Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Warum gehen Männer fremd?

Was ist es, was sie an der fremden Frau reizt?

Ein provokanter Titel, nicht wahr? Doch bevor die die Gründe fürs Fremdgehen unter die Lupe nehmen, wollen wir eines klar stellen: Längst sind es nicht nur die Männer, die fremdgehen! Frauen sind nur besser darin, ihre heimliche Affäre geheim zu halten.


+ Sommeraktion +

Es ist der größte Vertrauensmissbrauch, zu dem es in einer Beziehung kommen kann. Der Seitensprung. Mit Tränen in den Augen steht er jetzt vor uns, nachdem wir ihn auf das Thema angesprochen haben. Er beteuert, dass er uns über alles liebe und gelobt Besserung. Doch wir fühlen uns schrecklich. Wir sind enttäuscht, wütend, fühlen uns bloßgestellt, ausgenutzt und belogen.

Wie konnte er nur? Wie konnte er es uns tatsächlich antun, in den Armen einer anderen Frau zu liegen, sogar mit ihr zu schlafen, während wir zuhause gewesen sind, auf ihn gewartet und für ihn gekocht haben? Und weshalb hat er all dies getan, wenn er uns doch scheinbar liebt, so wie er es behauptet?

Was bedeutet Fremdgehen für dich?

Bevor wir über das Thema Fremdgehen schreiben, muss zunächst geklärt werden, an welchem Punkt überhaupt Fremdgehen beginnt. Schon bei diesem Aspekt unterscheiden sich die Ansichten. Für viele Paare ist dann eine Grenze überschritten, wenn es zu körperlichem Kontakt in Form eines Kusses kommt. Doch bereits der prickelnde Flirt kann für viele Vergebe bereits ein NoGo darstellen.

Hier kommt es ganz darauf, an, welche Grenzen zu Beginn der Beziehung das Pärchen sich gesetzt hat. Wie viel Kontakt mit dem anderen Geschlecht ist erlaubt? Wird ein Flirt noch geduldet? Ist ein flüchtiger Kuss solange akzeptabel, solange es nicht zu mehr kommt und dieser nichts bedeutet hat? Gilt Kuscheln mit dem besten Kumpel als Betrug, weil sich beide körperlich nahekommen?

Grundsätzlich kann dann von Fremdgehen gesprochen werden, wenn die vereinbarten Grenzen von einem von beiden klar überschritten wurde.

Warum gehen Männer fremd und können Männer überhaupt treu sein so dass ich ihnen vertrauen kann

Kann der Seitensprung alleine mit der Biologie des Mannes erklärt werden?

Wie oft haben wir die alte Leier bereits gehört, dass es in der Biologie des Mannes läge, den Reizen einer Frau nicht widerstehen zu können.

Wissenschaftler erklären, dass der Körper des Mannes sozusagen darauf programmiert sei, möglichst viele Weibchen zu begatten, um eine große Zahl an Nachkommen zu zeugen. Dadurch solle das Überleben der Menschheit gesichert werden. Die eigenen Gene werden auf diese Weise ebenfalls in großer Zahl weitergegeben. Aus diesem Grund sei Monogamie kein Konzept, das in das Leben der Menschen passe.

Mit Sicherheit kann diese Argumentation nicht gänzlich von der Hand gewiesen werden. Sicherlich werden manchmal die Rufe unserer Triebe in uns lauter, etwa wenn wir durch Alkohol bereits eine große Menge an Gehirnzellen betäubt haben und die Instinkte zum Vorschein kommen.

Doch letzten Endes ist der Betrug immer ein Zeichen dafür, dass in der Partnerschaft etwas schiefläuft. Und zwar gewaltig.

Warum gehen Männer fremd? Die 6 häufigsten Gründe

1. Der Alltag vertreibt die Spannung, der Sex wird weniger

Jedes Paar, das seit mehreren Jahren eine Beziehung führt weiß, dass der Alltag sich irgendwann einschleicht. Bis zu einem gewissen Grad handelt es sich hierbei um eine vollkommen normale Entwicklung. Schwierig wird es, wenn das Paar sich hierbei aus den Augen verliert. Wenn sich sämtliche Gespräche nur noch darum drehen, was beim Wocheneinkauf nicht vergessen werden darf, wann welche Person aus der Verwandtschaft Geburtstag hat und wann wieder die Wohnung geputzt werden muss.

Dass der Sex in einer Beziehung mit der Zeit weniger wird, ist ebenfalls völlig normal. Kritisch wird es dann, wenn beide sich über Monate nicht mehr anfassen und sich gegenseitig vertrösten. Montagabend sind sie zu müde, am nächsten Tag gehen sie derart spät ins Bett, dass ebenfalls keine Zeit mehr bleibt.

Das Schlimmste ist, wenn beide dauerhaft zu unterschiedlichen Zeiten schlafen gehen und somit jegliche Form der körperlichen Aktivität sowieso ausgeschlossen ist.

Kommt es doch zum Sex, ist dieser eine einzige Routine. Es wird dasselbe Programm abgespult, das seit Jahren immer eingesetzt wird. Kein Wunder, dass die Lust am Sex immer weiter flöten geht.

Warum gehen Männer fremd und warum verletzten Männer mich Umgang mit Ghosting Mann zurückgewinnen depressiv soziale phobie Panikattacke fremdgehen verzeihen Beziehung beenden Paartherapie Anzeichen für Untreue Schluss machen noch Jungfrau Er lügt mich an unglückliche Beziehung

2. In einer Affäre finden wir das, was uns in der Beziehung fehlt

Bei einer Affäre finden wir die sexuelle Befriedigung, die uns in der Beziehung fehlt.

Doch oftmals geht es bei einem One Night Stand oder einer Affäre nicht nur um den Sex alleine. Eine Rolle spielt der Ausbruch aus dem Alltag. Die neue Erfahrung, die sie für eine kleine Weile von der tristen Routine ablenkt. Es ist das gewisse Extra, das sie in die Arme einer anderen Frau treibt.

Sie vermissen das anfängliche Kribbeln, wenn sie sich erstmals einer fremden Person annähern. Sie vermissen das Gefühl, etwas Neues zu erkunden. Es ist die Sehnsucht nach dem Abenteuer, die Männer dazu bringt, anderen Frauen hinterherzublicken.

Die Partnerin ist immer da. Sie ist die Ansprechpartnerin, mentale Stütze und eigentlich auch die Traumfrau. Doch alles, was wir kennen, wird irgendwann ein wenig langweilig (zumindest dann, wenn die Beziehung festgefahren ist und das Paar sich aus den Augen verliert).

3. Torschlusspanik bewegt viele zu einer Kurzschlussreaktion

Ihr steht kurz vor der gemeinsamen Wohnung, der Hochzeit oder dem ersten Kind?

In Momenten wie diesen macht sich gerne die Torschlusspanik breit. Immer dann, wenn eine große Veränderung im Leben auf uns zukommt, werden wir von gewissen Ängsten eingenommen. Wir fragen uns, ob wir stets die richtigen Wege ein unserem Leben eingeschlagen haben. Ob das, was wir da gerade tun, eigentlich überhaupt das Richtige ist. Ob wir uns mit unserer Entscheidung wirklich sicher sind. Ob wir für derartig tiefgreifende Veränderung bereit sind.

Gedankengänge wie diese verfolgen uns plötzlich Tag und Nacht. Und immer größer wird die Stimme, die in uns ruft, dass wir vielleicht doch nicht das Richtige machen. Auf einmal hat der Mann Angst, etwas zu verpassen. Sich vielleicht für die falsche Frau zu entscheiden. Der Seitensprung ist die Flucht aus diesem Gedanken-Wirrwarr.

Gehen alle Männer fremd und werde ich jemals wieder einem Mann vertrauen können wenn ich den Seitensprung verarbeitet habe

 

4. Narzisstische Männer sind auf Bestätigung angewiesen

Narzisstische Menschen brauchen die Bestätigung andere wie die Luft zum Atmen. Es mangelt ihnen an Empathie, was zur Folge hat, dass sie sich nur schlecht in andere Menschen hineinversetzen können und nicht merken, wenn sie diese verletzen.

Auf Streit und andere Komplikationen reagieren sie besonders gestresst und haben oftmals das Gefühl, den daraus entstehenden Frust nur durch die Bestätigung einer anderen Person bewältigen zu können. Wirkliche Narzissten sind nicht beziehungsfähig.

5. Warum gehen Männer fremd? Gewiss nicht nur wegen Alkohol

Jaja, der liebe Alkohol. Alkohol enthemmt uns. Wir werden durch ihn lockerer, offener, kommunikativer und selbstbewusster.

Er bringt uns dazu, auf einmal Dinge auszusprechen, die wir nüchtern wie ein gutes Geheimnis hüten. Er bringt uns dazu, uns auf Dinge einzulassen, die wir ohne ihn nicht getan hätten. Sei dies ein waghalsiger Sprung von einer Mauer, bei dem wir uns den Arm brechen, der Telefonanruf bei unserer Exfreundin oder auch der Seitensprung.

Jaja, der Alkohol. Er war Schuld, dass wir fremdgegangen sind.

Wir sind der Meinung, dass Alkohol keine Ausrede ist, sondern einfach nur dazu beiträgt, dass wir eher etwas machen, worüber wir insgeheim schon lange nachgedacht haben, uns jedoch bisher unter Kontrolle gehabt haben.

Wer in seiner Beziehung absolut glücklich ist, der betrügt auch dann nicht, nachdem er mehrere Cocktails oder Flaschen Bier genossen hat. Wir betrügen dann, wenn wir nicht mehr vollkommen glücklich sind, dies spüren, aber die Zweifel klein halten. Diese kleinen Zweifel an der Beziehung melden sich, sobald Alkohol ins Spiel kommt und werden immer lauter und brüllen irgendwann lauter als das schlechte Gewissen.

Wer betrunken ist geht den Verhaltensweisen nach, von denen er schon lange träumt und nach denen er sich gesehnt hat. Das ist die harte Wahrheit.

Gehen alle Männer fremd und wie kann ich einen treuen Mann finden

6. Manchmal ist die Affäre die Ausflucht aus der Beziehung

Manchmal versacken wir in einer extrem unglücklichen Beziehung. Wir würden diese gerne beenden, doch wir trauen uns nicht so recht. Wir streiten uns viel und denken schon seit mehreren Monaten darüber nach, ob wir uns trennen sollen. Aber wir schaffen es einfach nicht, uns zu trennen.

Zu sehr fürchten wir uns davor, wieder alleine zu sein. Wir denken an all die negativen Folgen, die eine Trennung haben könnte. Wir müssten uns eine neue Wohnung suchen. Neue Möbel kaufen. Und wir haben Angst, völlig alleine dazustehen. In den letzten Monaten oder Jahren haben wir unsere eigenen Freunde sehr vernachlässigt, was wir jetzt schwer bereuen.

In genau einer solche Situation ist die Affäre oftmals die Ausflucht aus einer unglücklichen Beziehung. Innerlich hat der Mann bereits seit langem Zeitraum mit der Beziehung abgeschlossen, doch es fehlt einfach noch ein letzter Aspekt, der ihn wirklich dazu bewegt, seine Entscheidung auch durchzuziehen. So lässt er sich auf die Affäre ein.

Aus Flucht vor der unglücklichen Beziehung und um sich selbst vor Augen zu führen, dass er die Partnerschaft wirklich beenden muss.

Gehen alle Männer fremd?

Eine Frage, die sich definitiv mit einem klaren Nein beantworten lässt. So, wie es treue Frauen gibt, gibt es im gleichen Maße auch treue Männer.

Aufgrund einer negativen Erfahrung aus der Vergangenheit dürfen wir keinesfalls den Fehler begehen, dass wir jetzt alle Männer in einen Topf werfen.

Selbst wenn ein Paar eine schwierige Zeit durchmacht, es vermehrt zu Streit und Diskussionen kommt und beide über einen gewissen Zeitraum nicht richtig glücklich miteinander sind, bedeutet dies nicht, dass er sich nun nach einer anderen Frau umsieht.

Vorsichtig sein sollten wir jedoch, wenn wir wissen, dass der Mann an unserer Seite bereits früher häufig fremdgegangen ist, er vielleicht sogar seine damalige Partnerin mit uns betrogen hat. Dann ist die Gefahr höher, dass er wieder in alte Muster verfällt.

gehen alle Männer fremd

Den Seitensprung emotional verarbeiten und überwinden

Wer einmal betrogen wurde, dem fällt es danach sehr schwer, wieder vollkommen zu vertrauen. Oftmals neigen wir nach einem derartigen Vertrauensbruch auch dazu, alle Menschen in eine Schublade zu stecken. Wir sprechen unsere Gedanken nicht aus, aber innerlich begegnen wir jedem Mann mit der Einstellung, wieder betrogen zu werden.

Häufig schleppen wir derartige Altlasten auch mit in die nächste Beziehung. Sobald der neue Partner Überstunden machen muss flackert in uns der Gedanke auf, dass er in den Armen einer anderen Frau liegt. Rational betrachtet wissen wir, dass dies nicht der Fall ist, doch wir haben den ehemaligen Seitensprung einfach noch nicht verdaut. Wir übertragen das Fehlverhalten des alten Partners auf den neuen Partner und tun ihm dadurch Unrecht.

Versuche daher unbedingt dir vor Augen zu führen, dass dein neuer Partner nichts für das Fehlverhalten deines alten Partners kann.

Unser Fazit zu der Frage Warum gehen Männer fremd: Egal ob Mann oder Frau – Zu einem Seitensprung kommt es dann, wenn wir in der Beziehung nicht mehr völlig glücklich sind. Vielleicht fühlt er sich nicht mehr geliebt, vielleicht hat er Angst, etwas zu verpassen, vielleicht fühlt er sich in der Beziehung eingeengt. Fakt ist, es gibt etwas, das ihn belastet.

Menschen gehen nicht grundlos fremd. Wer in seiner Beziehung absolut glücklich ist, der tut dies seiner Partnerin nicht an.

Du bist schon seit mehreren Jahren Single, obwohl du dir schon lange einen passenden Partner an deiner Seite wünschst? Aber du weißt einfach nicht, wie du Männer kennenlernen kannst, die es ernst meinen und die sich ebenfalls eine Beziehung wünschen? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Frauen. Unsere Flirtcoaches zeigen dir Möglichkeiten auf, wie du in deinem Alltag fremde Männer kennenlernen kannst. Wir freuen auf deine Kontaktaufnahme!

Warum gehen Männer fremd? Diese Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Themenwoche Seitensprung: Mein Freund chattet heimlich über Tinder

Anzeichen für Untreue – So erkennst du, ob dir fremdgegangen wird!

Kann man Fremdgehen verzeihen? Wie es nach dem Betrug weitergeht

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

2 Kommentare

Meike · 25. Oktober 2018 um 12:05

Das Thema Fremdgehen und Untreue Kenne ich selbst. Wenn jemand fremdgeht, hinterlässt er oder sie typische Spuren. Ich habe nur den Verdacht bekommen, weil sich sein Handyverhalten geändert hat, Anruf- und Nachrichtenlisten wurden sorgfältig und regelmäßig gelöscht, auch die der Privattelefone. Vermehrt Anrufe auf dem Telefon Zuhause, allerdings wurde aufgelegt, wenn ich den Anruf angenommen habe. Oder Telefongespräche werden schnell unterbrochen, wenn ich ins Zimmer gekommen bin. Manchmal bekommt man solche Dinge schnell selbst heraus.

Daniel · 20. März 2019 um 23:14

Es gibt natürlich viele unterschiedliche Gründe, warum eine Frau oder ein Mann frend geht.
Ich finde es wird hier auf viele verschiedene Themen des Fremdgehens eingegangen.

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.