Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Du hast dich endlich mit ihr zum Sexdate verabredet?

Jeder Single kennt es – Es gibt die Tage, an denen sind wir verdammt froh, Single zu sein. Meist dann, wenn wir direkt mitbekommen, wie ein Pärchen sich streitet oder wir live Zeuge dessen werden, wie unser Kumpel von seiner Freundin untergebuttert wird und er seine Persönlichkeit vollkommen für sie aufgegeben hat.

Und dann gibt es die anderen Momente. Die, in denen wir im Bett liegen, unsere Hormone sich bei uns melden und uns bewusst wird, dass die rechte Hand echten Sex eben doch nicht ersetzen kann.


+ Sommeraktion +

Das sind die Momente, die uns dazu bringen, aktiv eine Frau anzusprechen, Tinder zu installieren oder Freunde anzurufen und zu fragen, ob wir gemeinsam Feiern gehen wollen. Umso besser fühlen wir uns, wenn unser Bemühen von Erfolg gekrönt ist und wir schon bald zu einem Sexdate verabredet sind.

Und heute Abend ist es soweit. So langsam merken wir, dass die Panik in uns aufsteigt.

Wie du dich optimal auf dein Sexdate vorbereitest

Tipp Nummer 1: Stelle Getränke und Kleinigkeiten zum Essen bereit

Wahrscheinlich kennt ihr euch noch nicht sonderlich gut. Vielleicht habt ihr beim letzten Mal miteinander rumgeknutscht, vielleicht begegnet ihr euch heute zum ersten Mal, da ihr euch über eine Dating App verabredet habt. Was auch immer der Fall sein mag, etwas Aufregung ist auf jeden Fall auf beiden Seiten vorhanden.

Damit ihr beide etwas lockerer werdet raten wir dir daher, ruhig eine Flasche Wein zu öffnen (Weißwein und Bier solltest du rechtzeitig vorher kalt stellen).

Es spricht auch nichts dagegen, gemeinsam etwas zu kochen, so lernt ihr euch ganz nebenbei kennen und eure Hände sind zudem beschäftigt. Dadurch wird die Atmosphäre von ganz alleine lockerer.

Denke daran, etwas möglichst einfaches, nicht zu aufwendiges zu kochen. Schließlich wollt ihr nicht den gesamten Abend damit verbringen, nur in der Küche zu stehen.

Sexdate

Tipp Nummer 2: Zeit für eine kurze Dusche muss drin sein!

Du kommst im Hochsommer verschwitzt von der Arbeit und willst auf diese Weise dein Sexdate begrüßen? Die Dame wird sich bedanken, wenn du nach Schweiß riechst und sie deine klebrige Haut fühlt.

Du musst ja nicht ewig unter der Dusche stehen, aber sich in fünf Minuten kurz abbrausen, einschäumen und sich an den wichtigen Stellen rasieren wirst du schaffen, auch wenn sie bereits auf dem Weg ist.

Tipp Nummer 3: Sorge für Verhütung

Ihr wisst doch beide, weshalb ihr euch trefft. Weshalb zur Hölle hast du dann nicht vorher im Drogeriemarkt noch schnell Kondome besorgt? Da ohne Kondome nichts laufen wird, raten wir dir, noch schnell zum Kiosk oder zu einer Tankstelle zu gehen, bevor sie kommt.

Tipp Nummer 4: Übergang vom Flirten ins Bett

Sie ist bei dir angekommen, ihr habt ein Gläschen Wein getrunken und nun fragst du dich, wie du es zu mehr kommen lässt?

Ratsam ist es, dass du von Beginn an für eine flirtige Atmosphäre sorgst. Rede nicht mit ihr wie mit einem normalen Kumpel, flirte mit ihr! Necke sie, nutze sexuelle Doppeldeutigkeiten, lege deinen flirtigen Tonfall auf.

Während des Kochens bietet es sich an, dass du dich hinter sie stellst und von hinten über ihre Hände greifst, um ihr bei einem Handgriff oder dem Schneiden des Gemüses zu helfen.

Sexdate

Beim Essen selbst kannst du ihr beispielsweise über ihre Hand am Rotweinglas streicheln.

Vielleicht habt ihr auch bereits gegessen, steht jetzt bei dir auf dem Balkon und genießt die Aussicht. Dann positioniere dich hinter sie und massiere leicht ihre Schultern. Hauche ihr doch auch direkt einen Kuss auf ihren Nacken oder ihren Hals. Gerade der Hals ist eine sehr erogene Zone. Erwecke langsam ihre Lust in ihr auf dich. Auf diese Weise kannst du dich langsam ihren Hals entlangwandern.

Eine weitere Option: Biete ihr an, sie mit Massageöl zu  massieren. Frauen lieben Massagen! Auf diese Weise muss sie sich von ihrem Oberteil und BH verabschieden.

Tipp Nummer 5: Sprecht beide aus was euch gefällt, doch akzeptiere auch Grenzen

Gerade im sexuellen Bereich gibt es nichts, was es nicht gibt. Die Vorlieben können gänzlich unterschiedlich sein. Nicht nur in einer Partnerschaft, sondern auch während eines Sexdates ist es erlaubt, eigene Wünsche und sexuelle Bedürfnisse zu äußern.

Jedoch gilt es natürlich auch, die Grenzen des anderen zu akzeptieren. Stehen wir selbst auf härteren Sex, sie kann jedoch herzlich wenig damit anfangen und fühlt sich damit unwohl, dürfen wir keinesfalls unseren Willen durchsetzen.

Tipp Nummer 6: Gemeinsames Frühstück am nächsten Tag?

Ihr habt die Nacht miteinander verbracht und grandiosen Sex genossen. Längst ist es draußen hell und ihr wacht langsam auf. Dein Kühlschrank ist voll, aber solltest du ihr wirklich anbieten, mit dir zu frühstücken?

Ein heißer Kaffee reicht vollkommen, falls sie einen möchte. Das ausgiebige, gemeinsame Frühstück ist eine Aktivität, die wir lieber als Pärchen mit einem festen Partner ausüben. Mit einem One Night Stand stundenlang am Frühstückstisch zu sitzen, das hat schon etwas Komisches an sich, da es sich doch ein wenig wie eine Beziehung anfühlt.

Auch ausgiebiges Kuscheln nach dem Sex gehört zu den Dingen, die bei einem reinen Sexdate nichts zu suchen haben. Zu groß ist die Gefahr, dass wir uns doch verlieben oder auf ihrer Seite Gefühle entstehen und wir dadurch unglücklich werden.

Sexdate

Wie sympathisch müssen wir uns eigentlich für ein Sexdate sein?

Mal ehrlich: Wie oft haben wir in Clubs, bei Partys oder an anderen Orten Frauen entdeckt, die unheimlich attraktiv aussehen und die wir als extrem anziehend bezeichnen würden, dennoch merken wir, dass wir absolut nicht zusammen passen würden? Etwa, weil sie extrem langweilig ist, sie am anderen Ende Deutschlands wohnt, merkwürdige Hobbys pflegt oder sie komische Witze macht.

Doch genau dies ist ideal für ein Sexdate! Passen wir charakterlich nicht zueinander, minimiert sich die Gefahr, dass wir uns doch Hals über Kopf verlieben und wir am Ende enttäuscht werden.

Ein Sexdate gibt dir nicht das, was du dir wünschst, weil du dich insgeheim nach einer Partnerschaft sehnst? Aber du findest einfach keine Frau, die zu dir passt? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching! Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, dass du aktiv auf fremde Frauen zugehst, sie ansprichst und kennenlernst. Damit auch du endlich glücklich wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Die richtige Vorbereitung für dein Sexdate – Hier findest du weitere Tipps:

One Night Stand gesucht? Weshalb du bisher immer alleine nach Hause gehst

Geile Frau gesucht? Wir präsentieren Fotos mit sexy Ladys

Bin ich sexsüchtig? Die Symptome von Sexsucht

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.