Psychische Probleme nach Fremdgehen: Was du jetzt tun solltest

Betrogen zu werden ist eine der schlimmsten Erfahrungen, die ein Mensch sammeln kann

Die meisten Beziehungen zerbrechen nach einem Seitensprung. Manche Paare jedoch entscheiden sich dafür, an der Partnerschaft zu arbeiten, den Betrug als Warnsignal zu betrachten und es nochmals miteinander zu versuchen.

Doch was am Ende bleibt, das sind Enttäuschung, Trauer, Wut und ein verletztes Selbstwertgefühl. Hierbei spielt es nicht einmal eine große Rolle, ob der Partner seinen Seitensprung aufrichtig bereut oder er die Schuld eigentlich gar nicht so sehr bei sich selbst sieht: Der Schlag in die Magengrube hinterlässt ein schlechtes Gefühl.

Nimm dir Zeit um eine Entscheidung zu fällen, wie es mit eurer Beziehung weitergeht

Vielleicht hat dein Partner bzw. deine Partnerin dir unter Tränen gebeichtet, dich betrogen zu haben. Natürlich wurde Besserung geschworen. Es sind viele Tränen geflossen und er/ sie hat die glaubhaft beteuert, dass dies der grö0te Fehler seines Lebens war.

Du stehst vollkommen unter Schock. Für dich war immer klar, dass ihr einander voll und ganz vertrauen könnt, doch offensichtlich hast du dich getäuscht. Im ersten Moment warst du wie eingefroren. Es hat eine Weile gedauert, bis die Worte zu dir durchgedrungen sind.

Seitdem fragst du dich, wie es weitergehen soll. Ihr wohnt zusammen. Für das kommende Jahr hattet ihr eine gemeinsame New York Reise geplant. Obwohl es nie ausgesprochen wurde war immer klar, das ihr in den kommenden Jahren heiraten werdet.

Du kannst dir ein Leben ohne sie nicht vorstellen und bist daher geneigt, einfach über den Seitensprung hinwegzusehen. Gleichzeitig frisst dich der Gedanke auf, dass sie mit einem anderen Typen Sex hatte.

Nimm dir für deine Entscheidung Zeit. Und entscheide dich so, wie es dir gut tut. Auch wenn sie dich anfleht, es nochmals zu versuchen und sogar verspricht, sich zu ändern. Höre auf dein Inneres.

Psychische Probleme nach Fremdgehen

„Lohnt“ sich Rache?

Du bist über den Schock hinweg. Was du jetzt verspürst, das ist eine tiefe, nicht enden wollende Wut. Mehr noch. Es handelt sich beinahe schon um Hass. Hass auf sie. Hass auf den Typen, der mit ihr gevögelt hat. Hass auf ihre Freundin, die sie gedeckt hat.

So gerne würdest du dich rächen. Du hast große Lust, bei ihrem Arbeitgeber anzurufen und ihm zu stecken, wie oft sie krank feiert, einfach weil sie Bock hat auszuschlafen. Du würdest gerne ihrer Mutter eine Nachricht schreiben, dass ihre Tochter ein Flittchen ist.

Tatsächlich wird Rache dir nicht weiterhelfen. Sie mach den Seitensprung nicht rückgängig. Stattdessen zeigst du dich nur von einer besonders hässlichen Seite, was du gar nicht nötig hast.

Wie geht es dir?

Gerade jetzt solltest du dir immer wieder genügend Zeit für dich selbst nehmen und dich damit auseinandersetzen, wie es dir eigentlich geht. Belastet dich der Betrug noch? Hast du das Gefühl, nicht ausreichend zu sein und bist daher ganz allgemein verunsichert, auch in deinem Job? Bist du in einem Loch, aus dem du einfach nicht wieder hinausfindest?

Oder hat dir der Betrug sogar eine Art Antrieb verpasst? Siehst du dies als Motivation, es jetzt allen so richtig zu zeigen und startest wieder voll durch mit Sport und Ernährung?

Seitensprünge, Trennungen oder auch ganz allgemein Schicksalsschläge können sich ganz unterschiedlich auf die Betroffenen auswirken.

Psychische Probleme nach Fremdgehen

Psychische Probleme nach Fremdgehen sind leider keine Seltenheit. Die Gedanken fahren Karussell. Viele Betroffene können sich nicht davor schützen, sich vorzustellen, wie die Freundin beim Sex mit dem Fremden ausgesehen hat. Immer wieder malen sie sich aus, wann und wo es zum Sex gekommen ist. Sogar in den eigenen Träumen werden Betroffene davon verfolgt.

Oftmals ist das Vertrauen nachhaltig geschädigt. Betroffene können nicht anders und schauen immer wieder heimlich in das Smartphone des anderen. Häufig bleibt dieses Verhalten selbst in nachfolgenden Beziehungen bestehen.

Wer mit dem Partner zusammenbleiben möchte, muss den Seitensprung aufarbeiten

Vielleicht habt ihr euch nicht getrennt sondern gemeinsam entschieden, dass ihr an eurer Beziehung arbeiten wollt. Ihr seid beide der Meinung, dass ihr euch zu sehr voneinander entfernt habt, aber dass es nicht unmöglich ist, dass ihr wieder zueinander findet.

Nach einem Seitensprung weiterhin zusammenbleiben ist alles andere als leicht.

Wichtig ist jetzt, offen miteinander zu kommunizieren. Was hat sie in die Arme eines anderen Mannes getrieben? Was müsste sich an eurer Beziehung verändern, damit ihr wieder miteinander glücklich werden könnt?

Es nützt nichts, noch länger die Probleme innerhalb der Partnerschaft unter den Tisch zu kehren. Stattdessen müssen jetzt alle Karten offen auf den Tisch gelegt werden. Ihr müsst beide gleichermaßen ehrlich darüber sprechen, was euch an eurer Partnerschaft stört. Noch wichtiger ist, dass ihr hierbei Wege findet, wie ihr etwas verändern könnt, so dass sich eure Beziehung in eine positive Richtung entwickelt.

Für euch war die Krise keine Chance, sondern du hast dich getrennt? Mittlerweile gehst du schon lange Zeit als Single durchs Leben und du wünschst dir wieder jemanden an deiner Seite, doch du lernst einfach niemanden kennen, mit dem es passt?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirttrainer zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag attraktive Frauen kennenzulernen. Wir freuen uns auf dich.

Psychische Probleme nach Fremdgehen – Hier findest du ähnliche Artikel: 

Vom Partner betrogen – Wie wir wieder vertrauen können

41 Trennung Sprüche: Lass die Trauer hinter dir

Belogen und betrogen – Werde ich jemals wieder vertrauen können?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar