Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Negative Eigenschaften beim Partner – Niemand ist perfekt!

Wenn wir mal ehrlich sind, ist doch niemand perfekt. Wirklich niemand kann sich von irgendwelchen Macken oder Fehlern freisprechen. Und das ist ja auch gar nicht schlimm. Nobody’s perfect!

Negative Eigenschaften können einen beim Partner trotzdem nach einer gewissen Zeit ziemlich stören. Wir nehmen den anderen trotzdem so an, wie er/sie ist – auch mit all den Ecken und Kanten.


+ Sommeraktion +

negative Eigenschaften

Unzuverlässigkeit

Du hast deinen Partner gebeten deine Eltern heute Abend vom Flughafen abzuholen. Leider bist du verhindert und dein Liebster hat zugesagt das für dich zu erledigen. Somit verlässt du dich also auf ihn. Doch plötzlich geht das Telefon und deine Eltern fragen, wo denn der Abholservice bleibt. Dann weißt du Bescheid: Er hat es schon wieder vergessen!

Ständig werden Termine und wichtige Details überhört und gehen ins eine Ohr rein, ins andere Ohr blitzschnell wieder raus. Und das passiert irgendwie ständig. Man fühlt sich missverstanden und das Desinteresse des anderen scheint man förmlich zu spüren.

Er/sie kann nicht zuhören

Du hast etwas Wichtiges zu erzählen, was dir wirklich auf dem Herzen liegt. Du möchtest es endlich los werden und die Worte sprudeln nur so förmlich aus dem Mund. Dein Partner schaut in die andere Richtung und scheint komplett abwesend zu sein…  „Hörst du mir überhaupt zu?“.

Das kann auf die Dauer natürlich sehr anstrengend werden. Vor allem lebt eine gute Beziehung von ausreichender Kommunikation. Wenn einer in der Beziehung nicht gut zuhören kann, kommt es sehr häufig zu Missverständnissen.

negative Eigenschaften

Mangelndes Vertrauen

Mangelndes Vertrauen kann so gut wie jede Beziehung zum Scheitern bringen. Rastlose Gedanken – wir können dem Partner oder der Partnerin nicht vertrauen. Egal wo der andere hingeht oder wann er/sie ausgeht haben wir Angst, dass etwas Schreckliches passieren könnte.

Wird uns selbst mangelndes Vertrauen entgegen gebracht, kommen wir uns hintergangen vor. Wir fühlen uns verletzt und können zumeist gar nicht fassen, dass uns nicht vertraut wird. Vor allem, wenn man dem anderen auch gar keinen Grund dazu gegeben hat.

Ungeduld

Wenn jemand ungeduldig ist und das Tempo des anderen nicht akzeptiert, kann dies extrem an die Nerven gehen. Ungeduldige Menschen sind auch häufig sehr hibbelig und müssen immer alles sofort haben und wissen. Zeit geben sie gewissen Dingen einfach nicht.

Ignoranz

Ignoranz zeichnet sich dadurch aus, dass jemand etwas nicht kennt und es auch nicht weiter kennenlernen möchte. Dadurch wird dann ignoriert und missachtet. Wird uns diese Art von Ignoranz entgegengebracht, fühlen wir uns selbstverständlich sofort angegriffen.

Weiß man allerdings, dass dies die Art des Partners ist und wir diesen nicht anders kennen, so müssen wir dieses Problem ansprechen. Denn jemanden zu ignorieren ist doch wirklich keine erwachsene Art und Weise etwas zu klären.

Er/sie kann nicht mit dem Geld umgehen

Geld ist ein häufiger Streitpunkt in einer Beziehung. Wenn der Partner nicht mit Geld umgehen kann, müssen wir selbst auf das Konto und die Ausgaben achten, womit uns eine zusätzliche Last aufgetragen wird. Es wird sehr belastend, wenn man in Geldnöten steckt und der einzige ist, der über die Finanzen einen Plan hat.

Workaholic

Der Partner, den man so gut wie nie sieht. Er oder sie ist nur am arbeiten. Die Arbeit ist sein/ihr Hobby und nimmt jegliche Zeit in Anspruch. Das verletzt zutiefst, da man sich nicht mehr beachtet fühlt. Auch die ständigen Geschäftsreisen usw. lassen keine Zeit mehr für richtige Nähe.

Du hast das Gefühl, dass du deinen Partner gar nicht mehr siehst. In solch einer Situation müsst ihr ganz dringend reden. Deinem Liebsten gefällt die Arbeit, doch sollte klargestellt werden, dass dir eure Beziehung wichtiger ist.

negative Eigenschaften

Naivität

Wenn der Partner naiv ist und alles glaubt, kann dies sehr schnell unattraktiv wirken. Sprich ihn/sie doch mal darauf an, warum er/sie sich in gewissen Momente so verhält. Vielleicht lässt sich ja auch eine einfache Erklärung dafür finden.

Das „Ja-Sager-Syndrom“

Das „Ja-Sager-Syndrom“ ist sehr nervig. Dein Partner kann einfach nicht „Nein“ sagen. Eure Freunde und Bekannte wissen ganz genau, wer mal wieder beim Umzug hilft. Sie wissen auch, wer etwas zu Essen für die Party mitbringt und wer mal wieder auf den kleinen Toni aufpassen kann.

Wenn der eigene Partner nicht nein sagen kann, wird man automatisch in die Mitverantwortung gezogen.

Faulheit

Faulheit steht vielen Menschen im Wege ihre eigenen Ziele und Träume zu verwirklichen. Am schlimmsten ist es dann, wenn der andere unternehmenslustig ist. Der faule Typ möchte an einem Samstag eher den ganzen Tag auf der Couch verbringen, als in der weiten Welt etwas Spannendes zu erleben.

Er/sie ist unordentlich

Überall liegen Klamotten und das Geschirr ist auch noch nicht gespült. Unordentliche Menschen nehmen sich selbst gar nicht als unordentlich wahr. Sie erkennen gar nicht, was genau den anderen an ihrem Verhalten stören könnte.

Bist du ein ordentlicher und sauberer Mensch, musst du natürlich versuchen mit diesem Verhalten klar zu kommen.

Dickköpfig

Dickköpfig sind wir doch alle ein bisschen. Doch wer jedes Mal recht haben muss und immer seinen Willen durchsetzen will… das kann sehr negativ aufstoßen!

negative Eigenschaften

 

Nachtragend

Ständig werden uns Dinge vorgeworfen, die vor Jahren passiert sein sollen. Auch was wir gesagt haben sollen, wird uns ständig nachgehalten. Nachtragende Mensche vergessen nichts und Fehler und Macken werden einem somit ständig aufs Brot geschmiert.

Die Eifersucht

Eifersüchtige Menschen sind extrem temperamentvoll. Sie können ihre Gefühle und Emotionen nur schwer zurückhalten. Der Partner stellt sich also vor, wie du mit einem anderen Partner glücklicher wärst. Oder wenn du ausgehst, sieht er/sie dich schon mit jemand anderem auf der Tanzfläche. Das tut weh und kann an die Nerven gehen.

Pessimistisch

Pessimisten sehen immer das Schlechteste und fordern das Unglück heraus. Diese negativen Gedanken können sich blitzschnell auch auf die eigenen übertragen. Und das zieht einen ganz schön runter! Ständige schlechte Laune macht einfach keinen Spaß!

Beeinflussbar

Wenn der Partner ständig die Meinung seiner Eltern annimmt und sehr einfach beeinflussbar ist, kann dies sehr anstrengend sein. Die Einstellung bleibt nie dieselbe, da sich ständig unterschiedliche Meinungen mit in seine/ihre vermischen.

Der Lügner und die Lügnerin

Menschen die lügen sind keine leichte Angelegenheit. Lügen innerhalb einer Beziehung haben keinen Platz. Und wenn dann doch einer der Partner ständig den Drang dazu hat nie die Wahrheit zu sagen, sind Streit und Konflikte auch schon gleich vorprogrammiert.

negative Eigenschaften

Rechthaberisch

Er oder sie muss ständig recht haben und behalten. Und wenn dieser Mensch dann bemerkt, dass dies doch nicht der Fall ist, kann es sehr schnell zu Streitereien kommen. Die Einsicht ist hierbei meistens nie gegeben.

Egoismus

Egoistische Menschen sind sehr ichbezogen. Die anderen kommen erst nach einem selbst. Wer sein eigenes Wohl ständig dem des anderen vorzieht, kann gar keine glückliche Partnerschaft führen.

Nobody’s perfect!

Jeder Mensch hat seine negativen Eigenschaften und in einer Beziehung muss man den anderen so nehmen, wie er/sie ist. Auch mit den Dingen, die wir jetzt vielleicht nicht so toll finden.

Aber man sollte sich doch immer vor Augen führen, dass man selbst auch kleine oder sogar größere Fehlerchen hat, die der andere für uns aushält. Und solange die eigenen Macken nicht zu extrem sind, kann man sich ja auch immer noch für jemand anderen und auch für sich selbst verbessern.

 

Du wünschst dir endlich eine glückliche Beziehung? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt in deinem Alltag Frauen kennenzulernen, mit ihnen zu flirten und am Ende sogar ihre Nummern zu bekommen. Damit auch du endlich die Richtige findest. Wir freuen uns sehr auf deine Kontaktaufnahme!

Negative Eigenschaften beim Partner – Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Alles über die rosarote Brille – Macht Liebe wirklich blind?

Pessimismus hemmt dich und bremst dich aus?

Trennung trotz Liebe – Wenn Liebe einfach nicht mehr ausreicht!

Durch dick und dünn – Tipps für eine perfekte und glückliche Beziehung!

 

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 3 Durchschnitt: 4.7]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.