Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

So wirst du zum Charmeur

Der Charmeur. Er weiß eben ganz genau, was die Frauen wollen. Er weiß, was er sagen und tun soll, um in der Damenwelt richtig gut anzukommen. Seine charmante Art bezaubert jede und ermöglicht es ihm, viel Kontakt mit Frauen zu haben. Denn letztendlich ist er häufig von ihnen umgeben, da sie seine Art schätzen und lieben. Wie du solch ein Mann wirst, aber auf keine schleimige Art und Weise, das zeigen wir dir hier!

Charmeur


+ Sommeraktion +

Was bedeutet es, ein Charmeur zu sein?

Das Wort Charmeur stammt aus dem Französischen und bedeutet „Zauberer“. Ein Charmeur zaubert den Frauen wortwörtlich ein Lächeln auf die Lippen, indem er ihnen Komplimente macht. Er kann sehr gut mit ihnen umgehen und pflegt äußerst gerne Kontakt mit ihnen. Er wickelt die Damen sofort um die Finger. Denn seine charmante Art lässt keine Frau kalt. Dabei ist er allerdings nicht zu aufdringlich, sodass es billig wirkt.

Er benimmt sich wie ein Gentleman, der weiß einer Frau das Richtige zu sagen, sodass sie sich gut und wohl fühlt. Er weiß eben ganz genau mit Worten umzugehen. Und genau deshalb kommt er bei vielen Damen auch so gut an. Er weiß was er tut.

Ein Charmeur zu sein bedeutet, die Anziehungskraft zu besitzen, die eine Frau begeistert. Er kann die Frauen-Herzen schnell für sich gewinnen und hat ein Wesen an sich, das andere überzeugt. Er wirkt selbstsicher und das Wichtigste dabei ist, dass seine Aussagen ehrlich klingen. Denn es gibt nichts Schlimmeres, als einen übertriebenen Charmeur, der einen kitschigen sowie peinlichen Spruch nach dem anderen macht.

Ein Charmeur macht nicht ein Kompliment nach dem anderen, sondern spielt mit seinem Gegenüber, indem er Situationen aufgreift und die Atmosphäre in eine charmante transformiert.

Seine Ausstrahlung ist sehr positiv und offen. Er wirkt nicht so, als hätte er irgendwelche Probleme Kontakt mit fremden Menschen zu haben. Diese Art ist für Frauen sehr attraktiv. Sie schätzen seine Offenheit und Kontaktfreudigkeit. Denn mit ihm geht der Gesprächsstoff niemals aus. Und zudem fühlt sich Frau in seiner Gegenwart sehr gut und auch wunderschön. Er vermittelt ihnen dieses gute Gefühl. Es darf eben nicht gekünstelt und aufgesetzt wirken.

Charmeur

So machst du ihr Komplimente

Wie bereits erwähnt, müssen Komplimente ehrlich gemeint sein, um wirklich positiv auf deine Auserwählte zu wirken. Du darfst somit kein Schleimer sein. Jeder Mensch findet Anerkennung und Lob super. Wir fühlen uns geschmeichelt und bestärkt in dem, was wir selbst manchmal leider nicht sehen können. Denn uns ist bewusst, dass die Selbstwahrnehmung häufig nicht mit der Fremdwahrnehmung übereinstimmt.

Um einer Frau ein Kompliment zu machen, musst du einen positiven Umgang mit ihnen pflegen. Sie sollen sich so oder so in deiner Nähe wohlfühlen. Denn nur wenn sie ihre Zeit gerne mit dir verbringen, können deine Komplimente auch gut ankommen. Um ihr ein Kompliment zu machen, darfst du nicht zu verkrampft sein. Das bedeutet, dass du auch deinen Humor in solch einer Situation nicht verlierst.

Denn wenn du verkrampft und unsicher bist, strahlst du das sehr schnell auf dein Gegenüber aus. Um dies gerade zu vermeiden, solltest du eine positive und fröhliche Energie ausstrahlen, die sie mitreißt. Um einer Frau zu gefallen und ein gutes Kompliment einleiten zu können, darfst du ruhig versuchen das Gespräch zu führen. Denn so wird sie sicher mit in den Redefluss einsteigen.

Du solltest ihr zudem deutlich machen, dass du Interesse an ihr hast. Achte somit auf deine Körpersprache und -haltung. Schaue ihr in die Augen, setze ein dezentes Lächeln auf und höre ihr stets aufmerksam zu. Verschränke nicht deine Arme, denn sonst kommunizierst du im schlimmsten Falle Desinteresse.

Nun ist es wichtig für dich zu wissen, welches Kompliment du machen kannst. Wichtig ist hierbei, dass du diese nicht auf ihre sexuellen Reize beziehst. Denn somit können schnell andere Intentionen von deiner Seite aus ausgestrahlt werden, als du sie eigentlich verfolgst. Betone ihre Sympathie, Ausstrahlung oder sprich sie auf ihren Klamotten-Stil an, wenn er dir gefällt und dir dabei etwas speziell auffällt.

Es ist einfach nur wichtig, dass du die Komplimente ernst meinst und hinter diesen zu 100% stehst. Zudem solltest du nicht zu viele Komplimente machen. Diese wirken dann wiederum unehrlich und übertrieben.

Charmeur

Du brauchst Selbstbewusstsein, um ein Charmeur zu sein

Wie wir bereits angesprochen haben, ist ein gesundes Selbstbewusstsein eine der Voraussetzungen, um letztendlich ein Charmeur zu werden. Wer nicht selbstbewusst ist, geht eindeutig mit mehr Problemen durchs Leben. Man glaubt nicht an sich selbst, hat Angst vor der Zurückweisung und zweifelt ständig an sich selbst. „Bin ich überhaupt gut genug?“.

Selbstbewusste Menschen hingegen glauben an sich selbst und wissen, wo ihre Stärken liegen. Sie lieben sich selbst und strahlen diese positive Einstellung auch nach Außen. Um auch so zu sein, musst du dir deinen Stärken bewusst sein. Was kannst du gut? Was macht dich aus? Woraus kannst du ganz ehrlich stolz sein? Du denkst vielleicht, dass es da nicht viel gibt. Aber das ist Blödsinn! Da gibt es sicher sehr viel, was dich liebenswert und einzigartig macht.

Nachdem du dir deinen Stärken bewusst geworden bist, musst du dir klarmachen, dass all deine Zweifel nur in deinem Kopf stattfinden. Sie sind nämlich eigentlich gar nicht real. Die anderen Menschen wissen nicht, wieso und inwiefern du dich in deinen Gedanken wieder schlecht und klein redest. Sprenge diese Grenzen in deinem Kopf und versuche sie Beiseite zu schieben. Denn sie bringen dir rein gar nichts. Mache dir das immer wieder bewusst.

„DU REICHST. DU BIST GUT SO, WIE DU BIST.“ Sprich diese Sätze ruhig laut vor dir aus. Denn so kannst du sie für dich verinnerlichen. Führe dir die Meilensteine aus deinem bisherigen Leben vor Augen. Es gibt sicher eine Menge Dinge, auf die du stolz bist. Diese sind nicht selbstverständlich.

Wenn du dich mehr annimmst, wird dein Selbstbewusstsein ganz automatisch wachsen. Und genau deshalb musst du zunächst an diesem arbeiten, um dann endlich ein waschechter Charmeur zu werden.

 

Du hast das Gefühl, dass du im Umgang mit Frauen noch Unterstützung benötigst? Du würdest gerne mehr Frauen kennenlernen, aber du weißt nicht wie und wo? Generell hast du das Gefühl, dass du viel zu schüchtern bist, um aktiv auf Frauen zuzugehen?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Liebesexperten zeigen dir, wie es dir gelingt, erfolgreich Frauen auf der Straße anzusprechen und mit ihnen zu flirten. Damit auch du endlich mehr Erfolge bei Frauen hast. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Das macht einen Charmeur aus – Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Du willst der perfekte Mann für die Frauenwelt werden?

Moderne Männlichkeit: Wie steht es um den modernen Gentleman von heute?

Und wieder nur der beste Freund – Weshalb du der ewige Kumpel bist

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.