Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Angst vor peinlicher Stille?

Wir alle kennen die Situation: Je besser uns jemand gefällt, desto aufgeregter sind wir beim ersten Treffen. Die Folge? Wir sind verdammt nervös. Unsere Hände sind schwitzig, wir haben eine zittrige Stimme und zappeln mit unseren Füßen. Und das Schlimmste? Wir wissen nicht was wir sagen sollen!

Unsere größte Horrorvorstellung besteht darin, dass wir beide in Schweigen verfallen, uns nichts zu erzählen haben und das gesamte Date extrem unangenehm wird.


+ Sommeraktion +

Zeit für uns, dir diese Ängste zu nehmen und dir Tipps für das perfekte Gesprächsthema zu liefern!

Weshalb deine Angst vor dem Schweigen begründet ist

Zu allererst möchten wir dir etwas verraten: Deine Angst vor peinlicher Stille ist absolut unbegründet. Und warum? Weil es keinen Mangel an Gesprächsthemen gibt! Reden lässt sich schließlich über Gott und die Welt. Über alles und jeden.

Nicht, dass du das nun unbedingt tun solltest. Dinge wie Lästern über andere kommen nicht sonderlich gut an. Wir wollen wir damit allerdings in erster Linie die Angst nehmen, dass du nicht genügend spannende Dinge in deinem Leben erlebt hast, über die du quatschen kannst.

Erinnere dich doch mal zurück an…

  • Deinen letzten Urlaub am Strand
  • Die Situation, als du beim Wandern an einer Alm angekommen bist und dort in eine dicken Kuhfladen getreten bist
  • Wie du dich durchs Abitur gemogelt hast
  • Dein schrecklicher Fahrprüfer
  • Welche lustigen Gespräche du bei deinen Nachbar wieder mitbekommen hast
  • Dein absolutes Geheimrezept gegen Müdigkeit
  • Die beste Cocktailbar, die du jemals besucht hast
  • Deine absolute Lieblingsstadt, in der du jedes Wochenende verbringen könntest

Das perfekte Gesprächsthema beim Date

Diese Themen solltest du vermeiden

Geht es um das perfekte Gesprächsthema beim ersten Date sollte dein Fokus darauf liegen, dass ihr beide eine gute Zeit miteinander verbringt und Spaß habt. Das bedeutet, dass ein lockeres Gesprächsthema natürlich am besten geeignet ist, um eine entspannte und gute Stimmung aufzubauen.

Vermeiden solltes du, dass du negative Themen aufgreifst, die dich belasten.

Wir alle tragen Stress mit uns herum. Stress auf der Arbeit, Stress mit den Geschwistern, Stress mit der Wohnungssuche etc. Diese Faktoren sollten jedoch nicht bei eurem Date thematisiert werden. Schließlich möchtest du weder dein Gegenüber als emotionalen Mülleimer missbrauchen, noch die Stimmung herunterziehen.

Das bedeutet für dich: Bitte weder lästern noch meckern. Deiner Meinung nach ist die Kellnerin viel zu langsam? Ist in Ordnung, du darfst dir das denken. Aber behalte diesen Gedankengang bei dir, anstelle vor deinem Date in eine Schimpftirade zu verfallen. Thematisiere an diesem Abend doch stattdessen einfach die positiven Dinge.

Ebenfalls kompliziert sind Gespräche rund um Politik, Glauben, Religion, Krankheit oder Expartner. All diese Themenbereiche sind entweder extrem konfliktbeladen oder sehr negativ. Auch diese solltest du daher ausklammern.

Das perfekte Gesprächsthema beim Date

Greife das von ihr Gesagte auf

Ein perfekte Flirt lebt nicht davon, dass nur einer spricht während der andere zuhört. Du möchtest schließlich keinen Monolog führen. Denke daher daran, immer wieder das von ihr Gesagte aufzugreifen darauf Bezug zu nehmen und dazu kleine Anekdoten oder Geschichten zu erzählen.

Überhaupt sind Geschichte ein wunderbares Mittel der Wahl, um ihr Einblicke in dein Leben zu geben und zu zeigen, was dir wichtig ist und was dich bewegt.

Habe keine Angst davor, dass du sie mit diesen Themen langweilst. Es ist nicht deine Aufgabe, die Lady neben dir de gesamten Tag zu bespaßen. Nein. Ihr wollt herausfinden, ob ihr euch einander sympathisch seid und zueinander passen würdet. Und das klappt am besten indem du ihr über deine Leidenschaften erzählst und die Dinge thematisierst, für die du brennst.

Entdeckt sie das Leuchten in deinen Augen wenn du über den Fußball, deine Reise nach New York oder das Kochen sprichst, so wird sie absolut begeistert von dir sein!

Mache dich daher frei von dem Gedanken, dass ein Gesprächsthema erst dann das Richtige ist, wen du sie damit beeindrucken kannst. Nein. Ein Gesprächsthema ist dann passend, wenn du selbst dafür brennst, es dich interessiert und du diese Leidenschaft mit ihr teilen kannst.

Du wünschst dir mehr Unterstützung in deinem Liebesleben? Du hast das Gefühl, du benötigst jemanden, der dich an die Hand nimmt und dir Tipps beim Flirten gibt? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt in deinem Alltag aktiv auf fremde Frauen zuzugehen, sie anzusprechen und mit ihnen zu flirten. Damit auch du endlich glücklich wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessiere könnten:

370 Date Gesprächsthemen

Der Gesprächsthemen-Generator

Du hast Angst, dass dir beim ersten Date der Gesprächsstoff ausgeht?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.