Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Egal ob bei Tinder, Instagram oder über WhatsApp – Es wird gechattet, was das Zeug hält.

Dank der sozialen Medien wurde unsere Kommunikation mit unserem Umfeld immer mehr vereinfacht. Oftmals kommt es gar nicht zum Nummerntausch im realen Leben und einem anschließenden Chat, sondern die erste Kontaktaufnahme geschieht direkt über das Smartphone.

Doch schnell lässt sich feststellen: Miteinander Chatten klappt nicht immer so, wie wir es uns vorstellen. Mal lässt sie uns stundenlang auf eine Antwort warten, mal können wir ihre Nachrichten nicht interpretieren. Und überhaupt, was sollen eigentlich diese Äffchen Smileys?


Wir geben dir die wichtigsten Tipps für deinen Chat mit ihr an die Hand.

Falls du Tinder nutzt – Siebe nicht schon vorher zu stark aus

Tinder ist mittlerweile derart beliebt, dass es gefühlt auf beinahe jedem Single-Smartphone installiert ist. Wie jedoch auch auf anderen Plattformen ist der Anteil der männlichen Nutzer höher als der der weiblichen. Zudem sind die meisten weiblichen Nutzerinnen sehr kritisch und wischen nur wenige Männer nach rechts.

Wer seine Chancen auf ein Match, einen potentiellen Chat und ein mögliches Date vergrößern möchte, der sollte daher nicht nur Models und absolute Schönheiten nach rechts wischen. Denn: Komischerweise entwickeln sowohl Männer als auch Frauen beim Online Dating utopische Ansprüche.

Plötzlich reichen uns Männer oder Frauen, die wir im Alltag als durchaus hübsch einstufen würden, jetzt nicht mehr aus und werden von uns ignoriert. Begeh bitte genau diesen Fehler eben nicht. Überlege dir bei den Profilbildern, ob du der Frau wirklich einen Korb geben würdest, wenn sie dir jetzt im realen Leben gegenüber stünde, oder ob du Lust auf ein Treffen mit ihr hättest.

Flirten im Chat miteinander chatten

Gestalte deine erste Nachricht ansprechend

Häufig stellen Männer enttäuscht fest, dass sie ein Match bekommen, doch die Frau auf die erste Nachricht nicht antwortet. Der Punkt ist einfach der Folgende: Frauen bekommen extrem viele Nachrichten von Männern. Der absolute Standard ist hierbei „Hey, wie gehts dir?“, wobei dieser Satz zwar langweilig, aber wenigstens nicht obszön ist. Da gibt es nämlich teilweise auch sehr heftige Anfragen.

Bezieh dich doch einfach bei deiner ersten Nachricht auf ihr Profilbild. Auf das, was sie auf dem Bild macht, auch die Kleidung, die sie trägt oder auf den Ort, an dem sie sich befindet.

Der Chat steht und fällt mit deinen Bildern

Auch wenn du es eigentlich wissen solltest, wollen wir es zur Sicherheit nochmals erwähnen: Ob ihr miteinander chatten werdet hängt einzig und alleine von deinen Bildern ab, die du hochgeladen hast. Deine erste Nachricht an sie kann noch so lustig sein, hast du gar kein Profilbild oder ausschließlich Bilder auf denen du grässlich aussiehst, wird sie dir nicht antworten.

Ja, das Leben ist hart. Aber mal ehrlich, würdest du einer Frau antworten, die auf ihren Bildern absolut scheußlich aussieht? Siehst du, Frauen ticken da ganz genauso.

miteinander chatten versetzt werden flirten und chatten kurze Sprüche

Wer miteinander chatten will, sollte auch direkt antworten

Fast alle Singles haben beim Chatten insgeheim die Befürchtung, dass derjenige am anderen Smartphone denken könnte, dass sie keine Hobbys oder Freunde haben, da sie stets sofort antworten und somit scheinbar die gesamte Zeit an Handy hängen.

Sollte also extra mit dem Antworten gewartet werden? Vielleicht immer solange, wie der andere zuletzt benötigt hat?

Wir raten: Antworte einfach dann, wenn du ihre Nachricht siehst und du Zeit hast. Sprintest du gerade zur Bahn, weil du spät dran bist und unbedingt noch den Zug bekommen musst, reicht eine kurze Nachricht im Sinne von „Hey Nadine, ich habs gerade eilig. Antworte dir nachher ausführlich.“

Normalerweise haben wir tagsüber sowieso immer etwas zu tun. Wer arbeiten geht, kann nicht ständig auf sein Handy starren und miteinander chatten. Wer gerade einkauft, spürt das leichte Vibrieren des Smartphones in der Hosentasche nicht. Mach dir also keine Sorgen, dass du zu schnell auf sie reagierst. Im Normalfall wird es dir sowieso nicht gelingen, stets sofort auf ihren Text zu antworten.

Bedenke, dass dein Ziel des Schreibens das Treffen sein sollte

Viele Männer schreiben nicht nur über Tage, sondern sogar über Wochen mit einer Frau hin und her, ohne dass sie zu Potte kommen und die Dame nach einem Date fragen.

Doch genau das ist doch dein Ziel, oder etwa nicht?

Natürlich gibt es auch Menschen, die einfach nur miteinander chatten wollen, um sich dadurch die Zeit zu vertreiben. Doch dazu gehören die wenigsten und du wahrscheinlich auch nicht. Viele Männer denken, es benötige erst ein wenig Vorlaufzeit und man müsse sich ja erst über das Smartphone kennenlernen, bevor man die Frau nach einem Date fragen dürfen.

Und Frauen bestätigen diese Meinung sogar oftmals indem sie schreiben „bevor ich ich mit einem Typen treffe, will ich erst wissen, wie er tickt. Mir ist daher ein Treffen noch zu früh.“

Sollen wir dir etwas verraten? Frauen, die dir das schreiben, halten dich warm. Für sie bist du ein netter Zeitvertreib. Ein kleiner Flirt, der ihrem Selbstbewusstsein gut tut und mit dem sie sich die langweiligen Minuten im Wartezimmer vertrödeln können. Doch du kannst noch so viele Nachrichten mit ihr austauschen, es wird niemals zu einem Treffen kommen.

Verpasse daher nicht den richtigen Moment, um nach einem Treffen zu fragen. Wenn ihr euch bereits zwei, drei Tage geschrieben habt und ihr seid euch sympathisch, worauf willst du denn dann noch warten? Darauf, dass sie ein Treffen von sich aus vorschlägt? Das wird nicht geschehen! Selbst ist der Mann!

Miteinander chatten wird dann spannend, wenn ihr nicht nur schreibt, sondern flirtet

Was hast du davon, einen lahmen Chat mit ihr zu führen, in dem du von deinem Stress auf der Arbeit berichtest und sie dir über ihre kranke Oma schreibt? Richtig, absolut nichts. Auf diese Weise erzeugst du weder auf ihrer Seite das Interesse, dich bei einem Treffen kennenzulernen, noch vermitteln ein Chat dieser Art positive Emotionen.

Nein. Sorge stattdessen dafür, dass ihr auf einer flirtigen Ebene miteinander schreibt. Trage auch ruhig dazu bei, dass sie sich ein wenig anstrengen muss. Beispielsweise indem du fragst „Was war das interessanteste, was du diese Woche schon erlebt hast?“

Eine flirtige Prise zauberst du in euren Chat, indem du Komplimente integrierst: „Ich wette, in deinem Arbeitsoutfit bist du Komplimente gewohnt, so gut wie du darin bestimmt aussiehst“.

Zögere auch nicht, von lustigen Erlebnissen aus deinem Alltag oder deiner Kindheit zu schreiben. Ein bisschen Humor hat schließlich noch keinem Flirt geschadet.

Du hast keinen Bock mehr auf Tinder, Instagram, Kik und den gesamten Online-Kram? Du willst im echten Leben eine Frau treffen, damit du direkt feststellen kannst, ob es zwischenmenschlich passt?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirttraining für Männer. In unserem Flirt-Workshops lernst du, wie du aktiv in deinem Alltag auf fremde Frauen zugehen, sie ansprechen und mit ihnen flirten kannst. Damit auch du endlich die Richtige findest. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Hier findest du weitere Tipps für euren Chat:

Die wichtigsten Tipps für deinen erfolgreichen Flirtchat mit ihr

Vermeide diese häufigen Fehler beim Chatten in Partnerbörsen

Frauen richtig anschreiben: 27 erste Nachrichten für WhatsApp Chats (Flirtsprüche für dein Handy)

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.