Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Menschen sind soziale Wesen

Wir umgeben uns gerne mit unseren Freunden. Noch Jahre später erinnern wir uns an legendäre Abende zurück, die wir gemeinsam mit unseren Kumpels und Freundinnen erlebt haben.

Und doch: Manchmal sind wir einfach nur genervt und wünschen uns, wir hätten keine Menschen um uns herum.


Coaching zur Partnersuche
Es funktioniert
Video ansehen

Zeitweise sind es fremde Menschen, die unsere Nerven strapazieren. Etwa der Autofahrer vor uns, der einfach bei grün nicht losfährt. Der Kerl vor uns an der Kasse, der davon überzeugt ist, seinen Wocheneinkauf mit rotem Münzgeld bezahlen zu müssen. Oder die Kundenbetreuerin am anderen Ende der Leitung, die nicht verstehen will, was eigentlich unser Anliegen ist.

Solche Dinge gehören allerdings zum Leben dazu. Hier gilt es, sich einfach ein starkes Nervenkostüm zuzulegen, nicht alles an sich ranzulassen und derartige Dinge mit Humor und Geduld zu nehmen.

Kritisch wird es, wenn die Menschen, die regelmäßig unser Nervenkostüm strapazieren, keine Fremden sind, sondern Bekannte, gar unsere Freunde.

Energieräuber erkennen

Oftmals merken wir zu Beginn gar nicht, dass wir einen Energieräuber in unserem Freundeskreis haben. Stattdessen glauben wir, dass diese eine Person einfach derzeit eine schwierige Phase durchmacht. Seit ihrer Trennung geht es ihr nur noch schlecht, dafür haben Verständnis. Wir selbst haben schließlich schon Trennungen durchlebt und wissen, wie hart die anschließenden Wochen sind.

Wir sind Gott froh, als sie endlich diese Phase überwunden hat.

In den Wochen und Monaten danach geht es viel um ihren Job, ihren Stress den sie dort hat und die undankbaren Kollegen.

Als dieses Thema durch ist, spricht sie nur noch über den neuen Mann an ihrer Seite, mit dem es nur Drama gibt.

Wir merken, dass wir mittlerweile immer seltener Lust haben, uns mit dieser Person zu treffen. Denn bei jedem Treffen ausschließlich thematisiert, wie schlecht es ihr geht, wie anstrengend doch alles ist, wie unfair sie behandelt wird, wie schwierig derzeit ihre private Situation ist, wie schrecklich es bei ihr im Job läuft etc.

Alles ist schlimm, alles ist furchtbar. Weltuntergang.

Egal was passiert, alles wird von dieser Person ins Negative gezogen.

Bist du an einen Energieräuber geraten

Schon oft hat sie dadurch unsere Laune heruntergezogen. Gehen wir essen, passt ihr die Vorspeise nicht. Überhaupt ist das Lokal billig eingerichtet und die Kellnerinnen könnten auch freundlicher sein. Gehen wir auf den Weihnachtsmarkt, schmeckt ihr der Glühwein zu süß, die Preise sind ihr zu teuer und es ist ja auch viel zu voll. Gehen wir mit ihr ins Museum ist sie enttäuscht, dass die Ausstellung viel kleiner ist, als sie erwartet hatte. Sind wir für einen Tag in einem Spaßbad verabredet, sind ihr dort zu viele schreiende Kinder.

Egal was wir gemeinsam unternehmen, es gibt immer etwas zu nörgeln.

Wenn sie sich wenigstens nur über über eigenes Leben beschweren würde. Doch diese Person macht auch vor unserem Leben keinen Halt. Unser Beruf, den wir ausüben, der sei doch gar nichts für uns. Wir würden zu wenig verdienen und zu viel arbeiten. Unsere Wohnung sei klein und hässlich. Der Sport, den wir machen, trage ja absolut keine Früchte. Weshalb wir überhaupt versuchen, in unserem Alter noch ein Musikinstrument zu erlernen.

Wir kommen nach dem Treffen nach Hause und sind erleichtert, dass es vorbei ist. Gleichzeitig fühlen wir uns verunsichert, ausgenutzt und sind schlecht gelaunt.

Erst jetzt sind wir an dem Punkt angekommen, dass wir die Freundschaft infrage stellen. Oder ist es normal, dass wir uns nach Treffen mit Freunden schlecht fühlen und unser restlicher Tag versaut ist? Ist es üblich, dass Menschen nur noch über sich sprechen und während eines gesamten Abends den anderen nicht einmal fragen, wie es ihm eigentlich geht?

Merkmale des Energieräubers

Im Folgenden stellen wir dir Merkmale vor, an denen du einen Energieräuber erkennst.

  • Sie stellen sich stets als Opfer dar
  • Sie fühlen sich immer im Recht und wollen (oder können) sich nicht in andere hineinversetzen
  • Die Welt dreht sich nur um sie, sie sind extrem ichbezogen
  • Mit Kritik können sie absolut nicht umgehen, auch wenn diese noch so freundlich formuliert wird
  • Sie selbst sind im Gegenzug bei ihren Mitmenschen überkritisch
  • Sie mache gerne Schuldzuweisungen. Freunde und Bekannte hören daher oftmals Vorwürfe.
  • Schuld sind immer die anderen, niemals sie selbst
  • Sie sehen an allem nur das Negative
  • Sie suchen sich geeignete Oper, sprich Menschen, die nicht Nein sagen können

Energieräuber sind wahrhafte Meister der emotionalen Manipulation. Sie benutzen ihr Umfeld, um sich selbst zu erhöhen und besser zu fühlen. Ohne, dass das Umfeld dies merkt. Es dauert oftmals Jahre, bis wir uns darüber bewusst werden, dass dieser „Freund“ kein wahrer Freund ist. Stattdessen braucht er uns nur, um seinen emotionalen Müll bei uns abzuladen und uns klein zu machen, damit sein Selbstwertgefühl ansteigt.

Warum wir Jahre gebracht haben, um dies zu erkennen? Weil Energieräuber sich nicht die gesamte Zeit ununterbrochen derart verhalten. Wie bereits erklärt, sie sind Profis darin, andere zu manipulieren.

Sie agieren ganz nach dem Prinzip „Zuckerbrot und Peitsche“. Sie wissen, dass sie ihren Freunden auch zwischendurch kleine Komplimente machen müssen oder mal eine Kleinigkeit als Überraschung mitbringen sollten.

Denn sie sind sich sehr genau im Klaren darüber, dass sie ansonsten bald ganz alleine dastehen.

Verbanne Energiefresser aus deinem Leben

Besonders übel – Die Nichtsgönner

Eine besonders üble Form der Energieräuber sind die Nichtsgönner.

Häufig handelt es sich hierbei um Personen, die selbst nicht sonderlich viel im Leben erreicht haben. In Anbetracht ihres eigenen Lebens und dem Fakt, viele Träume gehabt zu haben, fällt es ihnen schwer, sich für andere freuen zu können.

Schwerfallen ist hierbei allerdings noch sehr positiv formuliert.

Du hast dich auf eine neue Stelle beworben und diese bekommen? Von dem Nichtsgönner hörst du keine Glückwünsche. Von ihm kommt lediglich ein „Abwarten. Am Anfang zeigen sich alle Firmen von ihrer netten Seite.“

Du hast erfolgreich 17 Kilos verloren? Es fällt kein einziges Wort über deine tolle Figur. Stattdessen kommt lediglich die Aussage: „Naja, jetzt musst du das Gewicht halten. Das ist viel schwieriger als das Abnehmen.“

Bei derartigen Energieräubern hilft nur eines: Sofortiger Kontaktabbruch. Direkt und radikal.

Die „Ich habs’s nur gut gemeint“ – Energieräuber

Manche Energieräuber sind sich absolut nicht im Klaren darüber, dass sie unsere Energie rauben. Im Gegensatz zum klassischen Energieräuber haben sie nicht die Intention, ihre Probleme bei uns abzuladen oder uns unser Leben schlecht zu reden, damit sie selbst sich besser fühlen.

Nein.

Diese Art der Energieräuber meinen es gut mit uns. Schlimmer noch. Sie meinen, sehr kluge und Weise Tipps parat zu haben und diese auf jeden Fall mit uns teilen zu müssen.

So wissen oftmals Kinderlose am allerbesten, die man Kinder eigentlich zu erziehen habe. Menschen ohne Haustiere haben die beste Tipps parat, was getan werden muss, damit ein Hund hört. Personen, die auf Miete leben, wissen ganz genau, was bei einem Hausbau getan werden muss. Und jene, die noch nie aus Deutschland herausgekommen sind, haben ja besonders viel Ahnung, worauf bei einer Reise durch Südafrika geachtet werden muss.

Was machen wir mit derartigen „gut gemeint“ Energieräubern? Mit Menschen, die es tatsächlich gut meinen, auf deren Ratschläge wir allerdings getrost verzichten können?

Hier bieten sich verschiedene Methoden an. Besonders bewährt hat sich „Links rein, rechts raus.“

Nicht immer ist uns dies allerdings möglich. Manchmal bringen uns diese „Ich habe es ja nur gut gemeint Ratschläge“ derart in Rage, dass wir nicht länger schweigen können.

Dann können wir einfach darauf Bezug nehmen, dass wir keine Ratschläge von Personen benötigen, die selbst nicht betroffen sind.

Etwa zu der kinderlosen Freundin: „Ja, bei den vielen eigenen Kindern die du hast, musst du ja wissen, wie Kindererziehung funktioniert.“

Du musst nicht alles schlucken. Dennoch musst du dich darauf einstelle, dass dein Gegenüber empört sein wird. Doch meist kommt die Botschaft an und das Gegenüber verzichtet zukünftig auf derartige Ratschläge.

Bist du an einen Energieräuber geraten

Weshalb ein Kontaktabbruch sinnvoll ist

Wer zahlreiche dieser Energieräuber in seinem Bekanntenkreis hat, der tut gut daran zu überdenken, ob er nicht den Kontaktabbruch in Erwägung ziehen sollte.

Denn Energieräuber machen genau das, was der Name bereits ausdrückt: Sie berauben uns um unsere Energie. Sie saugen jegliche Energie aus uns heraus. Sie nehmen uns an allen Dingen, die uns gefallen, die Freude.

Das machen sie so lange, bis wir selbst überall nur noch das Negative wahrnehmen. Bis wir uns selbst zu einem Energieräuber entwickelt haben, ohne dies zu bemerken.

Gründe, weshalb es uns schwer fällt, den Kontakt zum Energieräuber zu beenden

Nachdem du dir diese Zeilen durchgelesen hast, hast du eine ganz bestimmte Person vor Augen? Du hast dir beim Durchlesen dieses Textes immer wieder gedacht „Ja genau, so ist es!“.

Dann merkst du wahrscheinlich auch, dass du gerade mit dir haderst. Schon öfters hat du dir in den letzten Wochen gedacht, dass du den Kontakt gerne beenden möchtest. Doch du traust dich einfach nicht.

Aber was sind eigentlich die Gründe dafür, dass es uns nicht gelingt, einen Kontakt zu beenden, der uns offensichtlich nicht gut tut?

Der Hauptgrund hierfür ist bei fast allen Menschen das schlechte Gewissen, das wir haben. Wir fühlen uns schlecht bei der Vorstellung, dass wir den Kontakt beenden. Schließlich wollen wir die andere Person nicht verletzen. Und wer weiß, vielleicht tun wir ihr ja doch Unrecht?

Das schlechte Gewissen, welches du verspürst, überkommt dich völlig unbegründet. Wenn du in all diesen Zeilen eine sogenannte Freundin wiedererkannt hast, solltest du dir selbst fair gegenüber sein und den Kontakt beenden. Schließlich ist es absolut nicht sinnvoll, seine Freizeit freiwillig mit einem Menschen zu verbringen, der uns alles madig macht.

Du selbst stehst dir am nächsten! Lass dir dein Leben nicht von einem Energieräuber schlecht reden!

Bedenke auch: Zu der Situation, in der du dich befindest, gehören immer zwei. Der, der die Energie raubt, aber auch der, der dies mit sich machen lässt.

Befreie dich von Energieräubern

Der Kontaktabbruch

Mach dich im Übrigen darauf gefasst, dass der Energieräuber alles andere als begeistert sein wird, wenn du plötzlich keine Zeit mehr hast oder ihm sogar ins Gesicht sagst, dass du dich nicht mehr mit ihm treffen willst.

Vielleicht versucht er, durch Tränen zu seinem Ziel zu kommen. Mit großen Augen steht er dann vor dir, die Tränen laufen herunter und mit zittriger Stimme sagt er: „Aber was habe ich denn falsch gemacht?“

Vielleicht reagiert er auch mit einem Wutanfall. Er macht direkt Schuldzuweisungen und brüllt herum:

„Ich weiß, dass ich nicht perfekt bin und in letzter Zeit manchmal vielleicht falsch reagiert habe. Aber du, wie du dich immer verhältst! Du bist doch das Allerletzte!“

Mach dich auf alles gefasst.

Unser Fazit zum Thema Energieräuber

Halte dir hierbei vor Augen, dass du da jetzt einmal durch musst, du es dann dafür hinter dir hast. Auf weitere Kontaktversuche seitens des Energieräubers solltest du erst gar nicht eingehen. Reagiere auf die WhatsApp Nachricht einfach nicht. Wenn es klingelt, dann lass die Türe geschlossen, wenn du keinen erwartest.

Unsere Zeit ist das wertvollste Gut, das wir haben. Warum länger Zeit mit Menschen verschwenden, die uns nicht gut tun? Und vor allem, weshalb sich mit Menschen treffen, die uns alles schlecht reden? Die uns das Gefühl geben, dass das Leben, das wir haben, nicht lebenswert ist? So jemanden benötigen wir nicht an unserer Seite.

Wer Energieräuber nicht rechtzeitig stoppt, der erntet eines: Ein riesiges Energiedefizit.

Unehrlichkeit in der Beziehung treibt dich in den Wahnsinn und du denkst über Trennung nach

Lass dies nicht weiter mit dir machen. Wenn du allerdings den Kontakt nicht zu dieser Person abbrechen willst, weil sie in deinen Augen auch viele gute Seiten hat, dann mach sie einfach in entsprechenden Situationen auf ihr Verhalten aufmerksam. Etwa, indem du ihr erklärst: „Du raubst mir gerade echt meine Energie, weißt du das eigentlich?“ oder auch „Du darfst dich nicht immer in der Opferrolle sehen.“

Du bist nicht auf unserer Seite gelandet, weil du Probleme mit Energieräubern hast, sondern weil du dir eine Partnerin an deiner Seite wünschst? Aber dir fällt es schwer, Frauen kennenzulernen?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag aktiv auf fremde Frauen zuzugehen, diese anzusprechen und mit ihnen zu flirten. Damit auch du endlich glücklich wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Eine Freundschaft beenden – Wenn uns Nähe nicht mehr gut tut

„Stille Wasser sind tief“ – Was ist dran an dem Sprichwort?

Sie hat nur freundschaftliche Gefühle für dich?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.