Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Verlegenheit beim Flirten? Ist doch nicht schlimm!

Jedes Mal passiert es dir: Ein frecher Spruch und prompt bist du verlegen!

Dabei willst du nicht länger verlegen sein. Du willst dich gerne bei Gesprächen mit dem anderen Geschlecht von deiner selbstbewussten Art zeigen. Doch sobald jemand spontan einen frechen Spruch äußert, will dir einfach nichts Witziges einfallen, was du kontern könntest.

Stattdessen merkst du, dass dir die Röte ins Gesicht steigt, du lachst verlegen und ärgerst dich, dass du mal wieder auf den Mund gefallen bist und du gar nicht so stark aus dir herauskommst, wie du es dir eigentlich wünschst.


In welchen Situationen werden wir verlegen?

Verlegenheit geht oftmals mit dem Gefühl von Scham oder Peinlichkeit einher, nur, dass die Verlegenheit nicht ganz so negativ empfunden wird. Verlegen sind wir beispielsweise dann, wenn wir in ein Fettnäpfchen treten und wir damit unserer Umwelt vor Augen führen, dass wir mit gewissen Gepflogenheiten nicht vertraut sind oder bestimmte Informationen uns nicht bekannt gewesen sind.

Auf einmal finden wir uns in eine Situation wieder, in der wir uns nicht gänzlich wohlfühlen und wissen nicht so recht, wie wir mit dieser umgehen sollen.

Verlegenheit tritt, ähnlich wie Scham, nur vor anderen Leuten auf. Befinden wir uns alleine in unserer Wohnung und rutschen auf etwas aus, zerbrechen etwas oder es geschieht etwas anderes, schämen wir uns nicht vor uns selbst. Arbeiten wir hingegen als Kellnerin und lassen ein volles Tablett in einem vollen Restaurant fallen, ist uns diese Situation extrem unangenehm.

Verlegenheit beim Flirten mehr Frauen kennenlernen Wochenende zu zweit Liebesbeweis Flirtsprüche Frauen flirten

Wie soll ich reagieren, wenn ich in Verlegenheit gebracht wurde?

Situationen, die uns unangenehm sind, erfordern oftmals eine schnelle und spontane Reaktionsfähigkeit, doch genau diese ist uns in solchen Momenten meist wie von Zauberhand abhanden gekommen.

Verlegenheit beim Flirten ist in erster Linie gar nichts Schlimmes, auch wenn wir in diesem Moment uns vielleicht nicht zu hundert Prozent wohlfühlen. Hierbei kommt es jedoch auch darauf an, weshalb wir uns verlegen fühlen.

Wir alle kennen leider die Situation, dass einem die besten Sprüche zum Kontern meist erst Stunden später einfallen. Wenn du merkst, dass dein Gegenüber dich neckt oder dich aufzieht, dann betrachte dies ruhig mit Humor, auch wenn es vielleicht um ein brisantes Thema geht, welches dir sehr am Herzen liegt und dich eigentlich nicht zum Lachen reizt.

Doch nimmst du das von ihm oder ihr Gesagte nicht all zu ernst, fällt es dir auch einfacher, einen lockeren Spruch zu finden, den du erwidern kannst und der dich aus deiner Verlegenheit herausbringt.

Vielleicht reagierst du aber auch gar nicht auf einen Spruch verlegen, sondern darauf, dass sie oder er dir ein nettes Kompliment macht? In diesem Fall ist der beste Ratschlag, die netten Worte einfach anzunehmen. Es gibt keinen Grund, verlegen zu sein. Verlegenheit, die auf Komplimente folgt, wird übrigens fast immer vom Gegenüber als sehr süß wahrgenommen.

Ist es beim Flirten ein gutes Zeichen, wenn man verlegen ist?

Auch hier kommt es darauf an, worin der Auslöser für die Verlegenheit liegt. Generell hängt verlegen sein jedoch immer mit einem Gesichtsverlust zusammen. Schütten wir während des Dates mit ihm oder ihr das Glas Rotwein um und es landet auf dem weißen Hemd oder dem weißen Rock des Gegenübers, ist uns dies angesichts unserer Schusseligkeit natürlich sehr unangenehm, wir sind verlegen.

Obwohl diese Situation eigentlich negativ ist und wir diese gerne vermeiden würden, zeigt die peinliche Rührung in unserem Gesicht dem Gegenüber, dass dies nicht unsere Absicht gewesen ist und wir uns dafür dafür schämen. Dies wiederum bedeutet, dass uns unser Gegenüber nicht egal ist.

Wäre die Person gegenüber uns völlig fremd, täte es uns zwar um die Klamotte leid, doch im Grunde wäre uns der Fleck relativ egal. Anders gestaltet es sich jedoch, wenn uns die Person wichtig ist. Verlegen sein angesichts einer Peinlichkeit gibt der anderen Person somit durchaus den Hinweis, dass wir uns eigentlich von unserer besten Seite zeigen möchten, weil der oder diejenige uns wichtig ist.

Ebenso, wenn die Verlegenheit auf ein Kompliment folgt. Sind wir selbst verlegen, weiß unser Gegenüber, dass Komplimente für uns durchaus etwas besonderes sind und wir diese zu schätzen wissen.

Dies gilt natürlich auch immer anders herum. Erklärt uns unser Gegenüber, dass wir ihn oder sie ganz verlegen machen, wissen wir, dass wir sehr gut ankommen und wir genau auf dem richtigen Weg sind.

verlegen beim Flirten Freundschaft oder Liebe Altersunterschied Flirten auf dem Golfplatz Misserfolg Flirten für Anfänger

Schüchtern sein ist vollkommen in Ordnung, steh dazu, wie du bist

Die meisten Menschen mögen ihre Schüchternheit an sich nicht sonderlich. Sie wünschen sich, dass sie ein tafferes Auftreten hätten, selbstbewusster durch die Welt schreiten würden und nie um eine Antwort verlegen sein würden.

Dabei ist Schüchternheit absolut nichts Schlimmes! Es gibt sehr viele Menschen, die extrem selbstbewusst sind, doch sobald es ans Flirten mit dem anderen Geschlecht geht, verlässt sie auf einmal der Mut.

Vielleicht hilft dir beim nächsten Date folgender Leitsatz: Die Person trifft sich mit dir, weil sie Interesse an dir hat. Gerade deine Schüchternheit empfindet sie als süß. Steh also einfach zu dir. Versuche, möglichst locker an den Flirt heranzugehen, dann wird auch deine Aufregung ein wenig geringer und du kommst schneller in denn Flirt herein und kannst dich schneller fallen lassen.

Dein Problem ist nicht nur die Verlegenheit beim Flirten, sondern dass es erst gar nicht zu einem Flirt kommt? Du weißt nicht, wie du mit dem anderen Geschlecht in Kontakt kommst, geschweige denn, wie du überhaupt Singles kennenlernen kannst?

Dann solltest du dich bei uns nach einem Flirtseminar für Männer oder einem Flirtcoaching für Frauen erkundigen. Unsere Flirtexperten zeigen dir, wie es dir gelingt, mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen und zu flirten. Damit auch du nicht länger alleine bist. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme

Hier findest du weitere Beiträge zum Thema Schüchternheit

Schüchternheit Anzeichen und Überwindung: Wie du den Umgang mit deinen Ängsten lernst

Wie du beim Flirten Schüchternheit ablegen und Selbstsicherheit gewinnen kannst

Schüchternheit überwinden

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 3 Durchschnitt: 3.3]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren