinsame Zukunft?

Sind Paare schon seit mehreren Jahren zusammen, kommt es oftmals wie von alleine zur Sprache, ob man denn nicht heiraten wolle. Während dieser Zeit herrscht meist tiefes Vertrauen und Verständnis für den anderen, man glaubt sich blind zu kennen und ist absolut begeistert von der Idee, das restliche Leben gemeinsam zu verbringen.

Diese Euphorie schwindet jedoch bei vielen Paaren wieder recht schnell. Meistens kommt es bei den Hochzeitsvorbereitungen zu großen Auseinandersetzungen und plötzlich beginnt man, an seiner Entscheidung zu zweifeln.

Will ich wirklich mit diesem Mann zusammen bleiben? Ist die Beziehung zwischen uns stark genug, dass wir auch schwierige Zeiten meistern können? Lassen sich die Paare davon nicht unterkriegen, gehen sie gestärkt aus dieser schwierigen Phase hervor.

Eine Beziehung bedeutet lebenslange Arbeit

Gerade nach einer Hochzeit verändert sich der Alltag schleichend. Man kümmert sich weniger umeinander, der Sex wird weniger, die gemeinsamen Kinder stehen im Vordergrund. All dies kann auf Dauer jedoch dazu führen, dass einer von beiden nicht mehr glücklich ist und vielleicht sogar außerhalb der Beziehung in einer Affäre das sucht, was ihm fehlt.

Dieses Beispiel zeigt, dass eine erfolgreiche Beziehung darauf basiert, dass sich die Partner auch noch nach einer langen, gemeinsamen Zeit umeinander bemühen und füreinander da sind. Denn nur, wenn man immer ein offenes Ohr für den Partner hat, seine freie Zeit gemeinsam verbringt und die Beziehung nicht dem Alltag überlässt kann es vermieden werden, dass man sich mit den Jahren auseinander lebt.

Du hast gerade eine frische Trennung von deinem Ex hinter dir? Und du bist froh, dass diese grausame Zeit vorbei ist und möchtest wieder voller Hoffnung ins Leben blicken, mit einem neuen Mann an deiner Seite? Ein Flirtcoaching für Frauen kann dir dabei helfen.

Unsere Liebesexperten zeigen dir, wie du in deinem Alltag Männer ganz leicht dazu bringst, dich anzusprechen. Ob auf der Straße, im Supermarkt oder am Bahnhof: Männer gibt es überall, du musst nur wissen, wie du sie auf dich aufmerksam machen kannst.

Hier erfährst du noch mehr zum Thema Beziehung:

Ich möchte meine Beziehung retten!

Beziehungsberatung: 4 Zeichen, dass eine Beziehung Langzeitpotenzial hat

5 Trennungssprüche, die deine Beziehung fair beenden.

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 12 Durchschnitt: 3.4]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert