Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Hilfsbereitschaft ist ein Zeichen von Menschlichkeit.

Es hat etwas mit Höflichkeit und Anstand zu tun, dass wir anderen Menschen die Türe nicht vor der Nase zufallen lassen, sondern diese aufhalten. Es fördert das soziale Miteinander, wenn wir uns gegenseitig durch Zuspruch, Lob und Komplimente Mut machen und einander unterstützen. Es ist das Zeichen eines großen Herzens, wenn Hilfsbereitschaft uns kein Fremdwort ist, sondern wir diese tagtäglich im Alltag umsetzen.

Doch was, wenn wir gar nicht um der Hilfsbereitschaft willen hilfsbereit sind, sondern eigentlich nur, weil wir die Blondine brutal scharf finden, die uns gerade um einen Gefallen bittet? Hilft unsere Hilfsbereitschaft, um ihr näher zu kommen? Ist das Streichen ihrer Küche vielleicht sogar der optimale Weg, um am Ende gemeinsam in ihrem Schlafzimmer zu landen?


+ Sommeraktion +

Darum lässt deine Hilfsbereitschaft dich schnell in der Freundschaftszone landen

Leider gibt es einen kleinen aber feinen Unterschied zwischen Hilfsbereitschaft und charmanter Verführung.

Natürlich ist es für sie eine super Angelegenheit, wenn du schon einmal gestrichen hast, quasi Profi bist und ihr dabei unter die Arme greifen kannst. Hey, so weiß sie genau, dass die Wände danach super aussehen und sie hat keine Handwerkerkosten! Klasse!

Natürlich könntest du die Zeit des Streichens nutzen, um mit ihr ein lockeres Gespräch zu führen, sie besser kennenzulernen, mit ihr zu flirten und nach getaner Arbeit natürlich mit einem Bier mit ihr anstoßen und Berührungen entstehen lassen.

Doch mal ehrlich: Glaubst du, dass das passieren wird? Bist du ein echter Flirt Profi, stehen deine Chancen nicht schlecht. Bist du es allerdings nicht, sind deine Chancen bei ihr im Bett zu landen verschwindend gering.

Stattdessen wird sie sich am Ende bei dir bedanken, dir erklären, wie Gott froh sie ist und die am nächsten Tag eine Packung Pralinen von Aldi vor die Türe stellen.

Na Klasse.

Kann man durch Hilfsbereitschaft eine Frau erobern

Seid ihr bereits befreundet?

Vielleicht seid ihr auch schon seit längerer Zeit befreundet. Verknallt bist du in sie schon seit Monaten, gar Jahren. Und natürlich siehst du ihre Einladung zum Streichen als deine Chance. Aber mal ehrlich, was soll zwischen euch passieren? Du bist ihr ewig bester Kumpel, daran wird auch eure gemeinsame Streichaktion nichts verändern.

Zudem müssen wir dir an dieser Stelle noch eine unangenehme Tatsache verraten: Es tut uns wirklich schrecklich leid, aber du musst der Wahrheit jetzt ins Auge sehen: Oftmals wissen Frauen ganz genau, dass der gute Kumpel an ihrer Seite unglaublich in sie verknallt ist. Frauen sind nicht dumm. Sie merken das durchaus.

Und sie fühlen sich geschmeichelt und geehrt, dass sie jemand anbetet. Doch jemand, der ihnen derart hinterherläuft, strahlt keine sexuelle Anziehung aus. Und genau deshalb kommt der Kumpel auch absolut nicht als Sexualpartner für sie infrage. Ganz einfach.

Stattdessen lässt du dich von ihr ausnutzen. Sie pfeift und du kommst. Brav wie ein Hündchen. Das macht dich wiederum noch unattraktiver für sie.

Gleichzeitig ist dies auch herrlich bequem. Sie weiß, dass sie immer jemanden hat, der sie zur Not mit dem Auto abholen kann. Der ihr beim Umzug hilft. Der ihr das Auto repariert. Der nach ihrem Router sieht.

Kann ich durch Hilfsbereitschaft eine Frau erobern?

Nein. Ganz einfach.

Hat sie kein Interesse an dir, wird sie sich nicht unsterblich verlieben, weil du die Scheibenwischerblätter an ihrem Auto ausgewechselt hast. Ganz einfach.

Steckst du tief und fest in der Freundschaftszone, ist das wahre Problem mangelnde sexuelle Anziehung. Männer werden dann zum besten Kumpel degradiert, wenn sie ihn einfach nicht attraktiv findet.

Die Attraktivität eines Mannes setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen. Natürlich spielt das Aussehen hierbei eine große Rolle. Doch auch durch dein Verhalten kannst du eine enorme sexuelle Spannung entstehen lassen und dadurch auf sie attraktiver wirken.

Es kommt auf das Zusammenspiel genau dieser beiden Komponenten an.

Genau an diesen Punkten musst du arbeiten. Auf der einen Seite solltest du deinen Style überarbeiten. Auf der anderen Seite geht es vor allem darum, sie zu necken. Auch mal Zweideutig zu sein. Sexuelle Anspielungen zu machen. Körperkontakt aufzubauen. Ihr näherzukommen.

Dieser zweite Schritt wird es sein, der dich vor Herausforderungen stellt. Denn sind wir doch mal ehrlich: So ein Styling ist an einem Nachmittag geändert. Dein Verhalten, deinen Umgang mit Frauen, das benötigt Training und Durchhaltevermögen. All das klingt allerdings schlimmer, als es ist.

Unsere Flirt Trainer von der Flirt University begleiten dich gerne auf dieser Reise. Sie zeigen dir, wie du ganz leicht locker im Umgang mit Frauen wirst und es dir gelingt, eine sexuelle Anziehung aufzubauen. Du wirst sehen: Am Ende deines Flirt Coachings wird es dir ein Leichtes sein, in deinem Alltag unkompliziert Frauen kennenzulernen. Melde dich bei uns gerne telefonisch, wir freuen uns auf dich!

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

„Wir sind nur Freunde“ – Was biologisch hinter der Freundschaftszone steckt

Sie will nur befreundet sein? 10 Tipps gegen die Freundschaftszone

Erfolgreich Frauen verführen und mit nach Hause nehmen: Die Anleitung

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.