Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

… Und dann kam die Frage auf: „Passen wir zusammen?“

Ob während des Datings oder innerhalb einer langjährigen Beziehung. Ab einem gewissen Punkt kommt manchmal die Frage auf: „Passen wir zusammen?“. Das hat dann oftmals auch gar nichts damit zu tun, dass wir den anderen nicht mögen o.S., sondern wir sind einfach nur extrem verunsichert. Woran liegt es, dass manche Paare viele Jahre glücklich zusammen sind und wieder andere schon nach ein paar Monaten getrennte Wege gehen.

Welche Kriterien gibt es, an denen wir messen können, wie es um unsere Beziehung steht? Sind es die Gemeinsamkeiten? Oder sind es eben die Unterschiede, mit denen wir uns für den anderen besonders interessant machen?


Passen wir zusammen

Ihr seid beide glücklich

Eines der wichtigsten Kriterien für diese Frage ist die Tatsache, dass ihr beide glücklich seid. Ihr solltet gemeinsam glücklich sein, aber auch alleine als Einzelperson. Glück ist ein Gefühl der Zufriedenheit. Man fühlt sich durch sein eigenes Leben und diese ganz besondere Person erfüllt. Erfüllt durch positive Emotionen.

In einer Beziehung ist es unglaublich wichtig, dass man sich gegenseitig glücklich macht. Man ist nicht bloß dafür da, um den anderen zu unterhalten. Man ist nicht für das Glück eines anderen Menschen verantwortlich. Aber passt ihr beide zusammen, wird dieses Gefühl von ganz alleine kommen.

Ihr könnt interessante Gespräche führen

An guten Gesprächen lässt sich so einiges ablesen. Ihr passt definitiv schon mal sehr gut zusammen, wenn ihr spannende Gespräche miteinander haben könnt. Es ist kein gutes Zeichen, wenn ihr euch gegenseitig langweilt. Denn wer noch nicht mal ein paar Sätze miteinander wechseln kann, ohne eine peinlich Stille hervorzurufen, der passt wohl oder übel weniger gut zusammen.

Paare, die schon viele Jahre zusammen sind und sich trotzdem immer noch viel zu sagen haben, sind der beste Beweis für dieses Kriterium. Natürlich gibt es Menschen, die mehr reden und auch solche, die weniger reden. Ein gewisser Ausgleich sollte hier jedoch vorhanden sein.

Ihr teilt die gleichen Werte

Ein weiterer wichtiger Aspekt sind eure Vorstellungen von Beziehung, Familie, Freunde usw. Denn wer sich hinsichtlich dieser grundlegend unterscheidet, der hat keine guten Chancen zusammen zu bleiben. Ihr müsst euch in bestimmten Werten schon einig sein. Wie stellt ihr euch eine gute Beziehung vor? Was macht sie so besonders für euch? Was ist euch besonders wichtig?

Man muss sich ja nicht in allem einig sein. Das ist ja schon beinahe unmöglich. Doch die Grundlage sollte übereinstimmen, um eine glückliche Partnerschaft führen zu können.

Ihr ergänzt euch gegenseitig

Man muss nicht gleich sein, um zueinander zu passen. Die Unterschiede machen es ebenso aus. Es geht darum, sich gegenseitig zu ergänzen. Was der eine vielleicht nicht so gut kann, das kann der andere vielleicht besser – und andersherum. In einer guten Beziehung gibt man genauso viel, wie man auch nimmt.

Passen wir zusammen

Ihr habt gleiche Interessen

Es sollte schon gemeinsame Interessen geben, die euch miteinander verbinden. Und das ist auch eigentlich üblich so. Denn wir verbringen keine Zeit mit Menschen, die sich komplett von uns unterscheiden. Gewisse Überschneidungen gibt es also eigentlich immer. Und so hart es auch klingen mag, aber liegen diese eben nicht vor, wird die Beziehung mit Sicherheit nicht extrem lange halten.

Ihr könnt euch das bieten, was ihr braucht

Ihr könnt euch beide das bieten, was ihr braucht. Und das in jeglicher Hinsicht – in der Beziehung und auch sexuell. Denn stimmt das Sexleben nicht und ihr könnt euch nicht gegenseitig das geben, was ihr braucht, kann es schnell zu einem Scheitern kommen. Manchmal holen sich die Menschen, die nicht das bekommen was sie brauchen, ihre Wünsche dann bei anderen.

Solange ihr offen miteinander kommuniziert, was ihr wollt und mögt, könnt ihr euch sehr sicher sein, dass ihr sehr gut zusammen passt. Trotzdem sollte man solche Entscheidungen nicht nur von einzelnen Kriterien abhängig machen.

Du spürst ein Kribbeln

Wenn du an den bestimmten Menschen denkst, musst du lächeln. Es breitet sich ein Kribbeln in deinem Bauch aus? Perfekt! Dieser Punkt knüpft an den ersten an. Denn wenn dich jemand glücklich macht, passt ihr ganz sicher gut zusammen.

Und diese Frage tritt auch meistens erst innerhalb einer Beziehung auf. Und diese wirst du dann nach einiger Zeit sicher für dich selbst ehrlich beantworten können.

Passen wir zusammen

Es fühlt sich richtig für dich an

Du verbringst so gerne mit dieser Person Zeit. Du machst dir keine Sorgen mehr und du fühlst dich gut aufgehoben. Es fühlt sich für dich einfach richtig an. Dann weißt du, dass ihr beide sehr gut zusammen passen müsst. Denn wer gut zusammen passt, der spürt das einfach. Es gibt keine schlechten Gefühle in dieser Hinsicht.

Ihr findet euch attraktiv

Paare, die zusammen passen, finden sich innerlich oder äußerlich attraktiv. Dieses Gefühl entwickelt sich meist erst nach einer bestimmten Zeit. Und was vor allem lustig zu beobachten ist, dass viele Menschen eine innerliche Attraktivität auf die äußere eines Menschen projizieren.

Das bedeutet, dass die Attraktivität für sie stetig zunimmt. Empfindet ihr beide für euch dieses schöne Gefühl, dann passt ihr sehr gut zusammen. Und vor allem die innerliche Attraktivität, der Charakter und die Seele, spielen hierbei die entscheidende Rolle. Denn egal, wie schön ein Mensch auch sein mag, im Endeffekt ist es das Innere, was uns verbindet.

 

Du hast die passende Partnerin noch nicht gefunden? Dir fällt es generell schwer, Frauen kennenzulernen, da die meisten Damen gar kein Interesse an dir haben? Dann solltest du dich dringend bei uns nach einem Flirtcoaching erkundigen.

Unsere Flirtexperten zeigen dir, wie du es schaffst, mitten am Tag fremde Frauen anzusprechen, mit ihnen zu flirten und am Ende sogar ihre Nummern zu bekommen. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Passen wir zusammen – Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Wie viele Gemeinsamkeiten sind in einer Beziehung notwendig?

Liebe ich ihn? Über die eigenen Gefühle bewusst werden

Eine neue Beziehung bahnt sich an – Sollte über vergangene Sexpartner gesprochen werden?

Den richtigen Partner finden ist gar nicht so einfach

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 5]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.