Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Meine Frau betrügt mich! Wie soll ich mich verhalten?

Lange hast du es nicht wahrhaben wollen: Deine Frau betrügt dich.

Monatelang hast du die Augen vor dem verschlossen, was du insgeheim vermutet hast. Deine Frau ist nicht einfach nur abweisend gewesen. Sie schien, als würde sie gar nicht mehr um eure Ehe kämpfen wollen. während du dich wieder verstärkt um sie bemüht hast, hat sie sich noch mehr zurückgezogen.

Bis du eines Tages auf ihrem Handy den Beweis für ihr Verhalten gefunden hast. Sie betrügt dich und das nicht erst seit gestern. Monatelang hat sie dein Vertrauen missbraucht und dir nicht gestanden, was los ist. Und das, obwohl du wirklich häufig nachgebohrt hast.


Meine Frau betrügt mich, doch jetzt bemüht sie sich wieder um unsere Ehe

Seitdem sie weiß, dass du ihr kleines Geheimnis kennst, hat sich ihr Verhalten um 180 Grad gewandelt. Sie kocht wieder häufiger, geht auf dich ein, erklärt dir, dass sie die Ehe nicht wegwerfen will.

Obwohl du zu Beginn entschlossen gewesen bist, dich zu trennen, merkst du jetzt, wie du langsam weich wirst und sie dich um den Finger wickelt. Du fragst dich, ob es nicht doch noch eine Chance für euch beide gibt. Ob ihr nicht doch um eure Ehe kämpfen könnt. Ob ihr nicht doch in der Lage seid, euch wieder aufeinander zu konzentrieren und nochmal von vorne zu beginnen. Auch wegen eures gemeinsamen Kindes.

meine Frau betrügt mich keine Gefühle mehr Neuanfang bitte sei ehrlich er liebt mich nicht mehr Trennung ja oder nein geringes Selbstbewusstsein Entfremdung Asexualität asexuell unglücklich sein unglücklicher Single

Meine Frau betrügt mich, doch ich kann mich nicht wegen des Kindes trennen

Viele Eheleute verharren über Jahre in einer sehr unglücklichen Partnerschaft, die von Streit, Misstrauen und Eifersucht geprägt ist. Und weshalb? Weil sie sich einreden, dass sie sich wegen der Kinder nicht trennen könnten.

Natürlich ist es für Kinder schön, wenn sie behütet in einer glücklichen Familie, gemeinsam mit Mama und Papa, aufwachsen. Doch dieser Fall ist bei euch sowieso nicht gegeben. Eine glückliche Familie seid ihr schon lange nicht mehr. Kinder reagieren auf eine schlechte Stimmung zuhause schnell sehr emotional. Im Kindergarten oder in der Schule werden sie immer stiller, sie treffen sich weniger mit Freunden und spielen lieber alleine, vielleicht bringen sie auch schlechte Schulnoten mit nach Hause, was die negative Stimmung zusätzlich belastet.

Der Gedanke, für die Kinder um die Ehe kämpfen zu wollen, mag gut und richtig sein. Allerdings macht er nur bis zu einem gewissen Punkt Sinn. Ist die Ehe bereits zerrüttet, dass Vertrauen beider zueinander ist verloren gegangen, dann ist eine endgültige Trennung für alle Seiten das beste, auch für die Kinder.

Denn eure Kinder wünschen sich nichts sehnsüchtiger, als dass ihr glücklich seid. Kindern ist es lieber, dass ihre Eltern getrennt voneinander wohnen, dafür allerdings glücklich sind und bei Begegnungen auch normal miteinander reden können, als dass die Eltern es nicht schaffen, einen Schlussstrich zu ziehen und Tag für Tag gestritten wird.

Deine Ex bemüht sich nicht aus Liebe zu dir

Kommt es von ihrer Seite aus erst wieder zu Annäherungsversuchen, seitdem du weißt, was wirklich Sache ist, macht sie dies nicht, weil ihre Gefühle zu dir wieder neu aufgeflammt sind.

Nein. Stattdessen weiß sie, dass sie dir nicht länger etwas vormachen kann. Ihr wird auf einmal bewusst, dass ihr dank eurer Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung nicht sehr viel bleiben würde. Denn das Haus, in dem ihr wohnt, hast du bereits vor eurer Eheschließung gekauft, sie ist nicht im Grundbuch eingetragen.

Der Typ, mit dem sie ihre Affäre hat, mag gut aussehen und eine Granate im Bett sein, aber ansonsten ist er ein Taugenichts. Er wäre nicht in der Lage, sie und eurer Kind zu finanzieren. Diese finanziellen Einbußen werden ihr auf einmal deutlich vor Augen geführt, weshalb sie nun versucht, dich wieder zurückzugewinnen. Aber weiß du, was geschieht, wenn du dich mit ihr darauf einigst, es nochmal zu versuchen?

meine Frau betrügt mich Vertrauensmissbrauch introvertiert betrogen werden unglücklich vergeben Ex zurück Beziehung langweilig verlegen beim Flirten Peinlichkeit und Schamgefühl Push and Pull unglücklicher Single Verlustangst Beziehung retten oder beenden

Meine Frau betrügt mich, bettelt aber um einen Neuanfang  Soll ich mich darauf einlassen?

Nehmen wir an, du gibst ihr eine zweite Chance. Glaubst du ihr wirklich, dass sie ihre Affäre für dich beendet? Wohl kaum. Vielleicht trifft sie sich in den ersten zwei, vier oder sechs Wochen nicht mit ihm. Doch an eurer Ehe hat sich schließlich nichts Grundlegendes verändert. Sie ist nach wie vor unglücklich und wird früher oder später wieder im Bett deines Nebenbuhlers landen.

Und sie wird ihren ganzen Respekt vor dir verlieren. Weshalb sollte sie dich auch respektieren? Schließlich hat sie dich seit Monaten angelogen und betrogen, und du nimmst sie dennoch zurück. Das ist nicht das Verhalten eines starken Mannes, das ist das Verhalten eines armen Kerls, der nicht in der Lage ist, alleine zu sein und der bedürftig ist.

Willst du das? Willst du so enden?

Meine Frau betrügt mich, aus diesem Grund will ich die Trennung

Eure Ehe ist gelaufen. Wer über Monate betrogen wurde und immer noch an ein Happy End glaubt, der hat entweder nicht verstanden was gerade passiert ist, oder er ist emotional so abhängig, dass er sich nicht in der Lage fühlt, alleine zu überleben.

Über einen zweiten Versuch müsst ihr somit gar nicht diskutieren. Wichtiger wäre es, dass ihr euch jetzt Gedanken zu eurer Wohnsituation macht, zur Betreuung eures Kindes und zur Scheidung. Für eine Scheidung ist das Trennungsjahr notwendig, was bedeutet, dass einer von euch beiden ausziehen muss. Handelt es sich bei dem Haus um dein Haus und sie zieht daher mit dem Kind aus, müsst ihr Absprachen für das Besuchsrecht deines Kindes finden. An welchen Tagen der Woche kannst du dein Kind bei dir haben? Wie oft wirst du es sehen?

meine Frau betrügt mich Entfremdung Beziehung ohne Leidenschaft verlegen beim Flirten Misstrauen Beziehung retten oder beenden

Bedenke auch: Derjenige, der nicht dir Kinder bei sich hat, ist unterhaltspflichtig.

Denkst du darüber nach, direkt die Scheidung ins Rollen zu bringen, dann spare bitte nicht an der falschen Ecke. Jeder von euch sollte einen eigenen Anwalt haben. Denn ein Anwalt darf nur einen von euch beiden vor Gericht vertreten, und das ist immer derjenige, der den Anwalt beauftragt hat.

Dir wird es nach der Trennung besser gehen

Wahrscheinlich kannst du dir momentan ein Leben ohne sie noch nicht vorstellen. Schließlich habt ihr so viele Jahre gemeinsam verbracht. Aber dir wird es nach einem endgültigen Schlussstrich besser gehen. Denn dann gibst du dir selbst die Möglichkeit, mit eurer zerrütteten Beziehung abzuschließen.

Blickst du in einigen Jahren auf deine momentane Situation zurück, wirst du froh sein, dass du zu dieser Frau „Lebewohl“ gesagt hast. Und, auch wenn du dies jetzt noch nicht glauben magst, du wirst dich wieder neu verlieben. Du wirst eine Frau kennenlernen, die dich liebt wie du bist und die dich niemals betrügen würde.

Du bist seit der Scheidung schon lange Single und du schaffst es nicht, Frauen kennenzulernen? Dabei wünschst du dir nichts sehnsüchtiger, als einfach wieder eine Frau an deiner Seite zu haben, die für dich dasselbe empfindet, wie du für sie? Dann wird es an der Zeit, dass du dich bei uns nach einem Flirtcoaching erkundigst. Unsere Flirtexperten geben dir Tipps, wie du es schaffst, in deinem Alltag Frauen kennenzulernen, mit ihnen zu flirten und am Ende sogar ihre Nummern zu bekommen. Damit auch du endlich wieder glücklich wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Meine Frau betrügt mich Tipps zum Trennung verarbeiten:

Themenwoche Seitensprung: Ich bin betrogen worden, soll ich Schluss machen oder nicht?

Ich will die Scheidung einreichen Welche Unterlagen für die Trennung nötig sind

Neuanfang nach Trennung So gelingt der Start in das neue Leben

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 8 Durchschnitt: 4.1]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren