Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Was macht eine gute Beziehung aus? Welche Paare sind am glücklichsten?

Viele Menschen wünschen sie sich und streben eine lebenslange Beziehung zu ein und demselben Partner an. Doch das scheint gar nicht mal so einfach zu sein! Oftmals entpuppt sich der Ex-Partner als völliger Griff in’s Klo und wir fragen uns, ob es wirklich eine tolle Beziehung geben kann, bei der alles stimmt. Ob das möglich ist und wie eine tolle Beziehung auch wirklich zu einer glücklichen wird, erfährst du in diesem Artikel!

kurze Sprüche Flirtsignale Mann wie geht flirten was macht eine gute Beziehung aus


Coaching zur Partnersuche
Es funktioniert
Video ansehen

Lieben ist ein Tunwort

Lieben ist ein Verb und das bedeutet, dass du es tun musst. Du musst lieben, es ausleben, indem du den anderen wertschätzt und respektierst. Jeden Tag auf’s Neue musst du deine Liebe zu dem Partner repräsentieren. Zeige deinem Freund/deiner Freundin, dass du ihn/sie liebst. Lieben kann manchmal gar nicht so einfach sein. Deshalb ist es sehr wichtig, sich zu bemühen und den Willen zu haben, die Beziehung aufrecht zu erhalten.

Ein Geben und Nehmen

Eine glückliche Beziehung besteht aus einem Geben und Nehmen. Das bedeutet, dass du nicht bloß alles von deinem Partner (an)nimmst, sondern ihm/ihr auch etwas zurückgibst. Hierbei geht es nicht bloß um Geschenke oder materielles Zeug, sondern vor allem um Entscheidungen, Kompromisse und Emotionen.

In einer glücklichen Beziehung ist es sehr wichtig, auch Emotionen preiszugeben. Wenn dir dein Partner Emotionen und Gefühle anvertraut, solltest du auch von dir selbst welche zurückgeben können. Offenbart er/sie dir intime Gedanken oder private Geheimnisse, kannst du dich im Gegenzug auch öffnen. Nur so kann eure Beziehung gut funktionieren!

Bemühen

Dein Partner muss bemerken, dass du dich um diese/n bemühst und er/sie nicht als etwas Selbstverständliches angesehen wird. Sobald das passiert, schläft das Feuer innerhalb einer Beziehung meistens komplett ein.

Kleine Aufmerksamkeiten verdeutlichen dein stetiges Interesse. Das bedeutet nicht, dass du 1000 Euro für Geschenke ausgeben musst. Auch Kleinigkeiten und vor allem Dinge, die vom Herzen kommen, lassen den Partner dahinschmelzen. Denn das verdeutlicht, dass du an ihn/sie gedacht hast. Das kann schon häufig sehr viel ausmachen.

was macht eine gute Beziehung aus

Dem Partner einen Wert geben!

Auch hierbei ist es sehr wichtig, dass der Partner nicht vernachlässigt wird. Wir dürfen, wie bereits erwähnt, diesen niemals als etwas Selbstverständliches ansehen. Und das muss der andere auch spüren können.

Nicht bloß Partner, sondern beste Freunde!

Für eine glückliche Partnerschaft reicht eine einfache Beziehung leider oftmals nicht aus. Die wahre Zutat für das perfekte Rezept lautet: tolle Freundschaft. Dein Partner sollte nicht bloß dein Partner sein, sondern deine bessere Hälfte, dein/e beste/r Freund/in und jemand, dem du alles, wirklich alles, anvertrauen kannst.

Ihr könnt somit gemeinsam Spaß haben, lustige Abenteuer erleben und euch trotzdem bedingungslos lieben. Diese Mischung macht unter anderem eine glückliche Beziehung aus.

Verständnis aufbringen und Kompromisse eingehen

Innerhalb der Partnerschaften müssen oft Entscheidungen getroffen werden. Oftmals sind sich Paare in solchen Situationen überhaupt nicht einig. Hierbei gilt es jetzt Kompromisse einzugehen und diese auch gekonnt vorzuschlagen. Können keine Kompromisse eingegangen werden und kommen diese immer nur von einer Seite, scheint etwas in der Beziehung nicht zu stimmen.

was macht eine gute Beziehung aus

Richtig streiten – Kommunikation

Es ist sehr wichtig richtig streiten zu können. Wer denkt, Streit gehöre nicht zu einer glücklichen Beziehung mit dazu, der irrt sich gewaltig! Denn Höhen und Tiefen sind beides Bestandteile einer Partnerschaft.

Humor

Die optimalen Partner müssen nicht bloß gemeinsam weinen können, sondern auch lachen. Wenn ihr viel Zeit miteinander verbringen wollt, ist es sehr wichtig im Bezug zum Humor auf derselben Wellenlänge zu sein. Wer den gleichen Humor hat, wird definitiv länger zusammen bleiben können bzw. es lange miteinander aushalten.

Treue und Vertrauen

Treue und Vertrauen sind wohl eine der wichtigsten Aspekte für eine glückliche Beziehung. Treue muss nicht bedeuten, dass es nur noch den Partner gibt, sondern dass diese/r unsere Nummer 1 ist und dies auch bleibt. Wenn du dem/der anderen treu bist, muss dir diese/r auch das Vertrauen entgegenbringen. Mangelndes Vertrauen kann zu krankhafter Eifersucht führen und darunter leidet eine Beziehung enorm.

 

was macht eine gute Beziehung aus nicht mehr alleine sein Flirtsignale Mann

Das Sexleben

Sex ist zwar nicht das Wichtigste in einer Partnerschaft, aber auf jeden Fall ein bedeutender Part. Wenn der Sex nicht stimmt, kann auch die Beziehung nicht von Dauer sein. Menschen, die sexuell nicht (vollkommen) befriedigt werden, suchen sich traurigerweise dann woanders oder bei jemand anderem die Befriedigung.

Auch im Bett sollte man Kompromisse eingehen können und auch auf die Wünsche des anderen. Ganz klar ist, dass wir niemals was tun sollten, worauf wir gar keine Lust haben und was wir schlichtweg nicht tun wollen.

Wir lieben auch die Fehler an dem anderen – Akzeptanz, Achtung und Respekt

Wir akzeptieren den anderen mit all seinen Fehlern und Makeln. Wir kennen die Schwächen des anderen genau und wissen mit ihnen umzugehen. Es geht nicht darum, bloß die weniger guten schlechten Seiten zu betrachten, sondern inwiefern wir unseren Partner ergänzen können.

Wir sind dazu da, um dem anderen die Fähigkeiten zu geben, die er vielleicht selbst nicht hat. Hier greift natürlich auch wieder das Prinzip des „Geben und Nehmens“.

Vor allem begegnen wir dem anderen mit Achtung und Respekt. Wir respektieren die Grenzen, Vorlieben und Gedanken des anderen und verlieren niemals das Wichtigste aus den Augen: den anderen so zu lieben, wie er ist. Das Gesamtpaket, wie es dir geboten wird.

Es ist kein Problem, mit dem anderen an Schwächen arbeiten zu wollen. Sondern bloß der komplette Änderungsprozess ist problematisch. Wenn wir mit jemandem zusammen sind, geht es ja nicht darum, eine komplett andere, für uns bessere Version aus ihm/ihr zu machen.

Schmetterlinge aufrecht erhalten

Zu Anfang einer Beziehung sieht man meist noch alles durch die rosarote Brille. Doch nach ca 1 bis 2 Jahren scheinen wir klarer zu sehen und alles wirkt auf einmal nicht mehr so einfach, wie noch vor ein paar Monaten. Es kommt vielleicht eine gewisse Gewohnheit ins Spiel, der Alltag und die Routine.

In einer glücklichen Beziehung ist es sehr wichtig, auch in solchen Zeiten an dem Partner festhalten zu wollen. Die Schmetterlinge müssen somit aufrecht erhalten werden. Unternehmungen, Zeit zu zweit und neue Abenteuer und Geschichten, die ihr gemeinsam schreiben könnt.

Innerhalb der Partnerschaft ist es nie zu spät oder zu früh gemeinsam Dinge zu erleben. Die Spannung und das Knistern werden höchst wahrscheinlich (muss natürlich nicht immer so sein!) irgendwann schwächer werden. Natürlich liebt ihr euch trotzdem immer noch, aber das Neue und Aufregende kann halt irgendwie zeitweise verschwinden. Und das ist auch okay! Es gibt nämlich einen Unterschied zwischen der Verliebtheitsphase und richtiger Liebe, so wie wir sie aus den Märchen kennen.

Haltet diese Phase in eurer Beziehung durch und überrascht den anderen mit Kleinigkeiten. Geht in’s Kino, vergesst eure spannenden Gespräche um 3 Uhr Nachts in der Küche mit einem Glas Rotwein nicht und genießt das vertraute Gefühl zum anderen.

Bedenke also, dass sich die Phase der Verliebtheit in einem stetigen Prozess befindet, genau wie die Beziehung an sich. Es geht darum, immer zu wissen, wen und was man will! Zweifel gehören auch mal mit dazu. Aber im Endeffekt musst du dich immer für diese eine besondere Person entscheiden, wenn du eine tolle Partnerschaft suchst.

was macht eine gute Beziehung aus mein Flirt Flirttipps für Singles

Die richtige Kommunikation – Ehrlichkeit

Innerhalb einer Beziehung ist die ausreichende Kommunikation das A und O. Nur wer offen und ehrlich miteinander sprechen kann, wird auch eine gesunde Beziehung zu dem anderen führen können. Liegt euch was auf dem Herzen – redet – habt ihr Sorgen und Ängste – teilt sie mit dem anderen –  stört euch etwas an dem anderen – sprecht es an.

Die meisten Beziehungen scheitern tatsächlich an mangelnder Kommunikation und der Bereitschaft, auch ernstere und vielleicht negativere Themen anzusprechen. Es ist so wichtig, alles anzusprechen, was dich beschäftigt. Selbstverständlich muss nicht jedes Detail einzeln angesprochen werden. Doch was dir persönlich als wichtig erscheint, das ist auch wichtig. Eben wichtig genug, um es zu thematisieren und es hoffentlich aus der Welt zu schaffen.

An der Beziehung arbeiten

Die Pflege der Liebe ist ebenfalls ein sehr wichtiger Aspekt, welcher eine glückliche und erfolgreiche Beziehung ausmacht. Es heißt nicht umsonst, dass Liebe alleine nicht für eine tolle Partnerschaft ausreicht. Eine Beziehung bedeutet Arbeit und zwangsläufig auch Veränderung.

Das Streben nach der perfekten Liebe

Überall wird uns vermittelt, dass die perfekte Liebe so aussehen muss, wie sie uns in den Filmen, Songs und Büchern präsentiert wird. Und das ist ein Irrweg! Denn jede Beziehung kann an sich perfekt sein. Ihr müsst für euch schauen, wie ihr zufrieden und glücklich seid. Es muss also nicht bedeuten, dass ihr genau die Dinge tun müsst und genau diese Ratschläge befolgen solltet, um 50 glückliche Jahre miteinander verbringen zu können.

Es geht darum für sich den perfekten Weg zu finden – perfekt unperfekt eben! Und wenn es mal nicht so klappt, kann man ja immer noch an sich und der Partnerschaft arbeiten. Es ist bloß ein großer Fehler, immer auf die anderen Paare zu schauen, um dann zu glauben, da sei ja immer alles ach so perfekt – wie im Märchen eben.

Schaut auf euch und eure Beziehung. Tut das, was euch glücklich macht. Denn das ist letztendlich doch immer noch die Hauptsache! Und solange das der Fall ist, werden schwere Zeiten auch überstanden werden.

Du möchtest auch endlich glücklich werden? Du willst nicht länger alleine bleiben, sondern sehnst dich nach einer festen Beziehung? Dann solltest du dich unbedingt bei uns nach einem Flirtcoaching erkundigen. Unsere Flirtexperten zeigen dir, wie es dir gelingt, aktiv in deinem Alltag fremde Frauen anzusprechen, mit ihnen zu flirten und sie nach ihrer Nummer zu fragen. Damit auch du endlich glücklich wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Was macht eine gute Beziehung aus – Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Was macht eine gute Beziehung aus? Was eine glückliche Partnerschaft auszeichnet

Die wichtigsten Tipps für glückliche Fernbeziehungen

Durch dick und dünn – Tipps für eine perfekte und glückliche Beziehung!

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.