Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Männlicher werden – Ein Traum, den viele Männer vor Augen haben

Viele Männer träumen davon, männlicher zu werden. Sie sehen ihren Kumpels dabei zu, wie diese Nacht für Nacht andere Frauen mit nach Hause nehmen und treten selber den Heimweg immer alleine an. Oft schieben sie es auf ihr Aussehen oder auf ihren Job, weshalb sie bei Frauen so schlecht ankommen.

Dabei sind dies nur Ausreden und insgeheim sind sie sich dessen auch bewusst. In Wirklichkeit scheitert es daran, dass sie schlichtweg überhaupt nicht männlich wirken und deshalb einfach keinen Eindruck bei Frauen hinterlassen. Daher erfährst du in diesem Artikel, wie du männlicher werden kannst.


So landest du nicht in der Freundschaftszone:

Was ist der erste Schritt, wenn ich männlicher werden möchte?

Der erste Schritt beginnt in deinem Kopf. Natürlich zählt beim Flirten mit Frauen auch das Aussehen, das wollen wir gar nicht bestreiten, aber dein Aussehen steht hierbei definitiv nicht an erster Stelle. Stattdessen ist deine Einstellung zu dir selber entscheidend.

Betrittst du mit gekrümmter Haltung einen Raum, siehst oft verlegen auf den Boden und bist zudem auch noch wenig kommunikativ, strahlst du überhaupt nicht nach außen aus, dass du ein selbstbewusster Kerl bist.

Frauen stehen aber auf selbstbewusster Männer. Frauen wünschen sich an ihrer Seite einen Mann, der weiß, was er will und der ihnen Halt und Führung bieten kann. Ändere deswegen deine Einstellung zu deiner Umwelt und zu dir selber.

Halte dir immer vor Augen, dass du jederzeit dazu in der Lage bist, mit Frauen zu flirten. Höre auf dir einzureden, dass dein Job oder eine Tätigkeit unmännlich ist oder gar beim anderen Geschlecht nicht gut ankommt. Zweifle nicht mehr an dir selber. Stehe zu dir und hinter dem, was du in Gesprächen sagst.

männlicher werden Frauen beeindrucken Spargeltarzan Männerblog

Sport sollte dich zu deinem Ziel begleiten

Wie bereits erklärt, dein Selbstbewusstsein und deine Überzeugung hinter dem, was du sagst, spielt beim Flirten die Hauptrolle. Nichtsdestotrotz solltest du auch beginnen, dich mehr mit deinem Körper zu beschäftigen. Du musst nicht zwangsweise vier Mal die Woche ins Fitnessstudio rennen um deinen Körper zu stählen (wobei du im Fitnessstudio Frauen unheimlich gut kennenlernen kannst).

Gerade für Einsteiger eignen sich Bodyweight Exercises wunderbar, um die Muskeln zu betätigen (später können bei diesen auch Gewichte hinzugezogen werden).

Was das bringen soll? Du bekommst ein besseres Körpergefühl, wodurch du ganz anders durch die Welt spazierst. Wenn du plötzlich zu Hause feststellst, dass du deinen Bizeps und Trizeps spüren kannst, dass dein Bauch immer fester wird und dass Kniebeugen kein Problem mehr für dich darstellen, bist du stolz auf dich.

Und das spürt auch dein Umfeld. Zudem schüttet dein Körper beim Sport Testosteron aus, wodurch du mehr Männlichkeit ausstrahlst.

Was treibst du in deiner Freizeit?

Dein Verhalten in der Freizeit hat maßgeblichen Einfluss darauf, wie du nach außen auftrittst und was du Spannendes zu erzählen hast. Natürlich hat jeder das Recht dazu, abends mal auf der Couch zu sitzen und sich nach einem Arbeitstag zu entspannen.

Lass das aber nicht zur Gewohnheit werden. Viele Männer verbringen selbst mit über dreißig Jahren noch jeden Abend von dem Fernseher oder vor dem Computer und zocken. Ungewollte Nebeneffekte sind hierbei oft, dass man sich nebenher unbewusst die gesamte Zeit ungesundes Essen hineinstopft und dass man auch im Sommer verdammt bleich ist. Sonderlich männlich ist das allerdings nicht!

Versuche doch einfach mal, deine freie Zeit anders zu nutzen. Mähe den Rasen vor deinem Haus, rufe nicht sofort den Handwerker sondern versuche, selber die Dinge zu reparieren oder nehme andere praktische Dinge in deinem Haus in Angriff, welche du schon lange vor dir her schiebst.

Erstens wirst du abends ein zufriedenes Gefühl verspüren, an diesem Tag richtig etwas geschafft zu haben und zweitens finden Frauen es auch verdammt sexy, wenn Männer keine Angst davor haben, dreckig zu werden und praktische Arbeiten verrichten zu können.

männlicher werden Männeruhr Frauen beeindrucken

Weißt du, was du in deinem Leben willst?

Kerle, die ständig ihre Meinung ändern oder am besten gar keine Meinung haben sondern nur das nachplappern, was andere in ihrer Umgebung sagen, sind nicht männlich. Keine Frau will einen Mann, der absolut nicht weiß, was er in seinem Leben erreichen möchte und der zu bestimmten Themen keinen festen Standpunkt hat. Möchtest du männlicher werden musst du dir immer vor Augen halten, dass Frauen vor allem selbstbewusste Männer attraktiv finden, die wissen, was sie wollen und die ihre Ziele auch verfolgen und erreichen.

Was sind also deine Ziele im Leben? Flirtest du mit einer Frau und sie fragt dich, was du beruflich arbeitest, kommt es einfach nicht gut an wenn du ihr erklärst, dass du unheimlich unglücklich in deinem Job bist. Mal abgesehen davon, dass es deiner Psyche alles andere als gut tut, wen du dich jeden Tag zu deinem Arbeitsplatz quälst und du Tag für Tag froh bist, wenn du abends wieder nach Hause gehen kannst.

Stecke dir Ziele im Leben und versuche, auf diese hinzuarbeiten. Du möchtest in einer anderen Firma arbeiten? Dann trau dich endlich und bewirb dich. Du willst endlich durchtrainiert und muskulös sein? Dann erstelle dir einen Trainingsplan und verfolge diesen nicht nur drei Monate, sondern drei Jahre. Hast du Ziele vor Augen und arbeitest auf diese hin, bist du automatisch zufriedener.

Zudem findest das weibliche Geschlecht einen Mann wesentlich attraktiver, der bestimmte Dinge erreichen will als einen Kerl, der einfach nur vor sich hinlebt und darauf hofft, dass sich von Zauberhand etwas in seinem Leben ändert.

Ziele im Leben zu haben bedeutet auch, sich zu gewissen Themen eine eigene Meinung zu bilden. Nichts wirkt unmännlicher als ein Typ, mit dem man einfach nicht diskutieren kann, weil er seine Meinung ständig von seinem Gegenüber abhängig macht. Egal ob es um Politik, um deine Arbeit oder um Sport geht: Informiere dich über die Dinge, die dich interessieren und bilde dir eine eigene Meinung zu diesen.

Die richtigen Klamotten sind das i-Tüpfelchen

Natürlich kommt es beim Flirten auch auf das Äußere an. Es ist nun mal so, dass wenn wir eine neue Person kennenlernen, dass wir das Äußere zuerst sehen. Den Charakter lernen wir erst später kennen. Und daher scannen Menschen unbewusst ihr Gegenüber ab und entscheiden bereits in den ersten Sekunden, ob sie ihr Gegenüber attraktiv finden. Das betrifft übrigens sowohl Männer als auch Frauen.

Deswegen sind auch deine Klamotten unheimlich wichtig. Vielleicht kannst du es dir nicht vorstellen, aber mit einer neuen Garderobe wirkst du direkt wie ein ganz neuer Mensch. Deswegen: Weg mit deinen weiten Hosen die deinen knackigen Hintern verstecken.

Du magst es vielleicht nicht glauben, aber auch Frauen schauen gerne auf deinen Po. Kaufe auch deine T-Shirts und deine Hemden nicht immer viel zu groß, sondern passend in deiner Größe. Und auch dein Schuhwerk sollte zu deinem Outfit passen. Lass deine Turnschuhe zu Hause, die solltest du nur zum Sport tragen.

Mit einem Bart siehst du übrigens wesentlich reifer und erwachsener aus. Zurzeit ist Bart sowieso total in. Und vielleicht hast du daher auch in deinem Freundeskreis schon den Wandel betrachten können, wie sehr ein bisschen Gesichtshaar einen Mensch verändern kann. Probiere einfach aus, was dir am besten gefällt. Für den Anfang ist der Drei-Tage-Bart empfehlenswert.

männlicher werden Spargeltarzan Bartwuchs

Gehe aktiv auf Frauen zu

Du möchtest männlicher werden, um bei Frauen mehr Erfolg zu haben. Und weißt du, worauf Frauen am meisten stehen? Richtig, wenn der erste Schritt vom Mann kommt. Trau dich daher und sprich aktiv Frauen an.

Habe keine Scheu davor, auf einer Feier ein Gespräch mit einer fremden Dame zu beginnen. Frauen schätzen es sehr, wenn der Mann auf sie zukommt. Denn trotz Emanzipation hat keine Frau Lust, selber den ersten Schritt zu unternehmen. Wie du aktiv Frauen ansprechen und kennenlernen kannst, erfährst du in unserem Artikel Frauen auf der Straße ansprechen.

Du möchtest männlicher werden, damit du endlich mehr Frauen kennenlernst, aber es klappt überhaupt nicht bei dir mit der Damenwelt? Du weißt nicht, wie man Frauen anspricht und mit ihnen flirtet? Dann ist ein Flirtcoaching für Männer genau das Richtige für dich.

Unsere Flirtexperten zeigen dir, wie du in deinem Alltag auf der Straße, in Parks und in Einkaufszentren sowie auch nachts in Clubs und Bars Frauen ansprechen und kennenlernen kannst. Du lernst, wie du einen Flirt führst und selbst der Nummerntausch wird dich am Ende vor keine Probleme mehr stellen.

Hier findest du weitere Beiträge zum Thema männlicher werden:

Ultimative Tipps für die perfekte Anmache – Was Frauen richtig anmacht

Über den Zusammenhang von guten Männerfreundschaften & deinen Erfolg bei Frauen

Er sucht sie: 39 Wege, wie er sie suchen und finden kann.

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 14 Durchschnitt: 2.8]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

1 Kommentar

Pasquale · 9. April 2017 um 18:23

Sehr interessanter Artikel….weiter so 🙂

Grüsse aus. Zürich

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.