Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Die Trennung ist dir mehr als schwer gefallen

Insgeheim hattest du gehofft, dass ihr euch nach eurer Trennung nochmals sehen werdet und es eine Aussprache gibt. Zu viele Dinge sind in deinen Augen noch nicht gesagt worden. Und gleichzeitig überkommen dich auch Zweifel. Bist du dem anderen so wenig wert, dass er dich tatsächlich nicht mehr sehen will? Ist er/ sie bereits über die Trennung hinweg? Trifft derjenige sich vielleicht sogar schon wieder mit anderen?

Gründe, weshalb der andere keinen Kontakt mehr zu dir will

Er will die Trennung verarbeiten

Ein naheliegender Grund, weshalb er keinen Kontakt nach der Trennung möchte kann schlicht darin bestehen, dass er über das Beziehungsaus hinweg kommen möchte. Er will nach vorne blicken und sich auf seine Zukunft konzentrieren. Und der schnellste Weg, um über jemanden hinwegzukommen liegt nun einmal darin, denjenigen nicht mehr zu kontaktieren.


Er ist über die Trennung hinweg und hat jemand Neues kennengelernt

Dieser Punkt ist wohl der Schmerzhafteste. Viele Männer stürzen sich relativ schnell, wenn sie aus einer alten Beziehung kommen, in eine Neue. Oftmals dient die neue Beziehung einfach dazu, sich selbst abzulenken und vor er Einsamkeit zu fliehen.

Die Trennung selbst nicht wird verarbeitet, sondern nur verdrängt. Genauso ist es jedoch ebenfalls möglich, dass dein Ex tatsächlich seine große Liebe gefunden hat. Oftmals wird uns durch die letzte Beziehung die wir geführt haben erst bewusst, wie unsere nächste Beziehung aussehen soll, damit diese wirklich Langzeitpotential hat. Möglicherweise hat er durch die Trennung erkannt, was zwischen euch falsch gelaufen so dass es ihm möglich war, durch genaue Vorstellungen

Du bettelst und flehst ihn an

Derjenige, der Schluss macht, leidet meist weniger als derjenige, mit dem Schluss gemacht wurde. Das heißt natürlich nicht, dass an denjenigen, der die Trennung ausgesprochen hat, diese spurlos vorbeizieht. Dennoch kann er mit dieser meist besser umgehen, da er sich schon wochen- oder monatelang gedanklich mit der Trennung auseinandergesetzt hat. Hat er mit dir Schluss gemacht, hat es dir wahrscheinlich ziemlich kalt erwischt. Zwar ist es in der letzten Zeit nicht gut zwischen euch gelaufen, dennoch hattest du nicht damit gerechnet, dass er es wirklich beendet.

Du kannst es gar nicht fassen. Klar hast auch du deine Macken. Und ja, du hast ihm oft versprochen, dass sich etwas ändern wird, ohne dass etwas geschehen ist.

Jetzt hat es dir den Boden unter den Füßen weggerissen. Du weißt gar nicht, wie du alleine den Alltag durchstehen sollst. Also schreibst du ihm jeden Tag. Du flehst und bettelst, dass er sich nochmals mit dir trifft. Dass er dich zurücknimmt. Dass ihr es nochmals miteinander versucht.

Du beteuerst, dass dieses Mal alles anders laufen wird. Dass es besser wird.

Doch gerade mit diesem Verhalten schreckst du ihn zutiefst ab. Du bist extrem bedürftig. Du machst dich von ihm abhängig. Und dadurch wirkst du wiederum mehr als unattraktiv.

nach Trennung keinen Kontakt mehr

Weshalb es für dich selbst gut ist, dass ihr keinen Kontakt mehr habt

Auch, wenn du dies derzeit nicht so empfindest, es ist für dich selbst ein Vorteil, dass ihr euch nicht seht. Würdet ihr versuchen „befreundet“ zu sein, würdest du nur bei jedem Wiedersehen extrem leiden.

Stattdessen ermöglicht dir der Kontaktabbruch, über ihn hinweg zu kommen.

Ganz nach dem Motto „Aus den Augen, aus dem Sinn.“

Natürlich wird er nicht ganz so schnell aus deinen Sinnen sein. Das ist völlig normal. Doch du gewinnst den nötigen Abstand, den du unbedingt benötigst.

Übrigens: Diejenigen, die den Kontaktabbruch nicht aushalten und sich beim Ex melden, fühlen sich danach noch schlechter als vorher. Meist, weil er Ex erklärt hat, dass er kein Interesse mehr habe, Vorwürfe hat fallen lassen oder abwertend reagiert hat.

Durch eine Wiederaufnahme des Kontakts passiert rein gar nichts, außer dass du dein restliches Selbstwertgefühl, das dir nach der Trennung noch geblieben ist, mit Füßen trittst.

Erst, wenn wir ihn nicht mehr sehen machen wir es uns selbst möglich, eine neutralere Sicht auf die Sachlage zu gewinnen. Vielleicht wird uns, wenn seit der Trennung mehrere Monate ins Land gezogen sind bewusst, dass wir tatsächlich nicht gut zusammen gepasst haben. Dass unsere Zukunftswünsche wirklich zu unterschiedlich waren. Dass wir uns nicht immer korrekt verhalten haben, auch wenn wir uns dies während der Partnerschaft nicht eingestehen wollten.

„Freundschaft“ nach Trennung – Eine Chance auf einen Neuanfang?

Unheimlich viele Menschen schlagen nach einer Trennung eine „Freundschaft“ vor. Dieser Vorschlag rührt jedoch nicht daher, dass eine tatsächliche Freundschaft gewünscht wird. Stattdessen fällt der Satz „Lass uns Freunde bleiben“ als Vorwand, um sich dem anderen wieder anzunähern.

Dahinter steht der Gedanke, dass nach mehreren „freundschaftlichen“ Treffen der andere schon noch erkennen wird, was er an uns hatte und uns zu vermissen beginnt.

Während wir somit auf einen Neuanfang hoffen, glaubt der andere tatsächlich, dass eine Freundschaft möglich wäre und trifft sich mit uns, einfach weil er uns als Menschen zu schätzen weiß.

Das Problem? Wir werden nicht wieder zusammen kommen. Er ist an einem Neubeginn nicht interessiert. Wiederum in uns entflammt bei jedem Wiedersehen die Hoffnung, dass wir doch wieder zusammen kommen, so dass wir es uns erst gar nicht ermöglichen, über ihn hinweg zu kommen.

Du hast die Trennung überwunden und fühlst dich wieder für etwas Neues bereit? Doch dir fällt es schwer, in deinem Alltag für dich interessante Männer kennenzulernen? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirt-Workshop für Frauen. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag genau jene Männer kennenzulernen, mit denen du dir mehr vorstellen kannst. Wir freuen uns auf dich!

Nach Trennung keinen Kontakt mehr – Hier findest du weitere Beiträge zum Thema

5 Trennungssprüche, die deine Beziehung fair beenden.

Neue Beziehung nach Trennung – Wenn direkt ein neuer Partner her muss

Loslassen nach Trennung – Weshalb der Schritt so schwerfällt

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.