Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Warum entsteht in einer langen Beziehung die Lust auf ein Sexabenteuer?

Wer sucht sie nicht, die große Liebe des Lebens? Gemeinsam zusammenziehen, eine Familie gründen, zusammen alt werden…Das in etwa entspricht der Idealvorstellung, die viele Menschen von der perfekten Beziehung haben.

In der Realität sieht dies leider häufig anders aus. Geht eine Beziehung in die Brüche, fällt immer irgendwann von einem Außenstehenden der Satz „Dann ist es nicht der/die Richtige gewesen“.


Doch, was wenn wir uns ziemlich sicher sind, wirklich den richtigen Partner gefunden zu haben, wir jedoch nach einigen Jahren merken, dass tief in uns die Sehnsucht nach einem Sexabenteuer immer größer wird? Was, wenn wir unserem Partner oder der Partnerin in die Augen blicken und wissen, dass wir glücklich sind, aber wir uns dennoch immer mehr auf der Straße nach Fremden umsehen?

Wenn wir spüren, dass wir kurz davor sind fremdzugehen und uns auf ein Sexabenteuer einzulassen?

Wenn wir uns in einer Beziehung in- und auswendig kennen…

Manchen Menschen fällt es absolut nicht schwer, sich alleine auf den Partner zu konzentrieren. Nicht einmal fremdflirten ist für sie auch nur ansatzweise ein Thema.

Daneben gibt es jedoch auch Menschen, die im Laufe der Partnerschaft spüren, wie die Lust auf das andere Geschlecht anwächst. Und das, obwohl sie eigentlich über sich selbst sagen, dass sie glücklich sind. Wie kann das sein?

Wie stark der Drang nach einem Flirt mit einem oder einer Fremden in uns ansteigt ist natürlich Typsache.

Fakt ist, dass wir unseren Partner mit der Zeit sehr gut kennenlernen. Wir wissen, wie er oder sie in welcher Situation reagiert. Wir wissen, was er in welchen Momenten mit welchem Tonfall äußern wird. Wir wissen, was der andere im Restaurant bestellt. Wir wissen, wie er riecht, wie er beim Schlafen atmet oder wie er oder sie den Kaffee umrührt.

Kurzum: Wir wissen alles voneinander. Auch die Dinge, die eher der weniger erotischen Natur angehören, jedoch menschlich sind. Etwa der Geruch nach dem Toilettengang.

Alles, was uns nur allzu bekannt ist läuft Gefahr, langweilig für uns zu werden.

Ich habe Lust auf ein Sexabenteuer obwohl ich in einer Beziehung bin

Die Langeweile steigt und die Sehnsucht nach einem Sexabenteuer wächst

Es gibt Menschen, die bestellen sich jedes Mal in der Eisdiele dieselbe Eissorte. Sie wissen, dass diese ihnen schmeckt und wollen nichts anderes. Es gibt Personen, die gehen an einem Wochenende immer in dieselbe Kneipe. Dort kennen sie das Personal und die anderen Gäste. Es gibt Leute, die verbringen den Sonntagnachmittag immer in einem ganz bestimmten Park auf einer ganz bestimmten Bank, von der sie die beste Aussicht haben.

Doch es gibt auch Personen, die sich nach Abwechslung sehnen. Die Menschen, die ihre Wahl des Schokoladeneises direkt nach dem Aussprechen bereuen, weil sie plötzlich Sehnsucht nach Vanille verspüren. Die, kaum haben sie sich in einer Kneipe niedergelassen, doch lieber in die Bar nebenan gegangen wären. Die einfach immer wieder gerne etwas Neues ausprobieren.

Einander in- und auswendig zu kennen ist nichts Schlechtes und muss auch nicht per se etwas Langweiliges an sich haben! Im Gegenteil. Es erzeugt ein Gefühl von tiefer Verbundenheit, wenn beide wissen, wie der jeweils andere tickt. Die genaue Kenntnis voneinander kann jedoch auch schnell für eine Routine sorgen.

Nun haben auch Routinen nicht unbedingt etwas Schlechtes an sich. Jeder Berufstätige hat sich für morgens eine gewisse Routine entwickelt, die jedem Morgen im selben Takt abläuft und die es ihm ermöglicht, sich effizient für die Arbeit fertig zu machen und schnell das Haus zu verlassen. Doch in einer Partnerschaft führt ein Zuviel an Routine schnell zu negativen Emotionen wie Langeweile oder dem Gefühl, sich auseinanderzuleben.

Die Sehnsucht nach etwas Neuem

Je stärker die Routinen innerhalb einer Partnerschaft sind, desto mehr wächst in uns der Wunsch nach Abwechslung. Nach Fremdartigkeit. Nach Aufregung und Kribbeln. Denn auch der Sex wird immer routinierter. Das Vorspiel (wenn es denn überhaupt eines gibt), erfolgt immer nach exakt demselben Muster. Geht es zur Sache, kommen in derselben Reihenfolge wie immer die gleichen Sexstellungen zum Einsatz.

Extrem ausgeprägte Routine im Sexleben bringt das Feuer der Lust schnell zum Erliegen.

Je größer unser sexueller Frust ist, desto mehr stechen uns plötzlich fremde attraktive Menschen ins Auge.

Besonders groß wird die Gefahr des Seitensprungs dann, wenn wir Alkohol trinken. Nüchtern schaffen wir es die kleine Stimme, die uns boshaft zuflüstert, zu unterdrücken. Unter Alkoholeinfluss wird unsere Hemmung geringer und wir lassen uns eher verführen.

Was übrigens nicht bedeutet, dass Alkohol eine Entschuldigung ist! Früher oder später hätten wir auch in völlig klarem Kopf betrogen. Denn wer dies betrunken macht, lässt sich eines Tages auch nüchtern darauf ein.

Jemand Fremdes im Bett verspricht uns die bereits so lange ersehnte Neuartigkeit. Wir wissen nicht, wie die andere Person riecht, schmeckt oder sich anfühlt. Wir wissen nicht, wie der oder die Fremde auf unsere Berührungen reagiert, auf welche Weise er stöhnt oder wie der Sex selbst abläuft. Es ist die so lang ersehnte Abwechslung, von der wir seit Monaten geträumt haben.

Ich wünsche mir ein Sexabenteuer

Ein Sexabenteuer außerhalb der Beziehung zerstört diese

Sobald du merkst, dass dir eine Dame oder ein Herr den Kopf verdreht und du immer häufiger darüber nachdenkst, dich auf ihn oder sie einzulassen, solltest du dir darüber im Klaren sein, dass du damit höchstwahrscheinlich deine Beziehung zerstörst.

Wenn du schon lange unglücklich bist und du eigentlich nur auf einen Grund hoffst, aus der Partnerschaft auszubrechen, solltest du die Partnerschaft beenden, bevor es zu einem Seitensprung kommt.

Doch wenn dir etwas an der fremden Person liegt, du sogar mehr für diese empfindest, dann ist es an der Zeit die eigene Beziehung zu überdenken. Du wirst nicht daran vorbeikommen dich zu fragen, weshalb du so sehr mit einem Sexabenteuer liebäugelst. Ist es wirklich alleine der Sex, der dir nicht mehr spannend genug ist?

Oder liegt das Problem tiefer? Hast du das Gefühl, dass ihr euch nichts mehr zu sagen habt und du suchst insgeheim bei deinem One Night Stand einfach eine Person, die dir für eine Nacht ein offenes Ohr schenkt?

Oder fühlst du dich nicht mehr geliebt? Dir geht es bei deinem Sexabenteuer gar nicht so sehr um den Sex, sondern generell um die Nähe zu einer anderen Person, um die Küsse, das Kuscheln und die Zweisamkeit?

Die meisten Menschen bereuen im Nachhinein ihren Seitensprung zutiefst. Denn, so merkwürdig dies klingen mag, viele Menschen gehen fremd, obwohl sie ihren Partner lieben. Der Seitensprung bedeutet nicht, dass die Liebe erloschen ist, sondern dass dem Fremdgänger etwas Elementares in der Partnerschaft fehlt.

Und was genau dies ist, was uns fehlt, das gilt es herauszufinden. Die wenigsten Menschen sagen hinterher, dass das Sexabenteuer es wert gewesen ist, die Beziehung wegzuwerfen. Doch ist es erst einmal dazu gekommen, lässt es sich nicht mehr rückgängig machen. Die wenigsten Menschen können mit einem Seitensprung umgehen, da sie danach massive Vertrauensprobleme haben und daher die Beziehung beenden.

Ich bin vergeben, aber ich stehe kurz davor, fremdzugehen

Wie sollten wir also reagieren wenn wir wissen, dass wir unseren Partner lieben aber es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis wir uns auf die Avancen der hübschen Nachbarin oder des attraktiven Arbeitskollegen einlassen?

Wir werden um ein offenes und ehrliches Gespräch nicht herumkommen. Dieses gilt es jedoch auch, richtig anzupacken. Mit den Worten „Ich liebe dich, aber in letzter Zeit habe ich immer häufiger Lust auf ein Sexabenteuer mit einer fremden Person“ erreichen wir das genaue Gegenteil von dem, was wir eigentlich möchten.

Sinnvoller ist es ehrlich anzusprechen, was wir in der Partnerschaft vermissen. Etwa die langen Gespräche, die wir früher hatten. Das gemeinsame Frühstücken am Sonntag. Das im Arm liegen nachts im Bett. Mehr Abwechslung beim Sex.

Nur, wenn wir reden, können diese Probleme in der Partnerschaft in Angriff genommen werden.

Zungenkuss lernen Stashing Kosenamen für Männer Beziehung eingeschlafen Sternzeichen kuscheln Küssen lernen Valentinstag Zungenkuss üben FlirtUniversity Männerblog erster Kuss verliebt trotz Beziehung Freundin finden Beziehung nach Trennung den Traummann finden mag er mich wirklich Partnertausch Traumprinz romantische Überraschung für ihn ich liebe dich Sprüche Liebe meines Lebens Küssen beim Date kurze Sprüche

Eine offene Beziehung ansprechen?

Vielleicht liebäugelst du auch mit einer offenen Beziehung.

Beachte hierbei, dass der Vorschlag die Beziehung zu öffnen oftmals ebenfalls vom Partner oder der Partnerin sehr negativ aufgefasst werden kann. Häufig fällt dann der Satz „reiche ich dir etwa nicht?“

Bevor du eine offene Beziehung vorschlägst solltest du dir genau überlegen, ob du wirklich einfach nicht der monogame Typ bist und du einfach nur sexuelle Abwechslung brauchst, oder ob du dir eben doch eher den Sex mit anderen wünschst, weil du in deiner Beziehung unglücklich bist. Denn bist du generell unglücklich weil du mit bestimmten Verhaltensweisen oder Charakterzügen nicht klar kommst, wird dies auch der Fall bleiben, wenn eure Beziehung geöffnet wird.

Halte dir bei einer offenen Beziehung bitte vor Augen, dass die Regeln beider für euch gleichermaßen gelten. Du darfst mit anderen Menschen flirten, gar Sex haben? Dann darf dies dein Partner/ deine Partnerin natürlich auch. Viele Menschen finden die Vorstellung großartig, selbst mit anderen Menschen Sex zu haben. Der Gedanke jedoch, dass die Partnerin oder der Partner ebenso mit anderen Menschen schläft, den finden viele wiederum sehr befremdlich und können dies auch gar nicht gut heißen. Sollte dies bei dir ebenfalls der Fall sein, ist eine offene Beziehung kaum das richtige Mittel der Wahl für euch.

Übrigens: Das Sexabenteuer übt oftmals einfach deswegen einen so großen Reiz auf uns aus, schlicht weil es verboten ist. Und dass die verbotenen Früchte stets am süßesten auf uns wirken, dessen sind wir uns bewusst. Doch greifen wir nach der Frucht und beißen in diese hinein, stellen wir auch oftmals fest, dass diese faulige Stellen oder gar einen Wurm hat und das Obst in unserem eigenen Garten eben doch am besten ist.

Du hast den innigen Wunsch nach einem Sexabenteuer, der dich schon lange verfolgt hat, als Warnsignal aufgefasst und deine Beziehung beendet? Seitdem bist du Single und du wünschst dir sehnsüchtig, endlich wieder jemanden zu finden, der zu dir passt? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer oder einem Flirtseminar für Frauen. Unsere Flirtexperten zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Damit auch du endlich jemanden kennenlernst, der zu dir passt. Wir freuen uns auf dich!

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Freundschaft Plus finden – Wie finde ich jemanden, der mehr als nur einen One Night Stand möchte?

Ich habe eine heimliche Affäre – Soll ich es meinem Partner gestehen?

Vom Partner betrogen – Wie wir wieder vertrauen können

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.