Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

„Du, ich mag dich wirklich gerne, aber ich kann mir keine Beziehung vorstellen.“

„Ich will mich erst noch ausleben.“

Über diesen Satz hast du lange nachgedacht. Scheinbar empfindest du an diesem Punkt mehr als dein Gegenüber. Nicht nur, dass dies alleine schon schmerzt. Auch haben wir das Gefühl, irgendwie zwischen den Seilen zu hängen. Lohnt es sich, zu warten? Wird er/ sie auf uns zukommen, wenn wir ihm noch einige Monate geben? Vielleicht sind wir ja tatsächlich der Traumpartner/ die Traumpartnerin und müssen dem anderen einfach erst noch Zeit geben?


Coaching zur Partnersuche
Es funktioniert
Video ansehen

Ja, immer häufiger spielst du mit dem Gedanken, auf diesen einen Menschen einfach zu warten. Eines Tages, ja irgendwann, dann wird er bestimmt zu dir kommen.

Lohnt es sich, auf jemanden zu warten?

Behalte dir deine Würde

Sind wir verliebt, kommen uns die abenteuerlichsten Gedanken in den Sinn und wir ziehen die wahnsinnigsten Kompromisse in Erwägung. Wir würden einfach alles dafür geben, wenn unser Objekt der Begierde dasselbe für uns fühlt wie wir. Genau aus diesem Grund denken wir tatsächlich darüber nach, wie von ihm geforderte Freiheit ihm einfach zuzugestehen.

Auf ihn zu warten. Und jeden Abend weinend zuhause zu sitzen mit dem Gedanken, dass er vielleicht genau jetzt, in exakt dieser Sekunde eine andere in den Armen hält, eine andere küsst oder mit ihr schläft.

Wir lassen uns zu etwas hinreißen, was uns emotional höchst belastet. Doch wir sehen keinen anderen Ausweg, weil wir alles darum geben würden, unser Leben mit diesem Menschen zu verbringen.

Dadurch machen wir uns allerdings seelisch kaputt. Und nicht nur das. Wir verlieren unsere Würde. Wir verachten und selbst dafür, was wir mit uns machen lassen und sehen doch den offensichtlichen Ausweg nicht.

Was tun wenn er sich ausleben will

Behalte dir deine Würde vor ihm

Nicht nur, dass du dich selbst für dein Verhalten verachtest. Auch er tut es. Du verlierst jegliche Anziehungskraft auf ihn. Er weiß genau, dass er sich über Monate mit anderen Frauen vergnügen kann und du ihn dennoch jederzeit zurücknimmst.

Du lässt es mit dir machen.

Er weiß, dass er dich vollkommen in der Hand hat. Dass du emotional abhängig von ihm bist. Doch genau dies macht dich leider auch unattraktiv. Denn dadurch wirkst du wahnsinnig bedürftig auf ihn.

Sich auszuleben ist grundsätzlich nichts Negatives

Es ist nicht negativ oder gar verurteilenswert, wenn jemand sich ausleben möchte. Im Gegenteil. Während der Phase der Unverbindlichkeit können wir herausfinden, was wir uns eigentlich wünschen. Sexuell. Emotional. Was uns in einer Partnerschaft wichtig ist. Wir lernen immer neue Persönlichkeiten kennen, wodurch wir auch unserem eigenen Ich immer näher kommen. Vielleicht stellen wir auf einmal fest, dass uns Eigenheiten, die uns früher an einem Menschen wichtig gewesen sind, längst keine Rolle mehr spielen. Stattdessen legen wir Wert auf ganz andere Dinge. Auch sexuell entwickeln wir uns immer weiter. Wir lernen neue Praktiken kennen und wissen irgendwann ganz genau, was uns gefällt und was nicht.

Einen Menschen dafür zu verurteilen, dass er sich ausleben möchte, ist mehr als falsch. Sich ausleben bedeutet, sich selbst zu finden. Es heißt, noch Erfahrungen sammeln zu wollen. Selbst herauszufinden, was uns gefällt und was nicht. Zu erfahren, wie sich Sex mit unterschiedlichen Menschen anfühlt.

Steckt dahinter vielleicht auch manchmal die Angst?

Tatsächlich stecken hinter dem Phänomen, dass jemand sich nicht immer binden möchte, nicht immer der Wunsch, sich erst noch auszuleben.

Auch verschiedene Ängste können den Grund hierfür darstellen. Etwa die Angst, in einer Partnerschaft erdrückt zu werden und keine Freiräume zu haben.

Vielleicht hast auch du selbst ein solches Pärchen in deinem Bekanntenkreis. Ein Pärchen, das vollkommen zu einer Einheit verschmolzen ist. Gesprochen wird ausschließlich in der Wir-Form. Sie kreuzen nur noch zu zweit auf. Sie sind zu einem Konglomerat verwachsen. Kommt es zur Trennung, stehen beide vor einem Scherbenhaufen. Nicht nur, dass die Trennungsschmerzen überwunden werden müssen, plötzlich stehen sie ganz alleine da.

Solche Pärchen können ein wahres Anti-Vorbild sein und dazu führen, das wir uns selbst denken „Puhhh, da bleibe ich lieber alleine.“

Manchmal ist es auch eine negative Erfahrung aus der Vergangenheit, die uns derart stark prägt, dass es uns enorm widerstrebt, uns nochmals zu verlieben. Zu groß ist die Angst, am Ende wieder enttäuscht zu werden.

Und manchmal heißt „Ich will mich erst noch ausleben“ oder auch „ich wünsche mir derzeit keine Beziehung“ schlicht nichts anderes als „ich wünsche mir keine Beziehung mit dir“.

Wir sind einfach nicht die richtige Person und der andere hat schlicht keine Gefühle für uns aufgebaut.

Du hast es geschafft, hast dich nicht länger warmhalten lassen und hast die Geschichte beendet. Das Ganze ist jetzt einige Zeit her und mittlerweile fühlst du dich wirklich wieder bereit für etwas Neues. Doch dir fällt es schwer, tagsüber in deinem Alltag Menschen kennenzulernen, mit denen du dir mehr vorstellen kannst oder bei denen du das Gefühl hast, dass es passt? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer bzw. einem Flirtseminar für Frauen. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Wir freuen uns auf dich!

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Mann will keine Beziehung – Und was jetzt?

Woher stammt mangelndes Vertrauen in einer Beziehung?

Die große Wahrheit über die häufigsten Beziehungsirrtümer

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.