Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Der Partnertausch als Geheimwaffe gegen eingeschlafene Beziehungen?

Viele Partnerschaften haben mit ähnlichen Problemen zu kämpfen. Der Alltag nimmt viel Platz ein, Zeit zu zweit bleibt kaum noch. Vom eingeschlafenen Sexleben mal ganz abgesehen. Das Paar befindet sich in einer kritischen Phase, in der er häufig zu Fremdgehen und Betrug kommt. Andere hingegen wissen für sich, dass sie niemals fremdgehen möchten und gewöhnen sich an das sexlose Leben. Orgasmen gibt es nur mit einem selbst, in Gedanken oftmals mit einem Fremden.

Viele Paare gelangen jedoch irgendwann an den Punkt, an dem sie offen über ihre Wünsche, geheimen Fantasien und Zweifel sprechen. Einer der vielen geheimen Wünsche lautet oftmals, Sex mit einer anderen Person zu haben. Dies steht jedoch für viele im krassen Widerspruch zur ewig geschworenen Treue.


Es sei denn, ja es sei denn beide sind damit einverstanden und gehen damit d’accord, dass es für beide gleichermaßen erlaubt ist, mit jemand anderem Sex zu haben. Viele möchten jedoch nicht, dass der Partner regelmäßig mit Wildfremden verkehrt. Die passende Maßnahme? Der Partnertausch, bei dem sich gezielt zwei Paare treffen, um miteinander die Partner zu tauschen.

Welche positiven Einflüsse kann der Partnertausch auf die Beziehung haben?

Das Vertrauen zueinander kann stärker werden
Öffnet ein Paar seine Beziehung für weitere Sexualpartner, kann dies zweierlei Folgen haben: Entweder das Vertrauen zueinander wird gestärkt, oder aber das Vertrauen bekommt einen Knacks. Wer sich damit einverstanden erklärt, dass beide mit anderen Menschen schlafen dürfen, der muss seine eigene Eifersucht einschätzen können und sich ehrlich mit der Frage auseinandersetzen, ob er mit dem Gedanken klar kommt, dass der Partner/ die Partnerin gerade in diesem Moment von einer anderen Person beglückt wird.

Bei diese Frage befinden sich viele Menschen bereits in der Zwickmühle: Sie selbst wünschen sich sehnsüchtig, mit jemand anderem zu schlafen, müssen sich jedoch gleichzeitig eingestehen, dass sie sich dies nicht bei ihrem Partner wünschen.

Existiert dieser innere Konflikt bei keinem von euch beiden, habt ihr Glück gehabt. Kommt dir dieser Gedankengang jedoch bekannt vor, solltest du dir die Frage selbst ehrlich beantworten, ob du mit einem Partnertausch glücklich werden kannst.

Partnertausch Traumprinz romantische Überraschung für ihn ich liebe dich Sprüche Liebe meines Lebens Küssen beim Date kurze Sprüche

Euer Sexleben wird auf eine neue Stufe gebracht
Wir klammern jetzt mal den Sex mit dem fremden Partner aus. Auch euer eigenes Sexleben erfährt eine Wandlung. Wenn ihr euch nach dem Partnertausch zu zweit einander hingebt, werdet ihr euch völlig anders begegnen.

Denn oftmals benötigt es einfach ein bestimmtes Erlebnis, eine bestimmte Wendung in der Beziehung, die dazu führt, dass beide Partner wieder wesentlich mehr Lust aufeinander haben. Und dies wird auch bei euch die Folge sein. Ihr werdet den Sex mit den fremden Partnern genießen, doch auch der Sex mit dem eigenen Partner fühlt sich auf einmal wieder völlig neu an.

Es ist der Reiz am „Verbotenen“
Partnertausch hat irgendwie etwas Verbotenes an sich, ebenfalls wie die offenen Beziehung. Einfach weil dies nicht dem klassischen Bild einer Beziehung in unseren Breitengraden entspricht. Hier ist es nach wie vor üblich, dass sich zwei Partner treu sind, heiraten und bis an ihr Lebensende zusammen bleiben. Dass die Scheidungsrate von fast 50 Prozent andeutet, dass dieses klassische Beziehungsmodell nur für die wenigsten funktioniert.

Der Partnertausch gibt beiden einen gewissen Kick. Er kann ein Mittel gegen die Routine, gegen das Eingeschlafene in der Beziehung darstellen.

Welche negativen Konsenquenzen kann ein Partnertausch mit sich bringen?

Sind sich beide nicht über die Konsequenten bewusst, die ein Partnertausch nach sich ziehen kann, kann die Beziehung auch daran zerbrechen. Ehrlichkeit und ein tiefes Vertrauen zueinander sind wichtige Voraussetzungen, damit dieses Beziehungsexperiment funktionieren kann und nicht die Gefahr besteht, dass die Beziehung daran zerbricht.

Kommt das Gefühl von Eifersucht auf, ist es absolut notwendig, dass derjenige, der die Eifersucht verspürt, offen mit seinem Partner darüber spricht. Nur, wer seine eigene Zweifel klar artikuliert und auch über Probleme offen redet, trägt dazu bei, dass die Bindung zueinander durch ein offenes Beziehungsmodell gestärkt wird.

Partnertausch

Voraussetzungen, die bei einem Partnertausch gegen sein sollten

1. Die Gefühle für den Partner müssen noch vorhanden sein
Wer schon lange mit seinem Partner zusammen ist und das Gefühl hat, dass auf der eigenen Seite nicht mehr genügend Gefühle vorhanden sind, der sollte sich von der Hoffnung verabschieden, dass diese durch den Partnertausch wieder erweckt werden.

Im Gegenteil. Kriselt es in der Partnerschaft, ist die Gefahr groß, dass beim Sex mi einer fremden Person wir uns plötzlich in den fremden Sexpartner verlieben und damit unsere momentane Partnerschaft gefährden.

2. Es muss ein tiefes Vertrauen herrschen
Gab es in der Beziehung bereits in der Vergangenheit Probleme mit dem Vertrauen und Ärger mit Eifersucht, wird der Partnertausch keine Lösung für diese Probleme darstellen, sondern dies noch weiterhin verstärken.

Auch, wenn es bezüglich Fremdgehen schon einmal zu einem Vorkommnis gekommen ist, wird eine offenen Beziehung vermutlich das Letzte sein, was dem Paar wirklich hilft.

3. Ihr solltet mit dem Pärchen nicht auch privat befreundet sein
Sich zum Sex verabreden ist das eine, doch auch noch privat miteinander befreundet zu sein, ist leider nochmals etwas anderes. Wer sich rein trifft, um sexuelle Wünsche auszuleben, der geht kaum die Gefahr ein, dass vielleicht doch Gefühle entstehen.

Ist man hingegen auch privat befreundet und trifft sich häufig und viel, ist die Gefahr größer, dass vielleicht doch eines Tages mehr Gefühle im Spiel sind bzw. dass es zu dem Fall kommt, dass man sich mit dem Pärchen zerstreitet. Welcher der beiden Fälle auch eintreten mag, beides ist alles andere als ideal.

Partnertausch was macht Männer attraktiv was macht eine gute Beziehung aus nicht mehr alleine sein Flirtsignale Mann

Wo finden wir Paare für einen Partnertausch?

Viele Paare, die das Abenteuer Partnertausch wagen wollen, wollen sich im Internet auf die Suche nach einem passenden Partner machen. Doch auch, wenn es nur um Sex geht und nicht um Freundschaft, müsst ihr euch dennoch sympathisch finden.

Daher raten wir euch, euch nicht bei verschiedenen Portalen anzumelden, sondern lieber im Swingerclub sich auf die Suche zu machen. Dort seht ihr die anderen Leute direkt von Angesicht zu Angesicht und stellt somit sofort fest, ob eines der anderen Pärchen euch sympathisch ist und ihr euch vorstellen könnt, mit diesem Pärchen zu schlafen.

Eine offene Beziehung oder auch der Partnertausch ist nicht in der Lage, eine Beziehung, die bereits dabei ist, in die Brüche zu gehen, zu retten. Stattdessen kann der Partnertausch ein wunderbares Mittel sein, gegen ein eingeschlafenes und routiniertes Sexleben zu helfen, wenn denn beide sich noch aufrichtig lieben, einander vertrauen und an der Beziehung festhalten möchten.

Du träumst von keinem Partnertausch, sondern davon, überhaupt eine Freundin zu haben? Doch du bist schon seit Jahren Single und so langsam hast du deine Hoffnung aufgegeben, dass du jemals eine Frau finden wirst, die zu dir passt?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtdozenten zeigen dir, wie du es schaffst, deine Schüchternheit und Zweifel in Bezug auf Frauen zu überwinden, aktiv auf Frauen zuzugehen, mit ihnen zu flirten und sie kennenzulernen. Damit auch du endlich die Richtige findest. Wir freuen uns auf dich!

Hier findest du weitere Tipps zum Partnertausch und zur offenen Beziehung:

Was macht eine offene Beziehung eigentlich aus?

Themenwoche Seitensprung: Kann bei einer offenen Beziehung von Liebe gesprochen werden?

Die offene Zweierbeziehung – Was genau ist eine offene Beziehung und warum wird diese Form immer beliebter?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 3.5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.