Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Wie bekomme ich mehr Selbstbewusstsein, wenn mein Selbstbild am Boden ist?

Ein gesundes Selbstbewusstsein hilft uns in allen erdenklichen Lebenssituationen weiter. Wer kein Selbstbewusstsein hat, zieht sich oftmals zurück oder interpretiert in viele Situationen etwas Negatives hinein.

Sind wir mit uns selbst unzufrieden und zweifeln ständig an uns, werden wir die lachende Gruppe Jugendlicher direkt auf uns beziehen und davon ausgehen, dass sie wegen unseres Aussehens lachen. Kommt der Chef morgens wütend ins Büro, nehmen wir sofort an, dass er unsere E-Mail von gestern Abend wohl gelesen hat und diese ihm derart auf den Magen geschlagen ist.


+ Kostenloser Crashkurs +

Ist der Kumpel schlecht gelaunt und sagt das Treffen mit uns ab, glauben wir ihm nicht, dass er wirklich Streit mit seiner Partnerin hat sondern gehen davon aus, dass er einfach keinen Bock auf uns hat.

Wer Situationen wie diese kennt, der zieht sich immer mehr zurück und vermeidet zu viel Kontakt mit fremden Leuten. Dies führt jedoch nicht gerade dazu, dass das Selbstbewusstsein besser wird. Ganz im Gegenteil.

Wie bekomme ich mehr Selbstbewusstsein? Finde heraus, was dich hemmt

Welche Aspekte kannst du benennen, bei denen du das Gefühl hast, dass diese dein Selbstbewusstsein herunterziehen? Ist es deine Figur? Deine mangelnde Fähigkeit, Smalltalk mit anderen zu führen? Ist es die Tatsache, dass du zurzeit auf Arbeitssuche bist? Oder weil du das Gefühl hast, in deinem Studium versagt zu haben?


+ Unbedingt anschauen +

Weiter zum Crashkurs

Was auch immer die Gründe für dein mangelndes Selbstwertgefühl sind, du kannst an fast jedem dieser Aspekte arbeiten! Du musst dich nur dazu motivieren bzw. dir eine andere Sichtweise aneignen.

Du glaubst, du bist nichts wert und wirst von deinen Bekannten anders behandelt, seit du arbeitslos bist? Betrachte es doch mal von diesem Standpunkt: Du schreibst Tag für Tag zahlreiche Bewerbungen, sitzt lange und hartnäckig am Laptop um dir Stellenangebote rauszusuchen und lässt nicht locker. Das ist sehr lobenswert.

platonische Liebe Selbstbewusstsein

Du fühlst dich unwohl, weil du zugenommen hast und dir deine Kleidung nicht mehr so richtig passt? Lass den Kopf nicht hängen, du unternimmst doch bereits etwas dagegen und hast schon deine Ernährung umgestellt.

Es frustriert dich, dass du durch eine Prüfung in deinem Studium gefallen bist und aufgrunddessen den Studiengang wechseln musstest? Mach dir nichts daraus! Vielleicht ist dein ursprünglicher Plan nicht aufgegangen, dafür studierst du jetzt etwas anderes, und in diesem neuen Fach kannst du beweisen, was wirklich in dir steckt!

Auch, wenn der Spruch abgedroschen klingt, ist an ihm etwas Wahres dran: Geht die eine Türe zu, öffnet sich eine andere. Viele Situationen, die wir als negativ empfinden, stellen sich einige Zeit später als die beste Wendung im Leben heraus, die uns passieren konnte.

Wie bekomme ich mehr Selbstbewusstsein? Drehe bewusst an den richtigen Schrauben

Auch, wenn dies natürlich einfacher gesagt ist, als getan: Verändere die Aspekte in deinem Leben, bei denen du das Gefühl hast, dass diese dir dein Selbstbewusstsein rauben. Arbeite aktiv an den Punkten.

Ein erster Schritt besteht hierfür darin, sich selbst selbst nicht immer zu hinterfragen und zu kritisieren. Denn meist fallen uns an uns negative Dinge auf, die andere gar nicht wahrnehmen. Sei es unsere Nase, die unserer Meinung nach ein wenig zu groß geraten ist, sei es unsere Körpergröße, die nach unserem Empfinden für einen Mann nicht groß genug ist, sei es unser Haarwuchs, da wir mittlerweile feststellen, dass wir der erste aus dem Freundeskreis sind, der Geheimratsecken bekommt.

Aber glaubst du wirklich, dass die Menschen um uns herum diese Punkte ebenfalls an uns bemerken? Du kannst uns getrost glauben, dass ihnen diese Dinge nicht auffallen.

Lerne, dich selbst zu lieben anstelle dich fertig zu machen. Kritisiere dich nicht ständig innerlich. Bezeichne dich nicht länger gedanklich als Verlierer, als Loser, als hässlich, als nicht liebenswert, als verachtenswert. Denn wie soll dein Umfeld dich annehmen und dir positiv gegenübertreten, wenn du selbst so schlecht von dir denkst? Du musst dich erst selbst annehmen, wenn andere dich akzeptieren und lieben sollen.

was wollen Männer wirklich

Suche aktiv den Kontakt zu anderen Menschen

Triff dich häufiger mit deinen Freunden! Versuche, mehr neue Leute kennenzulernen. Denn jede Begegnung mit einer anderen Person, die positiv verläuft, wird von deinem Gehirn registriert. Dein Kopf meldet deinem Unterbewusstsein die Botschaft „Andere Menschen mögen mich. Mein Umfeld weiß meine Anwesenheit zu schätzen. Meine Freunde sind immer für mich da und sind froh, dass es mich gibt.“

Natürlich müssen wir uns in erster Linie selbst lieben. Doch das Wissen, dass wir auch anderen Menschen wichtig sind, stärkt zusätzlich unser Selbstwertgefühl.

Wie bekomme ich mehr Selbstbewusstsein? Indem du eine Tätigkeit findest, in der du richtig gut bist

Jeder Mensch hat Talente. Klar, wahrscheinlich gehörst auch zu zu der Sorte Mensch, die von sich aus sagt „Ich kann nichts. Ich kann nur schlafen und essen“.

Aber das ist Unsinn. Wir alle haben Talente, die in uns schlummern. Was ist dein Talent? Vielleicht bist du ein verdammt guter Handwerker, Dübel und Muttern sind keine Fremdbegriffe für dich und es ist dir ein Leichtes, eine Küche aufzubauen oder Regale an die Wände zu schrauben?

Vielleicht liebst du es, deine Gitarre zur Hand zu nehmen, zu spielen und dich vollkommen in der Musik zu verlieren?

Oder du hast den Sport für dich entdeckt: Egal ob Mannschaftssport oder alleine Joggen gehen: Du merkst von Mal zu Mal, dass du immer besser wirst?

Oder du bist ein absolutes Ass im Programmieren, C++ liegt dir förmlich im Blut?

Vielleicht liegt dein Können auch darin, dass es in deinem Umkreis niemanden gibt, der bessere Kuchen und Torten backen kann, als du?

Es ist völlig egal,bei welcher Tätigkeit dir dein Herz aufgeht. Ob es Malen, Zeichnen, Sport oder etwas ganz anderes ist: Widme deine Zeit den Dingen, die dir Spaß bereiten und in denen du gut bist. Fördere deine Stärken. Stell für dich alleine fest, dass es Bereiche gibt, in denen dun sehr gut bist und bei denen dir niemand so schnell etwas vormachen kann. Auch dies trägt dazu bei, dass dein Selbstbewusstsein ansteigt.

Asexualität asexuell wie geht flirten was wollen Männer wirklich

Wie bekomme ich mehr Selbstbewusstsein? Unternimm auch mal alleine Dinge

Egal ob der Wochenend-Trip nach Rom, das Abendessen in einer Pizzeria, alleiniges Shoppen gehen oder sogar der Clubbesuch: Unternehmen wir Dinge alleine, die wir normalerweise mit Freunden unternehmen würden, trägt auch dies dazu bei, dass unser Selbstbewusstsein wächst.

Das beste Beispiel hierfür ist der Clubbesuch. Zu Beginn fühlen wir uns noch ein wenig unwohl und unsicher. Doch da wir niemanden kennen, sind wir förmlich dazu gezwungen, schnell Kontakt zu anderen Leuten zu finden. Und auf einmal stellen wir fest, dass es uns gar nicht so schwer fällt, mit andren Leuten Smalltalk zu führen und mit ihnen in Kontakt zu kommen.

Ähnlich sieht es aus, wenn wir alleine verreisen. Buchen wir als Übernachtungsmöglichkeit ein Hostel, finden wir sofort Gleichgesinnte. Und später stellen wir fest, dass wir uns selbst überwunden haben, unsere Komfortzone verlassen haben und unser Selbstbewusstsein steigt an.

Wie bekomme ich mehr Selbstbewusstsein? Entwickle deine eigene Meinung und sei standhaft

Menschen, die ein sehr geringes Selbstwertgefühl haben, neigen dazu, anderen Menschen immer gefallen zu wollen und es allen Leuten in ihrem Umfeld zu jederzeit immer recht machen zu wollen.

Genau damit wirst du ab heute aufhören. Du darfst bei bestimmten Themen deine eigenen Ansichten und Meinungen entwickeln. Du sollst dich nicht ausschließlich nach den Bedürfnissen anderer richten, sondern auf dein Inneres hören. Du hast das Gefühl, dass du ständig ausgenutzt wirst und das verletzt dich?

Zum Ausgenutzt-Werden gehören immer zwei Menschen: Derjenige, der ausnutzt, aber auch die Person, die sich ausnutzen lässt.

Lerne, auch einfach mal „Nein“ und „Stopp“ zu sagen. Ständig richtest du dich nach den Wünschen anderer und stellst deine eigenen Vorstellungen hinten an? Höre auf damit! Dieses Verhalten schadet auf Dauer nur dir selbst, und gedankt wird es dir auch nicht!

Du musst keine Schuldgefühle haben, wenn du einer guten Freundin erklärst, dass du keine Zeit hast, um dir schon wieder Geschichten über ihre Eheprobleme anzuhören, wenn diese dich herunterziehen.

Ein wichtiger Schritt, Selbstbewusstsein zu entwickeln, besteht darin, die eigenen Wünsche wahrzunehmen und auszuleben. Denn wenn wir selbst unsere Bedürfnisse schon als so unwichtig einstufen, dass wir sie ignorieren, weshalb sollte dann erst unser Umfeld Rücksicht auf uns nehmen?

Flirtsprüche was tun bei Langeweile plötzlich verliebt wie geht flirten glücklich werden Fragen

Wie bekomme ich mehr Selbstbewusstsein? Umgib dich nicht mit Menschen, die dich herunterziehen

Jeder kennt diese eine Person: Diese Person, die immer etwas zu bemängeln und kritisieren hat. Die nie ein nettes Wort für uns übrig hat, obwohl wir alles dafür tun, um ihr zu gefallen. Die zeitgleich uns nur über ihre Probleme berichtet, beruflich wie privat. Die ständig erzählt, wie schlecht es ihr geht und ihr Gegenüber erst gar nicht zu Wort kommen lässt. Die sich nur für sich selbst interessiert, nicht aber für uns.

Warum investieren wir unsere kostbare Zeit in Treffen mit Menschen, die ausschließlich negative Gefühle in uns auslösen? Oftmals handelt es sich hierbei um ehemals gute Freundschaften, die sich mit der Zeit auseinandergelebt haben.

Manchmal macht es einfach Sinn, sich von bestimmten „Freunden“ zu lösen. Nämlich dann, wenn diese Treffen uns nichts mehr geben, unser Selbstwertgefühl verletzten und wir jedes Mal froh sind, wenn die Verabredung wieder rum ist.

Wie bekomme ich mehr Selbstbewusstsein? Akzeptiere deine Schwächen

Nur, wer sich selbst liebt, entwickelt auf Dauer ein gesundes Selbstbewusstsein. Selbstliebe ist ein Prozess, der sehr lange dauert und nicht über Nacht entsteht. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg, sich selbst nicht nur mit Akzeptanz zu begegnen, sondern wirklich zufrieden mit sich zu sein und sich so zu lieben, wie man ist, besteht darin, die eigenen Schwächen anzunehmen und zu akzeptieren.

Jeder Mensch hat Fehler an sich. Wir sind nicht perfekt. Doch genau das macht uns schließlich so einzigartig und liebenswert. Vielleicht wissen wir, dass unsere Witze absolut schlecht sind und wir ein miserabler Geschichtenerzähler sind. Na und? Sicher, wir können an diesem Punkt arbeiten.

Es ist gut und wichtig, sich selbst verbessern zu wollen und auch hierbei die eigenen Schwächen verbessern zu wollen. Aber wahrscheinlich werden wir niemals ein wahrer Komiker werden. Und das ist in Ordnung!

blond oder braun Flirten im Alltag mit Frauen in Kontakt kommen Komfortzone glückliches Leben fremdflirten Single Frauen suchen hübsche Frauen kennenlernen

Vielleicht entspricht unsere Figur nicht dem aktuellen Schönheitsideal. Natürlich arbeiten wir daran, schließlich möchten wir uns in unserer eigenen Haut wohlfühlen. Und wir haben auch schon ordentlich abgenommen und Muskeln aufgebaut und fühlen uns wesentlich besser in unserer Haut. Aber wir werden niemals aussehen wie ein Model. Und das ist auch gut so!

Selbstkritik ist zwar gut und wichtig, um etwas im Leben erreichen zu können, doch sie darf nicht ausarten, sondern muss stets im Rahmen bleiben.

Du willst nicht nur neues Selbstbewusstsein bekommen, sondern du wünschst dir ebenfalls, endlich wieder in eine Beziehung zu kommen? Aber du findest einfach nie die Richtige/den Richtigen?

Dann solltest du dich unbedingt bei uns nach einem Flirtcoaching erkundigen. Unsere Flirtexperten zeigen dir, wie du in deinem Alltag locker und ohne Aufregung auf das andere Geschlecht zugehst und es dir gelingt, mitten am Tag mit Fremden zu flirten und die Nummer auszutauschen. Damit auch du nicht länger alleine bist. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Du hast wenig oder gar kein Selbstbewusstsein? So änderst du das ganz schnell!

Wie kann ich mein Selbstbewusstsein steigern? Das 8-Punkte System

Du wärst gerne selbstbewusst? Wie du zu mehr Selbstbewusstsein gelangst

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 4]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert