6 Schritte, aus Freundschaft eine Beziehung zu entwickeln! Partnersuche ganz einfach

In deinem Freundeskreis ist eine extrem attraktive Frau.

Ihr seht euch häufiger, unternehmt einiges, doch die reine Freundschaft genügt dir nicht mehr? Horst Wenzel erklärt in seinem neuen Video 6 Schritte, mit denen du aus reiner Freundschaft eine Beziehung entwickeln kannst. Du erfährst tolle Tipps  was du unternehmen kannst, damit nicht nur du, sondern auch sie sich eine Beziehung wünscht.

Wenn aus Freundschaft Liebe wird

1. Schritt um aus Freundschaft eine Beziehung zu entwickeln: Gemeinsame Aktivitäten

Als erstes empfiehlt es sich natürlich viel zu unternehmen. Achte dabei darauf, dass ihr zu zweit seid und nicht noch unzählige Bekannte aus irgendwelchen Freundeskreisen mitschleppt. Schließlich willst du den Kontakt zu ihr festigen.

Besonders empfehlenswert sind hierbei Sachen die viel Action bieten, z.B. Achterbahnfahren in Freizeitparks. Das treibt den Adrenalinspiegel nach oben, was fürs Flirten besonders gut ist. Falls es dir an Ideen mangelt, haben wir für dich eine riesige Liste für Unternehmungen beim ersten Date, die du natürlich auch fürs zweite oder dritte Date nutzen kannst.

2. Schritt um aus Freundschaft eine Beziehung zu entwickeln: Körperliche Nähe

Ihr seid vielleicht an einem Abend, nachdem ihr beide etwas getrunken hattet, schon miteinander in der Kiste gelandet. Das vereinfacht vieles, denn wenn ihr schon körperlichen Kontakt miteinander habt ist die erste Hürde geschafft und du kannst dir sicher sein, dass du dich nicht in der viel gefürchteten Freundschaftszone befindest.

Guter Sex ist wichtig! Schaue zu, dass ihr regelmäßig miteinander schlaft. Die meisten Frauen stehen beim Sex darauf, wenn der Mann härter zustößt. Außerdem solltest du immer um ihren Orgasmus bemüht sein. Der weibliche Orgasmus ist schwieriger zu erreichen als der Männliche, deswegen ist ein ausgiebiges Vorspiel sehr empfehlenswert um deine Traumfrau auf Tour zu bringen.

Auch Oralverkehr kann hierbei helfen. Und vor allem, schlafe nach dem Sex nicht ein! Kuschel stattdessen danach mit ihr, dadurch werden Bindungshormone ausgeschüttet, wodurch eure Beziehung zueinander gefestigt wird.

3. Schritt um aus Freundschaft eine Beziehung zu entwickeln: Regelmäßigkeit

Achte darauf, dass du sie regelmäßig siehst und dass ihr regelmäßig etwas zusammen unternehmt. Wenn ihr euch nach einem Treffen erst nach einigen Wochen wiederseht, wird es deutlich schwieriger Gefühle bei der Frau aufzubauen. Stattdessen ist es wichtig, dass sie merkt, dass du ein Mann bist auf den sie sich verlassen kann und der sich regelmäßig bei ihr meldet.

4. Schritt um aus Freundschaft eine Beziehung zu entwickeln: Langfristige Unternehmungen

Unternehmungen sind wichtig, das sollte dir mittlerweile klar geworden sein. Was bei Unternehmungen außerdem hilfreich ist, wenn diese sehr langfristig geplant werden müssen. Du kannst beispielsweise Konzertkarten für euch bestellen, bei welchen die Veranstaltung erst in fünf Monaten stattfindet.

Ihr könnt natürlich auch gemeinsam einen Urlaub buchen. Ihr habt dann eine gemeinsame Unternehmung in der Zukunft, auf die ihr euch beide freuen könnt. Außerdem zeigst du ihr dadurch, dass sie dir nicht nur im Hier und Jetzt wichtig ist, sondern dass du dich auch noch in ein paar Monaten mit ihr treffen möchtest.

5. Schritt um aus Freundschaft eine Beziehung zu entwickeln: Lernt gegenseitig die Freunde und Familien kennen

Ein Schlüsselelement um eure Freundschaft in den Status Beziehung zu bringen, sind eure Familien und eure Freunde. Sorge dafür, dass du ihre Familie und ihre Freundinnen kennenlernst, sowie dass sie auch deine Familie und deine Kumpels ab und an zu Gesicht bekommt. Die Familie des anderen kennenzulernen ist für viele ein eher unangenehmer Punkt, weil sie nicht wissen, was sie im Elternhaus des anderen erwartet.

Oft entscheidet auch euer Soziales Umfeld über Liebe oder Freundschaft

Allerdings erntest du dadurch einen riesigen Vorteil. Der erste Vorteil liegt darin, dass deine Traumfrau dadurch die Möglichkeit bekommt, ihre beste Freundin oder ihre Mutter danach zu fragen, was diese von dir halten. Und die Meinung der besten Freundin und der Mutter ist wirklich wichtig! Bemühe dich deswegen auch immer um ihre Freundinnen. Nicht, dass ihre Freundinnen sonst noch von dir abraten.

Daneben hat das Ganze noch einen zweiten Vorteil. Wenn ihr öfters bei Treffen oder Partys zusammen seid, werden früher oder später ihre Freundinnen oder deine Kumpels sie darauf ansprechen, ob ihr eigentlich zusammen seid. Dadurch wird sie viel bewusster über die Situation zwischen euch nachdenken.

6. Schritt um aus Freundschaft eine Beziehung zu entwickeln: Behandle sie wie deine feste Freundin

Als Letztes ist es sehr empfehlenswert, wenn du sie einfach schon so behandelt, als wäre sie deine Freundin. Schreibe ihr abends eine SMS in der du ihr eine gute Nacht wünscht, greife bei einem Spaziergang automatisch ihre Hand, gib ihr einen Kuss zur Begrüßung. Sie merkt dadurch, dass du sehr aufmerksam bist. Außerdem erreichst dein Ziel, ihr Freund zu werden, sehr viel schneller wenn du dich bereits verhältst als wärst du ihr Freund.

Extra-Tipp: Die 5 Love Languages

Jeder Mensch hat eine eigene Liebesprache, mit der er seine Gefühle zum Partner ausdrückt. Aus Freundschaft oder einer Affäre wird schneller eine Beziehung, wenn du die gleiche Liebessprache sprichst. Dies können Geschenke sein, Berührungen oder auch Dinge, die sie für dich erledigt. Für dich gilt es nun, ihre Liebessprache zu entschlüsseln.


Horst Wenzel im TV zu den
Flirtkursen und Beziehungs-Tipps

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 197 Durchschnitt: 3.5]

Schreibe einen Kommentar