Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Dir passiert es immer wieder, dass du gefriendzoned wirst? Und du verstehst weder, warum dir das immer wieder passiert noch, was du dagegen tun kannst?

Dann ist dieser Artikel genau das Richtige für dich.

Schon wieder Freundschaftszone…aber warum eigentlich?

In der Regel sind es immer wieder dieselben Aspekte die dazu führen, dass Männer von Frauen gefriendzoned werden. Im Folgenden werden wir dir diese vorstellen. Bestimmt wirst du einige der Punkte bei dir selbst wiedererkennen.

Gefriendzoned: Die häufigsten Gründe für die Freundschaftszone

Du machst dein sexuelles Interesse nicht klar

Viele Männer begehen in der Kennenlernphase den Fehler, dass sie der Frau ihr sexuelles Interesse nicht klar machen. Das, was sie haben sind gute Gespräche, aber keine prickelnde Flirts.

Es fehlt an Neckereien, Doppeldeutigkeiten, Berührungen und ja, auch sexuelle Komplimente. Stattdessen verhältst du dich wie ein Bruder oder ein guter Freund. Du bist einfach nur freundlich, aber mehr eben nicht. Doch wer sich selbst nur wie ein guter Freund verhält, der wird eben auch nur wie ein guter Freund behandelt.

Du bist nett. Zu nett.

Jeden Gefallen, um den sie dich bittet, erfüllst du ihr. Die Reifen an ihrem Auto müssen gewechselt werden? Selbstverständlich erledigst du das für sie. Sie möchte ihre Wohnzimmerwand streichen? Du bist zur Stelle. Sie braucht Samstagnacht jemanden, der sie vom Feiern abholt? Du erklärst dich bereit.


+ Aktuelles Eventprogramm +

Du machst dies die gesamte Zeit in der Hoffnung, dass sie irgendwann erkennt, was für ein netter Kerl du bist. Und das weiß sie auch. Nett, aber eben nur als Freund. Es fehlt das Kribbeln, die Aufregung, das sexuell Anziehende.

Dadurch, dass du immerzu bereit bist und ihr stets zur Verfügung stehst, ist das einzige, was passiert, dass du für sie langweilig wirst.

Zudem wollen wir ehrlich zu dir sein: Sie weiß ganz genau, dass du ihr diese Gefallen nicht ausschließlich aus reiner Nettigkeit machst.

Jetzt mal im Ernst: Du bist nicht ihr KFZ Mechaniker. Klappt etwas an ihrem Auto nicht, soll sie damit eben zur Werkstatt fahren.

Ihr seid nie zu zweit

Ein weiterer Fehler, der verhindert, dass sich je mehr zwischen euch entwickelt hat ist schlicht der, dass ihr nie zu zweit seid. Immer sind Freunde von ihr anwesend, wenn ihr etwas unternehmt. Klar, dass sich in diesem Fall nichts zwischen euch entwickelt.

Der größte Fehler, den du begehen kannst, wenn du gefriendzoned wurdest

Besteht darin, dass du ihr einfach deine Liebe beichtest. Doch genau diesen Weg gehen unglaublich viele Männer, nachdem sie gefriendzoned wurden. Sie wollen endlich ihren Gefühlen Ausdruck verleihen und halten es für eine sinnvolle Idee ihr zu sagen, dass sie unsterblich verliebt sind.

Das Problem? Auf ihrer Seite haben sich bisher keine Gefühle aufgebaut. Und auch das Liebesgeständnis ändert nichts daran, dass sie nichts empfindet.

Besser ist es somit dafür zu sorgen, dass sie in dir mehr sieht als lediglich einen guten Freund. Dass sie dich als einen attraktiven Mann wahrnimmt und nach und nach mehr als freundschaftliche Gefühle für dich empfindet. Denn durch ein Liebesgeständnis erreichst du exakt nichts, außer dass sie im schlechtesten Fall den Kontakt abbricht.

Was du tun solltest, wenn du gefriendzoned wurdest

Okay. Dir leuchtet jetzt ein, wie es soweit kommen konnte, dass sie dich nur als Kumpel sieht. Doch was kannst du tun, damit sich daran etwas ändert? Lässt sich daran überhaupt etwas verändern oder ist die Chance vertan und du bist auf ewig dazu verdammt, ihr bester Kumpel zu sein?

Sei nicht immer verfügbar

Jemand, der immerzu jederzeit zur Verfügung steht, wird langweilig. Du kennst es doch von dir selbst: Wir wollen immer das, was wir gerade nicht haben können. Das gilt auch beim Flirten. Obwohl wir normalerweise immer Schokolade und absolut nie Haribo essen, genau dann, wenn im Supermarkt alle Haribo ausverkauft sind, haben wir Lust darauf.

Bedenke auch Folgendes: Hast du wirklich immer sofort Zeit, wenn es ihr gerade passt, erweckt dies schnell den Eindruck, dass du keinerlei Freunde und Hobbys hast.

Erzähle von anderen Leuten, mit denen du dich triffst

Damit zeigst du ihr, dass du einen großen Freundeskreis hast. Zudem wirst du damit auch direkt interessanter für sie.

Trefft euch zu zweit

Natürlich ist es eine gute Sache, wenn du viele ihrer Freundinnen kennst. Doch ihr müsst euch unbedingt auch zu zweit treffen. Nur so wird es dir gelingen, Zweisamkeit aufzubauen und mit ihr flirten.

Sage ihr, dass du sie heiß findest

Hast du dich jemals getraut ihr zu sagen, wie verdammt gut sie in dieser Skinny Jeans aussieht? Wie heiß sie eigentlich in diesen Leggins ist? Wie sehr ihr diese hohen Schuhe stehen? Bisher hast du dich gehütet, solche Dinge zu sagen.

Sei offen für andere Frauen

Sie spürt, wenn du dich ausschließlich auf sie konzentrierst. Doch meist wollen wir Menschen eben genau das haben, was wir gerade nicht haben können. Auch, wenn es vielleicht schwer fällt, bleibe offen für andere Frauen. Wenn du merkst, dass Frauen an dir interessiert sind, dann ergreife ruhig die Initiative und flirte.

Verkneife dir dies auch nicht, nur weil dein Schwarm anwesend ist und das mitbekommt. Im Gegenteil. Sieht sie, dass andere Frauen an dir interessiert sind, steigt auch ihr Interesse. Dies führt dazu, dass sie sich fragt, was andere Frauen an dir sehen und sie selbst bisher an dir übersehen hat.

Auf Freundschaftszone hast du keine Lust mehr? Du willst endlich eine Frau kennenlernen, die nicht nur Freundschaft, sondern Sex und eine Beziehung mit dir will? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching. Unsere Flirttrainer zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag attraktive Frauen kennenzulernen, die mehr von dir wollen. Wir freuen uns auf dich!

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 1]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert