Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

9 psychologische Flirt-Strategien

Jeder, der schon einmal ein intimeres Gespräch mit dem anderen Geschlecht hatte und vielleicht auch schon zurückgewiesen wurde weiß, dass billigen Anmachsprüche nicht funktionieren.

Erfolgreich flirten kann manchmal ganz schön kniffelig sein. Dazu gesellt sich noch die Problematik, dass es zahlreiche Fettnäpfchen gibt, in die wir all zu gerne treten.


+ Sommeraktion +

Nüchtern betrachtet handelt es sich beim Flirten lediglich um eine evolutionäre Vorgehensweise, um den Fortbestand der Menschheit zu sichern. Schließlich wollen wir beim Flirten einen Person finden, die uns attraktiv findet und mit der wir uns fortpflanzen können.

1. Strategie zum Flirten: Augenkontakt

Interessiert uns etwas, richten wir unseren Blick darauf. Hören wir beispielsweise in der Fußgängerzone einen lauten Knall, den wir nicht zuordnen können, drehen wir unseren Kopf in die Richtung des Knalls, da wir der Ursache für das Geräusch auf den Grund gehen möchten. Wir sind an diesem Geschehnis somit interessiert.

So ist es auch beim Flirten. Durch Augenkontakt zeigen wir der anderen Person, dass sie uns ins Auge gestochen ist und unsere Aufmerksamkeit erlangt hat. Dem Augenkontakt kommt somit beim Flirten die Schlüsselfunktion zu. Beim Augenkontakt versuchen wir gegenseitig herauszufinden, ob der andere durch seinen Blick ebenfalls Interesse an uns zeigt. Daher stellt ein tiefer Blickkontakt meist den Auftakt für einen Flirt dar.

Wenn wir somit einer anderen Person unser Interesse signalisieren möchten, sollten wir immer den Blickkontakt suchen.

Strategie zum Flirten

2. Strategie zum Flirten: Rote Kleidung ist anziehend

Rot ist eine Farbe, die die Blicke auf sich zieht. Der Mensch verbindet mit der roten Farbe immer etwas Sexuelles. Möglicherweise, weil auch unsere Lippen durch die dünne Haut rot sind. Kein Wunder, weshalb Frauen gerne ihre Nägel rot lackieren oder das Lippenrot durch Lippenstift zusätzlich verstärken.

Studien haben gezeigt, dass sowohl Männer als auch Frauen, die die Farbe rot tragen, auf das andere Geschlecht anziehender wirken.

Forscher gehen davon aus, dass die Ursache hierfür in unserer Biologie liegt. So zeigt sich beispielsweise bei manchem Primatenarten die Paarungsbereitschaft der Weibchen, indem sich das Hinterteil tiefrot färbt.

3. Strategie zum Flirten: Sei lustig

Humor spielt beim Flirten eine enorm wichtige Rolle. Humor scheint eine der Haupteigenschaften zu sein, nach denen wir urteilen, als wie attraktiv oder unattraktiv wir unser Gegenüber einstufen. Doch weshalb finden wir Humor so anziehend?

Wer besonders humorvoll ist, muss in der Lage sein, schnell und effektiv denken zu können um spontan auf Situationen reagiere zu können. Zudem lässt Humor auf Kreativität und Intelligenz schließen.

Freundschaft nach Beziehung

4. Strategie zum Flirten: Laufe niemandem hinterher

Vielleicht kennst du dies bereits aus eigenen Erfahrungen. Wer sehr offensichtlich an einer bestimmten Person interessiert ist und dieser daher nachläuft, der verringert seine Chancen. Doch wie ist dies zu erklären?

Jemand, der anderen nicht hinterherläuft, sondern sich ein wenig von seiner unnahbaren Seite zeigt, gewinnt in den Augen des anderen an Attraktivität. Der Mensch möchte immer das haben, was er nicht haben kann, genauso ist es auch in der Liebe.

Wer uns offensichtlich hinterherläuft und damit jederzeit für uns erreichbar ist, der lässt in uns das Gefühl entstehen, dass wir jemand besseren haben können. Eine Person, die attraktiver ist und besser aussieht.

Daher gilt: Interesse zeigen ist in Ordnung, doch niemals sollten wir einer Person hinterher laufen.

5. Strategie zum Flirten: Lächeln

Zum einen fühlen wir uns von einem Lächeln angezogen, weil es auf Humor und gute Laune schließen lässt. Zum anderen ist es auch ein Beweis für Gesundheit. Menschen, die gesund sind, verspüren keinerlei Schmerzen und lächeln somit häufiger.

Dies stellt somit ein Signal dar, dass mit lächelnden Menschen gesunde Nachkommen erzeugt werden könne. Zudem signalisiert ein Lächeln natürlich immer auch Interesse und die Offenheit für einen Flirt.

Flirtsprüche was tun bei Langeweile plötzlich verliebt wie geht flirten glücklich werden Fragen

6. Strategie zum Flirten: Spiegle die Körpersprache des anderen

Studien haben herausgefunden, das zwei Menschen, die sich gut miteinander verstehen, ihre Körpersprache aneinander anpassen. Wie gut wir uns in einem Flirt miteinander verstehen, hängt sehr stark von unserer Körpersprache ab. Ähnelt die Körpersprache des anderen unserer eigenen, fühlen wir eine tiefe Verbindung zueinander.

Wer also schneller das Vertrauen einer anderen Person gewinnen möchte, der tut gut daran, die Bewegungen des anderen zu spiegeln (dabei jedoch nicht zu übertreiben).

7. Strategie zum Flirten: Der Tonfall der Stimme entscheidet

Frauen, die während des Gesprächs häufiger in ihrer Tonlage wechseln, wirken auf Männer anziehender als Frauen, die stets monoton mit derselben Stimmlage sprechen. Auch Aussagen wie „Das verstehe ich“, „Vollkommen“ oder „ja, genau“ wirken attraktiv, da durch diese signalisiert wird, dass wir unserem Gegenüber zustimmen.

mit Frauen in Kontakt kommen Komfortzone glückliches Leben fremdflirten Single Frauen suchen hübsche Frauen kennenlernen

8. Strategie zum Flirten: Selbstbewusstsein

Wer ein selbstbewusstes Auftreten an den Tag legt, wirkt automatisch selbstbewusster. Selbstbewusstsein lässt auf eine positive Einstellung zur eigenen Person schließen, und genau davon fühlen sich Menschen magisch angezogen.

9. Strategie zum Flirten: Berührungen

Wer erfolgreich flirten möchte, der sollte sein Gegenüber beim Gespräch immer wieder berühren. Durch körperliche Berührungen entsteht schneller zwischen zwei Menschen Vertrauen.

Trotz dieser Tipps lässt dein Erfolg beim Flirten zu wünschen übrig? Aber du weißt nicht, was du verändern musst? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie du aktiv auf andere Frauen zugehen und sie kennenlernen kannst. Damit auch du endlich glücklich wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Flirt-Tipps:

Wie flirtet man richtig? Wie du mehr Erfolg bei Frauen haben wirst

Flirttipps für Schüchterne – So eroberst du ihr Herz

Richtig Flirten von A bis Z: So geht bei deinen Flirts nichts mehr schief

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 4 Durchschnitt: 2.8]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.