Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Kommilitonin verführen – der einfache Weg Studentinnen kennenzulernen

Studentinnen ansprechen –
So verführst du deine Kommilitonin


An der Uni Studentinnen kennenlernen

Endlich ist es soweit. Das neue Semester an deiner Uni hat begonnen oder du startest sogar vielleicht zum ersten Mal in die Studenten-Welt und bist mit einem Schlag begeistert von der schier unübersichtlichen Anzahl attraktiver Frauen die sich auf deiner Uni tummeln.

Jetzt stellt sich für dich nur noch die Frage wie du deine Kommilitonin ansprechen kannst, um aus dem ersten Gesprächsaufbau einen angenehmen Flirt entstehen zu lassen. Studentinnen kennenlernen ist dabei eigentlich gar nicht so schwer. Frauen lieben es aufgrund ihrer Schönheit gelobt zu werden und möchten gerne angesprochen werden.

Meist ist es zu Anfang gar nicht so einfach den ersten Schritt zu machen, da hübsche Frauen in der Regel recht häufig von einer Vielzahl verschiedener Männer angesprochen werden. Hier heißt es also Originalität sowie Individualität an den Tag zu legen, um sich von den restlichen Flirtversuchen abzugrenzen.


Oftmals ist es von Vorteil den eigentlichen Flirtversuch nicht als solchen erkenntlich zu machen. Zumindest gleich zu Beginn sollte nicht mit der Tür ins Haus gefallen werden. Dabei gibt es auf der Uni wie im Alltag kaum eine feste Regel die man beachten muss, solange du deine Flirts möglichst kreativ verpackst und ein gewisses Niveau einbehälst. Dennoch kann dir eine gewisse Richtlinie aufzeigen was du beim Flirten auf der Uni alles beachten solltest.

Erstsemester lieben Flirts – Auch du kannst deine Kommilitonin verführen

Kommilitonin verführen

Die Kommilitonin verführen zu wollen stellt zwar das oberste Ziel dar, doch zunächst geht es darum die Kommilitonin ansprechen zu können. Damit dies geschieht solltest du dir zunächst den richtigen Ort für deinen Flirt auswählen. Eine stressige Prüfung ist selten der richtige Zeitpunkt um mit der Frau deiner Träume in Kontakt zu kommen. Suche die entspannten Momente an deiner Uni.

Das können Partys sein aber auch Pausen in der Mensa oder auf dem Hof. Sollte sich die Person in einer stressigen Situation befinden, wartest du einfach ab bis sich die Möglichkeit anbietet deine Kommilitonin ansprechen zu können. Du hast gute Karten, wenn es sich bei deinen Flirtpartnern um Erstsemester handelt. Diese schauen zu dir auf, sind gesprächsbereit und freuen auf neue Kontakte die sie an der Uni finden können.


Studentinnen verführen in 8 Schritten:

1. Die Frau ansprechen

2. Flirty Gespräch aufbauen

3. Frauen zum Lachen bringen – Tipps für Humor beim Flirten

4. Vertrauen mit der Frau herstellen

5. Handynummer von Studentin holen

6. Date Aktivität finden

7. Das perfekte Date erleben

8. Viel Spaß bei Sex und Beziehung mit deiner Kommilitonin


Die Einführungswoche an der Uni ist eine einfache Möglichkeiten zum 

Kommilitonin Kennenlernen ist die O-Woche

Nutze die Chance und komme mit den Erstsemestern in Kontakt. Hier ergeben sich oftmals die besten Flirtmöglichkeiten die du dir nur vorstellen kannst. Besonders geeignet um viele Mädels im ersten Semester kennenzulernen, ist die sogenannte „ESE“, die Erstsemestereinführung.

Eine Woche voller Partys, in denen jede Disco mit neu anfangenden Studentinnen gefüllt ist. Deine Kommilitonin anzusprechen bricht nicht selten das Eis und selbst wenn aus deinem Flirt kein Date oder mehr wird, so findest durch diese Möglichkeit schnell ebenfalls neue Freunde, oder sitzt letztlich in der Falle.

Denn wenn du auf der Suche nach mehr als nur Freundschaft bist, kann es dir schnell passieren das dein Gegenüber dies nicht bemerkt und du nicht mehr aus dieser Situation herauskommst. Besonders nette Gesten werden der Freundschaft angerechnet und die Frau versteht nicht, dass sich deine netten Sprüche nicht freundschaftlich, sondern liebevoll gemeint anfühlen sollten. Aus dieser Situation kommst du nur dann wieder heraus wenn du offen und ehrlich das Problem ansprichst und wenn es dir Wert ist eine vielleicht ganz gute Freundschaft dafür aufs Spiel zu setzten.

 Ganz einfach die Kommilitonin ansprechen

Kommilitonin verführen

Studentinnen kennenlernen kann eigentlich recht einfach sein. Die Unis sind voller Frauen, viele von ihnen sind Erstsemester und nur die wenigsten sind nicht auf der Suche nach etwas Spaß und Abenteuer und sogar mehr als einem Flirt nicht abgeneigt. Schnell wirst du feststellen, dass viele der Frauen auf ältere stehen, Flirts und Beziehungen mit Dozenten eingehen und du dir selbst die beste Position einräumen kannst, wenn du bereits einige Semester auf der Uni verbracht hast und dementsprechend über mehr Erfahrung als andere verfügst.

Tipps um bei deiner Kommilitonin nicht in der
Freundschaftszone sondern im Bett landen

Auf der Uni lohnt es sich außerdem so viele Studentinnen kennenlernen zu wollen wie nur möglich. Schließlich bietet es sich hier bestens an einige der interessanten Erfahrungen seines Lebens zu machen. Schnell rückt das Ziel näher die Kommilitonin verführen zu können.

Doch nur weil du jetzt am Studentenleben teilnimmst bedeutet das nicht, dass du deshalb nicht mehr auf dein Äußeres achten solltest. Im Gegenteil, auf der Uni ist ein gepflegtes Erscheinungsbild von außerordentlichem Vorteil, wenn du deine Kommilitonin verführen möchtest. Mit dem richtigen Outfit wird es beispielsweise viel einfacher die hübschesten Studentinnen kennenlernen zu können. Mit dem passenden Erscheinungsbild stichst du zudem aus der Masse heraus und fällst dadurch noch mehr auf und kannst problemlos deine Kommilitonin ansprechen.

Nützliche Ansprech-Tipps für die Uni, um Kommilitoninnen kennenzulernen

 

Der WG-Plan für deinen Flirt
Falls du in einer WG wohnst, was als Student nunmal nicht unwahrscheinlich ist, und du die Frau deiner Träume endlich mit nach Hause nehmen kannst, solltest du mit deinem WG-Mitbewohner absprechen das du nun einen Besuch hast mit dem du einige Zeit alleine verbringen möchtest.

Die Kommilitonin verführen kann sich manchmal als nicht so einfach herausstellen oder ungeplante Ereignisse in deiner Studenten WG den Flirt zerstören. Dieses Risiko solltest du immer im Hinterkopf haben und auch ein ausgesprochenes „Nein“ bedeutet immer was es ausdrückt. Ansonsten gilt vor allem, dass du dich nicht so schnell entmutigen lassen solltest. Denn die Chance auf einen Flirt, steht in der Uni höher als wo anders.

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 46 Durchschnitt: 3.6]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren