Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Alle Singles sind unglücklich, einsam und verbittert!

So sieht in etwa das Bild aus, dass viele Menschen von Singles haben. Gerne werden dann auch Fragen gestellt wie „Willst du dich nicht so langsam fest binden?“, „Möchtest du keine eigene Familie gründen?“, Single und glücklich, das gibt es doch gar nicht!

Klarer Fall: Alle Singles, die behaupten glücklich zu sein, lügen!


Wirklich? Ist das so? Single und glücklich sein, ist das so ein extremer Widerspruch? Für viele Menschen scheint es unbegreiflich zu sein, dass manche Menschen Single sind, ohne sich auf Partnersuche zu befinden.

Natürlich möchten wir an dieser Stelle nicht leugnen, dass es auch unglückliche Singles gibt. Singles, die sich nach einer festen Beziehung sehnen. Doch es gibt auch eine riesige Anzahl an Menschen, die solo durchs Leben gehen und damit mehr als zufrieden sind.

Single und glücklich: Gar nicht mal so ungewöhnlich, sondern ziemlich wahrscheinlich

Dein Zuhause sieht so aus, wie es dir gefällt

„Wir ziehen endlich zusammen“, strahlt dich deine Kollegin an und verkündetet die frohe Botschaft.

Hach ja, diese herrliche, naive Freude. Bald wird der Enthusiasmus der Realität weichen. Spätestens, wenn bei Ikea die Fetzen fliegen, welche Schrankwand es werden soll und, wenn endlich eine Entscheidung bei dem Modell gefallen ist, die Farbwahl zum kritischen Streitpunkt wird, der beinahe zur Trennung führt.

Bei Wohnungseinrichtungen können Geschmäcker extrem auseinandergehen. Während es dem einen völlig egal ist, wie es zuhause aussieht, legt der andere sehr viel Wert auf die Innendekoration. Und was, wenn zwei Menschen sich die vier Wände teilen, aber eine sehr unterschiedliche Vorstellung von der idealen Einrichtung haben? Dann sind wieder Kompromisse auf beiden Seiten nötig. Wie so oft.

Schön, dass du dich hingegen genau so einrichten kannst, wie es dir gefällt. Ist dir danach alles in schwarz zu zu halten, wird niemand einen Einwand einlegen. Du willst alle Wände in einem dunklen Grün? Prima, tob dich mit Pinsel und Farbe aus.

Single und glücklich, weil du deinen Tag strukturieren kannst, wie es dir beliebt

Die Nächte um die Ohren schlagen? Kein Problem. Abends um halb 9 ins Bett gehen? Alles klar. Zwei Wochen jeden Tag Spagetti mit Pesto oder Döner essen? Logisch, wenn es dir schmeckt. Jeden Tag mehrere Stunden im Fitnessstudio verbringen? Klasse, niemand beschwert sich. Die Wohnung drei Wochen nicht aufräumen und im Chaos versinken? Kein Problem, betrifft nur dich selbst.

Singles leben gesünder

Singles nehmen sich wesentlich mehr Zeit für Sport. Anstelle abends mit dem Partner und einer Packung Eiscreme vor der gemeinsame „Pärchen-Serie“ zu versacken, wird lieber für zwei Stunden ins Fitnessstudio gegangen oder nach der Arbeit gejoggt.

Der Sport sorgt für einen freien Kopf und einen perfekten Ausgleich zum Job. Kein Wunder, dass Singles eine gewisse, glückliche Aura ausstrahlen und meist in ihrer partnerlosen Phase wesentlich schlanker sind, als wenn sie eine Beziehung führen. Denn gerade mit Beginn der Partnerschaft wird gerne zuhause vermehrt geschlemmt. Schließlich „lohnt“ es sich für zwei Personen mehr, zu kochen.

Auch die Einstellung zum äußeren Erscheinungsbild ist insgesamt eine andere. Viele Vergebene denken sich „Naja, ich gehe heute nicht aus dem Haus und mein Partner kennt mich ohnehin in Jogging Hosen, warum also eine Jeans anziehen?“.

Du bist Single und glücklich weil du deine Zeit mit guten Freunden verbringst

Flirten ohne Verpflichtungen

Ein Wisch nach links, einer nach rechts: Wir können es nicht leugnen, irgendwie machen Dating Apps schon Spaß. Allerdings natürlich nur dann, wenn du nicht absolut verzweifelt auf der Suche nach einem festen Partner bist.

Doch genau das bist du eben nicht. Stattdessen genießt du es einfach. Mit attraktiven Frauen zu schreiben, dich zu Dates zu verabreden, zu flirten, zu knutschen, Sex zu haben und die Sache irgendwann zu beenden, wenn es dir zu verbindlich wird.

Einfach mal Dinge ausprobieren

Ohne, dass jemand die Augenbraue hochzieht. Etwa einen Urlaub in Portugal buchen, um dort einen Surf-Kurs zu absolvieren. Endlich Gitarre lernen. Oder sich doch überwinden und sich einfach mal auf Yoga einlassen.

Alle Freiheiten im Urlaub

Du willst im Urlaub grenzenlose Freiheit erleben? Als Single möglich. Egal worauf du Lust hast: Ob Städtetrip, Wandern in den Alpen oder doch der Urlaub am Strand: Du kannst genau den Urlaub haben, den du möchtest.

Natürlich kann das auch in einer Beziehung funktionieren. Im Idealfall haben beide Partner exakt dieselbe Vorstellung vom absoluten Traumurlaub. In der Realität ist dies allerdings sehr selten der Fall. Stattdessen werden oft Kompromisse eingegangen. Kompromisse kommen für dich als Single natürlich nicht infrage.

Wie oft hast du in deiner letzten Beziehung vorgeschlagen, anstelle eines Pauschalurlaubes einfach mal nur mit dem Rucksack durch ein fremdes Land zu ziehen. Jedes Mal hast du einen vernichteten Blick geerntet und am Ende habt ihr wieder auf den Liegen im Hotel am Pool gesessen.

Jetzt liegt es an dir, ob deine freien Tage zu einem Abenteuerurlaub werden, du sie für Wellness nutzt oder einfach bei dir Zuhause auf deiner Terrasse bleibst.

Zeitgleich tun Singles bei ihrem Urlaub alleine auch ihrem Selbstbewusstsein etwas Gutes. Denn dieses steigt von ganz alleine extrem an.

Du bist Single und glücklich weil du dich auf dich selbst konzentrierst

Zeit mit den Menschen verbringen, auf die du wirklich Lust hast

Auch das ist das Schöne am Single Dasein. Du kannst dich mit genau den Leuten treffen, die du wirklich sehen möchtest. Nicht mit ihrer besten Freundin, die du nie ausstehen konntest. Und du musst dir keine Vorwürfe anhören, weil du dich mit dem einen Kumpel triffst, der ihr einmal einen dummen Spruch gedrückt hat und den sie seitdem nicht mehr mag.

Single und glücklich, weil mehr Zeit für Freunde bleibt

Aber das überrascht auch nicht. Viele Menschen lassen ihre Freundschaften einschlafen, sobald sie sich in einer festen Beziehung befinden. Anstelle sich für Samstag Abend mit dem besten Kumpel zu verabreden, ist jetzt der Pärchenabend vor dem Fernseher irgendwie verlockender.

In der Anfangszeit der Beziehung ist es völlig normal, dass wir so viel Zeit wie möglich miteinander verbringen möchten. Doch genauso wichtig ist es, die Freunde nicht zu vergessen. Viele Vergebene schaffen diesen Sprung nicht. Neben einem Vollzeitjob und einer festen Partnerschaft scheint es einfach zu viel Mühe zu kosten, sich noch um gute Freunde zu kümmern.

Dieses Defizit wird ihnen dann bewusst, wenn die Beziehung ein geschlafen ist oder sie vielleicht sogar bereits getrennt sind. Auf einmal merken sie, dass sie ohne den Partner sehr alleine sind.

Singles hingegen richten ihren Fokus auf die sozialen Kontakte, die sie haben. Auch sie genießen es, einen Abend mal alleine zu verbringen und einfach Ruhe zu haben. Doch da es keinen Partner gibt, mit dem abends ein romantisches Candle Light Dinner ansteht, bleibt umso mehr Zeit für den besten Freund/ die beste Freundin.

Nur eine Beziehung, um nicht alleine zu sein? Nicht mit mir!

Leider ist es ein weit verbreitetes Phänomen: Viel zu viele Menschen gehen Partnerschaften ein, obwohl ihnen gar nichts an diesem Menschen selbst liegt. Stattdessen ertragen sie es nicht, alleine durchs Leben zu gehen.

Einen Gefallen tun sie sich mit diesem Verhalten natürlich nicht.

Dieses Verhalten lässt auf ein extrem schlechtes Selbstwertgefühl schließen. Ein Punkt, an dem jeder Betroffene unbedingt arbeiten sollte. Denn dieses Verhalten macht nicht glücklich. Stattdessen führt es dazu, dass Betroffene immer wieder Beziehungen mit Menschen eingehen, die absolut nicht zu ihnen passen und die dazu führen, dass sie in einer unglücklichen Beziehung feststecken. Das Ergebnis? Das Selbstwertgefühl ist am Ende noch geringer.

Du bist Single und glücklich? Das einzige, was sich nach deinem Geschmack gerne ändern dürfte ist, dass du mehr Sex hast? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag ganz unkompliziert attraktive Frauen kennenzulernen. Wir freuen uns auf dich!

Single und glücklich? Hier findest du weitere Beiträge zum Thema:

7 Routinen, die glücklichen Menschen gewissenhaft anwenden

Unglücklich? Diese 7 Angewohnheiten haben unglückliche Menschen

Das Leben ohne Fernseher: Wie du erfolgreicher und glücklicher wirst

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.