Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Nirgends verbringen wir mehr Zeit, als bei uns auf der Arbeit

Wir stehen morgens auf, machen uns fertig und begeben uns auf die Arbeit. Es benötigt keine großen rechnerischen Künste um zu wissen, dass wir unter der Woche den größten Teil des Tages stets auf der Arbeit verbringen.

Am Anfang ist es für uns ein reiner Job gewesen, mit Aufstiegschancen und Perspektiven. Doch mittlerweile sind uns auch die Kollegen ans Herz gewachsen. In der Mittagspause wird über Wochenend-Pläne, Urlaube, Hobbys und die Familie gesprochen. Wir lernen uns immer besser kennen und würden einen großen Teil der Kollegen als Freunde bezeichnen.


+ Kostenloser Crashkurs +

So weit, so gut. Und dann ist da noch diese eine Kollegin. Diese eine Kollegin, die uns schon immer aufgefallen ist. Bei der wir in der Mittagspause über Kollegen erfahren haben, dass sie sich von ihrem Partner getrennt hat. Die Kollegin, die uns manchmal schüchtern anlächelt, mit der wir jedoch noch nie sonderlich viel gesprochen haben. Wir fühlen uns ein bisschen so wie in der Pubertät.

Verliebt in Kollegin – Die Liebe auf dem Arbeitsplatz ist ein kritisches Thema

Nicht in jeder Firma wird es gerne gesehen, wenn es unter den Kollegen knistert. Weshalb dem so ist? Dies hat in erster Linie zweierlei Gründe. Zum einen sehen die Chefs die Problematik, dass die Konzentration auf der Arbeit schwindet.

Haben zwei Turteltäubchen zueinander gefunden, ist die Verlockung einfach verdammt groß, auch während der Arbeitszeit sich über private Themen zu unterhalten, anstelle über die Aufgaben. Die weitere Problematik ist der Fall der Trennung. Häufig ist es einem ehemaligen Pärchen einfach nicht möglich, mit der Trennung richtig umzugehen und sich in der Firma professionell zu begegnen.


+ Unbedingt anschauen +

Weiter zum Crashkurs

Diese Zweifel sind nicht unberechtigt. Bedenke auch, dass falls es zwischen euch zu mehr kommen sollte, ihr mit dem Gerede der Kollegen rechnen müsst. Man sollte meinen, dass wir alle erwachsen sind. Und doch: Selbst im Erwachsenenalter wird getuschelt und gelästert, was das Zeug hält. Es sei den, ja, es sei denn wir haben wirklich tolle Kollegen und es  existieren absolut keine Zwistigkeiten.

Verliebt in Kollegin? Finde unauffällig heraus, wie sie zu dir steht

Viele Männer fürchten sich vor dem möglichen Korb einer Frau. Noch schlimmer ist der Gedanke daran, wenn wir dieser Frau, nachdem wir den Korb erhalten haben, tagtäglich begegnen, eben weil sie unsere Kollegin ist.

Normalerweise raten wir, kein Geheimnis daraus zu machen, wenn uns jemand gut gefällt. Doch dein Fall ist ein besonderer, welcher somit auch eine andere Vorgehensweise erfordert.

In deiner Situation legen wir dir nahe, dass du durch vorsichtiges Herantasten herausfindest, wie es um ihre Gefühle dir gegenüber steht. Immerhin weißt du bereits, dass sie Single ist. Sollte dies nicht der Fall sein und sie ist vergeben, lässt du die Finger von ihr! Was meinst du, was für eine Welle du losstößt, wenn du dich nicht nur an die Kollegin ranmachst, sondern ausgerechnet auch noch an die Frau, die verheiratet ist?

Achte also vermehrt darauf, wie sie sich dir gegenüber verhält. Ist sie bei Gesprächen eher kurz angebunden? Oder unterhält sie sich gerne lange mit dir? Wie sieht es in eurer Mittagspause aus? Legt sie den Fokus auf das Gespräch mit dir? Oder unterhält sie sich wesentlich mehr mit den anderen Kollegen am Mittagstisch?

Erzählt sie dir Privates über sich, oder geht es in euren Gesprächen rein um die Aufgaben und die Arbeit?

Ist sie dir gegenüber eher kühl, distanziert, auf die Arbeit fokussiert und legt keinen Fokus auf die Gespräche mit dir, scheint auf ihrer Seite kein Interesse zu bestehen.

In diesem Fall möchten wir dir nicht raten, sie nach einem Treffen zu fragen oder vermehrt das Gespräch zu suchen, um Anziehung aufzubauen. Denn ihr seid nun mal Kollegen. Besser ist es, zu versuchen, sie sich aus dem Kopf zu schlagen und den Fokus auf andere Frauen zu lenken.

Verliebt in Arbeitskollegin – Zeichen, dass auch sie Interesse hat

Wir haben nun erläutert, woran du erkennst, dass ihr Interesse an dir eher gering ist. Und wie zeigt es sich, falls du ihr ebenfalls ins Auge gestochen bist?

Wenn sie ebenfalls an dir interessiert ist, ist es gut möglich, dass sie dies nur sehr unauffällig zeigt. Denn häufig denken Frauen sehr genau darüber nach, welche Konsequenzen eine mögliche Partnerschaft mit einem Kollegen hätte. Gut möglich, dass sie normalerweise sehr offen ist und sehr direkt flirtet, doch eben dieser Zustand sie dazu veranlasst, sich dir gegenüber stark zurückzunehmen.

Ihr Interesse erkennst du dennoch daran, dass sie häufig das Gespräch mit dir sucht. Dass sie sich mit dir in erster Linie nicht über die Arbeit, sondern über Privates unterhält. Dass sie manchmal fragt, ob ihr die Mittagspause gemeinsam verbringen wollt. Dass du immer wieder bemerkst, dass sie dir unauffällige Blicke zuwirft. Vielleicht bringt sie dir sogar manchmal einen Kaffee aus der Küche mit, wenn sie sich selbst einen geholt hat.

Sexdate

Dennoch gilt: Zum Flirten gibt es bessere Gefilde als die Firma

Manchmal können wir uns nicht wehren und wir verlieben uns einfach in die Kollegin. Doch es gibt auch Menschen, die sich beinahe schon chronisch nur auf der Arbeit umsehen. Die ihren Arbeitsplatz als ihr neues Flirt-Terrain auserkoren haben. Doch Vorsicht! Mit einem solchen Verhalten erleben wir eines Tages das böse Erwachsen und sehen uns dann vielleicht sogar genötigt, den Arbeitsplatz zu wechseln.

Du willst nicht länger alleine sein? Du willst endlich die Richtige finden, die mit dir gemeinsam durchs Leben geht? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag aktiv auf fremde Frauen zuzugehen, sie anzusprechen und mit ihnen zu flirten. Damit du nicht länger alleine bist. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Verliebt in Kollegin? Hier findest du weitere Tipps:

Verliebt in Arbeitskollegen – Wenn es im Büro knistert

Verliebt in Kollegen: Flirten & Kennenlernen am Arbeitsplatz

Flirten auf der Arbeit – Weshalb es wesentlich bessere Flirt-Terrains gibt!

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 3 Durchschnitt: 3.3]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert