Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Ein neuer Trend durchströmt die USA: Die Sologamie

Die USA – Ein Land voller verrückter Ideen Trendsetter. Nun haben die US-Amerikaner auch die Lösung für unglückliche Singles gefunden, die trotz fehlenden Partner gerne heiraten möchten. Diese Lösung heißt Sologamie.

Was tun, wenn kein Partner für die Traumhochzeit in Sicht ist?

Viele Frauen träumen von diesem einem Tag ihr Leben lang: Ein langes, weißes Prinzessinnenkleid, eine wunderschöne Frisur, Tränen in den Augen und ein rauschendes Fest: Die Hochzeit.


Doch wie sollen sich einsame Singles den Traum von diesem einem besonderen, romantischen Tag erfüllen, wenn sie gar keinen Partner haben? Ganz einfach, sie heiraten sich selbst. Ein neuer Trend, der in den USA sich immer weiter verbreitet, sorgt in unseren Breitengraden vor allem für eines: Kopfschütteln und Verwirrung.

Bekannt wurde dieser Trend vor allem durch die Serie Sex and the City. Dort richtet die Figur Carrie Bradshaw, die von Jessica Parker gespielt wurde, ihre eigene Hochzeit für sich alleine aus, da sie die ständigen Partys anderer überdrüssig gewesen ist.

Besonders bekannt und in den sozialen Medien gefeiert wurde Laura Mesi. Auch sie richtete ihre eigene Hochzeit aus, mit allem, was dazu gehört: Sogar in die Flitterwochen fuhr sie, alleine, nur mit sich selbst. Sie erklärt, dass eine Scheidung von sich selbst absolut ausgeschlossen sei und jeder Mensch lernen müsse, sich selbst zu lieben.

Frau zum Heiraten Sologamie


+ Sommeraktion +

Sologamie: Das Jawort zu zur Selbstliebe?

Kann die Sologamie als Akt der Selbstliebe gewertet werden? Die Selbsthochzeit einzuschätzen ist schwierig. Fest steht, dass diese grundsätzlich ein Phänomen unter der weiblichen Bevölkerung, meist circa mit Mitte dreißig, ist. Vermutlich auch deswegen, weil Frauen eher von der großen Märchenhochzeit träumen als Männer.

Die meisten dieser Frauen haben viele Jahre mit der Suche nach dem Prinzen verbracht, haben auch oftmals schon sehr langjährige Beziehungen hinter sich und sind es leid, noch länger nach der großen Liebe zu suchen und ein unglückliches Leben als Single zu führen. Sie akzeptieren ihr Leben als Single und vor allem, sie akzeptieren sich selbst.

Was narzisstisch anmutet, ist wohl eher als ein Akt des Sich-Selbst Annehmens einzuordnen. Sie sagen ja zu sich selbst, zu ihren Schwächen und Fehlern. Sie akzeptieren sich, ob mit Cellulite am Oberschenkel, Falten im Gesicht oder den ersten grauen Haaren. Die Selbstheirat kann somit als eine Form der Therapie verstanden werden, als ein Ritual, das den letzten Schritt der Selbstakzeptanz darstellt.

Fakt ist ebenfalls: Die Industrie ist auf diesen Zweig bereits aufgesprungen, schließlich lässt sich mit allem, was auch nur im entferntesten mit Hochzeiten zu tun hat, eine Menge Geld verdienen.

Übrigens ist Sologamie kein gänzlich neues Phänomen: Die erste Selbstheirat hat bereits im Jahr 1993 stattgefunden, als Linda Baker mit 40 Jahren und in einem weißen Brautkleid sich selbst die Treue schwor.

In Europa ist die Sologamie rechtlich nicht anerkannt.

Sologamie

Ob sich die Sologamie auch in Europa, speziell in Deutschland durchsetzen wird? Zurzeit sieht es wohl eher nicht danach aus. Stattdessen geht bei uns der Trend eindeutig zu weniger Scheidungen und stabileren Ehen.

Du würdest ebenfalls gerne heiraten, bist aber noch alleine? Dabei wünschst du dir schon lange einen Partner an deiner Seite? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Frauen. Unsere Flirtexperten zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag fremde Männer kennenzulernen und mit ihnen zu flirten. Damit auch du den Richtigen findest. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Hochzeit und Heiraten:

Wenn alles stimmt: 10 Schritte zur perfekten Hochzeit

Standesamtlich heiraten – So wird der ganz besondere Tag perfekt!

Die 15 besten Hochzeitsbräuche – Damit wird jede Hochzeit perfekt!

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.